Artikel aus 2017

  • zvg: Das Wachstum in der Gemeinde Emmen führt zu einer schiefen Finanzlage.

    Finanzdebakel komplett – Einwohnerrat weist Budget zurück

    Die Gemeinde Emmen befindet sich in finanziellen Turbulenzen. Der Gemeinderat wollte eine Steuererhöhung, scheiterte damit jedoch bereits im Einwohnerrat. Nun startet die Gemeinde mit einem budgetlosen Zustand ins neue Jahr. Die Sorge vor dem Rotstift geht um. Weiterlesen

  • Archiv zentralplus: Symbolbild: Nicht alle Kühe verbringen ihren Alltag unter artgerechten Bedingungen.

    Veterinäre beschlagnahmen Dutzende von Rindern

    Der Veterinärdienst des Kantons Luzern hat am Dienstag in Ufhusen mehrere Dutzend Rinder beschlagnahmt. Die kranken Tiere gehören denselbem Halter. Weiterlesen

  • fotolia: Langeweile und schlechte Stimmung am Weihnachtsfest? nicht mit unserem Knigge!

    Der Knigge-Guide fürs Weihnachtsfest

    Ungeliebte Schwiegereltern, Scheidungskinder, unpassende Geschenke oder die religiöse Grossmutter: Die Hürden auf dem Weg zu einem harmonischen Weihnachten sind hoch und oft reicht ein Funken, um das Familienfest in eine kleine Katastrophe ausarten lassen. Die Zuger Knigge-Expertin Doris Pfyl erklärt, wie man die grössten Klippen elegant umschifft. Weiterlesen

  • fotolia: Langeweile und schlechte Stimmung am Weihnachtsfest? nicht mit unserem Knigge!

    Der Knigge-Guide fürs Weihnachtsfest

    Ungeliebte Schwiegereltern, Scheidungskinder, unpassende Geschenke oder die religiöse Grossmutter: Die Hürden auf dem Weg zu einem harmonischen Weihnachten sind hoch und oft reicht ein Funken, um das Familienfest in eine kleine Katastrophe ausarten lassen. Die Zuger Knigge-Expertin Doris Pfyl erklärt, wie man die grössten Klippen elegant umschifft. Weiterlesen

  • SP und Grünliberale stimmen Archivgesetz-Vernehmlassung zu

    Die SP im Kanton Luzern und die glp stimmen der Vernehmlassung zur Verlängerung der Schutzfristen im Archivgesetz zu. Weiterlesen

  • Marco Masiello: Münchner Urgestein mit enormer Bühnenpräsenz: Konstantin Wecker.

    Konstantin Wecker, Anwalt der Träumer und Versager

    70 Jahre alt, seit einem halben Jahrhundert auf der Bühne und noch kein bisschen müde: Konstantin Wecker sang am Montag engagiert und eindringlich gegen Intoleranz und Dogmatismus. Es war dies einer der politischsten Auftritte des bekennenden 68ers in Luzern. Weiterlesen

  • Wolfgang Sieber wurde zum Preisträger gekürt

    Im Rahmen des traditionellen Neujahrsapéros am 1. Januar 2018 für die Horwer Bevölkerung wird der Kulturpreis 2017 der Gemeinde Horw verliehen. Weiterlesen

  • zvg: Werner van Gent (links) und Pascal Weber bei doku-zug.ch.

    3000 Franken Spende für syrische Flüchtlingskinder

    Mehr als 400 Personen besuchten die Veranstaltung «Brennpunkt Naher Osten», welche die Bibliothek Zug und doku-zug.ch organisiert hatten. Der Kollektenerlös fiel mit fast 3000 Franken so grosszügig aus, dass ein Teil an ein Bildungsprojekt für syrische Flüchtlingskinder gespendet wird. Weiterlesen

  • zvg: «SchnauZug»: Zusammen mit lokalen Unternehmen und Vereinen wie der Brauerei Baar, Bäckerei Konditorei Nussbaumer, Galvanik Zug, Agent Media, Janssen und dem EVZ, konnten der Krebsliga in den sechs Jahren 123'000 Franken gespendet werden.

    Eine schnauzige Bescherung

    Mit der Aktion «SchnauZug» konnte der Krebsliga Zug eine Spende von 36’000 Franken überreicht werden. Weiterlesen

  • pze: Joel Schürch in Sarnen. Dort lebt und trainiert der 23-Jährige.

    Dank Spiegelei und Speck an die Olympiade

    Der Luzerner Ruderer Joel Schürch isst seit Anfang des Jahres 7000 Kalorien pro Tag. Sein Ziel: schwerer werden. Und es klappt: Bereits 20 Kilogramm mehr zeigt die Waage an. Das Ziel der ganzen Schlemmerei: Olympia 2020 in Tokio.  Weiterlesen

  • Verein eHealth-Zentralschweiz gegründet

    Um den Einsatz digitaler Technologien im Gesundheitswesen sinnvoll und koordiniert in der Zentralschweiz zu etablieren, wurde gestern auf Initiative des Kantons Luzern der Verein eHealth Zentralschweiz (eHZ) gegründet. Zu einem Vereinsbeitritt eingeladen wurden alle Zentralschweizer Kantone und deren Leistungserbringer. Weiterlesen

  • zvg: Inger Muggli-Stokholm tritt ihr Amt am 1. August 2018 an und löst Heinrich Felder ab, der nach 25 Jahren als Rektor in Pension geht.

