Artikel aus 2019

  • Screenshot: Alertswiss gibts für Apple und Android.

    Super Test: Sirenen in Zug und Luzern funktionieren

    Dem Geheul sei Dank: Nun weiss man, dass im Kanton Zug alle stationären und mobilen Sirenen funktionieren, im Kanton Luzern, wo es bedeutend mehr davon gibt, fast alle. Getestet wurde aber auch die neue App Altertwiss. Weiterlesen

  • Montage les: Verena Dudli (50) wird vermisst. Ein Hellseher vermutet, sie befindet sich im Bireggwald.

    Hellseher will vermisste Frau im Bireggwald wissen

    Ein Hellseher hat der Luzerner Polizei im Fall einer vermissten Frau seine Dienste angeboten. Die Polizei ging dem Hinweis nach, fand die Frau jedoch nicht. Dennoch bleibt der Hellseher bei seiner Aussage, wo sich die 50-Jährige befinden soll.  Weiterlesen

  • : Erlaubt: Durchsichtige Spielzeugrevolver.

    Mit Pistole an die Fasnacht: Sie muss durchsichtig sein

    Zwar macht die Luzerner Polizei keine Extra-Kontrollen. Aber es kann Ärger geben, als Cowboy mit der Nachbildung eines Colts an die Fasnacht zu gehen. Auch karnevalistische Jäger, Ranger oder SWAT-Mitglieder sollten auf der Hut sein. Weiterlesen

  • Lina Friedrich: Keine geeignete Bands fürs ESAF? Fratelli-B aus Zug, respektive Baar.

    Schwingfest in Zug kommt ohne lokale Künstler aus

    Hauptattraktion des Unterhaltungsprogramms für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) werden im August Lo & Leduc sein. Mit ChueLee, Hecht und weiteren sind mehrere Formationen aus der Zentralschweiz dabei – aber niemand aus Zug. Dabei verfügt Zug mindestens im Bereich Hip-Hop über profilierte Künstler. Weiterlesen

  • sah: Rund 500 Schülerinnen und Schüler haben sich beim Klimastreik für eine klimafreundlichere Politik eingesetzt.

    Grüne und SP wollen der Stadt Luzern klimapolitisch Dampf machen

    Klimaklug soll die Stadt werden. Das möchten die Luzerner Linken mit drei verschiedenen Vorstössen im Stadtparlament erreichen. Sie denken auch über die Ausrufung eines Klimanotstandes an. Weiterlesen

  • bic: Den will die Luzerner BDP nicht mehr: CVP-Regierungsrat Guido Graf.

    Luzerner BDP empfiehlt beide CVP-Regierungsräte zur Abwahl

    Zwar verfügt die Bürgerlich-Demokratische Partei des Kantons Luzern über keinen einzigen Sitz im Luzerner Kantonsparlament, aber sie hat eine genaue Vorstellung davon, wen sie in der Luzerner Regierung sehen will – und wen nicht.  Weiterlesen

  • zvg: Überbringt gute Nachrichten: Glencore-Mediensprecherin Sarah Antenore.

    Glencore spendet für Hochwasseropfer

    Der britisch-schweizerische Rohwarenkonzern Glencore, der in Baar seinen Hauptsitz unterhält, zeigt sich «bestürzt über die verheerenden Folgen, die die heftigen Regenfälle in Queensland für Tausende von Menschen haben». Der Konzern, der ein grosser Arbeitgeber in der Region ist, hilft mit Geld aus. Weiterlesen

  • zvg: Sieht wüst aus: eines der Unfallautos.

    Fatal: Autofahrer sehen unterschiedliche Farben auf der Ampel

    Beim Sedel sind am Dienstag zwei Autos zusammengestossen. Ein Mann (21) wurde verletzt, der Blechschaden beläuft sich auf  17‘000 Franken. Unklar ist, wer schuld am Unfall ist – darüber gibt es unterschiedliche Aussagen. Weiterlesen

  • zvg: 26'000 Franken Schaden: die beiden Unfallautos in Willisau.

