Artikel aus 2019

  • RioPatuca: Die einen finden sie süss, die andern nur lästig: Symbolbild mit Kindern aus einer Tagesstätte.

    Galgenfrist für Zuger Kita – Nachbarn mögen kein Geschrei

    Eine Geschichte wie aus Absurdistan: Die Kinderkrippe Zauber-Rank mietete im Zuger Riedmatt-Quartier ein ganzes Reihenhaus, durfte aber nur drei Kinder in der 21-plätzigen Einrichtung beherbergen. Jetzt wurde eine gütliche Lösung gefunden – die Kinder müssen mittelfristig trotzdem weg. Weiterlesen

  • jal: Der Luzerner Kantonsrat

    CVP Kriens nominiert Kantonsratskandidaten

    Die CVP Kriens hat am Freitag an ihrer Parteiversammlung ihre Kandidaten für die Kantonsratswahlen 2019 nominiert. Ausserdem gab es einen Wechsel in der Parteileitung. Weiterlesen

  • wia: Der Doppelspurausbau in Walchwil könnte sich erneut verzögern.

    Walchwil: Plan für Doppelspur ist in Gefahr

    Die erneuten Vertragsverhandlungen zwischen der SBB und dem Baukonzern Strabag sind gescheitert. Jetzt könnte sich der Bau der Doppelspur bei Walchwil erneut verzögern. Weiterlesen

  • Adobe Stock: Am Montag wurde in Baar eine Frau überfallen. Den Täter konnte die Zuger Polizei einen Tag darauf stellen.

    Zwei Männer überfallen eine Frau in der Tiefgarage

    Am Montagmorgen wurde in Willisau eine Frau in einer Tiefgarage überfallen. Die beiden unbekannten Täter entwendeten der Frau Bargeld und flüchteten. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Martin Meienberger/freshfocus: Spielt bis 2022 beim FC Luzern: Stürmer Ruben Vargas. 

    Der FC Luzern bindet Ruben Vargas bis 2022

    Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Stürmer Ruben Vargas vorzeitig um ein Jahr. Damit bleibt der gebürtige Adligenswiler den Luzernern bis mindestens 2022 erhalten. Weiterlesen

  • les: Der Luzerner CVP-Politiker Stefan Roth verabschiedet sich von der politischen Bühne. 

    Stefan Roth: «Unvergesslich bleibt das parlamentarische Fussballturnier»

    Der ehemalige Luzerner Stadtpräsident Stefan Roth hat genug. Im Frühling wird sich der 58-Jährige Littauer aus der Politik zurückziehen. Im Interview spricht er über seine Doppelrolle, die tragisch endete, und davon, wie die Stadt mehr Einfluss auf den Kanton nehmen könnte. Weiterlesen

  • jwy: An einem Public-Viewing wie diesem in der Ufschötti ereignete sich der Vorfall.
 

    Verurteilt wegen Feuerwerk

    Die Staatsanwaltschaft Luzern bestraft einen Mann mit einer Busse und Geldstrafe von mehreren tausend Franken. Der Mann hat in einem Public Viewing in der Stadt Luzern einen pyrotechnischen Gegenstand gezündet und damit Menschen gefährdet. Weiterlesen

  • Flickr/Martin Cathrae: Symbolbild: Lagerfeuer

    Fahrlässige Luzerner Grillfreunde wurden gebüsst

    Die Staatsanwaltschaft Luzern bestraft zwei Schweizer mit je einer Busse, weil sie im Sommer 2018 das Feuerverbot missachteten und im Wald ein Feuer entfachten. Weiterlesen

  • zvg: Die Visualisierung zeigt die zugrundeliegende Konzeptidee für das Areal Hochhüsliweid. Wie die Siedlung dereinst tatsächlich aussieht, entscheidet ein Architekturwettbewerb.

    Autoarme Siedlung soll Stadt Luzern der Quote näher bringen

    Der Luzerner Stadtrat will das Areal Hochhüsliweid im Baurecht an die SBL Wohnbaugenossenschaft abgeben. Diese will im Würzenbachquartier 88 neue Wohnungen bauen. Der Vertrag würde jährlich über 270'000 Franken in die Stadtkasse spülen. Und er hilft dem Stadtrat, dem geforderten Ziel von 16 Prozent gemeinnützigen Wohnungen zumindest einen Schritt näher zu kommen. Weiterlesen

  • zvg: Schulanlage Würzenbach

    Schulanlage Würzenbach soll ein weiteres Geschoss erhalten

    Immer mehr Schüler in Würzenbach, deshalb will der Stadtrat bis im Sommer 2020 den Spezialtrakt A des Schulhauses Würzenbach um ein Geschoss erweitern. Gleichzeitig soll die Wärmeerzeugung des Schulareals ersetzt werden. Weiterlesen

  • zvg - Adrian Bretscher/Hangar Ent. Group/Sonymusic: Caroline Chevin

    Caroline Chevin bedankt sich bei ihren Fans für die Unterstützung

    Die Weggiser Sängerin Caroline Chevin verlor letzten August ihren Ehemann. Mit einem berührenden Neujahrsvideo wendet sie sich an ihre Fans und Mitmenschen und bedankt sich für die Unterstützung, welche Sie seither erhalten habe. Weiterlesen

  • jav: Vom ausrangierten Pyjama zur stylischen Seidenbluse. Manuela Grisel (rechts) berät Karin Willimann.
 

