Artikel aus 2017

  • Symbolbild Fotolia: Drei Einbrecher wurden in Kriens auf frischer Tat ertappt.

    Hallo, Polizei, da schleichen drei Männer mit Taschenlampen ums Haus

    Die Luzerner Polizei hat am Mittwochabend in Kriens drei mutmassliche Einbrecher festgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Da hat wohl jemand zu hoch gestapelt.
 

    Lastwagen kracht in Unterführung – Zugerstrasse bis auf weiteres gesperrt

    Ein Lastwagen hat mit einem Kran eine Unterführung beschädigt. So stark, dass sie nun als einsturzgefährdert eingestuft wurde. Die Zugerstrasse bleibt deshalb bis auf Weiteres gesperrt. Ägerer müssen grosse Umwege in Kauf nehmen. Weiterlesen

  • zvg: Eine Familie, welche immer da ist, als Privileg.

    Selbsternannte Richter an Redaktionstischen

    Game over für Werner De Schepper, den als «Tööpli» geouteten Ex-Blick-Chef. Was ja eigentlich gut ist. Nur wurde er diese Woche medial und auf den Sozialen Medien bereits hingerichtet. Geteert, gefedert und dann viergeteilt. Und das ohne Anhörung und Prozess. Wir sollten diese Art von Journalismus eigentlich hinter uns haben. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Das besagte Auto brannte vollständig aus. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

    PW auf Autobahn vollständig ausgebrannt

    Am Donnerstag ist auf der Autobahn A2 in Knutwil ein Personenwagen in Brand geraten. Das Fahrzeug brannte total aus. Verletzt wurde niemand. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Beat Villiger (Mitte) wurde nach sechsjähriger Tätigkeit beim LUKS verabschiedet.

    LUKS-Spitalratspräsident Beat Villiger verabschiedet

    Am Mittwoch wurde am Luzerner Kantonsspital der per Ende Jahr abtretende Spitalratspräsident des Luzerner Kantonsspitals und des Kantonsspitals Nidwalden, Dr. med. Beat Villiger, unter Anwesenheit zahlreicher geladener Gäste verabschiedet. Beat Villiger stand dem Spitalrat sechs Jahre vor. Weiterlesen

  • Luzerner Polizei: Der Unfall auf der A2 führte zu Rückstaus.

    Feuerwehraufgebot nach Unfall auf der A2

    Am Mittwoch ist es auf der Autobahn A2 in Eich zu einem Auffahrunfall zwischen drei Personenwagen gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau auf der Autobahn. Weiterlesen

  • Kampf dem Eis! Statt Schnitzel und Splitt gibt's nun Sole

    Die Gemeinde Kriens will nicht, dass ihre Einwohner wegen Schnee und Eis stürzen. Ein Spezialfahrzeug mit Fribourger Fahrzeugkennzeichen soll helfen. Damit werden Tests gemacht zum Einsatz von Sole. Weiterlesen

  • : zentralplus-Redaktoren üben sich an regionalen Guetslisorten.

    Wir backen alte Zuger Guetslisorten – und erschaffen Albträume in Beige

    Was aus Grossmutters Backstube kommt, kann nicht falsch sein. Glauben jedenfalls zwei Mitglieder unserer Redaktion. Und sie fordern sich selbst mit alten Zuger Guetslirezepten heraus. Glorioser als mit den Kloster-Kräpfli und Salesianums-Schäumchen sind die beiden noch nie gescheitert. Weiterlesen

  • : Wird die Zentralschweiz auf Bundesebene systematisch benachteiligt?

    Benachteiligung Luzerns durch SBB – bleibt es dabei?

    Ständerat Konrad Graber fragt sich, ob die Zentralschweiz im Zusammenhang mit der Neat auf Bundesebene systematisch benachteiligt wird und was die Verkehrsministerin dazu sagt. Weiterlesen

  • zvg:

    Heute schon gebaumelt

    Freiwillige Helfer schmücken von Mitte November bis Mitte Januar an offiziellen Wanderwegen einen Baum mit Baumschmuck, Licht und einem Baumbuch und pflegen diesen auch. Weiterlesen

  • Mehr Macht für die Luzerner Polizei, mehr Transparenz bei Entschädigungen

    Mehr Befugnisse für die Polizei, mehr Wild für den Wald, mehr Transparenz bei Entschädigungen und mehr erneuerbare Energie: Unter anderem diese Gesetze ändern sich im Kanton Luzern im 2018. Weiterlesen

  • zvg / Zuger Polizei: Die Zuger Polizei am Chamer Fussweg. Symbolbild
 

    80-jähriger Velofahrer stürzt und verletzt sich schwer

    Bei einem Selbstunfall in Zug wurde ein Velofahrer schwer verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert. Weiterlesen

  • PD: Das 2012 eröffnete Luzerner Hallenbad Allmend.