    Auto übersehen – übler Crash in Willisau

    Am frühen Dienstagabend hat sich in Willisau ein massiver seitlich-frontaler Zusammenstoss zwischen zwei Autos ereignet. Ein Fahrer blieb unverletzt. Der andere, ein 26-Jähriger, musste indes mit der Ambulanz ins Spital von Wolhusen gebracht werden. Weiterlesen

  • Michael Wyss: Mannschaft und Fans des HC Luzern jubeln nach dem historischen Sieg gegen Uzwil.

    HCL: Jetzt kann der EV Zug oder Arno del Curto kommen

    Der EV Zug hat ihn eben gewonnen, der HC Luzern darf beim nächsten Mal ebenfalls mitmachen: Beim Schweizer Eishockey-Cupwettbewerb. Nach einem Sieg über Uzwil steht der HCL in der ersten Hauptrunde. Weiterlesen

  • : Erlaubt: Durchsichtige Spielzeugrevolver.

    Mit Pistole an die Fasnacht: Sie muss durchsichtig sein

    Zwar macht die Luzerner Polizei keine Extra-Kontrollen. Aber es kann Ärger geben, als Cowboy mit der Nachbildung eines Colts an die Fasnacht zu gehen. Auch karnevalistische Jäger, Ranger oder SWAT-Mitglieder sollten auf der Hut sein. Weiterlesen

  • Lina Friedrich: Keine geeignete Bands fürs ESAF? Fratelli-B aus Zug, respektive Baar.

    Schwingfest in Zug kommt ohne lokale Künstler aus

    Hauptattraktion des Unterhaltungsprogramms für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) werden im August Lo & Leduc sein. Mit ChueLee, Hecht und weiteren sind mehrere Formationen aus der Zentralschweiz dabei – aber niemand aus Zug. Dabei verfügt Zug mindestens im Bereich Hip-Hop über profilierte Künstler. Weiterlesen

  • sah: Rund 500 Schülerinnen und Schüler haben sich beim Klimastreik für eine klimafreundlichere Politik eingesetzt.

    Grüne und SP wollen der Stadt Luzern klimapolitisch Dampf machen

    Klimaklug soll die Stadt werden. Das möchten die Luzerner Linken mit drei verschiedenen Vorstössen im Stadtparlament erreichen. Sie denken auch über die Ausrufung eines Klimanotstandes an. Weiterlesen

  • bic: Den will die Luzerner BDP nicht mehr: CVP-Regierungsrat Guido Graf.

    Luzerner BDP empfiehlt beide CVP-Regierungsräte zur Abwahl

    Zwar verfügt die Bürgerlich-Demokratische Partei des Kantons Luzern über keinen einzigen Sitz im Luzerner Kantonsparlament, aber sie hat eine genaue Vorstellung davon, wen sie in der Luzerner Regierung sehen will – und wen nicht.  Weiterlesen

  • zvg: Überbringt gute Nachrichten: Glencore-Mediensprecherin Sarah Antenore.

    Glencore spendet für Hochwasseropfer

    Der britisch-schweizerische Rohwarenkonzern Glencore, der in Baar seinen Hauptsitz unterhält, zeigt sich «bestürzt über die verheerenden Folgen, die die heftigen Regenfälle in Queensland für Tausende von Menschen haben». Der Konzern, der ein grosser Arbeitgeber in der Region ist, hilft mit Geld aus. Weiterlesen

  • zvg: Sieht wüst aus: eines der Unfallautos.

    Fatal: Autofahrer sehen unterschiedliche Farben auf der Ampel

    Beim Sedel sind am Dienstag zwei Autos zusammengestossen. Ein Mann (21) wurde verletzt, der Blechschaden beläuft sich auf  17‘000 Franken. Unklar ist, wer schuld am Unfall ist – darüber gibt es unterschiedliche Aussagen. Weiterlesen

  • zvg: 26'000 Franken Schaden: die beiden Unfallautos in Willisau.

