Artikel aus 2019

  • bic: Bus Luzern Bahnhof ÖV Verkehr VBL

    Luzerner SP will Gratis-ÖV für Schüler – und ein Abo für Kantonsräte

    Die SP macht einen Vorschlag, wie der Kanton Luzern seinen CO2-Ausstoss verringern könnte. Dabei sollen die Kantonsräte mit gutem Beispiel vorangehen und mit dem ÖV zu den Sitzungen reisen. Aber auch die Chancengleichheit soll erhöht werden, indem der ÖV Schülern gratis zur Verfügung stehen soll. Weiterlesen

  • mam: Ein Vorgeschmack aufs «Eidgenössische» gab es bereits: Schwingen auf dem Zuger Landsgemeindeplatz.

    Schwingfest in Zug: So kommt man zu einem der 4'000 Tickets

    In 100 Tagen öffnet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug seine Tore. Es gilt aber noch einige Herausforderungen zu stemmen. Zum Beispiel beim Verkehr und der Sicherheit. Für viele Besucher geht es aber darum, wie sie an die 4'000 Tickets kommen, die bald in den Verkauf gelangen. Weiterlesen

  • Walter Buholzer:

    Der Raps färbt die Luzerner Felder gelb

    Neben dem Löwenzahn färbt momentan auch der Raps die Luzerner Felder gelb. Bevor Raps geerntet wird, steht er bereits ein Jahr lang auf dem Feld: Gesät im Spätsommer, müssen die junge Rapspflanzen zunächst den Winter überstehen, bevor sie im Mai in goldgelber Pracht auf tausenden Feldern erblühen. Weiterlesen

  • Screenshot GoogleMaps: Wurde die Eisenskulptur mit Wissen des Gemeinderates zerstört? Horwer Einwohnerräte verlangen Antworten vom Gemeinderat.

    Mehrere Vorstösse: Horw streitet über prominente Eisenskulptur am Bahnhof

    Die Entfernung und angebliche Zerstörung der 40-jährigen Eisenskulptur am Bahnhof Horw im Auftrag des Gemeinderates sorgt in Horw für böses Blut. Einwohnerräte der L20 verlangen in einem Vorstoss Antworten auf die Frage, wie es zu dieser «schändlichen Tat» kommen konnte. Es ist bereits der dritte Vorstoss in diesem Zusammenhang. Weiterlesen

  • jal: Oberstaatsanwalt Daniel Burri nimmt Stellung zur Untersuchung betreffend Fall Villiger.

    Fall Villiger: Erstaunliche Erinnerungslücken des Staatsanwalts

    Die Luzerner Staatsanwälte haben sich im Fall von Beat Villiger nicht strafbar gemacht. Im Untersuchungsbericht, den zentralplus einsehen konnte, werden aber auch kritische Punkte angesprochen. So traten beim fallführenden Staatsanwalt erstaunliche Erinnerungslücken auf. Ebenso bestanden offensichtlich auch Argumente für eine Anklage des Zuger Regierungsrats. Oberstaatsanwalt Daniel Burri nimmt Stellung. Weiterlesen

  • Screenshot SRF: «Wenn's weiter geht, dann geht's halt weiter», äusserte sich Jolanda Spiess-Hegglin zur Möglichkeit, dass sie den «Blick» erneut verklagen könnte.

    Spiess-Hegglin: «Wenn's weitergeht, dann geht's halt weiter»

    Was dürfen Medien? Und wann überschreiten sie Grenzen? Es sind schwierige Fragen, welche am Dienstagabend nach dem Urteil des Zuger Gerichtes in der Causa Jolanda Spiess-Hegglin gegen den «Blick» im SRF-Medienclub diskutiert wurden. Und das mehr hitzig denn lösungsorientiert. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Im Frühling 2018 wurde in Oberägeri ein Crystal-Meth-Labor ausgeräumt.

    Das Methlabor sei bloss ein «aussergewöhnliches Hobby» gewesen

    Weil er die Droge Meth herstellte und dieses verkaufen habe wollen, sass am Dienstag ein norwegischer Investmentbanker aus Oberägeri vor Gericht. Mitangeklagt ist auch eine Thailänderin, die sich zudem die Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz erschlichen hat. Weiterlesen

  • zvg: Vor einem Jahr unterschrieb Pirmin Schwegler (links) einen neuen Vertrag bei Hannover 96. Nun wechselt der 31-Jährige nach Australien.

