Artikel aus 2019

  • sib: Neuigkeiten im Fall Villiger: Das Verfahren gegen die Staatsanwaltschaft wurde eingestellt. 
 

    Fall Villiger: Verfahren gegen Luzerner Staatsanwälte eingestellt

    Das Strafverfahren gegen die Staatsanwälte im Fall Villiger wurden eingestellt. Dies teilt der Kanton Luzern diesen Mittwoch mit. Eine Begünstigung oder ein Amtsmissbrauch zugunsten Beat Villigers liess sich den beiden Beschuldigten nicht zur Last legen. Weiterlesen

  • zvg: Wegen eines Unfalls kommt es in Richtung Luzern bei Buchrain zu Stau.

    Stau wegen Unfall zwischen Zug und Luzern

    Autofahrerinnen aus der Richtung Zug und Ebikon müssen sich diesen Mittwoch gedulden. Wegen eines Unfalls kommt es um Buchrain zu Stau. Weiterlesen

  • Screenshot Google Maps/fotolia – Montage: lob: Rund 434 Personen wurden im vergangenen Jahr in der Stadt Luzern eingebürgert.

    Rund 430 Personen in der Stadt Luzern eingebürgert

    Die Einbürgerungskommission der Stadt Luzern behandelte im vergangenen Jahr insgesamt 300 Einbürgerungsgesuche. Die Rangliste der Nationalitäten der gutgeheissenen Anträge führen die sri-lankischen Staatsangehörigen an, gefolgt von Serbien und Deutschland. Weiterlesen

  • jwy: Lucerne-Festival-Intendant Michael Haefliger verkündet den Entscheid: Das Oster- und das Piano-Festival gibt es ab 2020 nicht mehr.

    Michael Haefliger: «95 Prozent der Zeit reden wir über das Sommer-Festival»

    Was als «periodische Strategie-Überprüfung» angekündigt war, hat sich als Hammerschlag erwiesen: Das Lucerne Festival konzentriert seine Aktivitäten auf den erfolgreichen Sommer. Wieso das Oster- und das schwächelnde Piano-Festival im Herbst bereits ab 2020 Geschichte sind. Weiterlesen

  • SRF: So lief die Protestaktion der FCL-Fans gegen die frühe Anspielzeit des Cup-Viertelfinals gegen die Young Boys am Mittwochabend in der Swissporarena ab.

    FC Luzern wird vom Schweizerischen Fussballverband gebüsst

    Am 6. März protestierten vermummte FCL-Fans gegen die frühe Anspielzeit beim Cup-Viertelfinal gegen YB – und verriegelten das Tor mit einer Kette und einem Schloss. Das hat Konsequenzen. Weiterlesen

  • Symbolbild: Adobe Stock: Eine 21-jährige Syrerin wurde 2014 von ihrem 17 Jahre älteren Mann mit einem Schinkenmesser bestialisch ermordet. (Symbolbild: Adobe Stock)

    Krienser Schinkenmesser-Killer muss nach «Ehrenmord» hinter Gitter

    2014 enthauptete ein damals 39-jähriger Syrer seine mit ihm zwangsverheiratete Cousine auf bestialische Weise. Das Luzerner Kantonsgericht verurteilte den Beschuldigten wegen Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 18 Jahren. Dieser zog das Urteil weiter. Das Bundesgericht bestätigte nun das vorinstanzliche Urteil. Weiterlesen

  • wom: Für viele Zuger die Nummer eins unter den hiesigen Badis: das Seebad Seeliken.
 

    So viel kosten die eintrittsfreien Badis die Stadt Zug

    Während man in den meisten Badis Eintritt bezahlt, sind jene der Stadt Zug gratis. Aus der Antwort auf eine Interpellation wird nun klar, wofür und wie viel die Stadt für die Badis bezahlt. Dabei ist vor allem ein Seebad deutlich teurer als die anderen. Weiterlesen

  • Daniel Vayman:

    Hier lässt's sich gebührend geniessen!

    Beim Genuss Film Festival kommen Gourmets und Cineasten gleichsam auf ihre Kosten. Während acht Tagen können Besucher des Festivals in Zug erst einen Spiel- oder Dokumentarfilm sehen, um anschliessend im Genuss-Pavillon von Spitzenköchen verwöhnt zu werden. Im Anschluss lassen sich die Köche bei einem Talk in die Karten schauen und offenbaren dabei so manches Geheimnis. Weiterlesen

  • Luzerner Psychiatrie steigerte 2018 den Umsatz

    Die Luzerner Psychiatrie Lups steigerte den Umsatz 2018 um 0,8 Prozent. Sie erzielte einen Unternehmensgewinn von 1,9 Millionen Franken. Weiterlesen

  • hae: Gute Laune und Nervosität: Polli Holiday (links) vom Luzerner «Franky» scherzt mit Damian Staron vor dem Wettmixen.

