Artikel aus 2017

  • Emanuel Ammon/AURA: Zu viele? Touristen auf dem Schwanenplatz in Luzern.

    Braucht Luzern eine Begrenzung des Tourismus?

    Die Fraktion der Grünen fordert den Stadtrat auf, eine Tourismus-Vision 2030 für Luzern zu entwickeln. Darin ist auch die brisante Frage nach einer Begrenzung des Tourismus. Weiterlesen

  • ida: Auffällig eingerüstet: Das Haus an der Hauptstrasse 37 in Reussbühl.

    Endlich soll Leben ins rot-blau verhüllte Haus einziehen

    In Reussbühl wundern sich die Quartierbewohner vermehrt über ein rot-blau verhülltes Mehrfamilienhaus. Seit November 2015 umschliesst ein Gerüst das Gebäude: Was hinter dem Vorhang geschieht, erscheint vielen rätselhaft. Der Eigentümer der Liegenschaft klärt nun auf und macht Versprechen, die reichlich utopisch erscheinen.  Weiterlesen

  • Hans Eiskonen:

    Trittst im Abendrot daher

    Thomas Hürlimann nannte seinen Heimatkanton einmal ein Raumschiff, das abgehoben habe. Richtung globalen Profit, könnte man beifügen. Der wirtschaftliche und siedlungspolitische Durchstart hat die Hauptstadt allerdings nicht davor bewahrt, ihre schönste, grösste und zentralste Fabrik abzureissen, um dort ein langweiliges Einkaufszentrum Platz greifen zu lassen. Weiterlesen

  • Melanie Duchene EQ Images: Timo Helbling (links) verlässt den EVZ Ende Saison.

    Timo Helbling wechselt zum EHC Kloten

    Der EHC Kloten vermeldet den Zuzug von EVZ-Verteidiger Timo Helbling auf die neue Saison. Für den Nati-Spieler ist es eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Weiterlesen

  • Die Grünen lehnen Luzerner Kantonsbudget ab

    Die Grünen des Kantons Luzern lehnen das Budget 2018 sowie den Aufgaben- und Finanzplan (AFP) ab. Dies hat die Partei an ihrer Fraktionssitzung beschlossen. Weitermachen wie bisher kommt für die Partei nicht mehr in Frage. Weiterlesen

  • zvg: Die künftige Talstation ist noch eine Baustelle.

    Die Zeit wird knapp für neue Sesselbahn am Rothorn

    An Weihnachten soll die neue 4er-Sesselbahn im Skigebiet Eisee-Rothorn fertig sein. Das schlechte Wetter hat den Zeitplan durcheinander gebracht, deshalb ist jetzt ein Endspurt angesagt auf der höchsten Luzerner Baustelle. Weiterlesen

  • Kanton Luzern lässt behinderte Personen im Regen stehen

    Weil der Kanton Luzern spart, bekommen viele behinderte Menschen keine Tixi-Taxi-Bons mehr. Betroffen sind oft ältere Personen – und jüngere. Weiterlesen

  • Montage les: Die Grünliberalen sind die Mehrheitsbeschaffer in der Stadt Luzern.

    GLP-Präsident: «Wir werden zu Unrecht in die linke Ecke gestellt»

    Was das Luzerner Stadtparlament entscheidet, hängt sehr oft von der Haltung der Grünliberalen ab. Diese haben gemeinsam mit den Grünen und der SP eine Mehrheit. Und diese Mehrheit spielt – etwa beim Parkhaus Musegg. Nun geht der GLP-Präsident jedoch auf Distanz zu seinen beiden Verbündeten.  Weiterlesen

  • Daniela Herzog: Politikerin Korintha Bärtsch: «Es braucht kurze, prägnante Schlagworte, um wahrgenommen zu werden.» Links Moderator Hannes Oppermann.

    Es gibt nicht die eine – doch auch nicht unendlich viele Wahrheiten

    Am selbstausgerufenen «Tag der Wahrheit» machte sich das Luzerner Theater gemeinsam mit Vertretern aus Kunst, Wissenschaft, Politik und Journalismus auf die Suche nach der Wahrheit im postfaktischen Zeitalter.  Weiterlesen

  • : Vor den Schulhäusern in Belgrad werden die Bücher dirket aus dem Lieferwagen heraus verkauft.

