Artikel aus 2019

  • jwy: Luzern ist auch im internationalen Vergleich als Destination erfolgreich und gut positioniert.
 

    Rekordjahr 2018: 1,4 Millionen Übernachtungen in der Stadt Luzern

    Rund 1,4 Millionen Übernachtungen wurden letztes Jahr in der Stadt Luzern gebucht. Das sind rund vier Prozent mehr als im Vorjahr. Das bedeutendste ausländische Herkunftsland der Übernachtungsgäste der Stadt Luzern sind die USA – abgesehen von den Schweizer Touristen. Weiterlesen

  • Neue Präsidentin für die Allgemeine Baugenossenschaft Luzern

    An der Generalversammlung der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern (ABL) wurde diesen Montag Marlise Egger Andermatt zur neuen Präsidentin gewählt. Sie ersetzt Ruedi Meier nach sieben Jahren im Amt. Weiterlesen

  • Beromünster: Flugzeug überschlägt sich bei Landung

    Bei der Landung überschlug es am Dienstagnachmittag am Flughafen Beromünster ein Flugzeug. Beide Insassen, Fluglehrer und Pilot, blieben bei dem Unfall unverletzt. Weiterlesen

  • zvg: Der Emmer Gemeinderat erntet aufgrund der anhaltenden roten Zahlen der Gemeinde Kritik auf Seiten der SVP.

    Gemeinderat Emmen erntet Kritik für «Fehlbudgetierung»

    Die Gemeinde Emmen schreibt schon seit Jahren rote Zahlen. Das letztjährige Defizit von rund fünf Millionen Franken ist nur die Spitze des Eisberges. Der Gemeinderat erntet deshalb Kritik von der SVP. Diese will den Budget-Prozess ab Budget fürs Jahr 2020 grundlegend ändern und reicht dafür ein Postulat ein. Weiterlesen

  • zvg: Auch im «Magazin» auf dem Seetalplatz sollen einige Konzerte im Rahmen des «Buskers Emmen» stattfinden.

    Strassenmusikfestival soll Seetalplatz beleben

    Erstmals in Luzern wird lokalen Strassenmusikern eine Bühne geboten. Am «Buskers Emmen» bespielen rund um den Seetalplatz unter anderem Cello Inferno oder Tres Roots verschiedene Orte. Damit sollen vor allem auch Luzerner nach Emmen an die Zwischennutzung gelockt werden. Weiterlesen

  • zvg: Manuel Berger (links) und Nadine Baumgartner (Hotel Beau Séjour) und Oscar de Matos (rechts) vom Restaurant Maihöfli wollen künftig kulinarisch zusammenspannen. 

    Restaurant «Maihöfli» und Hotel «Beau Séjour» spannen zusammen

    Der spanische Koch vom Restaurant Maihöfli und der Hotelier vom «Beau Séjour» spannen zusammen. Künftig kommen die Gäste des Hotels «Beau Séjour» in den Genuss der spanischen Küche aus dem Restaurant Maihöfli. Weiterlesen

  • flickr/Florian Richter: Rund 71'000 Luzerner geben an, mit einer Behinderung zu leben.

    Jeder Fünfte in Luzern lebt mit einer Behinderung

    2017 lebten im Kanton Luzern rund 71'400 Menschen mit Behinderungen. Die meisten von ihnen wohnten zu Hause. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von Lustat Statistik. Weiterlesen

  • zvg: Insgesamt 560 Proben der im Kanton Luzern gesammtelten Proben mussten beanstanden werden.

    124 Betriebe bei der Lebensmittelkontrolle durchgefallen

    Bei den rund 6’500 Proben der Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz im Kanton Luzern mussten rund 560 Proben beanstandet werden. Dies entspricht einem Prozentsatz von acht Prozent, bei dem grössere Mängel vorgefunden wurden. Weiterlesen

  • bic: Rund 50 Millionen Fahrgäste transportierten die VBL im Jahr 2018.

    VBL im Jahr 2018 mit weniger Umsatz, aber 1 Million Franken Gewinn

    Die VBL verzeichnen im letzten Geschäftsjahr einen leichten Rückgang an Umsatz, jedoch einen Gewinn von rund einer Million Franken. Dabei stagniert mit 50 Millionen transportierten Fahrgästen die Anzahl Fahrgastzahlen. Weiterlesen

  • jwy: Die Tödistrasse heute: Parkplätze, Beton, Hecken. Ab Sommer soll die Strasse aufgewertet werden.

    Himmelrich- und Tödistrasse sollen aufgehübscht werden

    Die Baukommission des Grossen Stadtrats heisst einen Sonderkredit für die Aufwertung der Himmelrich- und Tödistrasse gut. Nun liegt der Ball beim Parlament. Dieses stimmt über den Sonderkredit von rund einer Million Franken im Juni abstimmen. Weiterlesen

  • Beromünster: Flugzeug überschlägt sich bei Landung

    Bei der Landung überschlug es am Dienstagnachmittag am Flughafen Beromünster ein Flugzeug. Beide Insassen, Fluglehrer und Pilot, blieben bei dem Unfall unverletzt. Weiterlesen

  • zvg: Der Emmer Gemeinderat erntet aufgrund der anhaltenden roten Zahlen der Gemeinde Kritik auf Seiten der SVP.

