Archiv

  • jwy: Nicht nur schöne Aussichten in Egolzwil: Im Gemeinderat ist man sich nicht einig über die Amtsführung.

    Egolzwiler Gemeinderat erzwang Rücktritt des Präsidenten

    Der Egolzwiler Gemeindepräsident Urs Hodel gibt sein Amt nächsten Frühling ab. Auslöser war ein genauso ungewöhnliches wie einschneidendes Ultimatum des restlichen Gemeinderates: Wäre Hodel nicht zurückgetreten, hätten die anderen vier Mitglieder gemeinsam ihren Hut genommen. Weiterlesen

  • zvg: Simone Hinnen Wolf aus Udligenswil will für die CVP in den Luzerner Kantonsrat.

    CVP Udligenswil nominiert Simone Hinnen Wolf

    Die CVP Udligenswil schickt Simone Hinnen Wolf ins Rennen für einen Sitz in den Kantonsrat. Die 46-jährige Kommunikationsfachfrau sieht sich als Brückenbauerin zwischen Stadt und Land. Weiterlesen

  • les: Reto Wyss, Britta Allgöwer und Christoph Lichtin posieren vor dem Natur-Museum Luzern.

    Museumsdirektor: «Vorübergehende Schliessung ist möglich»

    Das Natur-Museum und das Historische Museum Luzern sollen fusioniert werden. Das künftige Museum soll dabei an mehreren Aussenstandorten präsent sein. Bis es so weit ist, müssen viele Details geklärt werden. Dafür sind auch die beiden Museumsdirektionen verantwortlich – wovon eine auf ihr persönliches Ende hinarbeitet. Weiterlesen

  • Walter Buholzer: Auch die ganz Kleinen haben ihre Freude. Bild: Walter Buholzer

    Beim Schulhaus Wartegg gibt's jetzt eine Pumptrack-Anlage

    Am vergangenen Samstag wurde beim Schulhaus Wartegg der erste von insgesamt fünf Pumptracks in der Stadt Luzern eröffnet. Stadtpräsident Beat Züsli zerschnitt dabei ganz klassisch ein rotes Band.  Weiterlesen

  • woz: Ganz schön scharf und nackt und bloss: Die Laubaukurve zwischen Neuheim und Sihlbrugg ist immer noch gefährlich, weil es kaum Warnsignalisierungen gibt.

    Warum diese Zuger Strasse immer noch so gefährlich ist

    Vor kurzem ereignete sich auf der Kantonsstrasse von Neuheim nach Sihlbrugg wieder ein Unfall: Drei Personen wurden verletzt, zwei davon erheblich. Dies ist schon der zweite schwere Unfall nach dem kostspieligen Umbau der Bergstrecke 2017. Dabei wurde von den Behörden erklärt, die Strecke sei sicherer geworden. Dabei weist sie immer noch Unsicherheiten auf – vor allem in einer Kurve. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Einbruch der brachialen Art: Unbekannte drangen am Wochenende in ein Gewerbegebäude in Walterswil ein.

    Einbrecher knacken Tresor in Baarer Bürogebäude

    In Walterswil wurde am Wochenende ein Einbruch begangen. Unbekannte stiegen über das Dach in ein Bürogebäude ein, schlugen ein Loch in eine Wand und knackten einen Tresor. Mehrere tausend Franken wurden entwendet. Die Täter konnten flüchten. Weiterlesen

  • EVZ: Der Schweizer Nationalspieler Reto Suri wird den EVZ nach dieser Saison verlassen.

    Jetzt ist's definitiv: Suri geht zu Lugano

    Reto Suri hat beim HC Lugano einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Die Tessiner bestätigen den Abgang des Zürchers beim EV Zug. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Grossratsaal Luzern 1975. Parteivertreter vor den Fernsehkameras. (von links) Alphons Matt, Peter Schellenberg und Jean-Paul Rüttimann. 

