Artikel aus 2019

  • ens: Fussballer mit Ecken und Kanten: Marco Wiget, einer der Stützen beim SC Kriens.

    In der Fussball-Provinz erhielt Marco Wiget Ecken und Kanten

    Er ist das Herzstück des Krienser Challenge-League-Vereins: Marco Wiget. Der 28-Jährige hat den Traum vom Profi-Fussball noch immer nicht ganz aufgegeben. Doch erst soll der Liga-Erhalt gesichert werden. Weiterlesen

  • zvg: Federführend beim Luzerner Theater: Stiftungsratspräsidentin Birgit Aufterbeck Sieber und Intendant Benedikt von Peter.

    Luzerner Theater startet mit der «Tatort»-Kommissarin als «alte Dame»

    Es steht die zweitletzte Spielzeit von Intendant Benedikt von Peter am Luzerner Theater bevor. Das Thema lautet «Zeit der Zukunft». Weiterlesen

  • bic: Kantonsrat und Präsident der SP Kanton Luzern verlangt in einer Motion die höhere Versteuerung von Kerosin.

    Kerosinsteuer soll Fliegen teurer machen

    Die SP fordert, dass die CO2 Emissionen pro Kopf und Jahr gesenkt werden. Nur so könne die Erderwärmung verhindert und die natürliche Lebensgrundlage für künftige Generationen erhalten bleiben, so die SP und reicht deshalb zwei Motionen beim Kanton Luzern ein. Weiterlesen

  • zvg: Beim Unfall in Schwarzenberg entsteht ein Sachschaden von 20'000 Franken.

    Am Steuer eingeschlafen – Autofahrer leicht verletzt

    Am frühen Dienstagmorgen verursachte ein Autofahrer in Schwarzenberg einen Selbstunfall. Der Lenker wurde leicht verletzt. Weiterlesen

  • zvg: In Emmen ist Christian Meister beispielsweise als Präsident der Sprengivereinigung und an der Fasnacht als OK-Präsident beim «Zönder» (Emmer Fasnachtseröffnung) engagiert.

    Christian Meister wird neuer Präsident der CVP Emmen

    Die CVP Emmen hat Christian Meister zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Christian Meister folgt damit auf Marta Eschmann, die im Sommer als Präsidentin des Emmer Einwohnerrats vorgesehen ist. Weiterlesen

  • Montage les: Die SVP lanciert in der Stadt Luzern eine Diskussion über die Erbschaftssteuern.

    Stadtluzerner SVP will an Erbschaftssteuer schrauben

    «Es zeigt, dass die SVP durch und durch eine Reichenpartei ist», sagt der Stadtluzerner SP-Präsident Claudio Soldati zum neusten Vorstoss der Volkspartei. Sie will die Nachkommen-Erbschaftssteuer abschaffen. Doch das Anliegen stösst bis weit in die Mitte auf offene Ohren.  Weiterlesen

  • Montage les: Die SVP lanciert in der Stadt Luzern eine Diskussion über die Erbschaftssteuern.

    Stadtluzerner SVP will an Erbschaftssteuer schrauben

    «Es zeigt, dass die SVP durch und durch eine Reichenpartei ist», sagt der Stadtluzerner SP-Präsident Claudio Soldati zum neusten Vorstoss der Volkspartei. Sie will die Nachkommen-Erbschaftssteuer abschaffen. Doch das Anliegen stösst bis weit in die Mitte auf offene Ohren.  Weiterlesen

  • bic: Drei Kandidaten, ein Ziel: Wem gelingt am 19. Mai der Sprung in die Regierung?

    Wer ist für Vaterschaftsurlaub? Was tun die Kandidaten für die Umwelt?

    Am 19. Mai entscheidet sich, wer in die Luzerner Regierung einzieht. Sie sind noch unschlüssig, wen Sie auf den Wahlzettel schreiben sollen? Wir haben den drei Kandidaten zehn Fragen gestellt, die beim Entscheid helfen könnten. Weiterlesen

  • wia: Bald stimmen die Zuger über die Anpassung des Planungs- und Baugesetzes ab.

