An der Ecke Hirschmattstrasse/Frankenstrasse entsteht ein neuer Coop: Doch es geht nicht vorwärts. (Bild: pze)
Regionales Leben Wirtschaft

An der Ecke Hirschmattstrasse/Frankenstrasse entsteht ein neuer Coop: Doch es geht nicht vorwärts. (Bild: pze)

Neustadt-Coop: Einsprache verzögert Eröffnung um Monate

4min Lesezeit

Seit Februar weiss man: In die ehemaligen «Silk & Cotton»-Räumlichkeiten wird es eine Coop-Filiale geben. Ursprünglicher Einzugstermin war im Juni – doch noch immer herrscht absolute Leere im Innern der Hirschmattstrasse 15. Die Einsprache eines Hoteliers verzögert das Projekt.

Pascal Zeder

Im August verliess der Modeladen «Silk & Cotton» das Lokal an der Ecke Hirschmattstrasse/Frankenstrasse – wegen schlechter Entwicklung und abgebauten Parkplätzen (zentralplus berichtete). Seither prangt ein Schild im Fenster: «Hier entsteht ein Coop Supermarkt.» Geplant war die Eröffnung auf Anfang Juni, doch passiert ist reichlich wenig: Von Umbau ist noch nichts zu sehen. Noch immer herrscht gähnende Leere im Innern des Lokals. Auf Anfrage erfährt man bei Coop: Die Eröffnung hat sich um über drei Monate verschoben.

Einsprache verzögert Eröffnung um Monate

Laut Coop-Mediensprecher Markus Eugster hat sich der Umbau wegen einer Einsprache verzögert. Dabei ging es um die Zone der Warenanlieferung. «Ein benachbarter Hotelbetreiber äusserte seine Bedenken, dass das Aus- und Einsteigen seiner Gäste durch die Coop-Warenlieferungen nicht mehr einwandfrei gewährleistet ist.» Den Namen des Hotels nennt der Coop-Sprecher nicht – auf Nachfrage beim benachbarten Renaissance Lucerne Hotel, ob die Einsprache von ihnen kam, gab man keine Antwort: Die verantwortliche Person war am Montag ausser Haus.

«Wir konzentrieren uns darauf, den neuen Laden bald eröffnen zu können.»

Markus Eugster, Mediensprecher Coop

Die Einsprache wurde zwar abgelehnt mit der Begründung, dass der Warenumschlagplatz allen Gewerbetreibenden zur Verfügung stehe. Doch durch die abzuwartenden Fristen verzögerte diese Einsprache die Eröffnung der Filiale um rund zwei Monate. Daran gekoppelt war, dass gewisse bauliche Massnahmen nicht termingerecht umgesetzt werden konnten.

So steht nun der neue Eröffnungstermin: Anfang Oktober. Noch einmal verzögern soll sich die neue Coop-Filiale nicht. Eugster: «Wir sind zuversichtlich, Anfang Oktober unsere Kunden im neuen Laden empfangen zu können.»

Coop zahlt Miete seit Juni

Und was kostet die Verzögerung den Detailhändler? Eugster sagt: «Wir bezahlen mit dem Beginn des Mietvertrags Miete, auch wenn die Filiale noch nicht eröffnet ist.» Zur Höhe der Miete äussere man sich nicht, doch durch die verspätete Eröffnung zahlt man nun Miete für eine leere Gewerbefläche.

Zusätzlich zu den Mietausgaben gehen der Coop auch die Kundeneinnahmen flöten. Wie hoch diese Ausfälle sind, könne man nicht sagen, so Eugster: «Wir konzentrieren uns darauf, den neuen Laden bald eröffnen zu können.»

Coop kommt laut Eugster an die Hirschmattstrasse, um zu bleiben: «Wir schliessen jeweils langfristige Mietverträge ab. Dass Coop einen Standort wieder verlässt, ist die Ausnahme.» Ausserdem verspricht man sich viel von der neuen Filiale. Eugster: «Die Filiale befindet sich an einer attraktiven Lage.»

Neues Konzept «en miniature»

Entstehen soll eine herkömmliche Coop-Filiale, also kein Spezialladen für Vegetarier wie beispielsweise am Zuger Bahnhof (zentralplus berichtete). Speziell: In der Neustadt wird das neue Coop-Konzept umgesetzt. Man setzt auf Regionalität und Frische. Eugster sagt: «Mit rund 210 Quadratmetern wird dies die erste kleinere Filiale im Raum Luzern sein, die das Konzept umsetzt.» Bisher habe man den neuen Coop-Look nur in mittleren bis grösseren Filialen realisiert.

In grösseren Filialen sieht dies so aus: Gemüse liegt in Holzkisten, man setzt auf warme Farben oder auf Details wie eine Holzbank für erschöpfte Einkäufer. Wie das im kleineren Hirschmattstrassen-Coop aussieht, wird sich zeigen – das Konzept wie in den grossen Filialen umzusetzen, wird aus Platzgründen nicht möglich sein.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr Regionales Leben