    Luzerner Grüne finden: Runter mit den Badi-Preisen!

    Die Eintrittspreise für das Hallenbad Luzern sei viel zu teuer, befinden die Luzerner Grünen und Jungen Grünen. Sie fordern daher in einem Vorstoss, dass der Stadtrat die Preise in Zusammenarbeit mit der Hallenbad AG noch einmal prüfen soll. Weiterlesen

  • Pascal Gut: Mag keine Einschränkungen und fühlt sich schnell eingeengt, sei es am Stammtisch oder im Kunstkuchen: Galerist Urs Meile.

    Urs Meile: «Immer über Kunst reden? Ich würde durchdrehen» 

    Der weltberühmte Ai Weiwei hat das Gebäude für seine Galerie in Peking entworfen, der Ex-Botschafter Uli Sigg öffnete ihm alle Türen: Der Luzerner Urs Meile gilt als einer der besten Kenner chinesischer Kunst. In Luzern kennt man ihn aber ausserhalb des Kunstkuchens kaum.  Weiterlesen

  • flickr.com: Gestürzt auf Eis und Schnee: Das Velofahren im Winter hat so seine Tücken.

    Von Spikes, Schwarzräumung und einem zerschmetterten Ellbogen

    Im Prinzip ist es eine gesunde Sache: Velofahren im Winter. Denn wer morgens eine grosse Ladung frischer Luft tankt, ist gut gerüstet fürs Büro und härtet sich ab gegen Erkältungen. Gar nicht zu reden von der positiven Ökobilanz. Man riskiert aber schon mal Kopf und Kragen. Weiterlesen

  • Mehr Geld oder Sparübung? Interpretation geht auseinander

    Der Kanton Luzern hat für das Jahr 2018 insgesamt 173,45 Millionen Franken für die individuelle Prämienverbilligung zur Verfügung. Das sind rund 14 Millionen Franken mehr als im Vorjahr.  Weiterlesen

  • giw: Der Luzerner Kantonstierarzt Otto Ineichen während der Pressekonferenz am Mittwochnachmittag.

    Trotz Tierquälerei: Ufhuser Bauer behält 420 Kühe

    Obwohl die Probleme auf den Bauernhöfen in Ufhusen seit anfangs Jahr bekannt waren, griff der Luzerner Veterinärdienst erst diese Woche durch. Man habe den Halter wiederholt kontrolliert und ihm Auflagen gemacht, rechtfertigen sich die Verantwortlichen. Den 31 verletzten Rindern droht nun die Einschläferung. Dennoch darf der Bauer seine 420 weiteren Tiere vorerst behalten. Weiterlesen

  • Martin Meienberger/freshfocus: Bereits in den letzten Jahren war der FCL in Marbella zu Gast.

    FC Luzern gibt Testspiel-Gegner bekannt

    Der FC Luzern wird erneut nach Marbella ins Trainingslager reisen. Und er wird fünf Testspiele absolvieren. Weiterlesen

  • Bujar Berisha/Montage zentralplus: Wer wird sein Nachfolger? Ivan Schnyder und ein paar seiner Werke.

    Luzerner Kulturmagazin verliert fünften Chef in zehn Jahren

    Nach zwei Jahren verlässt der Redaktionsleiter Ivan Schnyder das Luzerner Monatsmagazin «041» bereits wieder. Den Ausschlag gaben familiäre Gründe. Wer die 60-Prozent-Stelle übernimmt, ist offen. Klar ist nur, dass eine sehr flexible Person gesucht wird. Weiterlesen

  • jwy: Sind sich einig geworden: Saemi Honegger (rechts) übernimmt das «Wirtshaus zum Eichhof» und prostet mit Richard Waser, Verkaufsleiter der Brauerei.

    «Jodlerwirt» Saemi Honegger übernimmt den «Eichhof»

    Es ist ein Restaurant mit bewegter Vergangenheit – einige Wirte sind in den letzten Jahren gescheitert. Nun übernimmt ein erfahrener Gastronom das Wirtshaus «Eichhof»: Saemi Honegger will das Traditionshaus zurück zu alter Grösse führen. War es Vorbestimmung? Weiterlesen

  • Thermografie Fachstelle: Für hochauflösende Wärmebildaufnahmen von Fassaden und deren Interpretation ist die Zusammenarbeit mit einer  Thermografiefachperson sehr zu empfehlen.