    Kantonsrats-Geschichte: Ein Franz Ferdinand und mehr Hänse als Frauen

    Eine kürzlich veröffentlichte Sammlung aus dem Staatsarchiv Luzern gibt einen neuartigen Einblick zu ehemaligen Mitgliedern des Luzerner Kantonsrats. Genau 2’582 Namen von Kantonsräten sind zwischen 1803 und 2007 erfasst und tabellarisch zusammengetragen worden. Noch weist die Liste Lücken auf.  Weiterlesen

  •  Gabriel Ammon/AURA: Das Natur-Musesum und das Historische (rechts im Hintergrund) werden zusammengespart.

    Nach Spardiktat: Natur- und Historisches Museum fusionieren

    Aus dem Natur- und dem Historischen Museum wird das «Luzerner Museum für Natur und Gesellschaft»: Damit will der Luzerner Regierungsrat die Budgetkürzungen der beiden Museen um 0,8 Millionen Franken pro Jahr umsetzen. In fünf Jahren soll das neue verkleinerte Museum eröffnen. Wo es stehen wird, ist noch offen. Weiterlesen

  • Montage sib: Robbie Earl, Viktor Stålberg und Micki DuPont sind ehemalige EVZ-Söldner, die nun anderswo ihr Geld verdienen.

    Wo die ehemaligen EVZ-Ausländer heute spielen

    Der Namen Rob Schremp mag so manchem EVZ-Fan bereits entfallen sein. Doch nun meldet sich der US-Amerikaner mit einem aufwühlenden Instagram-Post an seine Fans und begründet dort seinen Rücktritt. Wir nehmen dies zum Anlass, um genau hinzuschauen, wohin es die ehemaligen EVZ-Söldner verschlagen hat. Weiterlesen

  • jwy: Nicht nur schöne Aussichten in Egolzwil: Im Gemeinderat ist man sich nicht einig über die Amtsführung.

    Egolzwiler Gemeinderat erzwang Rücktritt des Präsidenten

    Der Egolzwiler Gemeindepräsident Urs Hodel gibt sein Amt nächsten Frühling ab. Auslöser war ein genauso ungewöhnliches wie einschneidendes Ultimatum des restlichen Gemeinderates: Wäre Hodel nicht zurückgetreten, hätten die anderen vier Mitglieder gemeinsam ihren Hut genommen. Weiterlesen

  • zvg: Simone Hinnen Wolf aus Udligenswil will für die CVP in den Luzerner Kantonsrat.

    CVP Udligenswil nominiert Simone Hinnen Wolf

    Die CVP Udligenswil schickt Simone Hinnen Wolf ins Rennen für einen Sitz in den Kantonsrat. Die 46-jährige Kommunikationsfachfrau sieht sich als Brückenbauerin zwischen Stadt und Land. Weiterlesen

  • les: Reto Wyss, Britta Allgöwer und Christoph Lichtin posieren vor dem Natur-Museum Luzern.

    Museumsdirektor: «Vorübergehende Schliessung ist möglich»

    Das Natur-Museum und das Historische Museum Luzern sollen fusioniert werden. Das künftige Museum soll dabei an mehreren Aussenstandorten präsent sein. Bis es so weit ist, müssen viele Details geklärt werden. Dafür sind auch die beiden Museumsdirektionen verantwortlich – wovon eine auf ihr persönliches Ende hinarbeitet. Weiterlesen

  • woz: Ganz schön scharf und nackt und bloss: Die Laubaukurve zwischen Neuheim und Sihlbrugg ist immer noch gefährlich, weil es kaum Warnsignalisierungen gibt.

    Warum diese Zuger Strasse immer noch so gefährlich ist

    Vor kurzem ereignete sich auf der Kantonsstrasse von Neuheim nach Sihlbrugg wieder ein Unfall: Drei Personen wurden verletzt, zwei davon erheblich. Dies ist schon der zweite schwere Unfall nach dem kostspieligen Umbau der Bergstrecke 2017. Dabei wurde von den Behörden erklärt, die Strecke sei sicherer geworden. Dabei weist sie immer noch Unsicherheiten auf – vor allem in einer Kurve. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Einbruch der brachialen Art: Unbekannte drangen am Wochenende in ein Gewerbegebäude in Walterswil ein.

    Einbrecher knacken Tresor in Baarer Bürogebäude

    In Walterswil wurde am Wochenende ein Einbruch begangen. Unbekannte stiegen über das Dach in ein Bürogebäude ein, schlugen ein Loch in eine Wand und knackten einen Tresor. Mehrere tausend Franken wurden entwendet. Die Täter konnten flüchten. Weiterlesen

  • EVZ: Der Schweizer Nationalspieler Reto Suri wird den EVZ nach dieser Saison verlassen.

    Jetzt ist's definitiv: Suri geht zu Lugano

    Reto Suri hat beim HC Lugano einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Die Tessiner bestätigen den Abgang des Zürchers beim EV Zug. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Grossratsaal Luzern 1975. Parteivertreter vor den Fernsehkameras. (von links) Alphons Matt, Peter Schellenberg und Jean-Paul Rüttimann. 

    Kantonsrats-Geschichte: Ein Franz Ferdinand und mehr Hänse als Frauen

    Eine kürzlich veröffentlichte Sammlung aus dem Staatsarchiv Luzern gibt einen neuartigen Einblick zu ehemaligen Mitgliedern des Luzerner Kantonsrats. Genau 2’582 Namen von Kantonsräten sind zwischen 1803 und 2007 erfasst und tabellarisch zusammengetragen worden. Noch weist die Liste Lücken auf.  Weiterlesen

  •  Gabriel Ammon/AURA: Das Natur-Musesum und das Historische (rechts im Hintergrund) werden zusammengespart.

    Nach Spardiktat: Natur- und Historisches Museum fusionieren

    Aus dem Natur- und dem Historischen Museum wird das «Luzerner Museum für Natur und Gesellschaft»: Damit will der Luzerner Regierungsrat die Budgetkürzungen der beiden Museen um 0,8 Millionen Franken pro Jahr umsetzen. In fünf Jahren soll das neue verkleinerte Museum eröffnen. Wo es stehen wird, ist noch offen. Weiterlesen

  • Montage sib: Robbie Earl, Viktor Stålberg und Micki DuPont sind ehemalige EVZ-Söldner, die nun anderswo ihr Geld verdienen.

    Wo die ehemaligen EVZ-Ausländer heute spielen

    Der Namen Rob Schremp mag so manchem EVZ-Fan bereits entfallen sein. Doch nun meldet sich der US-Amerikaner mit einem aufwühlenden Instagram-Post an seine Fans und begründet dort seinen Rücktritt. Wir nehmen dies zum Anlass, um genau hinzuschauen, wohin es die ehemaligen EVZ-Söldner verschlagen hat. Weiterlesen

  • : Die geplanten drei Neubauten in Unterägeri. (Visualisierung: zvg)

    Verein lanciert Petition gegen Altersresidenz in Unterägeri

    Ein neu gegründeter Verein ruft zum Widerstand gegen Pläne auf dem St.-Anna-Areal auf. Er hat eine Petition lanciert, um dem Investor Zugeständnisse abzuringen. Weiterlesen

  • Walter Buholzer: Auch die ganz Kleinen haben ihre Freude. Bild: Walter Buholzer

    Beim Schulhaus Wartegg gibt's jetzt eine Pumptrack-Anlage

    Am vergangenen Samstag wurde beim Schulhaus Wartegg der erste von insgesamt fünf Pumptracks in der Stadt Luzern eröffnet. Stadtpräsident Beat Züsli zerschnitt dabei ganz klassisch ein rotes Band.  Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA:

    Clowns wissen, wie man Menschen zum Lachen bringt

    Clowns vermögen schon seit jeher zu faszinieren. Obwohl sie die Menschen zum Lachen bringen, so hat ihre Erscheinung immer etwas zwiespältiges, ja sogar furchteinflössendes an sich. Der Fotograf Emanuel Ammon hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche närrische Schnappschüsse in seinem Archiv gesammelt. Weiterlesen

  • vic: Visions in Clouds live in Polen.

