Artikel aus 2019

  • ain: Die Hansi-Burri-Imitation beim Einlauf mit dem Original-Meisterpokal: Da war der hölzerne Sockel schon abgefallen.

    Vom FCL-Geist, der lebt – und einer herrlichen Schmonzette

    Es fühlte sich an, als ob es erst am Vortag geschehen wäre. Viele hundert FCL-Fans huldigten am Samstag in der Seebadi Sempach ihren ersten und bisher einzigen Meisterspielern von 1989. Es war eine grossartige Sause, und sie lieferte dem aktuellen FCL-Präsidenten eine wichtige Erkenntnis. Weiterlesen

  • zvg: Diese Jungen Grünen wollen in den Nationalrat (von links): Jonas Heeb, Nico Che Eberli, Lea Eberli, Jeremias Brem, Johanna Küng, Jona Studhalter, Mirjam Reinhard.

    Junge Grüne nominieren für Nationalratswahlen

    Die Jungen Grünen des Kanton Luzerns nominieren für die kommenden Nationalratswahlen. Mit den Kandidatinnen und Kandidaten will die Jungpartei den Schwung der Kantonsratswahlen auch in die Nationalratswahlen mitnehmen und einen Sitz der SVP angreifen. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 7'000 Franken.

    16-Jähriger bei Motorradunfall erheblich verletzt

    Ein Motorradfahrer ist diesen Samstagvormittag nach einer Kollision mit einem Lieferwagen erheblich verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital überführt werden. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Bei dem Brand im Wohnhaus in Luthern wurde niemand verletzt.

    Brand in Wohnhaus in Luthern

    In einem Wohnhaus in Luthern ist heute Vormittag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch offen. Weiterlesen

  • Luisa Tschannen: Der Luzerner Seetalplatz wird zu Ehren des vor 100 Jahren ausgezeichneten Schriftstellers Carl Spitteler zum Lyrikweg.

    Die Enklave der Leisen auf der Zwischennutzung NF49

    Vor 100 Jahren erhielt Carl Spitteler den Literaturnobelpreis. «Literatur mobil» nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, zu zeigen, wie  sich zeitgenössische Schriftstellerinnen der Schweiz von den Texten Spittelers inspirieren lassen. Die so entstandene Lyrik wird im Lyrikweg ausgestellt. Weiterlesen

  • Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann: Abbildung: Lohngleichheitsanalysen in Verwaltung grosser Städte (Einwohnerzahl ≥ 50'000, Reihenfolge gemäss absteigender Einwohnerzahl).

    Wie will der Luzerner Stadtrat die Lohngleichheit umsetzen?

    Zwei Jahre nach der Unterzeichnung der eidgenössischen Charta reichen SP und Grüne eine Interpellation beim Stadtrat ein. Darin werden Fragen nach der bisherigen und künftigen Umsetzung der Lohngleichheit in der Stadt Luzern gefragt. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Sägemehl: Der Stoff, auf dem der Ruhm errungen wird. Aufnahme von einem früheren Rigi Schwing- und Älplerfest.

    Woher das Sägemehl fürs ESAF kommt – und was daraus wird

    Fürs Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug ist gutes Sägemehl zentral, denn für den Kampf im Rund braucht es einen ganzen Wald davon. Der Lieferant kommt aus Küssnacht am Rigi und hat fürs Schwingen beste Referenzen. Mit seinem Sägemehl wollen sich auch die Organisatoren des Events Bestnoten verdienen – aber auf einem ganz anderen Feld. Weiterlesen

  • bic: Ab kommendem Herbst wird an der Universität Luzern der Weiterbildungsstudiengang Palliative Care angeboten.

    Neuer Studiengang an der Uni Luzern: Palliative Care

    Im kommenden Herbst startet der neue Weiterbildungsstudiengang in Palliative Care. Dieser wird von der Universität Luzern mit dem Luzerner Kantonsspital und weiteren Praxispartnern angeboten. Weiterlesen

  • Amt für Gesundheit: Vertreterinnen und Vertreter von Zuger Klassen, die seit drei Jahren rauchfrei sind, mit EVZ-Spieler Dominik Schlumpf und Gesundheitsdirektor Martin Pfister.