    «Es wird kein besseres Gesetz geben»

    Die Zuger Stimmbevölkerung entscheidet am 19. Mai über das Planungs- und Baugesetz. Es sei naiv zu glauben, dass nach einer Ablehnung ein besseres Gesetz entstehen würde, meint Patrick Mollet, Vizepräsident der Zuger FDP, und plädiert für ein Ja. Weiterlesen

  • wia: Die Shedhalle und das Gebäude dahinter werden saniert. Hinzukommen soll auch ein Neubau.

    Ensemble an der Hofstrasse: Zug will Nägel mit Köpfen machen

    Schon lange ist klar, dass die Shedhalle und der Hochbau Süd an der Hofstrasse 15 in Zug saniert werden müssen. Ausserdem soll eines der Häuser durch einen Neubau ersetzt werden. Kostenpunkt: gegen 90 Millionen Franken. Der Baudirektor ist dennoch zuversichtlich, dass das Projekt beim Kantonsrat auf Zustimmung trifft. Weiterlesen

  • bic: Kantonsrat und Präsident der SP Kanton Luzern verlangt in einer Motion die höhere Versteuerung von Kerosin.

    Kerosinsteuer soll Fliegen teurer machen

    Die SP fordert, dass die CO2 Emissionen pro Kopf und Jahr gesenkt werden. Nur so könne die Erderwärmung verhindert und die natürliche Lebensgrundlage für künftige Generationen erhalten bleiben, so die SP und reicht deshalb zwei Motionen beim Kanton Luzern ein. Weiterlesen

  • zvg: Beim Unfall in Schwarzenberg entsteht ein Sachschaden von 20'000 Franken.

    Am Steuer eingeschlafen – Autofahrer leicht verletzt

    Am frühen Dienstagmorgen verursachte ein Autofahrer in Schwarzenberg einen Selbstunfall. Der Lenker wurde leicht verletzt. Weiterlesen

  • zvg: In Emmen ist Christian Meister beispielsweise als Präsident der Sprengivereinigung und an der Fasnacht als OK-Präsident beim «Zönder» (Emmer Fasnachtseröffnung) engagiert.

    Christian Meister wird neuer Präsident der CVP Emmen

    Die CVP Emmen hat Christian Meister zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Christian Meister folgt damit auf Marta Eschmann, die im Sommer als Präsidentin des Emmer Einwohnerrats vorgesehen ist. Weiterlesen

  • Montage les: Die SVP lanciert in der Stadt Luzern eine Diskussion über die Erbschaftssteuern.

    Stadtluzerner SVP will an Erbschaftssteuer schrauben

    «Es zeigt, dass die SVP durch und durch eine Reichenpartei ist», sagt der Stadtluzerner SP-Präsident Claudio Soldati zum neusten Vorstoss der Volkspartei. Sie will die Nachkommen-Erbschaftssteuer abschaffen. Doch das Anliegen stösst bis weit in die Mitte auf offene Ohren.  Weiterlesen

  • Montage les: Die SVP lanciert in der Stadt Luzern eine Diskussion über die Erbschaftssteuern.

    Stadtluzerner SVP will an Erbschaftssteuer schrauben

    «Es zeigt, dass die SVP durch und durch eine Reichenpartei ist», sagt der Stadtluzerner SP-Präsident Claudio Soldati zum neusten Vorstoss der Volkspartei. Sie will die Nachkommen-Erbschaftssteuer abschaffen. Doch das Anliegen stösst bis weit in die Mitte auf offene Ohren.  Weiterlesen

  • bic: Drei Kandidaten, ein Ziel: Wem gelingt am 19. Mai der Sprung in die Regierung?

    Wer ist für Vaterschaftsurlaub? Was tun die Kandidaten für die Umwelt?