    Der gebührende Abschluss der Tour in der Jazzkantine

    Die Luzerner Band Visions in Clouds berichtet in regelmässigen Blog-Einträgen von ihren Erlebnissen während ihrer Tour durch Osteuropa. Nachdem die letzten Tage viele Rückschläge boten, zieht die Band dennoch ein positives Fazit – auch dank dem Abschluss vor heimischem Publikum. Weiterlesen

  • : Bild: obs/Verein 100 Jahre Landesstreik 2018 c/o Schloss Waldegg/Eve Lagger ots.ch/6025f91

    Die Früchte der Freiheit vor dem Freund

    Vor 100 Jahren hat der Landesstreik auch Luzern in einen Ausnahmezustand versetzt. Adrian Hürlimann blickt in seinem Literatur-Blog literarisch gefärbt und politisch angehaucht auf das Ereignis zurück. Und er zieht Parallelen zur heutigen Zeit.  Weiterlesen

  • W. Buholzer:

    Strahlend schön ist der Herbst

    Der zentralplus-Leser Walter Buholzer knipst fleissig Bilder. Im Herbst zeigt sich die Seepromenade mit den bunten Laubbäumen von einer besonders schönen Seite. Weiterlesen

  • :

    «Seit 29 Jahren rennen wir in Bern an»

    Es brauche jetzt Gewissheit für die Realisierung des Durchgangsbahnhofs Luzern, schreibt Ständerat Damian Müller (FDP) in seinem Politblog. Landet das Projekt auf der langen Bank, werde es schwierig. Zu viele hungrige Mäuler würden sich um den finanzpolitischen Futternapf der Eidgenossenschaft balgen. Weiterlesen

  • vic:

    An der ukrainischen Grenze ist Schluss

    Auf ihrer Tour durch Osteuropa erlebt die Luzerner Band Visions in Clouds nebst viel Schönem auch weniger Erfreuliches. So endet ein Konzert im rumänischen Cluj mit viel Frust – die Einreise in die Ukraine scheitert ganz. Doch die Hoffnung auf bessere Konzerte gibt die Band selbstverständlich nicht auf.  Weiterlesen

  • :

    Wie verändert die Digitalisierung unseren Alltag?

    In den vergangenen Wochen wurde der öffentliche Raum in Zug zum Schauplatz des Licht- und Kunstfestivals Illuminate. Insgesamt 23 Künstler haben in dieser Zeit ihre Werke, welche sich mit der digitalen Gesellschaft und deren Zukunft beschäftigen, ausgestellt. Weiterlesen

  • Fabian Duss: Die Schlüsselstelle im Rückblick: Der Abstieg über die Felspassage ist einfach, jedoch ziemlich ausgesetzt.

    Schimbrig: Steil hoch, gemütlich runter

    Der Schimbrig ob Hasle bietet im Herbst nicht nur eine schöne Aussicht, sondern auch einen Auf- und Abstieg an der wärmenden Sonne. Wer es gerne luftig mag, findet zwischen den beiden Gipfeln sogar noch eine knackige Gratpassage. Weiterlesen

  • Janine Aliprandi:

    Lichter tanzen durch die Nacht

    Wie der Brauch es will, finden momentan in etlichen Gemeinden die traditionellen Räbeliechtli-Umzüge statt. Solche organisierte Umzüge sind kein Überbleibsel aus dem Mittelalter, sondern reichen «nur» bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück.  Das Räbeliechtli-Team St. Anton hat die klassische Herstellung eines Räbeliechtlis festgehalten. Weiterlesen

  • :

    Lozärner Quiz

    Die Serie für waschechte Luzerner – andere werden an unseren Fragen kläglich scheitern. Keine Ahnung vor dem Versagen? Dann stellen Sie hier Ihr Wissen unter Beweis! Weiterlesen

  • :

    Luzerner Kulturräume

    zentralplus stellt Luzerner Kulturräume vor, die von Städtern oft links liegen gelassen werden. Zu Unrecht, denn die Kultur auf dem Land ist lebendig, vielfältig und findet an charmanten Orten statt. Weiterlesen