Artikel aus Januar 2019

  • Nachlass Carl Spitteler, zvg: Carl Spitteler als Dandy und Student: Der Intellektuelle (1845–1924) lebte in der Bruchstrasse unter Bauern und Handwerkern.

    Einst berühmter Luzerner gerät immer mehr in Vergessenheit

    Der Quai ist nach ihm benannt, es gibt eine Carl-Spitteler-Stiftung und er war neben Hermann Hesse der einzige Literatur-Nobelpreisträger der Schweiz. Der Dichter und Ehrenbürger der Stadt Luzern hatte reich geheiratet, er wetterte gegen Krieg und Waffen. Doch wer war der heute fast vergessene Carl Spitteler, der seine Heimat vielerorts prägte? Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Die beide Autos nach dem Unfall im Kreisel.

    Autofahrerin fährt in Kreisel ohne zu schauen

    Eine Autofahrerin hat am Samstag in einem Kreisverkehr den Vortritt missachtete. Sie ist mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Weiterlesen

  • zvg: Die Grüne Partei der Schweiz hat sich in der Visosistadt in Emmen getroffen.

    Grüne sagen dem Bypass den Kampf an

    Am Samstag hat sich die Grüne Partei Schweiz in Emmen getroffen. Thema war auch der Luzerner Bypass. Eine Resolution soll den Bund umstimmen und das Projekt verhindern. Weiterlesen

  • zvg/Martin Vogel: Am Samstag fand in Luzern die «First Lego League» statt – dafür bauten Kinder einen eigenen Roboter.

    Kinder präsentieren ihre Roboter auf Mondmission

    Am Samstagvormittag hat am Campus Horw die «First Lego League Junior» stattgefunden. Es handelte sich um die Regionalausscheidung in der Zentralschweiz, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfand. Teams präsentierten Forschungsresultate, Ziel: einen Roboter zu entwickeln zum Thema «Moon Mission». Mit diesem Anlass sollen Kinder zwischen 6 und 10 Jahren für die sogenannten MINT-Themen – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – begeistert werden. Durchgeführt wurde der Anlass von der Hochschule Luzern und ihren Departementen Technik & Architektur und Informatik sowie von der Pädagogische Hochschule. Weiterlesen

  • Flickr/Marcel Grieder: Die Zuger fühlen sich abgezockt.
 

    Die meisten Zuger Mieter haben seit Ende Jahr weniger auf dem Konto

    Nun bekommen in Zug auch Kleinsparer die Minuszinsen der Nationalbank zu spüren. Besitzer eines Mietzinsdepots bei der Zuger Kantonalbank etwa zahlen drauf und haben seit Ende Jahr plötzlich weniger auf ihrem Konto. Weiterlesen

  • bic: Der Demonstrationszug für das Eichwäldli endete auf dem Helvetiaplatz, wo es eine Kundgebung gab.

    «Wir bleiben!»: Eichwäldli-Unterstützer gehen auf die Strasse

    Am Samstag-Nachmittag haben Eichwäldli-Bewohnerinnen eine Demonstration organisiert, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. Rund 80 Personen sind mit Parolen von der Allmend in die Neustadt marschiert. Weiterlesen

  • zvg: Der Luzerner Polizist Martin Kurmann ist neuer Major bei der Schweizergarde in Rom.

    Luzerner Polizist ist neuer Major bei der Schweizergarde

    Papst Franziskus hat auf den 1. Januar 2019 Martin Kurmann zum Major der Päpstlichen Schweizergarde ernannt. Der Wolhuser ist Ausbildungschef der Luzerner Polizei. Weiterlesen

  • : Dieses Piktogramm auf der Bruchstrasse bedeutet Velostrasse.  (Bild: jwy)

    «Keinen klaren Nutzen»: Bund beurteilt Velostrassen-Test nüchtern

    Das Bundesamt für Strassen zieht ein neutrales Fazit aus dem Testlauf der Velostrasse. Anders die beteiligte Stadt Luzern: Sie möchte die Veloachse definitiv einführen. Weiterlesen

  • wia: Irene und Bruno Branca vor ihrem Lokal, dem Restaurant Krone in Baar.

    Die Krone, der Fels in der Baarer Beizenlandschaft

    Mitten im Herzen der Gemeinde Baar trotzt ein Wirtepaar der Krise, in der die hiesige Gastrobranche zu stecken scheint. Seit 32 Jahren führen Irene und Bruno Branca das Restaurant Krone. Und das durchaus erfolgreich. Nicht nur die Kundschaft scheint der Beiz treu zu sein, auch die Angestellten sind es. Weiterlesen

  • :

    Glockenläuten mit Hebelschwenk

    Ich finde in alten Tagebuchblättern Notizen zum Glockenläuten. Das setzt ein mit einer Beobachtung an der World-Didakta, einer pädagogischen Fachausstellung in der Messe Zürich im Hallenstadion. Ich notierte, wie ein Kind mit einem Fingerdruck auf die Tastatur eines PC ein elektronisches Glockenspiel in Gang setzte. Dieser unscheinbare Fingertipp weckte in mir die Erinnerung an mein Glockenläuten als Ministrant in Zug. Weiterlesen

  • Nachlass Carl Spitteler, zvg: Carl Spitteler als Dandy und Student: Der Intellektuelle (1845–1924) lebte in der Bruchstrasse unter Bauern und Handwerkern.

    Einst berühmter Luzerner gerät immer mehr in Vergessenheit

    Der Quai ist nach ihm benannt, es gibt eine Carl-Spitteler-Stiftung und er war neben Hermann Hesse der einzige Literatur-Nobelpreisträger der Schweiz. Der Dichter und Ehrenbürger der Stadt Luzern hatte reich geheiratet, er wetterte gegen Krieg und Waffen. Doch wer war der heute fast vergessene Carl Spitteler, der seine Heimat vielerorts prägte? Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Die beide Autos nach dem Unfall im Kreisel.

    Autofahrerin fährt in Kreisel ohne zu schauen

    Eine Autofahrerin hat am Samstag in einem Kreisverkehr den Vortritt missachtete. Sie ist mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Weiterlesen

  • zvg: Die Grüne Partei der Schweiz hat sich in der Visosistadt in Emmen getroffen.

    Grüne sagen dem Bypass den Kampf an

    Am Samstag hat sich die Grüne Partei Schweiz in Emmen getroffen. Thema war auch der Luzerner Bypass. Eine Resolution soll den Bund umstimmen und das Projekt verhindern. Weiterlesen

  • Flickr/Marcel Grieder: Die Zuger fühlen sich abgezockt.
 

    Die meisten Zuger Mieter haben seit Ende Jahr weniger auf dem Konto

    Nun bekommen in Zug auch Kleinsparer die Minuszinsen der Nationalbank zu spüren. Besitzer eines Mietzinsdepots bei der Zuger Kantonalbank etwa zahlen drauf und haben seit Ende Jahr plötzlich weniger auf ihrem Konto. Weiterlesen

  • bic: Der Demonstrationszug für das Eichwäldli endete auf dem Helvetiaplatz, wo es eine Kundgebung gab.

    «Wir bleiben!»: Eichwäldli-Unterstützer gehen auf die Strasse

    Am Samstag-Nachmittag haben Eichwäldli-Bewohnerinnen eine Demonstration organisiert, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. Rund 80 Personen sind mit Parolen von der Allmend in die Neustadt marschiert. Weiterlesen

  • zvg: Der Luzerner Polizist Martin Kurmann ist neuer Major bei der Schweizergarde in Rom.

    Luzerner Polizist ist neuer Major bei der Schweizergarde

    Papst Franziskus hat auf den 1. Januar 2019 Martin Kurmann zum Major der Päpstlichen Schweizergarde ernannt. Der Wolhuser ist Ausbildungschef der Luzerner Polizei. Weiterlesen

  • : Dieses Piktogramm auf der Bruchstrasse bedeutet Velostrasse.  (Bild: jwy)

    «Keinen klaren Nutzen»: Bund beurteilt Velostrassen-Test nüchtern

    Das Bundesamt für Strassen zieht ein neutrales Fazit aus dem Testlauf der Velostrasse. Anders die beteiligte Stadt Luzern: Sie möchte die Veloachse definitiv einführen. Weiterlesen

  • wia: Irene und Bruno Branca vor ihrem Lokal, dem Restaurant Krone in Baar.

    Die Krone, der Fels in der Baarer Beizenlandschaft

    Mitten im Herzen der Gemeinde Baar trotzt ein Wirtepaar der Krise, in der die hiesige Gastrobranche zu stecken scheint. Seit 32 Jahren führen Irene und Bruno Branca das Restaurant Krone. Und das durchaus erfolgreich. Nicht nur die Kundschaft scheint der Beiz treu zu sein, auch die Angestellten sind es. Weiterlesen

  • Auto fährt im Feierabendverkehr Fussgängerin an

    Am Freitagabend hat auf der Rothenburgstrasse in Emmenbrücke ein Auto eine Fussgängerin angefahren. Die Frau wurde, die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Montage les: SVP-Nationalrat Felix Müri setzte sich für die Öffnung des Autobahnanschlusses Emmen Nord ein.

    Bund will Autobahnanschluss in Emmen fast vollständig öffnen

    Nun ist klar, wie der Bund den Autobahnanschluss Emmen Nord umgestalten will: Er plädiert für eine quasi vollständige Öffnung. Selbst Nationalrat Felix Müri staunt. Weiterlesen

  • zvg/Martin Vogel: Am Samstag fand in Luzern die «First Lego League» statt – dafür bauten Kinder einen eigenen Roboter.

    Kinder präsentieren ihre Roboter auf Mondmission

    Am Samstagvormittag hat am Campus Horw die «First Lego League Junior» stattgefunden. Es handelte sich um die Regionalausscheidung in der Zentralschweiz, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfand. Teams präsentierten Forschungsresultate, Ziel: einen Roboter zu entwickeln zum Thema «Moon Mission». Mit diesem Anlass sollen Kinder zwischen 6 und 10 Jahren für die sogenannten MINT-Themen – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – begeistert werden. Durchgeführt wurde der Anlass von der Hochschule Luzern und ihren Departementen Technik & Architektur und Informatik sowie von der Pädagogische Hochschule. Weiterlesen

  • :

    Glockenläuten mit Hebelschwenk

    Ich finde in alten Tagebuchblättern Notizen zum Glockenläuten. Das setzt ein mit einer Beobachtung an der World-Didakta, einer pädagogischen Fachausstellung in der Messe Zürich im Hallenstadion. Ich notierte, wie ein Kind mit einem Fingerdruck auf die Tastatur eines PC ein elektronisches Glockenspiel in Gang setzte. Dieser unscheinbare Fingertipp weckte in mir die Erinnerung an mein Glockenläuten als Ministrant in Zug. Weiterlesen

  • sah: Unsere Fondueexperten bewiesen ein feines Näschen.

    Fonduetest: Das sind die besten Hausmischungen

    Brotwürfel auf die Gabel, in den heissen Käse getunkt und los geht’s. zentralplus hat gerührt, was das Zeug hält, und für Sie sechs fixfertige Fondue-Hausmischungen aus dem Kanton Zug getestet. Was Ananassaft, ein Internetstar und Prosecco mit dem Schweizer Nationalgericht zu tun haben, lesen Sie in unserem Zuger Fonduetest. Weiterlesen

  • Luzern Tourismus/Elmar Bossard: Kurplatz am Luzerner Quai.

    So erstrahlt Luzern während des Lichtfestivals

    Bis am 20. Januar ist die Leuchtenstadt noch farbiger: Während des Lichtfestivals «Lilu» werden zwischen 18 und 22 Uhr jeweils 16 Plätze, Sehenswürdigkeiten und Gassen in der Altstadt und rund ums Seebecken in ein neues Licht gerückt. Verantwortlich dafür sind internationale und Schweizer Lichtkünstler. Infos dazu gibt's hier . Weiterlesen

  • Fotolia: Die Sondersession ist hinfällig geworden.

    Sondersession des Kantonsrates soll ersatzlos gestrichen werden

    Die Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR 2018) sowie die Steuergesetzrevision 2020 hätten anfangs Jahr im Kantonsrat beraten werden sollen. Das ist nun hinfällig, sagt unsere Polit-Bloggerin Monique Frey. Dies, weil das Referendum gegen die Steuervorlage des Bundes zu Stande kommt und die entsprechende Abstimmung erst am 19. Mai stattfinden wird. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Quai

    Als die Luzerner für ein alternatives Kulturzentrum auf die Strasse gingen

    Nachdem die Stadt Luzern 1984 die ehemalige Boa Schlauchfabrik aufgekauft hatte, wurden die Stimmen immer lauter, welche darin ein Kulturzentrum forderten. Vier Jahre später kam es schliesslich zur städtischen Abstimmung. Im Vorfeld dieser Abstimmung mobilisierte die alternative Kulturszene von Luzern eine Demonstration am 17. August 1988. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon:

    Diese Brücke fristet ein Schattendasein

    Neben der Kapellbrücke und der im 19. Jahrhundert abgerissenen Hofbrücke ist die Spreuerbrücke die dritte gedeckte Holzbrücke in Luzern. Gleichwohl sie ebenfalls schön anzusehen ist, steht sie wohl für immer im Schatten ihrer älteren Schwester, welche sie in Sachen Popularität und Bekanntheit um Längen schlägt. Weiterlesen

  • Armin Besmer:

    In Oberägeri wurde die 184. «Legorenfasnacht» eröffnet

    Bereits zum 184. Mal wurde am Samstagabend im zugerischen Oberägeri die so genannte Legorenfasnacht eröffnet. Pünktlich um 19.45 Uhr startete der Anlass mit der traditionellen «Grindufhänkete» auf dem Dorfplatz. Trotz des Schneetreibens liessen sich die Fasnächtler nicht von ihrem närrischen Treiben abhalten. Ein paar Impressionen finden Sie in unserer Bildergalerie. Die Oberägerer Legoren-Fasnacht weist mit ihrem Namen auf die historische Figur des Hofnarren des habsburgischen Herzogs Leopold hin. Herzog Leopold, der am 15. November 1315 von Zug aus zum Kampf gegen die Schwyzer zog, soll mit seinem Heer im heutigen Oberägeri gerastet haben. Der herzogliche Spassmacher gab während  dem kurzen Aufenthalt zum Gaudium des Volkes seine Kunststücke und Scherze zum besten. Hans Kuony trug dabei eine bunte Narrenkappe mit langen herunterhängenden Ohren, gelegten Ohren: Leg-Ohren Weiterlesen

  • zvg: An der Fassade des Zunfthauses lassen sich ganz viele kleine Details erkennen.

    Eltschingers wirten seit zehn Jahren im Zunfthaus zu Pfistern

    Diesen Samstag kann die Genossenschaft Zunfthaus zu Pfistern jubilieren. Seit bereits zehn Jahren ist die Remimag AG um Familie Eltschinger Pächter im Zunfthausrestaurant Pfistern in der Luzerner Altstadt. Das historische Haus an der Reuss wurde 1578 erbaut. Diesen Samstag wird nun gefeiert und 3-Königskuchen an die Gäste verteilt. Der Anlass wird von den Klängen der Sternsänger begleitet. Weiterlesen

  • : Sidonie Smith in der Hauptrolle von Sister Act überzeugt Kritiker und Zuschauer

    Begeisterungsstürme

    Zwei Broadway-Musicals stehen im Kulturhaus Le Théâtre aktuell im Fokus: Die erfolgreiche Produktion «Sister Act» geht in die Verlängerung und «Jesus Christ Superstar» verspricht eindrückliche Momente mit einem rekordgrossen Ensemble. Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • :

    Eidg. Schwingfest Zug 2019

    Vom 23. bis 25. August 2019 wird in Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest durchgeführt. Der grösste Schweizer Sportanlass beschäftigt die Region das ganze Jahr durch. Weiterlesen

  • :

    Wahlen Luzern

    Die Luzerner Stimmbürger wählen am 31. März den 120-köpfigen Kantonsrat. Gleichzeitig treten vier bisherige Regierungsräte gegen ihre Herausforderer an. Schafft die Linke den Sitz zurück in die Regierung? Und bleibt die CVP im Kantonsrat die stärkste Kraft? zentralplus begleitet und analysiert den Wahlkampf. Weiterlesen