    Offene Türen und Herzen

    Die Leute in Belgrad sind gar nicht so anders als ich es aus der Schweiz kenne: Zurückhaltend. Vom ersten Kennenlernen bis zur herzlichen Einladung dauert es dann allerdings viel schneller als in unseren Gefilden. Gastfreundschaft in einem fremden Land macht glücklich. Das schreibe ich persönlich mir hinter die Ohren. Weiterlesen

  • Verwaltungsrat der Gebäudeversicherung Zug ernannt

    Am 1. Januar tritt im Kanton Zug ein neues Gebäudeversicherungsgesetz in Kraft. Neu steht ein Verwaltungsrat der Gebäudeversicherung vor. Nun wurden dessen Mitglieder bestimmt. Weiterlesen

  • Verhafteter Bettler ruft Kollege – dieser wird von der Polizei gesucht

    Wenn man von der Polizei gesucht wird und nicht erwischt werden möchte, ist es nicht die beste Idee, beim Polizeiposten aufzukreuzen. Genau das hat ein 19-Jähriger in Baar gemacht. Er wurde zwischenzeitlich in Haft genommen. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Das Auto wurde total demoliert.

    Lenker nach Horrorunfall nur leicht verletzt

    Glück im Unglück für einen Autofahrer. Bei einem Unfall wurde sein Auto total demoliert. Das Auto knickte mehrere Bäume und durchschlug einen Holzunterstand. Der Lenker wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Gemäss ersten Informationen wurde er nur leicht verletzt. Weiterlesen

  • pze: Die Band Warhaus entzückte die Schüür am Mittwoch.

    Und plötzlich steht da eine junge Frau und will mitsingen

    Am Mittwochabend hatte Luzern einen seiner Lieblinge zurück: Maarten Devoldere von Balthazar. Diesmal stellte er sein Soloprojekt Warhaus vor – und überzeugte. Doch für grosse Augen sorgte das Publikum – auch beim Sänger selbst. Weiterlesen

  • zvg: Der Bentley erlitt Totalschaden.

    Deutscher versenkt Bentley im Zugersee

    Ein ortsunkundiger Autofahrer ist bei der Katastrophenbucht in den Zugersee gefahren. Mit nassen Kleidern aber ohne Fahrzeug verliessen die beiden Insassen die Unfallstelle.  Weiterlesen

  • «Lueg häre!» – Mit Videoclips gegen Gewalt

    Wo endet die Liebe und wo fängt Gewalt an? Im Rahmen der nationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen sind vom 25. November bis zum 10. Dezember im Grossraum Luzern Videoclips von Jugendlichen zu sehen, die zum Nachdenken anregen.  Weiterlesen

  • Florian Petrow: Das neue Erfolgstrio beim Fussballbundesligist Hannover 96 (von links): Trainer André Breitenreiter, Sportaufsichtsrat Martin Andermatt und Manager Horst Heldt.

    Martin Andermatt: «Ich habe auch mit Ex-Kanzler Schröder zu tun»

    Martin Andermatt ist ein Stehaufmännchen. Sein erster Trainerposten war der FC Emmenbrücke, sein bisher letzter Zug 94. Nun hat der gebürtige Baarer, der übrigens auf dem Zuger «Walk of Fame» mit einem Stern verewigt ist, eine neue Herausforderung. Bei Hannover 96 arbeitet er als Sportaufsichtsrat. zentralplus traf den 55-Jährigen zum Interview. Weiterlesen

  • Facebook: Das 17-jährige Mädchen aus Kriens wurde während etwas mehr als drei Tagen vermisst

    Vermisstes Mädchen (17) wieder zurück bei ihrer Familie

    Das mysteriöse Verschwinden eines 17-jährigen Mädchens löste grosse Sorgen aus. Via Facebook wurde eine grosse Suchaktion lanciert, der Beitrag wurde tausendfach weiterverbreitet. Nun verkündet der Vater: «Meine Tochter wurde gefunden.» Weiterlesen

  • screenshot bypasslu.ch: Ein grünes Autobahndach – so sieht die Visualisierung des Projekts aus.

    Krienser Komitee hält an Forderungen fest

    Die Grosshofbrücke als Teil des Bypass soll ein «neues Eingangstor zu Kriens» werden. Das entsprechende Projekt wurde diesen Herbst präsentiert. Das Komitee «Bypass – so nicht!» sieht weiteren Handlungsbedarf. Es hält an seinen Forderungen fest und hat nun auch zwei Vorstösse im Krienser Einwohnerrat eingereicht. Weiterlesen

  • bic: Hier kommt es oft zu heiklen Situationen: Asiatische Touristen überqueren beim Schwanenplatz die Strasse.

    Wenn Touristen für Buspassagiere gefährlich werden

    Immer wieder müssen Busse wegen unachtsamer Verkehrsteilnehmer akut bremsen. Erst kürzlich verletzte sich eine Frau dabei schwer. Vor zwei Jahren kam sogar eine Person ums Leben. Vor allem Touristen sorgen immer wieder für Gefahr. Weiterlesen