Artikel aus 2019

  • zvg: Der Quartierplatz Lüssi-Göbli wurde mit einem Fest eröffnet.

    Aufgewerteter Quartierplatz Göbli in Zug eingeweiht

    Mit einem Fest wurde am Freitag der neue Quartierplatz im Gebiet Lüssi-Göbi in Zug eröffnet. Die Göblistrasse ist wieder befahrbar, der kantonale Radweg ist erweitert und der Quartierplatz mit dem renaturierten Bach steht der Bevölkerung zur Verfügung. Die Aufwertung des Freiraums sei für die Menschen in diesem Gebiet ein grosser Gewinn, ist die Stadt Zug überzeugt. Weiterlesen

  • les: Wer kennt sie noch? 30 Jahre nach dem ersten und einzigen Meistertitel feiern die Helden von damals in Sempach.

    So sehen die FCL-Helden 30 Jahre später aus

    Sie kamen von überall her: aus Griechenland, Deutschland und Spanien. Weil sie etwas ein Leben lang verbindet: Sie sind die einzigen Meisterhelden des FC Luzern. 1989 landeten sie den grossen Coup – ihre Freundschaft liessen sie am Freitagabend abermals aufleben. Weiterlesen

  • Screenshot/zvg: Am Freitag öffnen städtische Mitarbeiter das Längswehr, um den Seepegel zu senken.

    Erstmals seit drei Jahren öffnet die Stadt das Längswehr

    Aufgrund des hohen Seepegels hat die Stadt am Freitag das erste Mal seit drei Jahren das Längswehr geöffnet. Das Stirnwehr ist bereits zu zwei Dritteln geöffnet. Steigt das Wasser weiter, gibt's noch eine Option. Weiterlesen

  • Pilatus Bahnen: Kinder bis 6 Jahre erleben den Dragon Glider mit einer Begleitperson.

    Dragon Glider und Wipfelpfad – Mit dem Wald auf Du und Du

    Die Fräkmüntegg auf dem Pilatus ist bekannt für ihre aufregenden Freizeitangebote. Am 16. Juni 2019 feiern die Pilatus-Bahnen die Eröffnung drei neuer Attraktionen, welche den Tag auf der Frakmüntegg für Jung und Alt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.  Weiterlesen

  • Markus Hagenlocher (Wikipedia, cc): In einem Wutanfall verletzte eine Luzernerin zwei Polizisten mit einer Schubkarre.

    Tierfreundin geht mit Schubkarre auf Luzerner Polizisten los

    Weil sie ihren Ponys schmerzhafte Hungerkoliken ersparen wollte, hat sich eine Frau widerrechtlich Zutritt zum Heulager ihres Vermieters verschafft. Als die Polizei die 52-Jährige stellte, rastete sie aus. Das Resultat: zwei verletzte Gesetzeshüter ­– und eine Gerichtsvorladung. Weiterlesen

  • zvg: Der neue Bio-Laden «fein.fair» wird ab Herbst in die Himmelrich-Siedlung einziehen.

    Neuer Bioladen zieht in Himmelrich-Siedlung

    Die ersten Miter sind schon drin, die letzten Gewerbeflächen werden vergeben. Jüngster Zuzügler der Luzerner Himmelrich-Siedlung ist der Bioladen «fein.fair». Mit regionalen Produkten, aber auch einer gemütlichen Kaffee-Ecke soll das Geschäft ab September das Quartier bereichern. Weiterlesen

  • Zeugen gesucht: Lieferwagen rammt auf Kreuzung ein Fahrzeug

    Bei einem Abbiegemanöver in Rothenburg wurde am Mittwoch ein Lieferwagen beschädigt. Wie es zum Unfall kam, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Laura Livers: Aussicht Chollerhalle von der Galerie.

    Die Kunstpause ist das Ventil für die junge Zuger Kunstszene

    Zum 15. Mal lud die Kunstpause Zug einheimische Kunstbegeisterte, Schlenderer und Neulinge ein, sich Werke junger Nachwuchskünstler anzuschauen. Zum Jubiläum gab's eine neue Lokalität, altbekannte Gesichter und wie immer: einen Haufen Kunst. Weiterlesen

  • zvg: Casino-CEO Wolfgang Bliem beim Live-Roulette-Tisch, der schon diesen Sommer in Betrieb gehen könnte.

    Bundesrat erteilt dem Luzerner Casino eine Online-Konzession

    Das Grand Casino Luzern geht im Sommer online. Der Bundesrat hat dafür am Freitag die Konzession für das Online-Casino Luzern erteilt. Künftig überträgt das Casino den Spieltisch via Webcam in die digitale Welt. Weiterlesen

  • sib: Die Zukunft der Milchsüdi steht momentan in den Sternen.

    Zieht in die Chamer Milchsüdi bald eine Kita ein?

