Artikel aus 2019

  • jwy: Ein Apartment auf Airbnb vermieten, ohne einen Finger zu krümmen? Das Start-up Airhosted macht's möglich.

    Professionelles Airbnb: Goldgrube auf Kosten der breiten Bevölkerung

    Ein Zuger Start-up hat den Luzerner Airbnb-Markt im Visier. Doch mit professionellem Homesharing gehe dauerhaft Wohnraum für die Luzerner Bevölkerung verloren. Deshalb brauche es jetzt gesetzliche Leitplanken, schreibt SP-Politiker Cyrill Studer Korevaar in seinem Leserbrief. Weiterlesen

  • Google Streetview: Menzingen: Schauplatz eines Verbrechens.

    Verfolgung in den Berggemeinden – Ladendieb rennt durch Wald davon

    Zwei Italiener stahlen am Montag Ware aus einem Laden in Menzingen. Sie kamen nicht weit – nach einer Verfolgungsjagd wurden beide dingfest gemacht.  Weiterlesen

  • : Ziel von Zürcher Hools: Das Pickwick Pub beim Bahnhof Zug.

    15'600 Franken Geldstrafe für Angriff aufs Pickwick-Pub

    Das Strafgericht Zug hat einen Hooligan aus Stäfa zu einer hohen Strafe verurteilt. Er hatte mit anderen militanten ZSC-Fans das Pickwick-Pub in Zug angegriffen.  Weiterlesen

  • zvg: Stefan Bühler (links) und Christian Huber liessen einen Ballon steigen, um die Dimension des geplanten Hochhauses zu signalisieren.

    Was der SVP-Ballon soll und wie viel die Migros zahlt

    Das ehemalige MParc-Areal in Ebikon spaltet die Gemeinde. Gerüchte über mysteriöse Geldströme, angebliche Verflechtungen und unbekannte Investoren machen die Runde. Während die SVP Ballone steigen lässt, legen andere ihr Budget offen. Weiterlesen

  • zvg: Stefan Bühler (links) und Christian Huber liessen einen Ballon steigen, um die Dimension des geplanten Hochhauses zu signalisieren.

    Was der SVP-Ballon soll und wie viel die Migros zahlt

    Das ehemalige MParc-Areal in Ebikon spaltet die Gemeinde. Gerüchte über mysteriöse Geldströme, angebliche Verflechtungen und unbekannte Investoren machen die Runde. Während die SVP Ballone steigen lässt, legen andere ihr Budget offen. Weiterlesen

  • : Das Ehepaar blieb bis zuletzt dabei: Sie besitzen keine Liegenschaften in Bosnien (Symbolbild: AdobeStock).

    Sozialhilfe-Empfänger verheimlichen Besitz von drei Häusern

    Um höhere Sozialhilfe zu erhalten, hat ein Ehepaar gegenüber der Gemeinde Emmen verschwiegen, drei Liegenschaften in Bosnien zu besitzen. Wegen Betruges wurden sie deswegen vom Luzerner Kriminalgericht verurteilt. Bis zuletzt beharrte das Ehepaar darauf, keine Häuser zu besitzen. Weiterlesen

  • zvg: Er brachte Vitznau mit Freudentränen auf die Gourmet-Weltkarte: Focus-Chefkoch Patrick Mahler vom Park Hotel.

    Vitznau steht neu auf der Gourmet-Weltkarte

    Die besten Restaurants der Schweiz wurden am Dienstag im KKL Luzern durch den «Guide Michelin» ausgezeichnet. Vitznau ist neuer Hotspot der Region für Feinschmecker, insgesamt acht Restaurants aus den Kantonen Luzern und Zug wurden mit mindestens einem Stern prämiert. Weiterlesen

  • jal: In der Stadt Luzern werden unter 25-Jährigen die Gebühren für die Einbürgerung künftig erlassen.

    «Was nichts kostet, ist nichts wert»

    Rico De Bona kritisiert in seinem Leserbrief die Abschaffung der Einbürgerungsgebühren für unter 25-Jährige in der Stadt Luzern. Weiterlesen

  • jal: In der Stadt Luzern werden unter 25-Jährigen die Gebühren für die Einbürgerung künftig erlassen.

