Artikel aus 2019

  • ida: Nur eine der Massnahmen für die «Smart City»: ein Screen am Schwanenplatz.

    «Smart City»: Luzerner Stadtrat sieht Digitalisierung auf Kurs

    Die Stadt Luzern soll digitaler werden, so die Vision des Stadtrates. Doch vielen Politikern sind die geplanten Massnahmen zu schwammig formuliert, weshalb sie von der Regierung konkrete Vorschläge fordern. Diese nimmt nun Stellung und ortet etwa Handlungsbedarf beim Datenschutz. Weiterlesen

  • Symbolbild Fotolia: In Luzern ereignete sich am Samstag ein Einbruch.

    Unbekannter bricht in Velogeschäft in Kriens ein

    Ein unbekannter Mann ist am Samstagabend in ein Velogeschäft in der Stadt Kriens eingebrochen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • zvg: Polizeihund «Rusty» ist ein vier Jahre alter deutscher Schäfer.

    Polizeihund «Rusty» stoppte Verdächtigen in Kriens

    Am Sonntagnachmittag hat die Luzerner Polizei einen verdächtigen Mann in Kriens festgenommen. Im Einsatz stand der Polizeidiensthund «Rusty». Weiterlesen

  • bic: Stau, wie hier am Hirschengraben, ist in Luzern ein bekanntes Problem.

    Längere Ladenöffnungszeiten sollen Stauproblem lösen

    Der Gemeindeverband LuzernPlus macht sich für zwei Abendverkäufe bis 20 Uhr stark. Er erhofft sich davon eine bessere Verteilung des Verkehrs.  Weiterlesen

  • Instagram: Haris Seferovic wird Vater und präsentiert sich mit seiner schwangeren Frau Amina auf Instagram

    Der «Mann aus Sursee» wird bald «Papa aus Sursee»

    Der Nati-Star Haris Seferovic präsentiert sich mit seiner Frau samt Babybauch auf Instagram. Auch einer seiner Torjubel am Samstag liess die Schwangerschaft bereits erahnen. Weiterlesen

  • Caroline Mohnke: Marianne Burch (links) und Jenny Curtins (rechts) teilen sich die Leidenschaft zur Herstellung von Schneiderbüsten.
 

    Junges Blut für ein altes Traditionshandwerk

    Die Luzernerin Marianne Burch übte während 32 Jahren einen Beruf aus, den man nirgends erlernen kann: Schneiderbüstenherstellerin. Ihre Nachfolgerin, die 24-jährige Jenny Curtins aus Ibach, führt die Manufaktur weiter, bringt aber zusätzlich eine Portion Nähbegeisterung mit sich.  Weiterlesen

  • zvg: Mit einer neuen App sollen Carchauffeure in Zukunft auf dem schnellsten Weg zu einem freien Parkplatz kommen.

    App soll Carfahrer schnellstmöglich zu einem Parkplatz führen

    Mit der App «iParkiere Bus» können Carchauffeure schnell und einfach zum nächsten freien Anhalte- oder Parkplatz gelangen. Die Stadt Luzern testet das appbasierte Car-Parkleitsystem in einem Pilotbetrieb. «iParkiere Bus» zeigt die verfügbaren Anhalte- und Parkplätze in Echtzeit an, berechnet die jeweils bestmögliche Parkplatzoption und leitet die Carchauffeure direkt dorthin. Weiterlesen

  • zvg: Die Stadt Luzern sucht Orte wie diesen Naturgarten.

    Luzern sucht die wilden Orte in der Stadt

    Neben gestalteten und kultivierten Flächen findet man in der Stadt auch kleine verwilderte Orte. Laub- oder Asthaufen, Trockenmauern, Heckensäume oder sich selbst überlassene Gartenecken sind Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Das Projekt «StadtWildTiere» will auf solche Lebensräume aufmerksam machen und sucht deshalb «StadtWildnis»-Orte in Luzern. Weiterlesen

  • les: Am 19. Mai befindet das Luzerner Volk über die AFR18.

    AFR18: Jetzt passiert genau das, was viele verhindern wollten

    Mit der AFR18 wollen Kanton und Gemeinden ihre Zuständigkeiten neu regeln. Dies produziert Gewinner und Verlierer, denn wie so häufig dreht sich in Luzern alles ums Geld. Ungewohnt ist jedoch, dass unter den Gemeinden der Kampf so richtig ausgebrochen ist. Weiterlesen

  • les: Am 19. Mai befindet das Luzerner Volk über die AFR18.

    AFR18: Jetzt passiert genau das, was viele verhindern wollten

    Mit der AFR18 wollen Kanton und Gemeinden ihre Zuständigkeiten neu regeln. Dies produziert Gewinner und Verlierer, denn wie so häufig dreht sich in Luzern alles ums Geld. Ungewohnt ist jedoch, dass unter den Gemeinden der Kampf so richtig ausgebrochen ist. Weiterlesen

  • zvg: Winterliches Adligenswil im Mai: Bild einer Leserin.