    Gemeinderat Emmen erntet Kritik für «Fehlbudgetierung»

    Die Gemeinde Emmen schreibt schon seit Jahren rote Zahlen. Das letztjährige Defizit von rund fünf Millionen Franken ist nur die Spitze des Eisberges. Der Gemeinderat erntet deshalb Kritik von der SVP. Diese will den Budget-Prozess ab Budget fürs Jahr 2020 grundlegend ändern und reicht dafür ein Postulat ein. Weiterlesen

  • zvg: Auch im «Magazin» auf dem Seetalplatz sollen einige Konzerte im Rahmen des «Buskers Emmen» stattfinden.

    Strassenmusikfestival soll Seetalplatz beleben

    Erstmals in Luzern wird lokalen Strassenmusikern eine Bühne geboten. Am «Buskers Emmen» bespielen rund um den Seetalplatz unter anderem Cello Inferno oder Tres Roots verschiedene Orte. Damit sollen vor allem auch Luzerner nach Emmen an die Zwischennutzung gelockt werden. Weiterlesen

  • zvg: Manuel Berger (links) und Nadine Baumgartner (Hotel Beau Séjour) und Oscar de Matos (rechts) vom Restaurant Maihöfli wollen künftig kulinarisch zusammenspannen. 

    Restaurant «Maihöfli» und Hotel «Beau Séjour» spannen zusammen

    Der spanische Koch vom Restaurant Maihöfli und der Hotelier vom «Beau Séjour» spannen zusammen. Künftig kommen die Gäste des Hotels «Beau Séjour» in den Genuss der spanischen Küche aus dem Restaurant Maihöfli. Weiterlesen

  • flickr/Florian Richter: Rund 71'000 Luzerner geben an, mit einer Behinderung zu leben.

    Jeder Fünfte in Luzern lebt mit einer Behinderung

    2017 lebten im Kanton Luzern rund 71'400 Menschen mit Behinderungen. Die meisten von ihnen wohnten zu Hause. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von Lustat Statistik. Weiterlesen

  • zvg: Insgesamt 560 Proben der im Kanton Luzern gesammtelten Proben mussten beanstanden werden.

    124 Betriebe bei der Lebensmittelkontrolle durchgefallen

    Bei den rund 6’500 Proben der Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz im Kanton Luzern mussten rund 560 Proben beanstandet werden. Dies entspricht einem Prozentsatz von acht Prozent, bei dem grössere Mängel vorgefunden wurden. Weiterlesen

  • bic: Rund 50 Millionen Fahrgäste transportierten die VBL im Jahr 2018.

    VBL im Jahr 2018 mit weniger Umsatz, aber 1 Million Franken Gewinn

    Die VBL verzeichnen im letzten Geschäftsjahr einen leichten Rückgang an Umsatz, jedoch einen Gewinn von rund einer Million Franken. Dabei stagniert mit 50 Millionen transportierten Fahrgästen die Anzahl Fahrgastzahlen. Weiterlesen

  • jwy: Die Tödistrasse heute: Parkplätze, Beton, Hecken. Ab Sommer soll die Strasse aufgewertet werden.

    Himmelrich- und Tödistrasse sollen aufgehübscht werden

    Die Baukommission des Grossen Stadtrats heisst einen Sonderkredit für die Aufwertung der Himmelrich- und Tödistrasse gut. Nun liegt der Ball beim Parlament. Dieses stimmt über den Sonderkredit von rund einer Million Franken im Juni abstimmen. Weiterlesen

  • ens: Fussballer mit Ecken und Kanten: Marco Wiget, einer der Stützen beim SC Kriens.

    In der Fussball-Provinz erhielt Marco Wiget Ecken und Kanten

    Er ist das Herzstück des Krienser Challenge-League-Vereins: Marco Wiget. Der 28-Jährige hat den Traum vom Profi-Fussball noch immer nicht ganz aufgegeben. Doch erst soll der Liga-Erhalt gesichert werden. Weiterlesen

  • zvg: Federführend beim Luzerner Theater: Stiftungsratspräsidentin Birgit Aufterbeck Sieber und Intendant Benedikt von Peter.

    Luzerner Theater startet mit der «Tatort»-Kommissarin als «alte Dame»

    Es steht die zweitletzte Spielzeit von Intendant Benedikt von Peter am Luzerner Theater bevor. Das Thema lautet «Zeit der Zukunft». Weiterlesen

  • : Emil Steinberger erhält den Preis von Paul Winiker, Vizepräsident des Regierungsrats.