    Inger Muggli-Stokholm zur Rektorin gewählt

    Inger Muggli-Stokholm wird per Schuljahr 2018/2019 neue Rektorin der Kantonsschule Schüpfheim/Gymnasium Plus. Die studierte Theologin folgt auf Heinrich Felder, der im Sommer nach 25 Jahren als Rektor in Pension geht. Weiterlesen

  • Zug: Sika gründet 100. Landesgesellschaft

    Mit der Gründung einer neuen Ländergesellschaft in Bangladesch erreicht das Baarer Unternehmen Sika bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie einen weiteren Meilenstein und ist nun in 100 Ländern vertreten. Weiterlesen

  • Schmolz + Bickenbach übernimmt Asco Industries

    Schmolz + Bickenbach, ein weltweit führendes Unternehmen für Speziallangstahl, hat heute die Eckpunkte seiner Offerte für die Übernahme wesentlicher Vermögenswerte von Asco Industries veröffentlicht. Weiterlesen

  • woz: Eine der Ausnüchterungszellen in der Zuger Strafanstalt – wo man für 590 bis 780 Franken pro Nacht seinen Rausch ausschlafen muss, wenn man in Gewahrsam genommen wird.

    Warum kostet eine Nacht im Zuger «Hotel Suff» so viel?

    Wer ab nächstem Jahr in Zug in die Ausnüchterungszelle wandert, muss für diese Herberge der speziellen Art nicht zu knapp bezahlen. Andernorts kommt dieses zweifelhafte Vergnügen deutlich günstiger. Weiterlesen

  • mam: Freddy Niklaus vor dem Eingang zur Brauerei.

    Freddy Niklaus: «Der Spassfaktor beim Brauen muss hoch bleiben»

    Erst braute er den Gerstensaft in der Küche, nun ist er der zweitgrösste Brauer im Kanton: Freddy Niklaus werkelte acht Jahre an seinem Einhorn-Bräu, bevor er sich mit seinen Erzeugnissen in einer nationalen Bewertung jurieren liess. Und gleich zweimal Edelmetall abräumte.  Weiterlesen

  • : Eine Frau sprüht Pefferspray. (Symbolbild: Fotolia/ rock_the_stock)

    «Toll, dass es Menschen gibt, die nicht nur wegschauen»

    Ein Paar wurde in der Nacht auf Sonntag Opfer eines Überfalls. Bei der anschliessenden Verfolgung am Luzerner Schwanenplatz eilten zwei Personen zu Hilfe und überwältigten einen Täter mit einem Pfefferspray. Nun macht sich das Opfer auf die Suche nach den Rettern. Die Polizei freut sich über Zivilcourage. Setzt jedoch auch Grenzen. Weiterlesen

  • zvg: Die FDP nominiert Ruedi Mazenauer für den Gemeinderat Ebikon.

    FDP Ebikon will Ruedi Mazenauer für den Gemeinderat nominieren

    Die FDP Ebikon plant Ruedi Mazenauer ins Rennen für die Nachfolge von Ruedi Kaufmann zu schicken, der nach neunjähriger Tätigkeit seine Demission auf Ende 2017 aus dem Gemeinderat bekanntgegeben hat. Der Unternehmer lebt seit 15 Jahren in der Gemeinde. Nun muss die Parteiversammlung über die Nomination entscheiden. Weiterlesen

  • Fotoagentur AURA: Die Verlängerung der Buslinie 1 wird zum Politikum.

    SVP will die Verlängerung der Buslinie 1 bis zur Mall vors Volk bringen

    Die Verlängerung der Buslinie 1 nach Ebikon stösst nicht nur bei den Anwohnern auf Ablehnung: Auch die SVP äussert sich ein kritisch und will eine Volksabstimmung über die Ausbaupläne erreichen. Unter anderem stört die Partei die Fahrleitungen, welche in der Rontaler Gemeinde installiert werden müssen. Weiterlesen

  • zvg/Montage zentralplus: Der Luzerner Alt-Nationalrat Ruedi Lustenberger setzt sich für die No-Billag-Initiative ein – doch nicht immer handelte er im Interesse des Gewerbes.