    «Was nichts kostet, ist nichts wert»

    Rico De Bona kritisiert in seinem Leserbrief die Abschaffung der Einbürgerungsgebühren für unter 25-Jährige in der Stadt Luzern. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA:

    Skaten in schwarz-weiss

    Das Skateboard fand Ende der 70er den Weg aus den USA in die Schweiz. Wirklich ernstgenommen hat es zu dieser Zeit kaum jemand; es wurde als blosse Modeerscheinung abgetan. Wer hätte gedacht, dass sich das Skateboard bis zum heutigen Tag als identitätsstiftendes Merkmal der Jugendkultur halten kann und noch immer für viele Jugendlichen als Inbegriff von Coolness gilt? Weiterlesen

  • : Ziel von Zürcher Hools: Das Pickwick Pub beim Bahnhof Zug.

    15'600 Franken Geldstrafe für Angriff aufs Pickwick-Pub

    Das Strafgericht Zug hat einen Hooligan aus Stäfa zu einer hohen Strafe verurteilt. Er hatte mit anderen militanten ZSC-Fans das Pickwick-Pub in Zug angegriffen.  Weiterlesen

  • zvg: Stefan Bühler (links) und Christian Huber liessen einen Ballon steigen, um die Dimension des geplanten Hochhauses zu signalisieren.

    Was der SVP-Ballon soll und wie viel die Migros zahlt

    Das ehemalige MParc-Areal in Ebikon spaltet die Gemeinde. Gerüchte über mysteriöse Geldströme, angebliche Verflechtungen und unbekannte Investoren machen die Runde. Während die SVP Ballone steigen lässt, legen andere ihr Budget offen. Weiterlesen

  • : Das Ehepaar blieb bis zuletzt dabei: Sie besitzen keine Liegenschaften in Bosnien (Symbolbild: AdobeStock).

    Sozialhilfe-Empfänger verheimlichen Besitz von drei Häusern

    Um höhere Sozialhilfe zu erhalten, hat ein Ehepaar gegenüber der Gemeinde Emmen verschwiegen, drei Liegenschaften in Bosnien zu besitzen. Wegen Betruges wurden sie deswegen vom Luzerner Kriminalgericht verurteilt. Bis zuletzt beharrte das Ehepaar darauf, keine Häuser zu besitzen. Weiterlesen

  • zvg: Er brachte Vitznau mit Freudentränen auf die Gourmet-Weltkarte: Focus-Chefkoch Patrick Mahler vom Park Hotel.

    Vitznau steht neu auf der Gourmet-Weltkarte

    Die besten Restaurants der Schweiz wurden am Dienstag im KKL Luzern durch den «Guide Michelin» ausgezeichnet. Vitznau ist neuer Hotspot der Region für Feinschmecker, insgesamt acht Restaurants aus den Kantonen Luzern und Zug wurden mit mindestens einem Stern prämiert. Weiterlesen

  • jal: In der Stadt Luzern werden unter 25-Jährigen die Gebühren für die Einbürgerung künftig erlassen.

    «Was nichts kostet, ist nichts wert»

    Rico De Bona kritisiert in seinem Leserbrief die Abschaffung der Einbürgerungsgebühren für unter 25-Jährige in der Stadt Luzern. Weiterlesen

  • jal: In der Stadt Luzern werden unter 25-Jährigen die Gebühren für die Einbürgerung künftig erlassen.

    «Was nichts kostet, ist nichts wert»

    Rico De Bona kritisiert in seinem Leserbrief die Abschaffung der Einbürgerungsgebühren für unter 25-Jährige in der Stadt Luzern. Weiterlesen

  • Reiden: Kollision zwischen Lieferwagen und Auto – keine Verletzten

    Diesen Dienstag ereignete sich auf einem Parkplatz in Reiden ein Unfall zwischen einem Lieferwagen und Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Weiterlesen

  • zvg: Das Werbeplakat für die Zersiedlungsinitiative sorgte für Ratlosigkeit

    Junge Grüne Sursee klauen SVP-Schafe für Zersiedlungsinitiative

    Ein Werbescreen am Bahnhof Bern sorgte für Ratlosigkeit. Denn die berühmten SVP-Schafe warben plötzlich für die Zersiedlungsinitiative – eine Initiative der Jungen Grünen. Mittlerweile ist bekannt, wer sich diesen Streich erlaubt hat. Weiterlesen

  • Moritz Lips: Nach nur wenigen Monaten verlässt Redaktionsleiterin Sophie Grossmann das Luzerner Kulturmagazin «041».