    Oh weh: Der Schnee prägt das erste Mai-Wochenende

    Ungewöhnlicher Anblick im Mai: Am Sonntagmorgen lag über weiten Teilen der Schweiz eine Schneedecke. Diese ist aber nicht von langer Dauer. Darum hier ein paar Impressionen. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Das Auto erlitt Totalschaden beim Unfall auf der Autobahn.

    Betrunkene Autofahrerin verunfallt auf der Autobahn

    Das Auto einer betrunkenen Lenkerin erlitt nach einem Selbstunfall auf der Autobahn Totalschaden. Die Lenkerin selbst blieb unverletzt. Weiterlesen

  • ESAF/ Montage: wia: Heinz Tännler scheint ein Superman zu sein in Sachen Zeitmanagement. So sehr, dass er gar noch mehr Ämter übernimmt.

    Wann hat der Zuger Finanzdirektor eigentlich Zeit zum Regieren?

    Der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler ist ein vielbeschäftigter Mann. Das «Eidgenössische» kommt immer näher, ebenso die Ständeratswahlen. Nun hat der SVP-Politiker ein weiteres Mandat angenommen. Eines, das gemäss Vorgänger knapp zwei Arbeitstage pro Woche beansprucht. Dabei wäre der Regierungsjob ja eigentlich bereits ein 100-Prozent-Job … Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Aus dem Unfallauto lief Öl aus, auch die Feuerwehr musste deswegen anrücken.

    Auto rammt Fussgängerinsel: Wer sass am Lenker?

    Ein Auto ist in der Nacht auf Sonntag in eine Fussgängerinsel geprallt. Keiner der drei alkoholsierten Männer will der Lenker gewesen sein. Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Weiterlesen

  • zvg/Andy Mettler: Sieht ungemütlich aus: Läufer der Musegg Classic am Stadtlauf.

    Über 12'000 Stadtläufer trotzten Schnee und Kälte

    12’521 Läufer beendeten am Samstag den 42. Luzerner Stadtlauf – das sind rund 2'000 weniger als im Vorjahr. Einen Stadtlauf mit Schnee gab's noch nie bisher. Weiterlesen

  • Flickr/Tim Reckmann | a59.de: Immer noch zu wenige lassen sich gegen Masern impfen – besonders im Entlebuch ist die Skepsis gross.

    Kanton Luzern ist Masern-Hochburg

    Die Masern sind auf dem Vormarsch, insbesondere im Kanton Luzern. Hier liegt die Gemeinde mit den meisten Fällen und die Spitzen-Region, was Masern anbelangt. Die Gründe liegen auf der Hand. Weiterlesen

  • Visualisierung zvg: 1’100 Abstellplätze und einen direkten Zugang zum Bahnhof: die geplante Velostation unter der Bahnhofstrasse.

    Streitgespräch: Braucht Luzern für 13 Millionen eine neue Velostation?

    Die geplante Velostation unter der Luzerner Bahnhofstrasse polarisiert: Stadtrat und Parlament sind dafür. Mehr Abstellplätze seien in Zukunft rund um den Bahnhof unumgänglich. Einzig die SVP wehrt sich nach Kräften. Wir trafen uns mit Nico van der Heiden (SP) und Urs Zimmermann (SVP) zum Streitgespräch. Weiterlesen

  • zvg: 2853 Aktionäre besuchten am Samstag die Generalversammlung der Zuger Kantonalbank in der Bossard Arena.

    Aktionäre der Zuger Kantonalbank folgen dem Bankrat

    Am Samstag fand die 143. Generalversammlung der Zuger Kantonalbank statt. Die Anwesenden in der Bossard Arena haben der Dividendenerhöhung und dem neuen Kantonalbank-Gesetz zugestimmt. Weiterlesen

  • Instagram/Zuger Polizei: Die tanzenden Polizisten: Echt sind sie nicht, aber lustig.

    Was machen denn die tanzenden Polizisten in Zug?

    Eine Polizistin und ein Polizist tanzen mitten in Zug – kein alltägliches Bild. Doch keine Angst: Tanzeinlagen gehören nicht zur Aufgabe der Zuger Polizei. Diese klärt auf, was es damit auf sich hat. Weiterlesen

  • zvg: So warb die SP Kriens am Samstag vor dem Stadthaus für die Wohnraum-Initiative.

    10-Meter-Transparent für mehr günstige Wohnungen in Kriens

    «Bezahlbarer Wohnraum für ein lebenswertes Kriens»: Mit dieser Initiative fordert die SP, dass sich der Krienser Stadtrat für den Erhalt und Bau von bezahlbarem Wohnraum einsetzt. Am Samstag machten die Initianten mit Transparenten auf dem Stadtplatz auf das Anliegen aufmerksam. Weiterlesen