Thema: Veranstaltung

  • Screenshot persoenlich.com: Bibel des Zentralschweizer voyeuristischen Genusses: der «Insider».

    Zentralschweizer «Bunte» klammheimlich eingestellt

    Man hat ihn nicht wirklich gebraucht, aber der «Insider» war durchaus nice to have. 41 Jahre lang belieferte er die Zentralschweiz mit Party-People-Föteli, Event-Tipps und Gastro-News. Doch das bekannte Lifestyle-Magazin gibt’s nicht mehr: Die LZ Medien liessen dem bunten Heftchen ganz still die Luft raus. Ein Konkurrent sprang bereits in die Lücke. Weiterlesen

  • Sarah Brühlmann: Die Band «The Jules Winnfield Five» in ihren eigenen vier Wänden.

    Wo sonst gibt’s Bier aus dem bandeigenen Kühlschrank?

    Die Bands im Sedel öffneten am Freitag für eine Nacht ihre Proberäume. «Die Zelle rockt» war ein Familientreffen der Luzerner Musikszene, das den Besuchern Konzerte in heimeliger Atmosphäre bot – falls man denn einen Platz in einem der Bandräume ergattern konnte.   Weiterlesen

  • woz: Per Funk ist Daniel Stämpfli mit den Piloten am Himmel bei der Flugshow des Zuger Seefests verbunden.

    Er managt das Konzert der Flieger am Himmel

    Wenn ein Superpuma-Hubschrauber und neun Pilatus-Propellermaschinen beim Zuger Seefest vor Tausenden Besuchern am Ufer vorbeidonnern, ist das eine faszinierende Show. Daniel Stämpfli ist Kommandant der Fliegerstaffel und wacht vom Boden aus, dass in der Luft alles klappt. zentralplus schaute ihm bei der Generalprobe über die Schulter und plauderte mit ihm über Reiz und Gefahren der Fliegerei. Weiterlesen

  • Luzerner Fest: Im vergangenen Jahr besuchten 70'000 Besucher das Luzerner Fest.

    «Lozärner Altstadt Fäscht»: Die Stadtbuben kämpfen gegen den Gigantismus

    Tausende strömen dieses Wochenende ans Luzerner Fest. Doch der Anlass ist einigen Luzernern zu gross und unsympathisch geworden. Ein Verein will zurück zu den Wurzeln des Altstadtfests. Und hat damit grossen Erfolg. Nun hofft Vereinspräsident Alceo Benedetti, dass es ihn schon bald nicht mehr braucht. Weiterlesen

  • pbu: Luden ein zur Demonstration für die Offenheit: Karin Blättler, Bruno Hermann, Stefanie Sager, Lukas Stadelmann, Urs Utiger, René Sager und Denise Felder (v.l.) brachten den «Tag der offenen Gesellschaft» nach Luzern.

    Fest für die Demokratie ist von einem Volksaufstand inspiriert

    Am Samstag fand im Luzerner Obergrundquartier der erste «Tag der offenen Gesellschaft» statt. Eine Gruppe aus Quartierbewohnern importierte ein Projekt aus Deutschland und lud zur Demonstration für Offenheit, Toleranz und Freiheit ein. Das Fest hat durchaus Potenzial, ergab ein Augenschein. Weiterlesen

  • Natalie Ehrenzweig: Die Biker der Devils MC feiern auch dieses Jahr eine grosse Party. Das Bild zeigt die Feierlichkeiten im vergangenen Sommer.

    Mit Bierfasswerfen gegen die kantonalen Sparmassnahmen

    Die Lucerne Biker Days sind auf den ersten Blick so, wie man sie sich vorstellt: Männer mit Töffs, Zigarren und Erotikshows. Doch die angeblich «bösen Jungs» zeigen auch eine andere Seite und sammeln Geld zugunsten körperlich behinderter Kinder. Der Präsident der Devils MC erklärt das Engagement. Weiterlesen

  • Sebastian Schneider PPR: Ein Zelt wie ein Ufo: Das sogenannte Tree Tent

    Die Ufos sind auf dem Pilatus gelandet

    Baumzelte? Wollten wir immer schon austesten! Und weil die Pilatus-Bahnen gerade ein solches Erlebnisangebot einführen, finden wir: Rauf auf die Fräkmüntegg und rein ins hängende Zelt. Zuvor stürzen wir uns jedoch noch in die Tiefe. Weiterlesen

  • montage zentralplus: Die Zürcher Band Baba Shrimps spielt am Samstag in Ägeri.

    Wie der Traum von Rihanna in Ägeri platzte

    In Ägeri spielt die Band Baba Shrimps in einer neuen Konzerthalle. Die Organisatoren mussten sich aber erst einmal etwas einschränken. Wenn der Event erfolgreich wird, folgen weitere. Weiterlesen

  • Streit.Macht.Fotografie: «Benighted» heizen dem Publikum der Industrie 45 am letzten Monthly Assault ein.

    Brutal Death Metal oder: «Grunz, Grochs und Braaaaah!»

    Seit bald fünf Jahren veranstaltet das Label «Monthly Assault» spezielle Metal-Konzerte in der Zuger Industrie 45. Wo Zug dabei im Bereich von «Bonzending zwischen Luzern und Zürich» und «capital of brutality» steht und was es mit Bärten, Bier und Bandshirts auf sich hat, verrät uns der Steinhauser Fabio Rainer. Weiterlesen

  • Pascal Gut: Luzerner Clubbetreiber diskutieren über die Gegenwart und die mögliche Zukunft der lokalen Szene.

    Tag der offenen Tür – und keiner geht hin

    Am Samstag luden die fünf Häuser Südpol, Sedel, Schüür, Treibhaus und das Neubad Neugierige zu einem «Tag der offenen Club-Türen» ein, um interessierten Gästen einen Blick hinter die Kulissen zu bieten und miteinander über die Luzerner Clubkultur zu sprechen. Dumm nur, dass keiner kam. Weiterlesen