    Pirmin Schwegler geht lieber nach Australien statt zum FCL

    Die Hoffnung des FC Luzern auf eine Rückkehr des Ettiswilers Pirmin Schwegler hat sich zerschlagen: Der 32-jährige Mittelfeldspieler verlässt Bundesliga-Absteiger Hannover 96 ablösefrei und wechselt nach Australien zum Klub des früheren FCL-Trainers Markus Babbel. Weiterlesen

  • zvg: Mit dem Durchgangsbahnhof wird der Sackbahnhof Luzern Geschichte sein.

    Verkehrskommission will Luzerner Durchgangsbahnhof

    Auch die Kommission des Nationalrates stimmt dem Ausbauschritt 2035 zu. Der Durchgangsbahnhof in Luzern wäre laut der Kommission eine sinnvolle Lösung – nun muss der Nationalrat in seiner Sommersession über das Projekt beraten. Weiterlesen

  • bic: Stefan Schulthess, Geschäftsführer der SGV-Gruppe, setzt auf eine massvolle Entwicklung des Unternehmens.

    Wegen Unmut: Luzern verzichtet auf zusätzliches Touristenschiff

    Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) scheint ihr Wachstumspotenzial langsam ausgeschöpft zu haben. Dies hat unter anderem der letztjährige Rekordsommer gezeigt. Potenzial nach oben gäbe es im touristischen Bereich. Doch aufgrund der aktuellen Diskussion in Luzern ist man hier vorsichtig geworden. Weiterlesen

  • mam: Ein Vorgeschmack aufs «Eidgenössische» gab es bereits: Schwingen auf dem Zuger Landsgemeindeplatz.

    Schwingfest in Zug: So kommt man zu einem der 4'000 Tickets

    In 100 Tagen öffnet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug seine Tore. Es gilt aber noch einige Herausforderungen zu stemmen. Zum Beispiel beim Verkehr und der Sicherheit. Für viele Besucher geht es aber darum, wie sie an die 4'000 Tickets kommen, die bald in den Verkauf gelangen. Weiterlesen

  • Screenshot GoogleMaps: Wurde die Eisenskulptur mit Wissen des Gemeinderates zerstört? Horwer Einwohnerräte verlangen Antworten vom Gemeinderat.

    Mehrere Vorstösse: Horw streitet über prominente Eisenskulptur am Bahnhof

    Die Entfernung und angebliche Zerstörung der 40-jährigen Eisenskulptur am Bahnhof Horw im Auftrag des Gemeinderates sorgt in Horw für böses Blut. Einwohnerräte der L20 verlangen in einem Vorstoss Antworten auf die Frage, wie es zu dieser «schändlichen Tat» kommen konnte. Es ist bereits der dritte Vorstoss in diesem Zusammenhang. Weiterlesen

  • jal: Oberstaatsanwalt Daniel Burri nimmt Stellung zur Untersuchung betreffend Fall Villiger.

    Fall Villiger: Erstaunliche Erinnerungslücken des Staatsanwalts

    Die Luzerner Staatsanwälte haben sich im Fall von Beat Villiger nicht strafbar gemacht. Im Untersuchungsbericht, den zentralplus einsehen konnte, werden aber auch kritische Punkte angesprochen. So traten beim fallführenden Staatsanwalt erstaunliche Erinnerungslücken auf. Ebenso bestanden offensichtlich auch Argumente für eine Anklage des Zuger Regierungsrats. Oberstaatsanwalt Daniel Burri nimmt Stellung. Weiterlesen

  • Screenshot SRF: «Wenn's weiter geht, dann geht's halt weiter», äusserte sich Jolanda Spiess-Hegglin zur Möglichkeit, dass sie den «Blick» erneut verklagen könnte.