    Sieben Tipps der Luzerner Fashion-Beraterin

    Die Luzernerin Manuela Grisel ist Modeberaterin und Stylistin. Sie mistet Kleiderschränke aus und kauft anderer Leute Kleidung. Wir haben sie zu einer Kundin begleitet und die wichtigsten Regeln festgehalten. Weiterlesen

  • zVg: Katie Melua tritt im Sommer am Blue Balls Festival auf.

    Katie Melua und Airbourne am Blue Balls Festival

    Ab Donnerstag können Tickets fürs Luzerner Blue Balls Festival gekauft werden. Auch ist nun bekannt, wer auf den hiesigen Bühnen stehen wird. Darunter sind einige sehr bekannte Namen. Weiterlesen

  • Ilja Kaenzig kauft eine Wohnung in Sursee

    Der Luzerner Fussballmanager Ilja Kaenzig hat in seinem Geburtsort Sursee eine 3,5-Zimmerwohnung gekauft. Aktuell ist er der starke Mann beim deutschen Zweitligisten VfL Bochum. Weiterlesen

  • Wikimedia/Stadt Zug: Zug macht hohe Gewinne und leistet wenig Nothilfe.

    So knausert die reiche Stadt Zug bei Auslandhilfe

    In jedem Jahresrückblick flimmert derzeit das Elend der Welt über den Bildschirm. Auch wenn wir privat nichts gespendet haben, können wir uns trösten: Unsere Politiker haben dies wahrscheinlich für uns getan. Ausser in der «globalisierten Kleinstadt» Zug. Dort gibt es jedes Jahr fette Gewinne, aber fast nichts für die Bedürftigen. Weiterlesen

  • Schallplatten- und Pneudieb in Luzern verurteilt

    2600 Schallplatten hat er gestohlen, geklaute Ware wiederverkauft und auch am Diebstahl 64 Pneus war er mitbeteiigt: Ein sogenannter Kriminaltourist aus Bosnien-Herzegowina wurde vom Luzerner Kriminalgericht zu 19 Monaten bedingt verurteilt. Weiterlesen

  • ida: «Wenn ich Pelz trage, fühle ich mich schön», sagt Milica Boskovic.

    «Wenn ich Pelz trage, fühle ich mich schön – und jung»

    Das Luzerner Modehaus Kofler erntete viel Kritik. Grund dafür sind unsaubere Deklarationen zum Echtpelz, den sie verkaufen. Eine Passantenbefragung zeigt, dass sich zwar viele gegen das Pelztragen aussprechen. Jedoch hasten diejenigen, die ihn effektiv tragen, zumeist kopfschüttelnd vorbei. Aber nicht alle. Weiterlesen

  • Heinz Steimann: Hebi Lörch (links) gemeinsam mit Edgar Ming.

    Hebi Lörch ist Wey-Zunftmeister 2019

    Hebi Lörch aus Horw ist neuer Wey-Zunftmeister. Er wurde am Bott vom 2. Januar gewählt. Am 5. Januar feiert er nicht nur seine Inthronisation, sondern gleichzeitig auch seinen 58. Geburtstag. Weiterlesen

  • Montage zentralplus: Wen trifft’s 2019? Wir haben ein paar Ideen für mögliche Schlagzeilen.

    Diese Storys wünschen wir uns für 2019 #not

    Super-Wahljahr, Medien-Sparhammer, Mega-Bauprojekte: 2019 wird es in Luzern bestimmt nicht langweilig. Wir wagen einen satirischen Ausblick und haben schon heute die Schlagzeilen von morgen. Weiterlesen

  • freshfocus/ Martin Meienberger: In der Vorrunde stand Dave Zibung wieder zwischen den Pfosten. Jetzt wird der Kampf neu lanciert.

    FCL mit neuem Assistenztrainer – und zum letzten Mal mit Dave Zibung?

    Einen Tag vor Beginn des FCL-Trainingslager in Marbella wird Goalie David Zibung seinen 35. Geburtstag feiern. Der Hergiswiler wird dem Verein, dem er seine ganze Karriere treu geblieben ist, erhalten bleiben. Die Frage ist nur: weiterhin auf dem Platz oder im Büro? Weiterlesen