    Am 19. Mai entscheidet sich, wer in die Luzerner Regierung einzieht. Sie sind noch unschlüssig, wen Sie auf den Wahlzettel schreiben sollen? Wir haben den drei Kandidaten zehn Fragen gestellt, die beim Entscheid helfen könnten. Weiterlesen

  • wia: Bald stimmen die Zuger über die Anpassung des Planungs- und Baugesetzes ab.

    «Es wird kein besseres Gesetz geben»

    Die Zuger Stimmbevölkerung entscheidet am 19. Mai über das Planungs- und Baugesetz. Es sei naiv zu glauben, dass nach einer Ablehnung ein besseres Gesetz entstehen würde, meint Patrick Mollet, Vizepräsident der Zuger FDP, und plädiert für ein Ja. Weiterlesen

  • wia: Die Shedhalle und das Gebäude dahinter werden saniert. Hinzukommen soll auch ein Neubau.

    Ensemble an der Hofstrasse: Zug will Nägel mit Köpfen machen

    Schon lange ist klar, dass die Shedhalle und der Hochbau Süd an der Hofstrasse 15 in Zug saniert werden müssen. Ausserdem soll eines der Häuser durch einen Neubau ersetzt werden. Kostenpunkt: gegen 90 Millionen Franken. Der Baudirektor ist dennoch zuversichtlich, dass das Projekt beim Kantonsrat auf Zustimmung trifft. Weiterlesen

  • jwy: Das Luzerner Stadtparlament: Drei Rücktritte in der SVP-Fraktion geben zu Reden (Archivbild).

    Chaos: Städtische SVP übergeht Ersatzkandidaten

    Drei von sieben Parlamentsmitgliedern der städtischen SVP treten im Juni zurück. Nun gibt’s Verwirrung um die Nachfolge: Kandidat Fabian de Jong wurde übergangen, obwohl er Anrecht auf den Sitz hätte. Und Mario Willimann tritt nicht nur aus dem Rat, sondern gar aus der Partei aus. Was ist geschehen? Weiterlesen

  • : Arbeitskollegen konnten den Verunfallten bergen und betreuen, bis die Rettungskräfte eintrafen. (Symbolbild: Luzerner Polizei)

    Mehrere hundert Kilo schwere Bauplatte kippt auf Arbeiter

    Auf einer Baustelle in Baar ist am Montag ein Schalungselement gekippt und hat dabei einen Arbeiter eingeklemmt. Der 43-Jährige musste mit schweren Fussverletzungen ins Spital gefahren werden. Weiterlesen

  • Walter Buholzer:

    In Luzern spriessen die Blumen

    Der Frühling hält Einzug: Die Natur floriert in den schillernsten Farben und ein frischer Geruch liegt in der Luft. Die Stadtgärtnerei Luzern hat sich wieder einmal mächtig ins Zeug gelegt und die Stadt mit zahlreichen bunten Oasen verschönert. Weiterlesen

  • Gerold Kunz: Blick aus dem Innern des Landungsstegs von Armin Meili, der zwischen dem Café Luz und der Seebrücke liegt.

    Luzerner «Sorgenufer» endlich aufgewertet

    Als Sorgenufer bezeichneten, Jahre vor der Eröffnung des KKL Luzern, Architekten aus dem Umfeld des Heimatschutzes die linke Seeseite der Luzerner Bucht. Sie forderten eine mit dem Schweizerhofquai gleichwertige Gestaltung. Mit der Wiedereröffnung der Schiffanlegestelle erhält ihre Forderung ein spätes Echo. Weiterlesen

  • Peter Witschonke: Volle Konzentration beim Abspielen eines Spielsteines.
 

