Artikel aus 2019

  • Felix Klaus/EVZ: Kann Playoff-Topskorer Lino Martschini auch im Finale an seine bisherigen Leistungen anknüpfen?

    Traumfinal EV Zug gegen SC Bern – die Teams im Check

    EVZ gegen SCB – Zweiter gegen Erster der Qualifikation. Ab Donnerstag duellieren sich die beiden dominierenden Mannschaften der laufenden Spielzeit im Traumfinal. Doch wie stehen die Chancen der Zuger, den zweiten Meistertitel der Klubgeschichte zu holen? Unser Vergleich der beiden Teams verrät es. Weiterlesen

  • zvg/Philipp Kobel: Der diplomierte Hotelier Samuel Menti übernimmt die Direktion des Seehotel Hermitage in Luzern ab Mitte August.

    Samuel Menti wird neuer Direktor des Seehotel Hermitage Luzern

    Samuel Menti übernimmt die Direktion des Seehotel Hermitage in Luzern. Der diplomierte Hotelier HF nimmt seine Arbeit Mitte August auf. Weiterlesen

  • jal: Rolf Born, Präsident des Verbandes Luzerner Gemeinden, plädiert für eine gesamtheitliche Betrachtung.

    Luzerner Gemeindeverband weibelt für Mammutreform

    Am 19. Mai stimmen die Luzerner über die Aufgaben- und Finanzreform (AFR 18) ab. Laut dem Präsidenten des Verbands Luzerner Gemeinden ist es das wichtigste Geschäft seit Jahren. Doch das millionenschwere Paket ist umstritten – gerade auch bei den Gemeinden. Weiterlesen

  • les: SVP-Präsidentin Angela Lüthold spricht zu ihren Delegierten. Im Vordergrund die beiden Vizepräsidenten Oliver Imfeld und Lisa Zanolla.

    Nach Wahlschlappe drohen der Luzerner SVP weitere Verluste

    Klima-Demonstranten, Medien, Adrian Borgula – die Luzerner SVP findet viele Schuldige für ihre Wahlniederlage. Doch damit überdeckt die Partei nur eigene Probleme.  Weiterlesen

  • Martin Meienberger/freshfocus: Dem FC Luzern und seinem Zauberlehrling Thomas Häberli läuft es nicht mehr: nur noch zwei Punkte aus den letzten vier Spielen.

    Ei, Ei, Ei, die Häberli-Euphorie ist vorbei

    Das 1:3 gegen den designierten Meister YB ist das vierte Spiel in Folge ohne FCL-Sieg. Und es hat vor Augen geführt: Die Luzerner sind nach der Euphorie um den zweiten Zauberlehrling auf ihrem Trainerposten auf den Boden der Realität zurückgekehrt. Weiterlesen

  • zvg: Im kalten Krieg hatte die Schweiz Abwehrraketen installiert.

    Museum Burg Zug startet Crowdfunding

    «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg», heisst eine geplante Ausstellung im Museum Burg Zug. Nun wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.   Weiterlesen

  • FDP Horw und Kriens sammeln 1’700 Unterschriften für neuen Ökihofstandort

    Der neue Standort für den Ökihof scheint die Menschen zu bewegen: Über 1'700 Unterschriften haben die beiden FDP-Ortsparteien Horw und Kriens für den neuen Ökihofstandort gesammelt.  Weiterlesen

  • zvg: Das Kantonsspital in Sursee: Wo der neue Standort realisiert wird, ist noch nicht geklärt.

    Knatsch um Spitalneubau in Sursee spitzt sich zu

    Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals will sich noch nicht auf einen Standort für den Neubau der Surseer Niederlassung festlegen. Das stösst bei den möglichen Standortgemeinden Schenkon und Sursee auf grosses Unverständnis. Sursee schickte einen Fragekatalog sogar unbeantwortet an den Kanton zurück. Weiterlesen

  • sah: Diesen Mittwoch musste sich ein Architekt vor dem Kriminalgericht verantworten. 

    Luzerner Architekt wegen Bauskandal vor Gericht

    Ein 69-jähriger Architekt stand diesen Mittwoch in Luzern vor Gericht. Er soll hohe Summen Schmiergeld bezogen haben.  Weiterlesen

  • sib: Jolanda Spiess-Hegglin muss sich noch eine Weile gedulden, bis ein Urteil vorliegen wird.

    Spiess-Hegglin über Ringier: «Polemik, Zynismus und Gegenangriffe»

    Jolanda Spiess-Hegglin verklagte das Medienhaus Ringier wegen Persönlichkeitsverletzung. Die entscheidende Frage: Durfte der «Blick» in seiner Berichterstattung über die Vorfälle an der Zuger Landammannfeier die Namen der beiden Kantonsräte nennen? Was am Mittwoch am Kantonsgericht folgte, war eine hitzige Verhandlung. Weiterlesen

  • sah: Diesen Mittwoch musste sich ein Architekt vor dem Kriminalgericht verantworten. 