    Auto übersehen – übler Crash in Willisau

    Am frühen Dienstagabend hat sich in Willisau ein massiver seitlich-frontaler Zusammenstoss zwischen zwei Autos ereignet. Ein Fahrer blieb unverletzt. Der andere, ein 26-Jähriger, musste indes mit der Ambulanz ins Spital von Wolhusen gebracht werden. Weiterlesen

  • Michael Wyss: Mannschaft und Fans des HC Luzern jubeln nach dem historischen Sieg gegen Uzwil.

    HCL: Jetzt kann der EV Zug oder Arno del Curto kommen

    Der EV Zug hat ihn eben gewonnen, der HC Luzern darf beim nächsten Mal ebenfalls mitmachen: Beim Schweizer Eishockey-Cupwettbewerb. Nach einem Sieg über Uzwil steht der HCL in der ersten Hauptrunde. Weiterlesen

  • jwy: Ein Apartment auf Airbnb vermieten, ohne einen Finger zu krümmen? Das Start-up Airhosted macht's möglich.

    Professionelles Airbnb: Goldgrube auf Kosten der breiten Bevölkerung

    Ein Zuger Start-up hat den Luzerner Airbnb-Markt im Visier. Doch mit professionellem Homesharing gehe dauerhaft Wohnraum für die Luzerner Bevölkerung verloren. Deshalb brauche es jetzt gesetzliche Leitplanken, schreibt SP-Politiker Cyrill Studer Korevaar in seinem Leserbrief. Weiterlesen

  • Google Streetview: Menzingen: Schauplatz eines Verbrechens.

    Verfolgung in den Berggemeinden – Ladendieb rennt durch Wald davon

    Zwei Italiener stahlen am Montag Ware aus einem Laden in Menzingen. Sie kamen nicht weit – nach einer Verfolgungsjagd wurden beide dingfest gemacht.  Weiterlesen

  • zvg/Martin Vogel: Am Samstag fand in Luzern die «First Lego League» statt – dafür bauten Kinder einen eigenen Roboter.

    Kinder präsentieren ihre Roboter auf Mondmission

    Am Samstagvormittag hat am Campus Horw die «First Lego League Junior» stattgefunden. Es handelte sich um die Regionalausscheidung in der Zentralschweiz, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfand. Teams präsentierten Forschungsresultate, Ziel: einen Roboter zu entwickeln zum Thema «Moon Mission». Mit diesem Anlass sollen Kinder zwischen 6 und 10 Jahren für die sogenannten MINT-Themen – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – begeistert werden. Durchgeführt wurde der Anlass von der Hochschule Luzern und ihren Departementen Technik & Architektur und Informatik sowie von der Pädagogische Hochschule. Weiterlesen

  • :

    Glockenläuten mit Hebelschwenk

    Ich finde in alten Tagebuchblättern Notizen zum Glockenläuten. Das setzt ein mit einer Beobachtung an der World-Didakta, einer pädagogischen Fachausstellung in der Messe Zürich im Hallenstadion. Ich notierte, wie ein Kind mit einem Fingerdruck auf die Tastatur eines PC ein elektronisches Glockenspiel in Gang setzte. Dieser unscheinbare Fingertipp weckte in mir die Erinnerung an mein Glockenläuten als Ministrant in Zug. Weiterlesen

  • sah: Unsere Fondueexperten bewiesen ein feines Näschen.

    Fonduetest: Das sind die besten Hausmischungen

    Brotwürfel auf die Gabel, in den heissen Käse getunkt und los geht’s. zentralplus hat gerührt, was das Zeug hält, und für Sie sechs fixfertige Fondue-Hausmischungen aus dem Kanton Zug getestet. Was Ananassaft, ein Internetstar und Prosecco mit dem Schweizer Nationalgericht zu tun haben, lesen Sie in unserem Zuger Fonduetest. Weiterlesen

  • Luzern Tourismus/Elmar Bossard: Kurplatz am Luzerner Quai.

    So erstrahlt Luzern während des Lichtfestivals

    Bis am 20. Januar ist die Leuchtenstadt noch farbiger: Während des Lichtfestivals «Lilu» werden zwischen 18 und 22 Uhr jeweils 16 Plätze, Sehenswürdigkeiten und Gassen in der Altstadt und rund ums Seebecken in ein neues Licht gerückt. Verantwortlich dafür sind internationale und Schweizer Lichtkünstler. Infos dazu gibt's hier . Weiterlesen

  • Fotolia: Die Sondersession ist hinfällig geworden.