    Mit Energie-Coach und einer Kamera Mängeln auf der Spur

    In der Wohnung unseres Bloggers wurden gerade energetische Sanierungsmassnahmen umgesetzt. Dank dem Einsatz einer Wärmebildkamera kam er Mängeln auf die Spur. Weiterlesen

  • Stefano Schröter:

    Einarmige Banditen auf der Baustelle ertappt

    Die Allgemeine Baugenosssenschaft Luzern (ABL) schaut auf eine langjährige Tradition für Kunst am Bau zurück. Schon bei der Erstellung der Siedlung Himmelrich liess sie den damals noch jungen Künstler Hans Erni eine Fassade gestalten. Nun ist Daniel Imboden mit einer Installation am Zug. Der Künstler baut Maschinen verschiedenster Art. Diesmal hat er drei alte Geldspielautomaten umgebaut. Zu sehen an der Bundestrasse 22 in Luzern (Bilder: Stefano Schröter ). Weiterlesen

  • :

    Wenn Spontaneität im Alltag zu unerwünschten Konsequenzen führt

    Routinen gehören zum Leben der Studenten. Seien es persönliche kleine Tagesrituale oder die perfekt festgelegte Abfolge von Arbeitsschritten. Für manche wirken Routinen festgefahren und deren Durchbrechen gilt als Befreiungsschlag. Für andere hingegen zieht die Störung der fein säuberlich erarbeiteten Abläufe Konsequenzen nach sich. Weiterlesen

  • Christoph Notter: Repair-Café im Neubad

    Reparaturtag 2017: Reparieren und Upcyclen

    Am 2. Schweizer Reparaturtag konnte man letzten Samstag alles übers Reparieren und Upcyclen lernen. In Luzern gab es einen Upcycler-Markt im Bourbaki, das Repair-Café im Neubad oder das Flickwerk im Tüftelwerk. Weiterlesen

  • Andy Mettler: Ein Zieleinlauf der besonderen Art: Mitten im Verkehrshaus der Schweiz laufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Swiss City Marathon Lucerne ein und freuen sich ueber ihren ganz persoenlichen Erfolg.

    Grosse Emotionen in herbstlicher Kulisse

    Bei kühlen Temperaturen gingen in Luzern 11'518 Läuferinnen und Läufer an den Start. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA:

    Neulich im Coop-Restaurant in der Spielecke

    Nun ja, es gibt ja jede Menge Erziehungsstile und urteilen möchte ich nicht. Es soll jedem selbst überlassen sein, wie man seine Kinder erzieht. Wenn dabei aber andere viel kleinere und schwächere Kinder in Gefahr geraten, nur weil es die Aufsichtsperson nicht schafft, Grenzen zu setzen, könnte ich mit Pfeilen werfen. Weiterlesen

  • chw: Impressionen aus Belgrad, wo die Autorin und Journalistin vier Monate das Luzerner Atelier nutzen kann.

    Stadtnotizen aus Belgrad

    In der Hauptstadt von Serbien leben rund 1.8 Millionen Menschen. Seit kurzem bin auch ich eine Bewohnerin von Belgrad. Zumindest eine temporäre. Ich lebe in einem zentralgelegenen Wohnatelier, entdecke bei täglichen Streifzügen die unbekannte Stadt und halte meine subjektiven Impressionen mit kurzen Notizen fest.   Weiterlesen

  • Remani Carfora: Traumhafte Abendstimmung. Aufgenommen bei Tribschen in Richtung Inseli (Fotos: Remani Carfora)

    Abendrot am Vierwaldstättersee

    Traumhafte Abendstimmung am Vierwaldstättersee. Weiterlesen

  • zentralplus: Verdichten vs. schöne Landschaften

    Spieglein, Spieglein an der Wand – bewahre mir mein Heimatland

    Bei der Teilrevision des Planungs- und Baugesetzes im Zuger Kantonsrat sind die Rollen der politischen Lager ungewohnt. Während sie die Linke in die Liegestühle verweist, wagt die Zuger Kantonsrätin Anna Bieri einen Blick in den politischen Spiegel und hofft, darin einen bürgerlichen Schulterschluss zu entdecken. Weiterlesen

  • zvg: Weg mit den Erinnerungen, weg mit dem Gift. Und weg mit dem Kehrichtsack aus jener verhängnisvollen Nacht.

    Weg mit dem Gift

    Ich habe es wieder getan. Seit Anfang Woche mache ich Detox. Ich weiss, es klingt so wahnsinnig hip, Sie denken jetzt an Hollywood und Lifestylekorsett. Nichts da. Bei mir ist das viel mehr als Ernährungslehre und Körperentgiftung. Bei mir ist das irgendwie universeller. Ich befreie mich in dieser Woche auch von allem, was mich nervt und seit ewig belastet. Weiterlesen