    Luzerner Architekt wegen Bauskandal vor Gericht

    Ein 69-jähriger Architekt stand diesen Mittwoch in Luzern vor Gericht. Er soll hohe Summen Schmiergeld bezogen haben.  Weiterlesen

  • sib: Jolanda Spiess-Hegglin muss sich noch eine Weile gedulden, bis ein Urteil vorliegen wird.

    Spiess-Hegglin über Ringier: «Polemik, Zynismus und Gegenangriffe»

    Jolanda Spiess-Hegglin verklagte das Medienhaus Ringier wegen Persönlichkeitsverletzung. Die entscheidende Frage: Durfte der «Blick» in seiner Berichterstattung über die Vorfälle an der Zuger Landammannfeier die Namen der beiden Kantonsräte nennen? Was am Mittwoch am Kantonsgericht folgte, war eine hitzige Verhandlung. Weiterlesen

  • Fussgänger bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

    Am Mittwoch Morgen ist es auf der Hauptstrasse in Schüpfheim zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Personenwagen gekommen. Der Fussgänger verletzte sich erheblich und wurde durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Weiterlesen

  • Jugendliche Einbrecher suchten den Nervenkitzel

    Die Luzerner Polizei hat sechs Jugendliche festgenommen, welche im Kanton Luzern Einbruchdiebstähle in Jugendräume verübten. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Franken. Weiterlesen

  • ewy: Ab Donnerstag fährt die ZVB mit einem «Schwinger-Bus».

    ZVB fahren künftig mit Schwinger-Bus

    «Das Jahr 2019 ist für uns mehr als nur daily business.» Diese Aussage tätigte Unternehmensleiter Cyrill Weber anlässlich des ZVB-Meetings 2019. Besonders zwei Ereignisse stehen im Mittelpunkt. Weiterlesen

  • EVZ/Felix Klaus: EVZ-Goalie Tobias Stephan hat es gegen den SCB in den eigenen Händen: Krönt er seine Karriere mit ewigem Ruhm?

    Stephan kann es richten: Kommt sein Nachfolger als – oder zum Meister?

    Es ist der Stoff, aus dem Heldengeschichten geschrieben werden: Im Alter von 35 Jahren steht Zugs Goalie Tobias Stephan gegen den SCB vor der Finalserie seines Lebens. Der Goalie kann seine Karriere krönen und seinem Gegenüber Leonardo Genoni (31) gleichzeitig die Suppe versalzen. Weiterlesen

  • Bund erlässt Einzonungsstopp für Kantone Luzern und Zug

    Die Kantone Genf, Luzern, Schwyz, Zug und Zürich dürfen vorerst kein Bauland mehr einzonen. Das hat der Bundesrat am Mittwoch entschieden, weil die fünf Kantone das revidierte Raumplanungsgesetz nicht rechtzeitig umgesetzt haben. Weiterlesen

  • zvg: Die Aktivisten haben diesen Mittwoch die Unterschriften übergeben.

    Ausrufung des Klimanotstands in der Stadt Luzern gefordert

    Die Demonstrationen übers Klima erreichen auch die städtische Politik. Diesen Mittwoch wurde ein Bevölkerungsantrag eingereicht. Aktivsten sammelten rund 1'000 Unterschriften.  Weiterlesen

  • EVZ: Ein Vorbild für das ESAF in Zug? Gelingt es den Zugern (rechts Thomas Thiry im Zweikampf mit Marc Kämpf), die Berner in der dritten Finalserie endlich zu bodigen?

    Zeit für den EVZ, sich für zwei verlorene Finalserien zu rächen

    Der Sieger im siebten Halbfinalspiel zwischen Bern und Biel war nach gut zehn Spielminuten eruiert. Es sind die Hauptstädter, die den EV Zug am Donnerstag zum ersten Spiel im finalen Titelkampf zu Hause erwarten. Die Zentralschweizer haben dabei einen grossen Energie-Vorteil. Weiterlesen

  • zvg: Wo haben die Hasen die Ostereier versteckt? Wer alle findet, kann coole Preise gewinnen.

    Kunterbuntes Ostervergnügen in der Mall of Switzerland

    Osterzeit ist Mallzeit! Während den Ostertagen geht es bunt zu und her in der Shopping- und Freizeitdestination Mall of Switzerland in Ebikon. Auf die Besucher wartet eine spannende Eiersuche für gross und klein. Es winken Preise im Wert von mehreren tausend Franken. Weiterlesen

  • pixabay: Neulich war ich mit meinen Kleinen im Schwimmbad.
 