    «Experiment Nichtrauchen»: Zuger Schulklassen werden rauchfrei

    Zur 10-jährigen Ausgabe des «Experiments Nichtrauchen» beteiligten sich im Kanton Zug im Schweizer Vergleich erneut überdurchschnittlich viele Oberstufenklassen. In 71 von 93 teilnehmenden Klassen begannen während der Projektphase keine Schülerin und kein Schüler mit dem Rauchen. Weiterlesen

  • jal: Deborah Arnold, Leiterin der Luzerner Stadtplanung, im Innenhof der Stadtverwaltung.

    «Das Auto hat Platz. Die Frage ist aber, wer wie viel Raum bekommt»

    Der St.-Karli-Quai, die Pfistergasse, die Quartierzentren: Luzern möchte die öffentlichen Räume pimpen. Doch das Stadtparlament hat den Plänen im März einen Strich durch die Rechnung gemacht. Stadtplanerin Deborah Arnold sagt im Interview, was das für die Entwicklung bedeutet und was sie von der Kritik an vermeintlichen «Luxusprojekten» hält. Weiterlesen

  • Amt für Gesundheit: Vertreterinnen und Vertreter von Zuger Klassen, die seit drei Jahren rauchfrei sind, mit EVZ-Spieler Dominik Schlumpf und Gesundheitsdirektor Martin Pfister.

    «Experiment Nichtrauchen»: Zuger Schulklassen werden rauchfrei

    Zur 10-jährigen Ausgabe des «Experiments Nichtrauchen» beteiligten sich im Kanton Zug im Schweizer Vergleich erneut überdurchschnittlich viele Oberstufenklassen. In 71 von 93 teilnehmenden Klassen begannen während der Projektphase keine Schülerin und kein Schüler mit dem Rauchen. Weiterlesen

  • jal: Deborah Arnold, Leiterin der Luzerner Stadtplanung, im Innenhof der Stadtverwaltung.

    «Das Auto hat Platz. Die Frage ist aber, wer wie viel Raum bekommt»

    Der St.-Karli-Quai, die Pfistergasse, die Quartierzentren: Luzern möchte die öffentlichen Räume pimpen. Doch das Stadtparlament hat den Plänen im März einen Strich durch die Rechnung gemacht. Stadtplanerin Deborah Arnold sagt im Interview, was das für die Entwicklung bedeutet und was sie von der Kritik an vermeintlichen «Luxusprojekten» hält. Weiterlesen

  • zvg: Der Quartierplatz Lüssi-Göbli wurde mit einem Fest eröffnet.

    Aufgewerteter Quartierplatz Göbli in Zug eingeweiht

    Mit einem Fest wurde am Freitag der neue Quartierplatz im Gebiet Lüssi-Göbi in Zug eröffnet. Die Göblistrasse ist wieder befahrbar, der kantonale Radweg ist erweitert und der Quartierplatz mit dem renaturierten Bach steht der Bevölkerung zur Verfügung. Die Aufwertung des Freiraums sei für die Menschen in diesem Gebiet ein grosser Gewinn, ist die Stadt Zug überzeugt. Weiterlesen

  • les: Wer kennt sie noch? 30 Jahre nach dem ersten und einzigen Meistertitel feiern die Helden von damals in Sempach.

    So sehen die FCL-Helden 30 Jahre später aus

    Sie kamen von überall her: aus Griechenland, Deutschland und Spanien. Weil sie etwas ein Leben lang verbindet: Sie sind die einzigen Meisterhelden des FC Luzern. 1989 landeten sie den grossen Coup – ihre Freundschaft liessen sie am Freitagabend abermals aufleben. Weiterlesen

  • Screenshot/zvg: Am Freitag öffnen städtische Mitarbeiter das Längswehr, um den Seepegel zu senken.

