Kriens-Trainer Bruno Berner motiviert sein Team vor dem Spiel. (Bild: Roger Keller)
Sport Fussball

Kriens-Trainer Bruno Berner motiviert sein Team vor dem Spiel. (Bild: Roger Keller)

SC Kriens verlängert Vertrag mit Trainer vorzeitig

2min Lesezeit

Mit Bruno Berner hat der der SC Kriens in diesem Sommer den Aufstieg in die Challenge geschafft. Nun wird er mit einem langfristigen Auftrag ausgestattet. Sein Auftrag: Den Liga erhalt in der zweithöchsten Spielklasse bis auf weiteres zu sichern.

«Der Sportclub Kriens freut sich Ihnen mitteilen zu können, dass er den Vertrag mit Cheftrainer Bruno Berner vorzeitig bis 2020 verlängert», teilte der Fussballverein am Montag mit. Der 40-jährige Zürcher stiess im Sommer 2017 zum SCK und schaffte diesen Sommer mit der ersten Mannschaft den Aufstieg in die Challenge League.

«Bruno Berner hat uns in seinem ersten Jahr beim SC Kriens absolut überzeugt, erklärt Sportchef Bruno Galliker die vorzeitige Vertragsverlängerung. «Nach dem Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse wollen wir uns dort nun etablieren, gibt er das weitere Ziel vor. Deshalb sei es wichtig gewesen, längerfristig mit Berner zu planen.

SCK untersützt Berner bei der Trainerlizenz

In den Augen des 16-fachen ehemaligen Nationalspielers Bruno Berner sprachen zwei Argumente für ein langfristiges Engagement in Kriens. «Ich habe mich als Trainer in der Promotion League bewiesen. Nun möchte ich mich bestätigen, indem ich dem Club helfe, ein gesunder und vernünftiger Teil der Challenge League zu werden», wird er in der Medienmitteilung zitiert.

Trainer Bruno Berner (schwarzes Hemd) feiert mit der Mannschaft.
Trainer Bruno Berner (schwarzes Hemd) feiert mit der Mannschaft. (Bild: Thomas Tobler)
 

Dazu stelle sich der SCK-Trainer schon bald einer weiteren Herausforderung. «Im Januar 2019 nehme ich die UEFA-Pro-Lizenz in Angriff, die ich im Sommer 2020 erlangen werde», so Berner. Er freue sich, dass der SCK ihn auf der höchsten Qualifikationsstufe der Trainerausbildung unterstützen wird. Und: «Ich bedanke mich für das Vertrauen der Clubführung in meine Fähigkeiten und den tollen Support der einzigartigen SCK-Fans.»

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr Sport