Böner Dude will mit einer Dönerbude punkten. Seine Pläne sind so wirr, dass er aus Selbstschutz darum bat, anonymisiert zu werden. (Bild: zvg)
Regionales Leben GLOSSE

Böner Dude will mit einer Dönerbude punkten. Seine Pläne sind so wirr, dass er aus Selbstschutz darum bat, anonymisiert zu werden. (Bild: zvg)

«Ich will mit meinem Döner einen Michelin-Stern gewinnen»

4min Lesezeit

In der Baselstrasse eröffnet ein neues Gastrolokal. zentralplus traf einen der Betreiber, um mit ihm über seine Pläne zu sprechen. Ein ernsthaftes Interview war nicht möglich. Trotzdem haben wir erfahren, wer im Hintergrund seine Finger im Spiel hat. 

zentralplus: Böner Dude, man hört, es gibt in der Baselstrasse eine neue Dönerbude. Erzähl mal!

Böner Dude: Also erstens gefällt mir der Imperativ nicht! Du willst ja etwas von mir, dann stell auch gefälligst eine Frage!

zentralplus: Dein Wunsch ist mir Befehl. Döner in der Baselstrasse klingt sehr langweilig. Wie willst du punkten?

Böner Dude: Mit schlechten Weinen, überteuerten Cocktails, Industriebier, Rabenzehennägel im Döner und unfreundlichem Personal. Willst du sonst noch was wissen?

zentralplus: Empfiehlst du scharf? Und sind Zwiebeln okay?

Böner Dude: Ich empfehle auf jeden Fall scharf, aber ich hatte auch schon solche, über die ich hier nicht sprechen will. Zwiebeln waren auf jeden Fall auch dabei. Mit paar Gin Tonics geht's schon!

Gleich beim Kaffee Kind eröffnet am Freitag die neue Dönerbude.
Gleich beim Kaffee Kind eröffnet am Freitag die neue Dönerbude. (Bild: zvg)

zentralplus: Ich hörte, du servierst Rotwein zum Döner. Geht dieser Stilbruch in Ordnung?

Böner Dude: Das geht mir am Allerwertesten vorbei. Wir greifen den Trend der Naturweine auf, das muss ja wohl reichen. Den Döner gibt’s eigentlich nur, um die spontan vergärten Weine runterzuspülen, Wasser reicht da nicht mehr. Und wenn die Hobbygastronomen vom Karel Korner «Falstaff»- und «Gault-Millau»-Auszeichnungen erhalten für irgendwelche überteuerten Getränke, hole ich mit meinem Döner Michelin-Sterne. Deshalb mach ich das!

zentralplus: Meinst du das ernst?

Böner Dude: Selbstverständlich. Eventuell berichtet dann wieder irgendein Käseblatt darüber. 

zentralplus: Niemals. Aber zurück zur Sterneküche. Bist du irre?

Böner Dude: Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis.

«Ein Cocktail heisst Izmir Übel.»

Böner Dude

zentralplus: Die Karel-Korner-Leute sollen im Hintergrund mitmischen. Was ist da dran?

Böner Dude: Ja, die haben damals aus einer Dönerbude eine Cocktailbar gemacht und jetzt machen sie aus einer Bar eine Dönerbude. Im Misserfolg verzweifeln gewisse Menschen halt. Das ist, wie wenn man Lothar Matthäus einen Job als Trainer oder überhaupt einen Job anbieten würde. Macht ja auch niemand. By the way: you can say you to me!

zentralplus: Also kann man wieder auf Cocktail-Kreationen zählen?

Böner Dude: Also, wenn ich in einer Dönerbude auch so lange auf einen Cocktail warten muss, sauf’ ich lieber Malibu, ganz offen! Ein Cocktail heisst Izmir Übel, das Credo ist also klar, oder?

zentralplus: Glaubst du denn, die Baselstrasse ist das richtige Pflaster dafür?

Eröffnung Dönerbude

Das Lokal an der Baselstrasse 27 feiert diesen Freitag (ab 18 Uhr) und Samstag (ab 16 Uhr) Eröffnung. Danach hat die Dönerbude jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag geöffnet. 

Böner Dude: Natürlich nicht.

zentralplus: Am Freitag feierst du Eröffnung, was kann ich erwarten?

Böner Dude: Ohne scharf mit nichts, einen desolaten Abend halt. Blair (ZH) sorgt dafür, dass die Musik von Anfang an schlecht ist, und Moritz Stiefel spielt danach noch die restlichen paar Leute aus dem Gebäude. Ich glaube der hat das Booking eh nur angenommen, um zu schauen, wie man richtig kocht.

zentralplus: Dein Aufenthalt in der Dönerbude dauere ein halbes Jahr. Weisst du, was danach mit dem Lokal passiert?

Böner Dude: Die Gläubiger holen mal irgendwelche wertlosen Sachen aus dem Lokal und mich findest du irgendwo zwischen Tanke, Rastplatz und Betreibungsamt! Oder im Karel Korner.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr Regionales Leben