Werbung

Der Kommentar

von Wolfgang Holz

Schluss mit den Spar-Litaneien

Nun hat der Zuger Regierungsrat die Massnahmen auf den Tisch gelegt, mit denen er weitere Millionen einsparen will. 100 Sofortmassnahmen hat er bereits aufgelistet, über die sich die Öffentlichkeit nun streiten kann. 300 weitere Sparposten sollen...

Nun hat der Zuger Regierungsrat die Massnahmen auf den Tisch gelegt, mit denen er weitere Millionen einsparen will. 100 Sofortmassnahmen hat er...

Nun hat der Zuger Regierungsrat die Massnahmen auf den Tisch gelegt, mit denen er weitere Millionen einsparen will. 100 Sofortmassnahmen hat er bereits aufgelistet, über die sich die Öffentlichkeit nun streiten kann. 300 weitere Sparposten sollen folgen – damit der Staatshaushalt bis 2020 um 65 Millionen Franken entlastet wird. So gehts nicht. Das ist ein völlig übertriebenes Streichkonzert.

Blogs

Dossiers

RegionaLES LEBEN

Zentralplus Freunde