    25 Jahre lang war die «Wirtschaft zur Milchsüdi» fester Bestandteil der Chamer Gastro-Welt. Seit diesem Februar allerdings ist das Lokal aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen. Ob das Restaurant überhaupt noch einmal seine Türen öffnen wird, erscheint derzeit mehr als ungewiss. Weiterlesen

  • sib: Die Zukunft der Milchsüdi steht momentan in den Sternen.

    Zieht in die Chamer Milchsüdi bald eine Kita ein?

    25 Jahre lang war die «Wirtschaft zur Milchsüdi» fester Bestandteil der Chamer Gastro-Welt. Seit diesem Februar allerdings ist das Lokal aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen. Ob das Restaurant überhaupt noch einmal seine Türen öffnen wird, erscheint derzeit mehr als ungewiss. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Musikunterricht an einer Luzerner Schule (Symbolbild).

    Luzerner Kantonspersonal hat trotz Sparmassnahmen gut gearbeitet

    Die Staatspolitische Kommission dankt dem Kantonspersonal für die Leistungen, die es in den letzten vier Jahren unter dem Spardruck erbracht hat. Trotz Abbau und Streichungen sei die Leistung hoch und die Fluktuation tief. Weiterlesen

  • srf: GC-Captain Heinz Lindner, Medienchef Christian Künzler und Präsident Stephan Rietiker besprechen sich am Ort des Geschehens.

    GC-Chaot ist wieder auf freiem Fuss

    Er war einer der Anführer beim Spielabbruchs auf der Luzerner Allmend: GC-Hooligan Stefan N.* musste daraufhin in Untersuchungshaft. Nun wurde er wieder entlassen. Weiterlesen

  • bic: Roland Fischer dürfte der Spitzenkandidat der Luzerner Grünliberalen bei den Wahlen im Herbst sein. 

    GLP-Fischer will mit linker Unterstützung Nationalratssitz zurück

    Die Grünliberalen steigen bei den nationalen Wahlen mit SP und Grünen ins Boot. Dies soll der Partei eine Rückkehr in den Nationalrat ermöglichen. Parteipräsident Roland Fischer wurde vor vier Jahren abgewählt und möchte gerne selbst zurück nach Bern. Dies bedeutet auch, dass die CVP-Avancen bei der GLP auf taube Ohren stiessen. Weiterlesen

  • wia: Mehrausgaben bei V-Zug machen der Metall Zug Gruppe zu Schaffen.

    Metall Zug Gruppe: Aktien geraten wegen Altlasten massiv unter Druck

    Gewinnwarnung bei der Metall Zug Gruppe: Rückstellungen für eine Bodensanierung von 14 Millionen Franken und Probleme mit der SAP-Einführung belasten die Aussichten auf das Betriebsergebnis. Die Aktien geraten deshalb massiv unter Druck und verlieren über 10 Prozent. Das Unternehmen rechnet mit weiteren Millionenkosten aufgrund von Altlasten. Weiterlesen

  • zvg/Gabriel Ammon: Das Suva-Gebäude in Luzern.

    Suva glänzt mit Zahlen und reduziert Prämien

    Der Suva wurden 2018 mehr Unfälle und Berufskrankheiten gemeldet als im Jahr zuvor. Der grösste Unfallversicherer der Schweiz hat ein positives Ergebnis erzielt. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Ein Unfall mit einem Holztransporter ist glimpflich ausgegangen.

    Holzanhänger kippt auf die Strasse

    Ein Anhänger voller Holzbretter ist in Ettiswil auf die Strasse gekippt. Die Kantonsstrasse zwischen Burgrain und Ettiswil musste gesperrt werden, verletzt wurde niemand. Weiterlesen

  • zvg: Roland Emmenegger ist von der FDP Hochdorf als Regierungsratskandidat auserkoren worden.

    Roland Emmenegger tritt als Hochdorfer Gemeinderat zurück

    Der Hochdorfer FDP-Gemeinderat Roland Emmenegger tritt auf Ende der Legislaturperiode 2020 zurück. Aus beruflichen Gründen tritt er nicht mehr an. Weiterlesen

  • zvg/ Montage: Wo sollen am ESAF in Zug nur alle Autos parkiert werden?

    ESAF 2019: Hunderttausende Besucher – fast keine Parkplätze

    350'000 Besucher werden im Sommer am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug erwartet, andere sprechen von gegen einer halben Million. Dieser Besuchermasse stehen gerade einmal 5'000 Parkplätze zur Verfügung. OK-Präsident Heinz Tännler ist überzeugt davon, dass dies reichen wird. Sollte es indes während des Festes regnen, müsste Tännler einen Plan B aus der Schublade ziehen.  Weiterlesen

  • zvg: Die Luzerner Band Alois: Florian Schneider, Lukas Weber, Martin Schenker, Pascal Eugster (von links).

    Die Bands «GeilerAsDu» und «Alois» erhalten Geld vom Kanton Luzern

    GeilerasDu, Alois und das Wissensfestival «aha»: Sie gehören zu denjenigen, die vom Kanton Luzern mit einem Förderbeitrag unterstützt werden. Eine Jury hat acht Projekte aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz und Veranstaltungen auserkoren. Weiterlesen

  • : Emil Steinberger erhält den Preis von Paul Winiker, Vizepräsident des Regierungsrats.