    Erstmals seit drei Jahren öffnet die Stadt das Längswehr

    Aufgrund des hohen Seepegels hat die Stadt am Freitag das erste Mal seit drei Jahren das Längswehr geöffnet. Das Stirnwehr ist bereits zu zwei Dritteln geöffnet. Steigt das Wasser weiter, gibt's noch eine Option. Weiterlesen

  • Markus Hagenlocher (Wikipedia, cc): In einem Wutanfall verletzte eine Luzernerin zwei Polizisten mit einer Schubkarre.

    Tierfreundin geht mit Schubkarre auf Luzerner Polizisten los

    Weil sie ihren Ponys schmerzhafte Hungerkoliken ersparen wollte, hat sich eine Frau widerrechtlich Zutritt zum Heulager ihres Vermieters verschafft. Als die Polizei die 52-Jährige stellte, rastete sie aus. Das Resultat: zwei verletzte Gesetzeshüter ­– und eine Gerichtsvorladung. Weiterlesen

  • zvg: Der neue Bio-Laden «fein.fair» wird ab Herbst in die Himmelrich-Siedlung einziehen.

    Neuer Bioladen zieht in Himmelrich-Siedlung

    Die ersten Miter sind schon drin, die letzten Gewerbeflächen werden vergeben. Jüngster Zuzügler der Luzerner Himmelrich-Siedlung ist der Bioladen «fein.fair». Mit regionalen Produkten, aber auch einer gemütlichen Kaffee-Ecke soll das Geschäft ab September das Quartier bereichern. Weiterlesen

  • Zeugen gesucht: Lieferwagen rammt auf Kreuzung ein Fahrzeug

    Bei einem Abbiegemanöver in Rothenburg wurde am Mittwoch ein Lieferwagen beschädigt. Wie es zum Unfall kam, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Laura Livers: Aussicht Chollerhalle von der Galerie.

    Die Kunstpause ist das Ventil für die junge Zuger Kunstszene

    Zum 15. Mal lud die Kunstpause Zug einheimische Kunstbegeisterte, Schlenderer und Neulinge ein, sich Werke junger Nachwuchskünstler anzuschauen. Zum Jubiläum gab's eine neue Lokalität, altbekannte Gesichter und wie immer: einen Haufen Kunst. Weiterlesen

  • zvg: Casino-CEO Wolfgang Bliem beim Live-Roulette-Tisch, der schon diesen Sommer in Betrieb gehen könnte.

    Bundesrat erteilt dem Luzerner Casino eine Online-Konzession

    Das Grand Casino Luzern geht im Sommer online. Der Bundesrat hat dafür am Freitag die Konzession für das Online-Casino Luzern erteilt. Künftig überträgt das Casino den Spieltisch via Webcam in die digitale Welt. Weiterlesen

  • Daniel Vayman:

    Hier lässt's sich gebührend geniessen!

    Beim Genuss Film Festival kommen Gourmets und Cineasten gleichsam auf ihre Kosten. Während acht Tagen können Besucher des Festivals in Zug erst einen Spiel- oder Dokumentarfilm sehen, um anschliessend im Genuss-Pavillon von Spitzenköchen verwöhnt zu werden. Im Anschluss lassen sich die Köche bei einem Talk in die Karten schauen und offenbaren dabei so manches Geheimnis. Weiterlesen

  • Romina Amato for Wings for Life World Run:

    Querschnittgelähmter lief 390 Meter

    Die Emotionen waren überwältigend, als David Mzee am Wings for Life World Run in Zug selbstständig die ersten Schritte über die Startlinie ging. Der Schweizer ist seit fast einem Jahrzehnt wegen einer Rückenmarksverletzung auf einen Rollstuhl angewiesen. Weiterlesen

  • Hans Galliker:

    In Rotkreuz kam es zum Zuger Duell im Sägemehl

    Am Wochenende fand in Rotkreuz das 100. Zuger Kantonal-Schwingfest statt. Sehen Sie hier Impressionen vom Anlass in winterlicher Atmosphäre. Im Schlussgang kam es – zur Freude der Zuschauer – zum Zuger Duell. Lokalmatador Pirmin Reichmuth gewann schliesslich das erste Kranzfest seiner Karriere. Weiterlesen

  • Pixabay:

    Darf man sein Kind auch mal schreien lassen?