    Emil Steinberger für sein Lebenswerk gewürdigt

    Die Luzerner Regierung hat den international renommierten Luzerner Künstler und Kulturschaffenden Emil Steinberger mit dem Anerkennungspreis 2019 des Kantons Luzern ausgezeichnet. Weiterlesen

  • Schiff Modell Club Luzern:

    Über 200 Modellschiffe beglückten Nautik-Fans

    Vergangenes Wochenende fanden im Verkehrshaus Luzern die Schiffsmodell-Tage statt. Es wurden über 200 Miniatur-Modelle verschiedenster Ausführungen präsentiert. Weiterlesen

  • Facebook: Der EVZ feierte den wohlverdienten zweiten Platz.

    Die EVZ-Vizemeisterfeier

    Zwar musste sich der EVZ vom SC Bern im Final geschlagen geben, aber mit dem zweiten Platz und dem Cup-Sieg blickt man in Zug trotzdem auf eine erfolgreiche Saison zurück. Am Samstag wurde das auf dem Platz vor der Bossard Arena ausgiebig gefeiert. Weiterlesen

  • zvg: Der Stammtisch (Ausstellung).

    «Heimat im Wandel»

    Am Freitag war die Eröffnungsveranstaltung «sagenhafte Berggemeinden» der Ausstellung «Heimat im Wandel» bei doku-zug.ch an der St. Oswaldstrasse 16 in Zug. Den Besuchern wurden mit der Ausstellung Impulse geben, um über das Thema «Heimat im Wandel» zu reflektieren und eigene Recherchen zu betreiben. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten bis am 27.09. frei zugänglich. Weiterlesen

  • Stadtarchiv Luzern: F2a/PUBLIKATIONEN/05.01:02.: Erntedankfeier reichsdeutscher Organisationen im Grossen Saal des Kunsthauses Luzern, Oktober 1940.

    Heuchlerischer Umgang mit der NSDAP-Ortsgruppe in Luzern

    Nebst den Schweizer Sympathisanten des Dritten Reichs, den Fröntlern, existierte ab 1932 eine Ortsgruppe der NSDAP in Luzern. Es war eine Episode der Luzerner Zeitgeschichte, die geprägt war von Anfeindung, Duldsamkeit und Rücksichtnahme. Heuchlerei dominierte die Haltung der Luzerner Regierung zu den örtlichen Nazis, sie befürchtete durch den Unmut der Bevölkerung Auswirkungen auf die Tourismusindustrie. Weiterlesen

  • Dominik Stegemann / fcl.fan-fotos.ch:

    Am Einsatz der FCL-Fans hat's nicht gelegen

    Für den Cup-Halbfinal vom Dienstag haben die FCL-Fans zünftig mobilisiert und sich eine spezielle Choreo ausgedacht. Mit tausenden Ballonen und Fahnen versuchten die Luzerner ihre Mannschaft zusätzlich zum Sieg zu motivieren. Weiterlesen

  • zvg:

    Viel Sonnenschein und zahlreiche Attraktionen am diesjährigen Zuger Ostermarkt

    Wie jedes Jahr fand auch heuer am Ostermontag wieder der Ostermarkt an der Zuger Seepromenade statt. Dank des guten Wetters kamen die Menschen zahlreich, zu den vielen verschiedenen Ständen und Attraktionen wie den Lunapark. Sehen Sie hier ein paar Bilder der Ausgabe 2019. Weiterlesen

  • Lara Juen: Sohn und Kater schmusen zusammen.

    Alles schläft, nur mein Sohn nicht

    Was, wenn das «zu Bett bringen» des Kindes der Mutter schlaflose Nächte bereitet? So erlebte Elternbloggerin Lara Juen das allabendliche Ritual als sehr anspruchsvoll. Mit Geduld und Kreativität landeten schlussendlich beide glücklich im Land der Träume.   Weiterlesen

  • :

    Die menschliche Spur unseres Autoausfluges

    Bevor das neue Auto in unsere Familie kam, waren wir sonntags mit den Eltern im Veloanhänger ausgefahren. Die Kleinste bei Mama im Sitzli, wir andern drei angehängt an Vaters Zweirad. Jetzt aber mussten wir alle in den Fond steigen, wie Vater sagte, und Mutter auf den Beifahrersitz. Weiterlesen

  • lesamu: «Luzern - where the seventies survived», Illustration von Samuel J. Bucheli - digitale Montage auf verfremdetem Google Earth.

    Die Fluhmühle als historische Luzerner Manövriermasse

    Die Spange Nord sieht in der Fluhmühle eine gigantische Brücke über die Reuss vor. Dass dieses Gebiet als Manövriermasse gilt, hat laut unserem Blogger Peter Lussy Tradition. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Verkehr durch die Geschichte der linksufrigen Gebiete zwischen Luzern und Emmenbrücke. Weiterlesen