WOZ-Journalist kandidiert in Nidwalden

1min Lesezeit
Bei den Nationalratswahlen bekommt der bis anhin einzige Nidwaldner Kandidat Konkurrenz. Andreas Fagetti, 55-jähriger Journalist der linken Wochenzeitung, tritt gegen den Bisherigen Peter Keller von der SVP an. Somit kommt es in Nidwalden nicht zu einer stillen Wahl, in der Peter Keller automatisch gewählt gewesen wäre. Historiker Keller, der für die Weltwoche schreibt, eroberte 2011 von der FDP den einzigen Nidwaldner Sitz im Nationalrat. Bislang ist kein Gegenkandidat in Sicht gewesen.
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Mehr News aus