    Bar-Chefs trafen sich in Luzern zum Wettmixen

    Sieben Minuten Zeit für drei Drinks: In der Gütsch-Bar luden zehn Barmixer zum Schaulaufen, wer den originellsten Mint Julep macht. Es gab eine Luzerner Übermacht – aber auch einen lokalen Gewinner? Weiterlesen

  • EV Zug offenbar mit Interesse an tschechischem Center

    Der EV Zug ist weiter auf der Suche nach ausländischen Stürmern. Nun taucht ein neuer Name auf.  Weiterlesen

  • bic: Die Züge im Seetal werden modernisiert: Für einen besseren Handyempfang sollen die Fahrzeuge sogenannte Hochfrequenz-Fenster erhalten.

    Züge im Seetal erhalten Hochfrequenz-Fenster für besseren Handyempfang

    Züge im Seetal werden modernisiert, für Pendler der Strecke Sursee – Luzern – Bar gibt's neue Frühverbindungen: Das ändert sich für Zentralschweizer Pendler mit dem Fahrplan 2020. Weiterlesen

  • zvg: Beim mutmasslichen Käufer, einem 33-jährigen Schweizer, konnten rund neun Gramm Kokain sichergestellt werden.

    Nach Drogenverkauf: Mutmasslicher Drogendealer festgenommen

    Am Montag hat die Luzerner Polizei an der Pilatusstrasse einen Mann bei einem Drogendeal beobachtet und festgenommen. Die Polizei stellte beim 33-jährigen Mann rund neun Gramm Kokain sicher. Weiterlesen

  • zvg: Das weisse Zelt beim Restaurant Rigiblick ist ein rotes Tuch.

    Restaurant Rigiblick: Pächter zerrt Eigentümer vor Friedensrichter

    Ein Oberwiler Gastronom, der die Restaurants Rigiblick und das Kreuz führt, bereitet der Stadt Zug seit Monaten Kummer: Nicht eingereichte Baugesuche, verpasste Fristen, Müllsäcke bei der Badi. Nun aber zeigt sich: Der Pächter steht auch mit dem Grundeigentümer im Rechtsstreit. Weiterlesen

  • Als Tourist eingereist und illegal in Gastrobetrieb gearbeitet

    Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben einen illegal tätigen Mann angehalten und festgenommen. Er wurde rechtskräftig verurteilt und musste die Schweiz verlassen. Weiterlesen

  • jwy: Die Tödistrasse heute: Parkplätze, Beton, Hecken. Ab Sommer soll die Strasse aufgewertet werden.

    Beim Luzerner Himmelrich werden nun die Strassen flottgemacht

    Mehr Bäume, mehr Veloparkplätze, attraktivere Oberfläche: Wenn ab Sommer die ersten Himmelrich-Mieter einziehen, wird auch der angrenzende Strassenraum aufgepeppt. Auch Auto-Parkplätze müssen dran glauben, doch es gibt Ersatz. Die Stadt lässt dafür über 1 Million Franken springen – sofern das Parlament zustimmt. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Nächsten Montag reisen 3'920 Personen einer Incentive-Reise nach Luzern.

    Am Montag kommen 95 Cars und 4'000 Touristen mehr

    Die erfolgreichsten Mitarbeiter einer chinesischen Firma reisen kommende Woche nach Luzern. Erwartet werden alleine am nächsten Montag knapp 4’000 zusätzliche Personen. Die chinesischen Gäste reisen in 95 Bussen an. Dazu wird das Inseli während sechs Tagen gesperrt. Weiterlesen

  • ZVG: «Man kann sich fragen, ob es sinnvoll ist, finanzstarken Gemeinden Mittel zu entziehen und sie im Gegenzug während der Übergangsfrist finanziell zu stützen», so Rosy Schmid, FDP-Kantonsrätin.

    Rosy Schmid: «Diese komplexe Botschaft ist nicht das Gelbe vom Ei»

    Am 19. Mai stimmt Luzern über die Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR18) ab. FDP-Kantonsrätin Rosy Schmid äusserst sich in einem Leserbrief zur anstehenden Abstimmung. Die komplexe Botschaft habe in der Tat Schwächen, so Rosy Schmid: «Man kann sich fragen, ob es sinnvoll ist, finanzstarken Gemeinden Mittel zu entziehen und sie im Gegenzug während der Übergangsfrist finanziell zu stützen.» Weiterlesen

  • zvg: Das Schulhaus Kuonimatt hat ein Platzproblem.