    Oft erntet unsere Bloggerin irritierte Blicke, wenn sie ihren Sohn seinen Frust in der Öffentlichkeit ausleben lässt. Denn Kinder lassen ihren Gefühlen freien Lauf, auch lauthals. Doch ist es zulässig, sein Kind in der Öffentlichkeit schreien zu lassen? Weiterlesen

  • swiss-image.ch/Andy Mettler: Die Kinder geben beim Start alles.

    Die besten Bilder des Luzerner Stadtlaufs

    Trotz kühlem und nassem Wetter waren sie am Start und rannten beim 42. Luzerner Stadtlauf um die beste Zeit. Rund 14'000 Teilnehmer waren am Samstag dabei – von den Kleinsten bis zu Firmengruppen, bei denen nicht die Zeit im Vordergrund steht. Sehen Sie hier die besten Bilder vom Samstagnachmittag. Weiterlesen

  • Linus Phillips: Das Tanzfest Luzern, dieses Jahr mit dem Highlight des Short Dance Pieces.

    Tanzfest Luzern startet mit «Short Dance Pieces»

    Das Tanzfest Luzern 2019 bietet eine Plattform für die lokale freie Szene, ist urban, kreativ und bunt. Der «Auftakt vom Tanzfest Luzern war ein voller Erfolg», so Bettina Zumstein, Verantwortlich für das künstlerische Programm. In einem ausverkauften Neubad präsentierten Luzerner Tänzer und Choreografinnen je ein zeitgenössisches Tanzkurzstück. Weiterlesen

  • pexels.com/pixabay: Wenn neues Wissen keine Freude mehr macht.

    Wie du merkst, dass du das falsche Studium gewählt hast

    Längst nicht alle sind mit ihrer Studienwahl glücklich. Trotzdem quälen sich einige durch ein mehrjähriges Studium, weil sie die Anzeichen verkennen. Abhilfe gibt's von unserer Bloggerin: Wer sich in diesen Situationen wiederfindet, sollte die Wahl des Fachs vielleicht überdenken. Weiterlesen

  • jal: Die SVP bekämpft das geplante Veloparkhaus im Untergrund der Bahnhofstrasse.
 

    Der Wahnsinn ergreift Luzern – hoffentlich!

    Letzte Woche eröffnete die SVP den Abstimmungskampf gegen die neue Velostation am Bahnhof Luzern. Auf dem präsentierten Plakat stand: «Velowahnsinn nicht gelöst.» Der Spruch regt den Grünen Luzerner Nationalrat Michael Töngi zum Nachdenken an. Weiterlesen

  • Messe Luzern AG / Christoph Arnet:

    Prominente Sportler an der Luga

    Seit den 1980er Jahren findet auf dem Messe Luzern Gelände alljährlich die Luga statt. Diesen Mittwoch kamen die Kleinen auf Ihre Kosten. An verschiedenen Stationen über das ganze Luga-Gelände verteilt gibt es Attraktionen, Aktivitäten, Spiel und Spass sowie Unterhaltung für die ganze Familie. Weiterlesen

  • zvg: Bäuerin Laura Marty-Iten bewirtschaftet mit ihrem Mann einen Landwirtschaftsbetrieb auf knapp 1'000 Metern ü.M. in Oberägeri.

    Klima auf dem Teller, aber ohne Dogmen

    Für Klimaschutz sein, aber dennoch Fleisch essen? Ein Veganer, eine Bio-Bäuerin und eine Food-Save-Aktivistin erzählen, wie sie sich mit ihrer Ernährung für die Umwelt einsetzen, ohne extremistisch zu sein. Weiterlesen