    Der Luzerner Gewerbler, der die Unternehmen belastet

    Seine Partei ist gegen die No-Billag-Initiative, sein Gewerbeverband dafür. Seit der Romooser Ruedi Lustenberger nicht mehr im Nationalrat sitzt, ist er ganz der «Gewerbler». Das war nicht immer so: Als höchster Schweizer sorgte er 2014 per Stichentscheid dafür, dass auch Unternehmen Empfangsgebühren bezahlen. Wie erklärt er das? Weiterlesen

  • Pixabay: «Wie viele Zähnchen hat dein Kind denn schon?»

    «Wie viele Zähnchen hat dein Kind denn schon?»

    Kaum etwas muss in Kinderjahren so hart erarbeitet werden wie die Zähne. Und dann fallen die auch wieder aus, freiwillig oder auch nicht. Eltern-Bloggerin Nadja Stadelmann erzählt im neuen Blog Zahngeschichten aus dem Alltag eines Mamis. Weiterlesen

  • Peter Forster - Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic:

    Der Zuckerrohrzug

    Pablo Haller schreibt in seinem neuen Text über das Leben der Barracones, Frauenhüften und Zigarrenrauchen. Eine literarische Ausfahrt auf dem Zuckerrohrzug. Weiterlesen

  • : (Foto: Peter Ammon)

    Blut-, Leberwurst und Sauerkraut mit Schüfeli... Es ist Metzgete-Zeit

    Die Metzgete findet jeweils im Herbst statt, wenn die Tiere wohlgenährt von der Alp herunter sind. An einer Metzgete wird traditionell Schwein verarbeitet, aber warum eigentlich - und wo gibt es bei uns in der Region Metzgete? Weiterlesen

  • zvg: In die Berglandschaft eingefügt: die Hüfihütte auf 2334 Metern.

    80 Jahre und ein bisschen müde

    Die Sektion Pilatus sorgt mit der Instandsetzung der Hüfihütte für den Erhalt einer der rund 150 Schweizer SAC-Hütten. Mit ihren 8500 Mitgliedern finanziert sie das Projekt vorwiegend aus eigenen Mitteln. Das 1937 erbaute Berghaus wird im Sommer 2019 neu eröffnet. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/Aura: « Durch die Entwicklung der Stadt sollen weitere Freiräume und Begegnungsorte geschaffen werden.»

    Die Stadt ist kein Selfie-Hintergrund

    Die Mehrheit der Luzerner will einen grösseren Inseli-Park. Für Polit-Blogger Linus Petermann ist nach dem Ja der Bevölkerung am 24. September klar: Die Aufwertung darf nicht in eine Kommerzialisierung des öffentlichen Raumes münden. Der kürzlich zurückgetretene Juso-Präsident fordert weitere Freiräume. Weiterlesen

  • Fabrizio Vignali: Reto Suri kommt nach seinem Tor bei der Spielerbank vorbei.

    EVZ: Niederlage in Wien

    Der EVZ zeigte gestern Abend beim Auswärtsspiel gegen die Vienna Capitals viel Einsatz. Wir zeigen die Bilder. Weiterlesen

  • Ramona Steiger:

    Magenbrot, Karussell und Putschiautos

    Alle Jahre wieder: In Luzern wurde am Wochenende die Herbstmesse – besser bekannt als «Lozärner Määs» – eröffnet. Diese gehört zu den grössten Veranstaltungen der Zentralschweiz. Rund 350'000 Besucherinnen und Besucher werden während 16 Tagen erwartet. Bis zum 15. Oktober können Besucher durch die Herbstmesse spazieren – es gibt allerlei zu erleben und zu bestaunen. Weiterlesen

  • chuttersnap: Das neue Semester hat begonnen und viele Studenten sind auf der Suche nach der passenden Wohnsituation.

    Auf der Suche nach der perfekten Studi-Bleibe

    Mit dem Studium stellt sich für viele Studierende immer auch die Frage nach der passenden Wohnsituation. Weiterhin bei den Eltern bleiben, eine WG gründen, mit dem Partner beziehungsweise der Partnerin zusammenziehen, oder doch für sich selbst eine Wohnung suchen? Ein Erfahrungsbericht. Weiterlesen

  • zVg: Das Bier «Ichabod Crane» von Bachweg Brewing sahnte den ersten Platz der «People's Choice» ab.

    Das Bier der Kleinbrauer für einmal im Mittelpunkt

    Am Wochenende fand in der Industrie 45 das Zuger Brewfest statt. Dabei wurden die Biere von Kleinbrauern aus der Gegend auf Herz und Nieren geprüft. Und bewertet. Weiterlesen

  • Michele K. Short/STX Productions: Die Erhörung aus Hollywood:«Bad Moms» (schlechte Mütter)

    Zack, den Stempel drauf: Wie Eltern schubladisiert werden

    Kaum verkündet man die frohe Botschaft über den neuen Erdenbürger, suchen hilfreiche Mitmenschen nach der passenden Schublade. Im neuen Eltern-Blog erzählt unsere Autorin Nina Hübscher, weshalb sie damit so gar nichts anfangen kann und wieso die Erhörung ausgerechnet aus Hollywood kam. Weiterlesen