    Schulhaus Kuonimatt: Kantonsgericht enzieht Bewillligung für Modulbau

    Das Luzerner Kantonsgericht entzieht der Stadt die Bewilligung für den Neubau einer geplanten Modulanlage. Weiterlesen

  • BAG: Das Bundesamt für Gesundheit hat eine erhöhte Anzahl an Masernfällen festgestellt.

    Von wegen Masern-Hotspot: Luzerner Dorf wehrt sich

    Nach zwei Maserntoten in der Schweiz berichtete eine Sonntagszeitung von Hotspots im Kanton Luzern. In der betroffenen Gemeinde Malters will man dies nicht auf sich sitzen lassen und kritisiert die verzerrte Auswertung. Derweil geht die politische Debatte um einen Impfzwang weiter.  Weiterlesen

  • : Sidonie Smith in der Hauptrolle von Sister Act überzeugt Kritiker und Zuschauer

    Begeisterungsstürme

    Zwei Broadway-Musicals stehen im Kulturhaus Le Théâtre aktuell im Fokus: Die erfolgreiche Produktion «Sister Act» geht in die Verlängerung und «Jesus Christ Superstar» verspricht eindrückliche Momente mit einem rekordgrossen Ensemble. Weiterlesen

  • nom: Oscar de Matos (l.) und Ueli Fankhauser (r.) sind ergänzen sich in der Küche hervorragend.

    Mein Lieblingsrezept: Kabeljau mit Spinat und Hummus

    Am Luzerner Stadtrand befindet sich das Restaurant Maihöfli. Passend zum Namen wird es seit Mai 2018 von einem neuen Team rund um das Paar Nadine Baumgartner und Oscar de Matos bewirtet. zentralplus war war in der Küche zu Gast und hat sich zeigen lassen, wie die beiden Küchenchefs ihr Lieblingsgericht zubereiten.  Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: 1980

    Als ein Teilabschnitt der A2 eingeweiht wurde

    Im Jahre 1980 wurde ein kleines Teilstück der heutigen A2 (damals noch N2) eröffnet. Weiterlesen

  • : Illustration: sli.ch / Pascal Blaser

    Der erste Fall

    Am nächsten Morgen war Big Ben bereits lange vor dem schrillen Klingeln des Weckers aufgewacht. Sein erster Gedanke galt natürlich seinem neuen Liebling in der Garage. Er hoffte sehr, dass Little Ben darin nicht gefroren hatte, denn in der Nacht war es ziemlich kalt geworden. Weiterlesen

  • : In der Stadt Luzern steht eine Steuersenkung zur Debatte.

    Die Bevölkerung in der Stadt Luzern zahlt zu viel Steuern

    Die Luzerner zahlen zu viel Gemeindesteuern: Dies zeigt der Überschuss von fast 70 Millionen Franken in den letzten vier Jahren. Das vorgelegte Budget der Stadtverwaltung wurde deutlich verfehlt und es wurde ein weit grösserer Erfolg erzielt als angenommen. Alleine dieses Jahr wird ein Gewinn von 14 Millionen Franken erwartet. Dies ist natürlich positiv, doch die Erklärungen dieser Budgetabweichungen wiederholen sich dabei jedes Jahr.  Weiterlesen

  • : Das Feuerwerk über dem Luzerner Seebecken (Bild: Jonathan Wartmann)

    Die besten Bilder des Luzerner Neujahrsfeuerwerk

    «Neujahrszauber»: So wird das grosse Feuerwerk am Neujahr über dem Luzerner Seebecken genannt. Es fand diesen Dienstag bereits zum 12. Mal statt. Offeriert wird das Spektakel von Luzerner Hoteliers. Weiterlesen

  • zvg:

    Kriens feiert Wechsel vom Dorf zur Stadt

    Aus Anlass des Wechsels von «Gemeinde Kriens» zu «Stadt Kriens» wurde in der Silvesternacht auf der Fassade des neuen Stadthauses bewegtes, farbiges Lichterspektakel gezeigt. Weiterlesen

  • BRUNO RAFFA: (Bild: Bruno Raffa)

    Schwarze Anzüge, Knarren und eine Krankenschwester

    Es war eine Show zu Ehren der Filme des Regisseurs Quentin Tarantino. Am Sonntagabend waren «The Tarantinos» live in der Schüür zu sehen. Der Abend war geprägt von einem grossem Live-Kino mit schwarzen Anzügen, weissen Hemden, enganliegende Overalls, Knarren und einer Krankenschwester. Kill Bill, Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown und From Dusk Till Dawn waren die Inspiration – und natürlich mit guter Musik aus den Filmen. Weiterlesen