Am Sonntag geben sich die Stuntpiloten ein Stelldichein in der Waldmannhalle in Baar. (Bild: www.rallye-fotos.ch/by Felix)
Blog

Am Sonntag geben sich die Stuntpiloten ein Stelldichein in der Waldmannhalle in Baar. (Bild: www.rallye-fotos.ch/by Felix)

Die besten Tipps für das anstehende Pfingstwochenende

4min Lesezeit

Pfingsten steht vor der Tür und damit die Gelegenheit, nach allen Regeln der Kunst auszuspannen. Für manche bedeutet dies Relaxen am See oder in der Bergwelt, andere geben lieber Vollgas. Damit es euch an Pfingsten nicht langweilig wird, haben wir eine Auswahl an Tipps für Aktivitäten für die beiden Feiertage zusammengestellt.

Roman Bertschi

Wer der Kulinarik in atemberaubender Kulisse den Vorzug gibt, dem sei der Brunch auf dem Brunch-Dampfer der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees empfohlen. Der Brunch-Dampfer fährt in Luzern von der Brücke 1 um 09.40 Richtung Beckenried ab und legt um 12.35 wieder in Luzern an. Das Angebot gilt auch am Pfingstmontag. Nähere Informationen zu den Angeboten findet man hier.

Heimeliges Brunchen auf dem Vierwaldstättersee.
Heimeliges Brunchen auf dem Vierwaldstättersee. (Bild: zvg von www.lakelucerne.ch)
 

Theater spielen bringt gute Laune auf die Bühne

Wer sich die Beine vertreten möchte, findet auf der freien Bühne Walchwil die Möglichkeit, erste Schritte in der Welt des Theaters machen. Auf dem Dorfplatz bietet die freie Bühne Gelegenheit, sich auszuprobieren und dabei zu sein, wenn andere Künstler und Laien performen.

Das Programm wird den aktuellen Wetterverhältnissen angepasst und findet bei guter Witterung auf dem Dorfplatz statt. Bei schlechter Witterung finden sich die Informationen zum angepassten Programm auf der Homepage von Walchwil. Ebenso vor Ort ist der Viehzuchtverein Walchwil, der sich und seine Arbeit näherbringt. Der Anlass findet am Sonntag von 11 bis 20 Uhr statt.

Motorengeheul und Stunts in der Waldmannhalle

Ein wahrer Pfingstknaller ist die Motorshow in der Waldmannhalle in Baar. Diese findet Sonntag statt und zwar um 11 Uhr sowie um 15 Uhr. Dabei präsentieren die Crazy Nock Brothers gestellte Autounfälle und andere Stunts. Weitere Attraktionen sind die lauten und bis zu 750 Pferdestärken starken Monstertrucks sowie ein geplanter Weltrekordversuch.

Am Sonntag geben sich die Stuntpiloten ein Stelldichein in der Waldmannhalle in Baar.
Am Sonntag geben sich die Stuntpiloten ein Stelldichein in der Waldmannhalle in Baar.

 

Back to the roots – 500 Jahre Zuger Geschichte

Für Geschichts- und Mittelalterfans und solche, die es werden möchten, bietet das Burg Museum Zug interessante Einblicke in die Geschichte der Stadt und des Kantons Zug über die letzten 500 Jahre. Es finden verschiedene Führungen, Angebote und Workshops für Kinder und Schulklassen sowie saisonal geprägte Anlässe statt. Die Öffnungszeiten des Museums Burg Zug am Pfingstsonntag sind von 14 bis 17 Uhr.

Luzern als Tourist – was Sie über Luzern wissen sollten

Für neue und alte Luzerner besteht auch am Pfingstmontagmorgen die Möglichkeit, Luzern neu zu entdecken. Warum nicht an einer Stadtführung durch die Altstadt teilnehmen und sich von kompetenten Guides abholen lassen. Bestimmt ist die eine oder andere neue Geschichte mit dabei. Tickets sind online reservierbar, Kostenpunkt 20 Franken. Treffpunkt ist die Tourist Information im Bahnhof, die Führung beginnt um 9.45 Uhr.

Shoppen an Pfingstmontag nur in Luzern

Wer noch einen neuen Anzug mit Krawatte braucht oder seine Wohnung verschönern möchte, der kann am Pfingstmontag entspannt shoppen gehen. Dies geht allerdings nur in Luzern. Dort sind die meisten Läden für einmal im Gegensatz zu denjenigen im Kanton Zug geöffnet.

Mit Inspiration in die neue Woche

Damit der Dienstagmorgen nicht zu früh ins Haus kommt, ist der Besuch der Aufführung «Bunkern» in der Box des Luzerner Theaters empfohlen. Das Stück setzt sich mit der Frage auseinander, ob wir uns trotz Security-Apps, Fahrradhelmen und Kameras in S-Bahnen jemals absolut sicher fühlen können.

Das Stück inszenierte die Basler Regisseurin Corinne Maier. Zusammen mit den Schauspielerinnen und Schauspielern des Luzerner Theaters lotet sie das Thema auf erhellende und inspirierende Art aus. Tickets sind hier erhältlich. Der Ticketpreis beträgt, je nach Sitzgruppe 30 oder 60 Franken. Spielbeginn ist um 20 Uhr, die Einführung ist 30 Minuten vorher. Die Spiellänge ist 1 Stunde 20 Minuten.

Aus dem zentralplus Blog Regionales Leben

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog