Artikel aus 2017

  • Montage wia: Mit dem schönsten Sonnenuntergang der Welt ins neue Jahr hüpfen. Was will man mehr?

    Bauchtanz, fünf Minuten Ruhm oder ab in die Berge!

    Ähm, wie, Silvester ist schon in zwei Tagen? Und Sie haben noch gar nichts geplant? Kein Problem. Folgen Sie unseren Anweisungen und feiern Sie ein Zuger Silvester, das Sie nie vergessen werden. Oder von dem Sie am nächsten Tag nichts mehr wissen. Ganz nach Ihrem Gusto. Und für die Tage davor und danach haben wir auch schon Ideen. Weiterlesen

  • Fotolia: Setzen Sie Ihre Hirnzellen in Schwung – und brillieren Sie im Quiz.

    Die Kracher-Zitate 2017: Wer sie nicht kennt, muss ab ins Bergwerk

    Das Jahr 2017 ist beinahe um und zentralplus fragt sich: Was bleibt davon hängen? Sicher die eine oder andere Aussage prominenter Luzerner. Bei Ihnen auch? Weiterlesen

  • zvg: Einkaufstüten abgeben und bequem nach Hause liefern lassen. Die Mall macht’s möglich.

    Heimlieferdienste, die kaum ein Luzerner nutzen will

    Shoppen, die Taschen deponieren – und sie kurz darauf an der Haustür wieder entgegennehmen: Die Mall in Ebikon und das Emmen Center bieten seit einigen Wochen einen Heimlieferservice an. Bis jetzt findet die Idee aber kaum Anklang. Über die Gründe sowie über mögliche Konsequenzen sind sich die Verantwortlichen uneinig. Weiterlesen

  • zvg: Die Jungfreisinnigen sammeln vor Weihnachten Unterschriften beim Helvetiaplatz in Luzern.

    Jungpolitiker werfen Luzerner Polizei «Blockwartmentalität» vor

    Gruppen von bis zu drei Personen dürfen ohne Bewilligung für politische Anliegen Unterschriften sammeln. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Offenbar ist der Entscheid jedoch nicht bis nach Luzern durchgedrungen. Jungparteien kritisieren, dass die Polizei nicht Bescheid wisse und willkürliche Regeln aufstelle. Weiterlesen

  • Baar: Überfall am Stadtbahnhalt

    Zwei Unbekannte haben am Donnerstag bei der Stadtbahnhaltestelle Lindenpark einen 62-jährigen Mann mit dem Klappmesser bedroht und ihm mehrere Hundert Franken abgepresst. Die Zuger Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • :

    Spange Nord

    Das Teilprojekt wird in Luzern noch einige Jahre zu reden geben. Während der Bypass rund um Luzern weitgehend unumstritten ist, sorgt der Autobahnzubringer ins Zentrum für Zwietracht zwischen Kanton und Stadt Luzern. Umstritten ist aber nicht nur die Linienführung durch ein Wohnquartier, sondern auch die Ausgestaltung und die Mehrspurigkeit der Strasse. Weiterlesen

  • zvg: Früher Leiter Grossereignisse: Andreas Vonesch, neuer Krienser CVP-Fraktionschef.

    Andreas Vonesch führt Krienser Christdemokraten im Rat

    Die Krienser Einwohnerrätin und CVP-Franktionschef Kathrin Graber wird Chefbeamtin beim Kanton Luzern und tritt deshalb Ende Jahr zurück. Ihr Nachfolger ist ein bekannter Feuerwehrmann: Andreas Vonesch. Weiterlesen

  • : «Rechtsstaat geht vor Volksentscheid»: Für Zugs SP-Stadtpräsident Dolfi Müller ist die Angelegenheit klar.

    Dolfi Müller: «Gerade weil ich mich davor fürchte, interessiert es mich»

    Wer Bitcoin hat, der braucht im Moment starke Nerven. Der Kurs der Cryptowährung macht Bocksprünge, Tiefs folgen auf Rekordhochs. Gleichzeitig macht sich Zug stark für die neuen Technologien, an vorderster Front steht der Stadtpräsident. Was ist Dolfi Müllers Motivation, sich zum Schluss seiner Amtszeit als Blockchain-Missionar aus dem Fenster zu lehnen? Weiterlesen

  • zvg: Sieht freundlich aus: Fahndungsbild des Täters.

    Raiffeisenbank in Meggen ausgeraubt

    Am Freitagmorgen wurde die Raiffeisenbank in Meggen von einem älteren Mann in Schwarz überfallen, der eine fremde Sprache spricht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen und fahndet immer noch nach dem Täter. Eine Psychologin kümmert sich um die Bankangestellten. Weiterlesen

  • jav: Pirmin Hirsiger und Leo haben ein Frauchen gefunden.

    Ein lediger Bauer, aber keine Unschuld vom Lande

    In der Schweiz wird wieder verkuppelt. Die Fernsehsendung «Bauer, ledig, sucht …» ist mit neuen Single-Landwirten fleissig im Kennenlernmodus. Mit dabei ist Pirmin Hirsiger aus Pfaffnau. Ein Bauer, der keinem Klischee entsprechen will. Weiterlesen

  • Fotolia: Setzen Sie Ihre Hirnzellen in Schwung – und brillieren Sie im Quiz.

    Die Kracher-Zitate 2017: Wer sie nicht kennt, muss ab ins Bergwerk

    Das Jahr 2017 ist beinahe um und zentralplus fragt sich: Was bleibt davon hängen? Sicher die eine oder andere Aussage prominenter Luzerner. Bei Ihnen auch? Weiterlesen

  • zvg: Einkaufstüten abgeben und bequem nach Hause liefern lassen. Die Mall macht’s möglich.

    Heimlieferdienste, die kaum ein Luzerner nutzen will

    Shoppen, die Taschen deponieren – und sie kurz darauf an der Haustür wieder entgegennehmen: Die Mall in Ebikon und das Emmen Center bieten seit einigen Wochen einen Heimlieferservice an. Bis jetzt findet die Idee aber kaum Anklang. Über die Gründe sowie über mögliche Konsequenzen sind sich die Verantwortlichen uneinig. Weiterlesen

  • zvg: Die Jungfreisinnigen sammeln vor Weihnachten Unterschriften beim Helvetiaplatz in Luzern.

    Jungpolitiker werfen Luzerner Polizei «Blockwartmentalität» vor

    Gruppen von bis zu drei Personen dürfen ohne Bewilligung für politische Anliegen Unterschriften sammeln. Dies hat das Bundesgericht entschieden. Offenbar ist der Entscheid jedoch nicht bis nach Luzern durchgedrungen. Jungparteien kritisieren, dass die Polizei nicht Bescheid wisse und willkürliche Regeln aufstelle. Weiterlesen

  • Baar: Überfall am Stadtbahnhalt

    Zwei Unbekannte haben am Donnerstag bei der Stadtbahnhaltestelle Lindenpark einen 62-jährigen Mann mit dem Klappmesser bedroht und ihm mehrere Hundert Franken abgepresst. Die Zuger Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • zvg: Früher Leiter Grossereignisse: Andreas Vonesch, neuer Krienser CVP-Fraktionschef.

    Andreas Vonesch führt Krienser Christdemokraten im Rat

    Die Krienser Einwohnerrätin und CVP-Franktionschef Kathrin Graber wird Chefbeamtin beim Kanton Luzern und tritt deshalb Ende Jahr zurück. Ihr Nachfolger ist ein bekannter Feuerwehrmann: Andreas Vonesch. Weiterlesen

  • : «Rechtsstaat geht vor Volksentscheid»: Für Zugs SP-Stadtpräsident Dolfi Müller ist die Angelegenheit klar.

    Dolfi Müller: «Gerade weil ich mich davor fürchte, interessiert es mich»

    Wer Bitcoin hat, der braucht im Moment starke Nerven. Der Kurs der Cryptowährung macht Bocksprünge, Tiefs folgen auf Rekordhochs. Gleichzeitig macht sich Zug stark für die neuen Technologien, an vorderster Front steht der Stadtpräsident. Was ist Dolfi Müllers Motivation, sich zum Schluss seiner Amtszeit als Blockchain-Missionar aus dem Fenster zu lehnen? Weiterlesen

  • zvg: Sieht freundlich aus: Fahndungsbild des Täters.

    Raiffeisenbank in Meggen ausgeraubt

    Am Freitagmorgen wurde die Raiffeisenbank in Meggen von einem älteren Mann in Schwarz überfallen, der eine fremde Sprache spricht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen und fahndet immer noch nach dem Täter. Eine Psychologin kümmert sich um die Bankangestellten. Weiterlesen

  • jav: Pirmin Hirsiger und Leo haben ein Frauchen gefunden.

    Ein lediger Bauer, aber keine Unschuld vom Lande

    In der Schweiz wird wieder verkuppelt. Die Fernsehsendung «Bauer, ledig, sucht …» ist mit neuen Single-Landwirten fleissig im Kennenlernmodus. Mit dabei ist Pirmin Hirsiger aus Pfaffnau. Ein Bauer, der keinem Klischee entsprechen will. Weiterlesen

  • zvg: Das verwüstete Gartenzelt in Willisau.

    Luzerner Polizei fahndet nach fünf Männern

    Am späten Montagabend haben sich fünf Unbekannte in Willisau in einem Aussenzelt einer Gartenausstellung ausgetobt und dabei ziemlichen Schaden verursacht. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Luzerner Kantonsspital kürzt Essensgutscheine

    Noch 100 Franken an Essensgutscheinen erhalten die Angestellten des Luzerner Kantonsspitals im kommenden Jahr. Heuer waren es noch 400 Franken gewesen. Weiterlesen

  • : Wird die Zentralschweiz auf Bundesebene systematisch benachteiligt?

    Benachteiligung Luzerns durch SBB – bleibt es dabei?

    Ständerat Konrad Graber fragt sich, ob die Zentralschweiz im Zusammenhang mit der Neat auf Bundesebene systematisch benachteiligt wird und was die Verkehrsministerin dazu sagt. Weiterlesen

  • zvg:

    Heute schon gebaumelt

    Freiwillige Helfer schmücken von Mitte November bis Mitte Januar an offiziellen Wanderwegen einen Baum mit Baumschmuck, Licht und einem Baumbuch und pflegen diesen auch. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Am Luzerner Fest 2017 waren 100’000 Besucher.

    Wie viele Zuschauer da waren? Interessiert mich nicht

    Die Anzahl Besucher einer Veranstaltung sagt nichts über die Qualität derselben aus. Warum sie dennoch in jedem Rückblick steht, fragt Mario Stübi in seinem Beitrag. Weiterlesen

  • zvg:

    Schwertransport mit Polizeibegleitung in Zug

    Der Verein Shinson Hapkido hat mit dem einzigartigen Projekt «Lagerhus & Bistro» den Chamer «Ideenwettbewerb für die Umnutzung Papieri-Areal» gewonnen. Der benötigte Bahnwagen ist erfolgreich umgezogen. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Korporation Willisau 1978 bei der Forstarbeit. (Alle Fotos: Emanuel Ammon/AURA)

    Korporation Willisau

    Die Korporation Stadt Willisau bildet eine Personalkorporation mit historischen Wurzeln aus dem Mittelalter. Sie wird heute nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen geführt. Grundlagen bilden: Immobilien, Baurechte, Pachten für Landwirtschaft und Grundeigentum als Bauland. Sie führt einen eigenständigen Forstbetrieb. Weiterlesen

  • zvg: Petra Lustenberger (links) mit Olympiasiegerin Barbara Engleder.

    Bestleistung unter Druck abrufen

    Petra Lustenberger über ihren ersten Einsatz bei den Sportschützen in der ersten deutschen Bundesliga und wesshalb sie in Deutschland im Schützenverein ist. Weiterlesen

  • Martin Schumacher:

    Sonnenuntergang im Finsterwald

    Unser Leser Martin Schumacher hat einen wunderschönen Sonnenuntergang im Finsterwald/Entlebuch aufgenommen. Weiterlesen

  • Montage jav: Schleifen sind gross im Trend.

    Sternchen, Blümchen, unförmige Büstenhalter

    Und endlich ist es so weit: Die vorschwangerschaftliche Hose passt wieder, der Blick in den Spiegel zeigt bekannte Formen und die dicken Backen sind endlich beim kleinsten Familienmitglied angekommen. Doch die Zeit davor war modische und seelische Folter. Weiterlesen

  • zvg/Thomas Lang: Zum 13. Mal gab es vor der Hofkirche in Luzern ein Lichtermeer zu bestaunen.

    «Eine Million Sterne» in Luzern

    570‘000 Personen leben in der Schweiz in Armut. Mit Tausenden von Kerzen machte die Caritas Luzern zum 13. Mal zusammen mit ihren Aktionspartnern auf die Situation von Betroffenen aufmerksam, unter anderem vor der Hofkirche Luzern.  Weiterlesen

  • ChW: In Belgrad gibt es viele Kontraste: So auch das verspieglete Gebäude neben dem verlotterten Haus.

    Charmantes Auslaufmodell: Der Yugo

    Eine für mich typische Szenerie in Belgrad: Modern neben alt, gestylt neben charismatisch. Das zieht sich durch alle Bereiche. Von der Architektur, über die Beizen und Klubs bis hin zu den Autos. Eben: Alles hat viele Seiten. Weiterlesen