Auch in der Nacht unterwegs: Luzerner Osterhasen. (Bild: jal)
Gesellschaft

Auch in der Nacht unterwegs: Luzerner Osterhasen. (Bild: jal)

Was man am langen Osterwochenende nicht verpassen sollte

5min Lesezeit

Das Osterwochenende wird traumhaft – doch nicht nur das Wetter, auch der Veranstaltungskalender hat für Luzern und Zug viel zu bieten. zentralplus hat die Angebote durchforstet und Interessantes herausgepickt: Von der Ostereiersuche bis hin zum Clubben ist alles dabei. Aktivitäten im Freien sind bei Temperaturen von 22 Grad hoch im Kurs.

Auch in diesem Jahr sind die Osterküken im Natur-Museum Luzern zu Gast. Die Besucher können entweder nur dem Treiben der Gluggere und den Küken zusehen – mit viel Glück sogar beim Schlüpfen – oder gleich Küken selber basteln. Doch lieber Schokolade? Im Verkehrshaus können Sie einen Lindt-Osterhasen selber kreieren.

Ostern einmal modern und digital

In der Luzerner People Factory können Kinder und Junggebliebene am Samstag das ganz andere Osternest basteln oder besser basteln lassen. Dabei helfen Roboter, Laser-Cutter, 3D-Drucker und viele andere faszinierende Maschinen. Für die modernen Ostereier sorgt der «Eggbot», der die Eier ganz nach den Kinderwünschen bemalt. Vorbeigehen lohnt sich und die Eier nicht vergessen.

Der «Eggbot» zaubert mit Lebensmittelfarbe Muster auf die Eier.
Der «Eggbot» zaubert mit Lebensmittelfarbe Muster auf die Eier. (Bild: zvg)

Kaufen oder doch kulinarisch geniessen?

Das Restaurant 1871 wechselt nach zehn Jahren per Anfang Mai die Pächter. Bevor es für die aktuellen Wirte im Wasserschloss Wyher in Ettiswil weitergeht, findet – nebst dem Cinédîner – am Ostermontag von 11 bis 15 Uhr ein Ausverkauf des Restaurantinventars statt.

Lesung gefällig?

Der Luzerner Nationalrat Michael Töngi lädt eine bunte Mischung aus Politik und Kultur zu «Luzern erzählt» ein. In der Café-Bar Piccolino referieren von der Drag Queen bis zur Regierungsratskandidatin über unterschiedliche Themen. Am Samstag ab 9 Uhr geht’s los.

Samstag steht in Luzern unter dem Clubbing-Stern

Ob im Madeleine mit Spicy Soul & Catchy Indie oder in der Bar59 mit Konzert von Rhythm Plant’s Funk Infusion und anschliessender grooviger Afterparty: Hier lässt sichs gut abrocken. Und wer es doch lieber «klassisch» mag, kann in der Schüür zu Millennium-Musik tanzen. Unter dem Motto «Nothing but Metal» veranstaltet der Sedel ein Metal-Festival am ganzen Wochenende.

Eröffnung Eventlocation Emmenbrücke

Und ausserhalb der Stadt? Das «Magazin» am Seetalplatz in Emmenbrücke feiert das ganze Wochenende seine Eröffnung mit ausgiebigem Tages- und Nachtprogramm – von Disco und Konzerten über den Mitternachtsgrill bis hin zum Osterbrunch.

Das «Magazin» am Seetalplatz feiert das ganze Wochenende seine Eröffnung.
Das «Magazin» am Seetalplatz feiert das ganze Wochenende seine Eröffnung. (Bild: zvg)

Goldau im Zeichen des Osterhasen

Gebruncht werden kann auch im Natur- und Tierpark Goldau. Daneben steht im Park eine Oster-Rallye auf dem Programm. Gross und Klein begeben sich auf die Suche nach Ostereiern oder auf die Spuren des Osterhasen.

Osterchilbi in Zug

Wie jedes Jahr lädt der Ostermarkt in Zug zum Flanieren und Stöbern ein. An einem der sonnigen Tage, wie sie das Wochenende verspricht, lässt sich gut ein Osterchüechli schlemmen oder auf dem Lunapark die Zeit verbringen. Und noch dazu direkt am See.

Das bunte Treiben auf der Zuger Osterchilbi mit rund 70 Marktsteller und Lunapark.
Das bunte Treiben auf der Zuger Osterchilbi mit rund 70 Marktstellern und Lunapark. (Bild: Stadt Zug)

Wer aktiv sein möchte

Für die Aktiven lohnt sich eine Velofahrt rund um den Zugersee, dem Klassiker unter den Familientouren. Durch die Natur führt die Strecke von Zug über Cham nach Bützen, Niederwil, Steinhausen und zurück nach Zug. Sehenswert nebst dem Reussspitz ist auch das barocke Kloster Frauenthal – also eine Reise nicht nur für Sport- und Naturbegeisterte. Hier findet man weitere Touren.

Hinweis: Die Bahnen der Klewenalp, die in einer früheren Version erwähnt wurden, sind bis zum 17. Mai in Revision. Rauf und runter geht's daher nur zu Fuss.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr Gesellschaft