    Sondersession des Kantonsrates soll ersatzlos gestrichen werden

    Die Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR 2018) sowie die Steuergesetzrevision 2020 hätten anfangs Jahr im Kantonsrat beraten werden sollen. Das ist nun hinfällig, sagt unsere Polit-Bloggerin Monique Frey. Dies, weil das Referendum gegen die Steuervorlage des Bundes zu Stande kommt und die entsprechende Abstimmung erst am 19. Mai stattfinden wird. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Quai

    Als die Luzerner für ein alternatives Kulturzentrum auf die Strasse gingen

    Nachdem die Stadt Luzern 1984 die ehemalige Boa Schlauchfabrik aufgekauft hatte, wurden die Stimmen immer lauter, welche darin ein Kulturzentrum forderten. Vier Jahre später kam es schliesslich zur städtischen Abstimmung. Im Vorfeld dieser Abstimmung mobilisierte die alternative Kulturszene von Luzern eine Demonstration am 17. August 1988. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon:

    Diese Brücke fristet ein Schattendasein

    Neben der Kapellbrücke und der im 19. Jahrhundert abgerissenen Hofbrücke ist die Spreuerbrücke die dritte gedeckte Holzbrücke in Luzern. Gleichwohl sie ebenfalls schön anzusehen ist, steht sie wohl für immer im Schatten ihrer älteren Schwester, welche sie in Sachen Popularität und Bekanntheit um Längen schlägt. Weiterlesen

  • Armin Besmer:

    In Oberägeri wurde die 184. «Legorenfasnacht» eröffnet

    Bereits zum 184. Mal wurde am Samstagabend im zugerischen Oberägeri die so genannte Legorenfasnacht eröffnet. Pünktlich um 19.45 Uhr startete der Anlass mit der traditionellen «Grindufhänkete» auf dem Dorfplatz. Trotz des Schneetreibens liessen sich die Fasnächtler nicht von ihrem närrischen Treiben abhalten. Ein paar Impressionen finden Sie in unserer Bildergalerie. Die Oberägerer Legoren-Fasnacht weist mit ihrem Namen auf die historische Figur des Hofnarren des habsburgischen Herzogs Leopold hin. Herzog Leopold, der am 15. November 1315 von Zug aus zum Kampf gegen die Schwyzer zog, soll mit seinem Heer im heutigen Oberägeri gerastet haben. Der herzogliche Spassmacher gab während  dem kurzen Aufenthalt zum Gaudium des Volkes seine Kunststücke und Scherze zum besten. Hans Kuony trug dabei eine bunte Narrenkappe mit langen herunterhängenden Ohren, gelegten Ohren: Leg-Ohren Weiterlesen

  • zvg: An der Fassade des Zunfthauses lassen sich ganz viele kleine Details erkennen.

    Eltschingers wirten seit zehn Jahren im Zunfthaus zu Pfistern

    Diesen Samstag kann die Genossenschaft Zunfthaus zu Pfistern jubilieren. Seit bereits zehn Jahren ist die Remimag AG um Familie Eltschinger Pächter im Zunfthausrestaurant Pfistern in der Luzerner Altstadt. Das historische Haus an der Reuss wurde 1578 erbaut. Diesen Samstag wird nun gefeiert und 3-Königskuchen an die Gäste verteilt. Der Anlass wird von den Klängen der Sternsänger begleitet. Weiterlesen

  • : Sidonie Smith in der Hauptrolle von Sister Act überzeugt Kritiker und Zuschauer

    Begeisterungsstürme

    Zwei Broadway-Musicals stehen im Kulturhaus Le Théâtre aktuell im Fokus: Die erfolgreiche Produktion «Sister Act» geht in die Verlängerung und «Jesus Christ Superstar» verspricht eindrückliche Momente mit einem rekordgrossen Ensemble. Weiterlesen