    Als Ersatz aufgeboten, als Stammspielerin gekämpft

    Das Curling Juniorinnen-Nationalteam Flims-St.Gallen nahm unsere Sportbloggerin Selina Witschonke mit an die Junioren-Weltmeisterschaften in Kanada. Trotz grosser Freude war es für die Sempacherin nicht einfach, in einem völlig ungewohnten Team zu spielen. Als dann beschlossen wurde, dass die 20-Jährige fix die wichtige Spielerposition 4 übernehmen werde, wurde ihre Anspannung noch grösser. Weiterlesen

  • Flossen & Flipflopps:

    Abfalltaucher bergen 1,5 Tonnen Güsel aus dem Vierwaldstättersee

    Vergangenes Wochenende hat der Verein Abfalltaucher Schweiz im Gewässer vor dem KKL ein Clean-up vorgenommen. Die Taucher konnten rund 1,5 Tonnen Abfall aus dem See bergen. Die Aktion brachte so einiges Unerwartetes an die Oberfläche, wie die Bilder zeigen. Zum Beispiel eine Bauabschrankung und zwei Einkaufswagen. Weiterlesen

  • : Mutter sein stellt mich immer wieder vor Herausforderungen (Symbolbild).

    Bin ich eine gute Mutter? Ja!

    Selbstzweifel gehören zum Dasein als Eltern. Geht man zu weit in der Erziehung oder ist man zu lasch? Elternbloggerin Carmen Zettel hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht. Und von ihrem Sohn die schönstmögliche Antwort erhalten: «Mami ich hab dich so lieb! Ich möchte dich heiraten!» Weiterlesen

  • Picasa:

    Der Obergütsch wird zum Mekka für Mittelalter-Fans

    Der Obergütsch wird an diesem Wochenende wieder zum Mekka für Mittelalter-Fans. Es ist heuer der siebte Mittelaltermarkt zu Luzern, der auf dem Luzerner Obergütsch vonstattengeht. Das Fell der toten Füchse an den Stangen, das Spanferkel über dem Grill, die Ritterrüstung steht bereit – und die Luzerner sind bereit für eine Reise in die Vergangenheit. Weiterlesen

  • Katja Zuniga-Togni: Auch meine Katze liebt lesen.

    Sag mir, was Du liest und ich sage Dir, wie Du wohnst

    Literaturbloggerin Katja Zuniga-Togni entführt uns heute in ihre Anfänge als Leseratte. Sie erzählt unter anderem von ihrer Liebe zu Karl May und Enid Blyton und davon, warum Sie damals keine Comics zuhause hatte. Weiterlesen

  • zvg: Monique Frey freut sich sehr über den Erfolg ihrer Partei am letzten Wahlsonntag.

    «Finanzen sind das Mittel zum Zweck und nicht der Taktgeber»

    Der Wahlsonntag war für die Grünen ein sensationeller Erfolg, freut sich Politbloggerin Monique Frey. Die Partei hätte nicht nur die Fraktionstärke verdoppelt, sondern auch Korintha Bärtsch in Poleposition für die Regierungsratswahlen platzieren können. Der Grund sei klar: «Die Luzerner Stimmbürger haben genug von der Klientelwirtschaft der Bürgerlichen und wollen eine klimaschonende und sozial faire Politik für den Kanton Luzern». Weiterlesen

  • Lisa Spannknebel:

    Forschungsprojekte zum Umgang mit Food Waste

    Masterstudentinnen und -studenten der Universität Luzern haben eigene Forschungsprojekte zum Umgang mit Food Waste entwickelt. Die Zwischenresultate aus dem Soziologie-Seminar werden nun bis am 18. April im Rahmen einer öffentlichen Posterausstellung präsentiert. Weiterlesen

  • zvg: Das Fumetto Comic Festival findet vom 06.04 bis zum 14.04 statt!

    Eine Stadt im Bann des Comics

    Ein weiteres Mal gastiert das 28-jährige Fumetto Comics Festival in der Stadt Luzern. Kunst- und Comic-Begeisterte haben noch bis am Sonntag Zeit, die zahlreichen Ausstellungen, Vorträge und Workshops zu besuchen. Weiterlesen