    Emil Steinberger für sein Lebenswerk gewürdigt

    Die Luzerner Regierung hat den international renommierten Luzerner Künstler und Kulturschaffenden Emil Steinberger mit dem Anerkennungspreis 2019 des Kantons Luzern ausgezeichnet. Weiterlesen

  • Schiff Modell Club Luzern:

    Über 200 Modellschiffe beglückten Nautik-Fans

    Vergangenes Wochenende fanden im Verkehrshaus Luzern die Schiffsmodell-Tage statt. Es wurden über 200 Miniatur-Modelle verschiedenster Ausführungen präsentiert. Weiterlesen

  • Facebook: Der EVZ feierte den wohlverdienten zweiten Platz.

    Die EVZ-Vizemeisterfeier

    Zwar musste sich der EVZ vom SC Bern im Final geschlagen geben, aber mit dem zweiten Platz und dem Cup-Sieg blickt man in Zug trotzdem auf eine erfolgreiche Saison zurück. Am Samstag wurde das auf dem Platz vor der Bossard Arena ausgiebig gefeiert. Weiterlesen

  • zvg: Der Stammtisch (Ausstellung).

    «Heimat im Wandel»

    Am Freitag war die Eröffnungsveranstaltung «sagenhafte Berggemeinden» der Ausstellung «Heimat im Wandel» bei doku-zug.ch an der St. Oswaldstrasse 16 in Zug. Den Besuchern wurden mit der Ausstellung Impulse geben, um über das Thema «Heimat im Wandel» zu reflektieren und eigene Recherchen zu betreiben. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten bis am 27.09. frei zugänglich. Weiterlesen

  • Stadtarchiv Luzern: F2a/PUBLIKATIONEN/05.01:02.: Erntedankfeier reichsdeutscher Organisationen im Grossen Saal des Kunsthauses Luzern, Oktober 1940.

    Heuchlerischer Umgang mit der NSDAP-Ortsgruppe in Luzern

    Nebst den Schweizer Sympathisanten des Dritten Reichs, den Fröntlern, existierte ab 1932 eine Ortsgruppe der NSDAP in Luzern. Es war eine Episode der Luzerner Zeitgeschichte, die geprägt war von Anfeindung, Duldsamkeit und Rücksichtnahme. Heuchlerei dominierte die Haltung der Luzerner Regierung zu den örtlichen Nazis, sie befürchtete durch den Unmut der Bevölkerung Auswirkungen auf die Tourismusindustrie. Weiterlesen

  • Dominik Stegemann / fcl.fan-fotos.ch:

    Am Einsatz der FCL-Fans hat's nicht gelegen

    Für den Cup-Halbfinal vom Dienstag haben die FCL-Fans zünftig mobilisiert und sich eine spezielle Choreo ausgedacht. Mit tausenden Ballonen und Fahnen versuchten die Luzerner ihre Mannschaft zusätzlich zum Sieg zu motivieren. Weiterlesen

  • zvg:

    Viel Sonnenschein und zahlreiche Attraktionen am diesjährigen Zuger Ostermarkt

    Wie jedes Jahr fand auch heuer am Ostermontag wieder der Ostermarkt an der Zuger Seepromenade statt. Dank des guten Wetters kamen die Menschen zahlreich, zu den vielen verschiedenen Ständen und Attraktionen wie den Lunapark. Sehen Sie hier ein paar Bilder der Ausgabe 2019. Weiterlesen

  • Lara Juen: Sohn und Kater schmusen zusammen.

    Alles schläft, nur mein Sohn nicht

    Was, wenn das «zu Bett bringen» des Kindes der Mutter schlaflose Nächte bereitet? So erlebte Elternbloggerin Lara Juen das allabendliche Ritual als sehr anspruchsvoll. Mit Geduld und Kreativität landeten schlussendlich beide glücklich im Land der Träume.   Weiterlesen

  • :

    Die menschliche Spur unseres Autoausfluges

    Bevor das neue Auto in unsere Familie kam, waren wir sonntags mit den Eltern im Veloanhänger ausgefahren. Die Kleinste bei Mama im Sitzli, wir andern drei angehängt an Vaters Zweirad. Jetzt aber mussten wir alle in den Fond steigen, wie Vater sagte, und Mutter auf den Beifahrersitz. Weiterlesen

  • lesamu: «Luzern - where the seventies survived», Illustration von Samuel J. Bucheli - digitale Montage auf verfremdetem Google Earth.

    Die Fluhmühle als historische Luzerner Manövriermasse

    Die Spange Nord sieht in der Fluhmühle eine gigantische Brücke über die Reuss vor. Dass dieses Gebiet als Manövriermasse gilt, hat laut unserem Blogger Peter Lussy Tradition. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Verkehr durch die Geschichte der linksufrigen Gebiete zwischen Luzern und Emmenbrücke. Weiterlesen