Marschkolonne der Schweizer Armee 1944 durch Luzern neben einem Tram an der Alpenstrasse Kreuzung Hertensteinstrasse. (Bild: Max Albert Wyss)
In eigener Sache

Marschkolonne der Schweizer Armee 1944 durch Luzern neben einem Tram an der Alpenstrasse Kreuzung Hertensteinstrasse. (Bild: Max Albert Wyss)

Neu im Fundstücke Blog: Die Stiftung Fotodok

1min Lesezeit

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei Fundstücke spricht das Bild (meist) für sich. Die Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern gehört neu zu den regelmässigen Bloggern. 

Zweck der Stiftung ist eine nachhaltige, öffentlich zugängliche Förderung des Kulturguts Fotografie im Kanton Luzern. Nebst dem Online-Lexikon betreibt sie eine Online-Galerie und bietet Luzerner Fotografinnen und Fotografen eine Plattform, um ihre Arbeiten vorzustellen. Die aktuelle Ausstellung von Sina Guntern dauert bis Ende April 2015 (zentral+ berichtete). 

Die Stiftung verwaltet auch fotografische Nachlässe und berät die Fotografen und Erben bezüglich Verwahrung und Archivierung von Nachlässen. Ein Beispiel dafür ist der Nachlass des Fotografen Max Albert Wyss. Von ihm stammt auch der erste Blog «Als in Luzern noch Trams fuhren».

Sie haben auch ein Fundstück oder wollen regelmässig Bilder in unserem Fotoblog veröffentlichen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an kontakt@zentralplus.ch.

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.