    Spiess-Hegglin: «Wenn's weitergeht, dann geht's halt weiter»

    Was dürfen Medien? Und wann überschreiten sie Grenzen? Es sind schwierige Fragen, welche am Dienstagabend nach dem Urteil des Zuger Gerichtes in der Causa Jolanda Spiess-Hegglin gegen den «Blick» im SRF-Medienclub diskutiert wurden. Und das mehr hitzig denn lösungsorientiert. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Im Frühling 2018 wurde in Oberägeri ein Crystal-Meth-Labor ausgeräumt.

    Das Methlabor sei bloss ein «aussergewöhnliches Hobby» gewesen

    Weil er die Droge Meth herstellte und dieses verkaufen habe wollen, sass am Dienstag ein norwegischer Investmentbanker aus Oberägeri vor Gericht. Mitangeklagt ist auch eine Thailänderin, die sich zudem die Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz erschlichen hat. Weiterlesen

  • zvg: Vor einem Jahr unterschrieb Pirmin Schwegler (links) einen neuen Vertrag bei Hannover 96. Nun wechselt der 31-Jährige nach Australien.

    Pirmin Schwegler geht lieber nach Australien statt zum FCL

    Die Hoffnung des FC Luzern auf eine Rückkehr des Ettiswilers Pirmin Schwegler hat sich zerschlagen: Der 32-jährige Mittelfeldspieler verlässt Bundesliga-Absteiger Hannover 96 ablösefrei und wechselt nach Australien zum Klub des früheren FCL-Trainers Markus Babbel. Weiterlesen

  • zvg: Mit dem Durchgangsbahnhof wird der Sackbahnhof Luzern Geschichte sein.

    Verkehrskommission will Luzerner Durchgangsbahnhof

    Auch die Kommission des Nationalrates stimmt dem Ausbauschritt 2035 zu. Der Durchgangsbahnhof in Luzern wäre laut der Kommission eine sinnvolle Lösung – nun muss der Nationalrat in seiner Sommersession über das Projekt beraten. Weiterlesen

  • bic: Stefan Schulthess, Geschäftsführer der SGV-Gruppe, setzt auf eine massvolle Entwicklung des Unternehmens.

    Wegen Unmut: Luzern verzichtet auf zusätzliches Touristenschiff

    Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) scheint ihr Wachstumspotenzial langsam ausgeschöpft zu haben. Dies hat unter anderem der letztjährige Rekordsommer gezeigt. Potenzial nach oben gäbe es im touristischen Bereich. Doch aufgrund der aktuellen Diskussion in Luzern ist man hier vorsichtig geworden. Weiterlesen

  • jwy: Luzern ist auch im internationalen Vergleich als Destination erfolgreich und gut positioniert.
 

    Rekordjahr 2018: 1,4 Millionen Übernachtungen in der Stadt Luzern

    Rund 1,4 Millionen Übernachtungen wurden letztes Jahr in der Stadt Luzern gebucht. Das sind rund vier Prozent mehr als im Vorjahr. Das bedeutendste ausländische Herkunftsland der Übernachtungsgäste der Stadt Luzern sind die USA – abgesehen von den Schweizer Touristen. Weiterlesen

  • Neue Präsidentin für die Allgemeine Baugenossenschaft Luzern

    An der Generalversammlung der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern (ABL) wurde diesen Montag Marlise Egger Andermatt zur neuen Präsidentin gewählt. Sie ersetzt Ruedi Meier nach sieben Jahren im Amt. Weiterlesen

  • Daniel Vayman:

    Hier lässt's sich gebührend geniessen!

    Beim Genuss Film Festival kommen Gourmets und Cineasten gleichsam auf ihre Kosten. Während acht Tagen können Besucher des Festivals in Zug erst einen Spiel- oder Dokumentarfilm sehen, um anschliessend im Genuss-Pavillon von Spitzenköchen verwöhnt zu werden. Im Anschluss lassen sich die Köche bei einem Talk in die Karten schauen und offenbaren dabei so manches Geheimnis. Weiterlesen

  • Romina Amato for Wings for Life World Run:

    Querschnittgelähmter lief 390 Meter

    Die Emotionen waren überwältigend, als David Mzee am Wings for Life World Run in Zug selbstständig die ersten Schritte über die Startlinie ging. Der Schweizer ist seit fast einem Jahrzehnt wegen einer Rückenmarksverletzung auf einen Rollstuhl angewiesen. Weiterlesen

  • Hans Galliker:

    In Rotkreuz kam es zum Zuger Duell im Sägemehl

    Am Wochenende fand in Rotkreuz das 100. Zuger Kantonal-Schwingfest statt. Sehen Sie hier Impressionen vom Anlass in winterlicher Atmosphäre. Im Schlussgang kam es – zur Freude der Zuschauer – zum Zuger Duell. Lokalmatador Pirmin Reichmuth gewann schliesslich das erste Kranzfest seiner Karriere. Weiterlesen

  • Pixabay:

    Darf man sein Kind auch mal schreien lassen?