    Schon wieder ein Abgang bei «041 – Das Kulturmagazin»

    Das Kulturmagazin «041» sucht bereits wieder eine neue Leitung. Nach weniger als einem Jahr verlässt Sophie Grossmann den Posten in Richtung Zürich. Dies ist nicht der einzige Umbruch bei der IG Kultur. Weiterlesen

  • wia: Weg mit dem Gestrüpp: Der Bundesplatz in Zug wird von verschiedenem Grünzeug befreit.

    Rodung am Zuger Bundesplatz sorgt für Aufregung

    Aufwertung oder Kahlschlag? Bauarbeiten auf dem Bundesplatz lösen heftige Reaktionen aus, denn in der Stadt Zug werden Steinwüsten immer häufiger. Mindestens in einem Fall will man Gegensteuer geben.  Weiterlesen

  • nom: Oscar de Matos (l.) und Ueli Fankhauser (r.) sind ergänzen sich in der Küche hervorragend.

    Mein Lieblingsrezept: Kabeljau mit Spinat und Hummus

    Am Luzerner Stadtrand befindet sich das Restaurant Maihöfli. Passend zum Namen wird es seit Mai 2018 von einem neuen Team rund um das Paar Nadine Baumgartner und Oscar de Matos bewirtet. zentralplus war war in der Küche zu Gast und hat sich zeigen lassen, wie die beiden Küchenchefs ihr Lieblingsgericht zubereiten.  Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: 1980

    Als ein Teilabschnitt der A2 eingeweiht wurde

    Im Jahre 1980 wurde ein kleines Teilstück der heutigen A2 (damals noch N2) eröffnet. Weiterlesen

  • : Illustration: sli.ch / Pascal Blaser

    Der erste Fall

    Am nächsten Morgen war Big Ben bereits lange vor dem schrillen Klingeln des Weckers aufgewacht. Sein erster Gedanke galt natürlich seinem neuen Liebling in der Garage. Er hoffte sehr, dass Little Ben darin nicht gefroren hatte, denn in der Nacht war es ziemlich kalt geworden. Weiterlesen

  • : In der Stadt Luzern steht eine Steuersenkung zur Debatte.

    Die Bevölkerung in der Stadt Luzern zahlt zu viel Steuern

    Die Luzerner zahlen zu viel Gemeindesteuern: Dies zeigt der Überschuss von fast 70 Millionen Franken in den letzten vier Jahren. Das vorgelegte Budget der Stadtverwaltung wurde deutlich verfehlt und es wurde ein weit grösserer Erfolg erzielt als angenommen. Alleine dieses Jahr wird ein Gewinn von 14 Millionen Franken erwartet. Dies ist natürlich positiv, doch die Erklärungen dieser Budgetabweichungen wiederholen sich dabei jedes Jahr.  Weiterlesen

  • : Das Feuerwerk über dem Luzerner Seebecken (Bild: Jonathan Wartmann)

    Die besten Bilder des Luzerner Neujahrsfeuerwerk

    «Neujahrszauber»: So wird das grosse Feuerwerk am Neujahr über dem Luzerner Seebecken genannt. Es fand diesen Dienstag bereits zum 12. Mal statt. Offeriert wird das Spektakel von Luzerner Hoteliers. Weiterlesen

  • zvg:

    Kriens feiert Wechsel vom Dorf zur Stadt

    Aus Anlass des Wechsels von «Gemeinde Kriens» zu «Stadt Kriens» wurde in der Silvesternacht auf der Fassade des neuen Stadthauses bewegtes, farbiges Lichterspektakel gezeigt. Weiterlesen

  • BRUNO RAFFA: (Bild: Bruno Raffa)

    Schwarze Anzüge, Knarren und eine Krankenschwester

    Es war eine Show zu Ehren der Filme des Regisseurs Quentin Tarantino. Am Sonntagabend waren «The Tarantinos» live in der Schüür zu sehen. Der Abend war geprägt von einem grossem Live-Kino mit schwarzen Anzügen, weissen Hemden, enganliegende Overalls, Knarren und einer Krankenschwester. Kill Bill, Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown und From Dusk Till Dawn waren die Inspiration – und natürlich mit guter Musik aus den Filmen. Weiterlesen