Einen Zirkus unter freiem Himmel anzusehen, gehört zu den wunderbaren Dingen, die man nur im Sommer tun kann. (Bild: Compagnie Trottvoir)
Regionales Leben

Einen Zirkus unter freiem Himmel anzusehen, gehört zu den wunderbaren Dingen, die man nur im Sommer tun kann. (Bild: Compagnie Trottvoir)

Event-Tipps für Familien im Sommer

7min Lesezeit

Die Sommerferien sind in vollem Gange und wer in der Stadt bleibt, kann auch hier etwas erleben: In der Badi übernachten, Zirkusluft schnuppern oder klassische Konzerte hören – zentralplus hat die besten Tipps für Familien zusammengetragen. 

In der Badi übernachten  

Welches Kind hat nicht schon davon geträumt, einmal etwas länger in der Badi zu verweilen und bei Dunkelheit ins Wasser springen zu dürfen? In der Tribschenbadi, in der Littauer Zimmeregg-Badi und im Parkbad Kriens wird dieser Traum Wirklichkeit. Zelt und Schlafsack einpacken, die Nacht mit der Familie oder Freunden unter freiem Sternenhimmel verbringen und am nächsten Tag gemütlich zmörgelen. Daten: 12., 14. und 15. August
Badizeltnacht im Parkbad Kriens, in der Tribschenbadi und in der Zimmereggbadi

Riesenwasserrutsche mitten durch die Stadt

Am 11. und 12. August rollen statt Autos, Leute auf aufblasbaren Schwimmreifen die Studhaldenstrasse hinunter. Von 12 bis 15 Uhr ist die Wasserrutschbahn nur für Familien reserviert, danach dürfen alle über 14 Jahren bis etwa 19:45 Uhr drauflos rutschen. Familientickets sind für 60 Minuten gültig, die sogenannten Action-Tickets für 90 Minuten. Um am Event teilzunehmen, muss man im Voraus Tickets erwerben.
Slidemycity


Luzerner Ferien(s)pass

Sommerferien – und dem Kind ist langweilig? Dann nichts wie los und den Ferienpass schnappen, die Luzerner Ferien- und Freizeitaktion. Laternen basteln! Programmieren lernen! Cookies dekorieren! Das FCL-Stadion mit Kudi Müller besichtigen! Das Angebot steht unter dem Motto «1001 Nacht» und wird in Zusammenarbeit mit regionalen Firmen realisiert. 
Luzerner Ferienpass

Märchenhafte Kultur für Kinder

Am 26. und 27. August verzaubern auf der Tribschen-Halbinsel wieder Märchen, Theater und Kinderkonzerte Gross und Klein. Unter anderem treten Schtärneföifi, Dunjascha & Bruno Amstad oder Jolanda Steiner, Vera Kaa & Band auf. Ausserdem gibt es einen Spiel- und Bewegungspark, ein Kinderatelier, diverse Workshops (Zirkusschule Tortellini, Kung-Fu mit Shaolin Luzern u.a.) und weitere Überraschungen. 
Kinderkulturfestival

Spielen und träumen im Inselipark

Der «Spieltraum Luzern» verwandelt das Inseli während der Sommerferien jeden Mittwochnachmittag in einen noch bunteren Ort, als es ohnehin schon ist. Egal ob basteln, slakelinen oder Stelzenwettrennen: Es wartet ein tolles Angebot, das den Unterhaltungswert des Inselis für Kinder steigert. Praktisch: Die Buvette-Sommerbar befindet sich gleich nebenan.
Spieltraum Spielnachmittage

Rein ins Zirkusvergnügen

Ein Zirkusbesuch ist etwas Einmaliges und lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen.

Circus Knie: Der Schweizer Nationalzirkus ist vom 21. Juli bis 6. August auf der Luzerner Allmend zu Gast. 
Jugendzirkus TortelliniDie Tortellinis präsentieren vom 11. August bis 9. September im Theater Pavillon Luzern einen musikalischen Flohzirkus sondergleichen. 
Strassenzirkus Compagnie TrottvoirDie Luzerner Zirkus-Theater-Gruppe bringt vom 16. August bis 19. August ihr neustes Stück «Ihr werdet schon sehen» auf den Jesuitenplatz.
Das Kind will gleich selbst zum Zirkus? Die Zirkusschule Luzern macht’s in einem Ferienkurs möglich. 

Klassik für Kinder

Muss Musik für Kinder anders klingen als für Erwachsene? Nicht unbedingt, aber sie muss anders präsentiert werden. Das Lucerne Festival Young zeigt vom 19. August bis 1. Oktober mit verschiedenen Veranstaltungen, dass Klassik nicht nur etwas für die Grossen ist. So zum Beispiel bei dem musikalischen Märchen «Die Zaubermuschel», einer Koproduktion mit dem Figurentheater Petruschka, in dem das Kinderpublikum eine wichtige Rolle spielt.
Lucerne Festival Young

Sommerferien – und es regnet? 

Im Natur-Museum wartet vom 8. Juli bis 20. August eine Herausforderung auf alle, die schon ein wenig lesen und schreiben können. Beim Ferienquiz quer durchs Museum sind feine Spürnasen und helle Köpfchen gefragt. Den Gewinnern winken spannende und lustige Preise. Zusätzlich gibt es jeden Mittwoch für Kinder ab 5 Jahren die «Gwunderstunde: Luege – Lose – Stuune – Wärche im Museum». Motto im Juli: Bodentiere, Motto im August: Moos und Farn. 
Natur-Museum Luzern

Haben Sie auch eine Veranstaltung gesehen, die Sie weiterempfehlen möchten?

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr Regionales Leben