    Oft erntet unsere Bloggerin irritierte Blicke, wenn sie ihren Sohn seinen Frust in der Öffentlichkeit ausleben lässt. Denn Kinder lassen ihren Gefühlen freien Lauf, auch lauthals. Doch ist es zulässig, sein Kind in der Öffentlichkeit schreien zu lassen? Weiterlesen

  • swiss-image.ch/Andy Mettler: Die Kinder geben beim Start alles.

    Die besten Bilder des Luzerner Stadtlaufs

    Trotz kühlem und nassem Wetter waren sie am Start und rannten beim 42. Luzerner Stadtlauf um die beste Zeit. Rund 14'000 Teilnehmer waren am Samstag dabei – von den Kleinsten bis zu Firmengruppen, bei denen nicht die Zeit im Vordergrund steht. Sehen Sie hier die besten Bilder vom Samstagnachmittag. Weiterlesen

  • Linus Phillips: Das Tanzfest Luzern, dieses Jahr mit dem Highlight des Short Dance Pieces.

    Tanzfest Luzern startet mit «Short Dance Pieces»

    Das Tanzfest Luzern 2019 bietet eine Plattform für die lokale freie Szene, ist urban, kreativ und bunt. Der «Auftakt vom Tanzfest Luzern war ein voller Erfolg», so Bettina Zumstein, Verantwortlich für das künstlerische Programm. In einem ausverkauften Neubad präsentierten Luzerner Tänzer und Choreografinnen je ein zeitgenössisches Tanzkurzstück. Weiterlesen

  • pexels.com/pixabay: Wenn neues Wissen keine Freude mehr macht.

    Wie du merkst, dass du das falsche Studium gewählt hast

    Längst nicht alle sind mit ihrer Studienwahl glücklich. Trotzdem quälen sich einige durch ein mehrjähriges Studium, weil sie die Anzeichen verkennen. Abhilfe gibt's von unserer Bloggerin: Wer sich in diesen Situationen wiederfindet, sollte die Wahl des Fachs vielleicht überdenken. Weiterlesen

  • jal: Die SVP bekämpft das geplante Veloparkhaus im Untergrund der Bahnhofstrasse.
 

    Der Wahnsinn ergreift Luzern – hoffentlich!

    Letzte Woche eröffnete die SVP den Abstimmungskampf gegen die neue Velostation am Bahnhof Luzern. Auf dem präsentierten Plakat stand: «Velowahnsinn nicht gelöst.» Der Spruch regt den Grünen Luzerner Nationalrat Michael Töngi zum Nachdenken an. Weiterlesen

  • Messe Luzern AG / Christoph Arnet:

    Prominente Sportler an der Luga

    Seit den 1980er Jahren findet auf dem Messe Luzern Gelände alljährlich die Luga statt. Diesen Mittwoch kamen die Kleinen auf Ihre Kosten. An verschiedenen Stationen über das ganze Luga-Gelände verteilt gibt es Attraktionen, Aktivitäten, Spiel und Spass sowie Unterhaltung für die ganze Familie. Weiterlesen

  • zvg: Bäuerin Laura Marty-Iten bewirtschaftet mit ihrem Mann einen Landwirtschaftsbetrieb auf knapp 1'000 Metern ü.M. in Oberägeri.

    Klima auf dem Teller, aber ohne Dogmen

    Für Klimaschutz sein, aber dennoch Fleisch essen? Ein Veganer, eine Bio-Bäuerin und eine Food-Save-Aktivistin erzählen, wie sie sich mit ihrer Ernährung für die Umwelt einsetzen, ohne extremistisch zu sein. Weiterlesen