    Rutschige Angelegenheit im Hallenbad

    Mit kleinen Kindern ins Hallenbad – das braucht Energie für zehn. Es fehlen mindestes drei Arme und man hat entweder schampar kalt oder schon wieder zu warm, nasse Socken inklusive. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Queen Elisabeth II besucht 1980 Luzern und das Ruetli

    Als Queen Elizabeth II. Luzern besuchte

    Wie schon ihre Ururgrossmutter Victoria hat Queen Elizabeth II. einst Luzern besucht. Als sie im Jahr 1980 die Stadt und das Rütli inspizierte, wurde sie von der Bevölkerung frenetisch empfangen und gefeiert. Sie verweilte lediglich 15 Minuten in Luzern. Weiterlesen

  • Aeschlimann AG:

    Auch die 5. Jahreszeit ist von Wandel betroffen

    Die Luzerner Fasnacht hat eine lange Geschichte. Ihre heutige Ausprägung ist aber nicht so traditionell und beständig wie man vermuten könnte. Urs Aeschlimann, Geschäftsführer der Aeschlimann AG, über Trends und die Anfänge des Fasnachtsgeschäfts. Weiterlesen

  • zvg:

    Das Waldschimmbad Zimmeregg gleicht einem Eisfeld

    Das Bassin im Waldschwimmbad Zimmeregg gleicht in diesen Tagen mehr einem Eisfeld als einem Planschbecken. Die Badi ist renovierungsbedürftig und wird für 12,5 Millionen Franken saniert. Weiterlesen

  • : In der Kornschütte findet aktuell eine Ausstellung des Fotoclubs Luzern statt (Bild: Madlena Cavelti)

    Fotoclub Luzern zeigt seine besten Bilder

    Der Fotoclub Luzern hat von der Stadt Luzern die Möglichkeit erhalten, anlässlich des 111-jährigen Bestehens eine Ausstellung in der Kornschütte Luzern zu gestalten. 27 Clubmitglieder stellen 111 Bilder aus. Die Ausstellung zeigt eine Vielfallt an Motiven, die in verschiedenen Ausführungen präsentiert werden. Das Thema und dessen Umsetzung konnte jedes Mitglied selber wählen.  Weiterlesen

  • Fabian Duss: Der Gross Achslenstock ist wohl das begehrteste Fotomotiv in der Abfahrt. Wer nach Muotathal will, zweigt hier nach rechts ab.

    Ein Spass für Skitourengänger: Im Pulverschnee nach Muotathal

    Liegt bis in die Niederungen Schnee, sollte man die Gelegenheit beim Schopf packen und die langen Abfahrten in Angriff nehmen. Fündig wurde unser Wander-Blogger unter anderem am Blüemberg, zwischen Vierwaldstättersee und Muotathal. Weiterlesen

  • nom: Geschäftsleiter Niculin Peter (links) und Küchenchef Enrico «Rico» Kretschmar von Gamma Catering.

    Mein Lieblingsrezept: Dry Aged Entrecôte mit Brioche-Knödeln und Kürbis

    Das heutige Rezept ist etwas für ausgewachsene Fleischtiger. Der Küchenchef des Theaters Casino Zug zeigt, wie man ein am Knochen gereiftes Rindshohrückensteak zubereitet und erzählt, wieso er bereit ist, für ein Kilogramm Kartoffeln 17 Franken zu bezahlen.  Weiterlesen

  • Nicolas A. Rimoldi: Am Himmel von Luzern zeigt sich ein Farbenspiel.

    «Die Stadt Luzern schuldet Ihnen Geld»

    Bundesrat Alain Berset wurde bei der Abstimmung zur AV2020-Vorlage gefragt, was er mit 70 Franken mehr tun würde. Er ginge mit seiner Familie ins Kino. Vor einer ähnlichen Frage steht nun die Bevölkerung Luzerns: 70 Millionen Franken nahm die Stadt Luzern in den vergangenen Jahren zu viel ein. Das sind 1'000 Franken pro Person. Was würden Sie tun, hätten sie 1'000 Franken mehr zur Verfügung? Dies fragt Nicolas A. Rimoldi von den Jungfreisinnigen in seinem Polit-Blog.  Weiterlesen

  • elw:

    «Bäckermöhli» schreit die Menge und wird dafür belohnt

    Diesen Mittwochnachmittag ging ein uralter Brauch in Zug über die Bühne: das «Bäckermöhli». Bei dieser seit 1688 überlieferten Tradition werfen Mitglieder der Zunft der Müller, Bäcker und Zuckerbäcker Brötchen, Orangen und andere Naschereien vom Balkon des Hotels Ochsen und des Restaurants Aklin in die Menge. Diese rief den Zünftlern wieder und wieder «Bäckermöhli» zu. Weiterlesen

  • : Illustration: sli.ch / Pascal Blaser

    Das Buchstabenrätsel

    Es war ziemlich kühl geworden in dieser Nacht und Big Ben sass mit einem bis zum Hals zugeknöpftem Mantel im Polizeiauto, dessen Verdeck man ja auch im Winter nicht schliessen konnte, weil der Kopf von Big Ben immer hoch über die Windschutzscheibe hinausragte. Weiterlesen