Archiv

  • wia: Schlicht sind sie, die neuen Doppelzimmer.

    Zugs Jugendherberge ist erwachsen geworden

    Die Zuger Jugendherberge wurde aufgemotzt. Der 80er-Jahre-Charme fast restlos abgestreift. Stattdessen kommt die neue Jugi charmant und chic daher. Brauchts denn so viel Komfort in der Budgetbleibe? Ja, ist der CEO überzeugt. Weiterlesen

  • Martin Meienberger/freshfocus: Der FCL-Trainer Gerardo Seoane rangiert nach vier Monaten bereits unter den «dienstältesten Trainern» in der Super League.

    Wieso das FCL-«Greenhorn» vielleicht bald Schuhe putzen muss

    Der FC Luzern ist mit dem Auswärtssieg gegen Lausanne auf die Siegerstrasse zurückgekehrt. In der Romandie musste Trainer Fabio Celestini hingegen die Koffer packen. Und macht Gerardo Seoane damit zu einem der dienstältesten Trainer der Liga. Dennoch muss er am Sonntag womöglich vor einem Altbekannten auf die Knie fallen. Weiterlesen

  • Ingo Höhn: Lukas Darnstädt als Eurydike.

    Jelineks «Eurydike» bleibt blau und verschwommen

    In der Box des Luzerner Theaters wird «Schatten» von Elfriede Jelinek gespielt. Ein Stück übers Verschwinden, übers Verkleiden, übers Nicht-mehr-da-sein und Nicht-mehr-da-sein-wollen. Leider veschwinden jedoch auch die Eindrücke vom Stück schnell wieder. Weiterlesen

  • Freiwilligenarbeit in Zug wird ausgezeichnet

    Für den diesjährigen «Prix Zug engagiert» sind zehn Organisationen und Vereine nominiert, die sich mit Freiwilligen im Kanton Zug einsetzen. Jetzt entscheiden die Zugerinnen und Zuger über das Online-Voting, welche fünf der zehn Nominierten ins Finale einziehen. Weiterlesen

  • : Die Riesenüberbauung Rösslimatt der SBB direkt hinter dem Bahnhof Luzern (dort wo die Bäumchen eingezeichnet sind) ist die letzte grosse Bauparzelle im Zentrum.

    «Günstiges Wohnen» in der Rösslimatt? Vielleicht 2035

    Ein Bevölkerungsantrag verlangt «günstigen» Wohn- und Arbeitsraum in der geplanten Überbauung Rösslimatt in der Stadt Luzern. Der Stadtrat nimmt den Antrag teilweise entgegen, indem er das Thema auf eine spätere Etappe verlegt. Weiterlesen

  • Screenshot/GoogleMaps: Hier soll der Neubau stehen: Der Umschwung des Gebäudes oberhalb des Montana Schrägliftes ist bereits ausgesteckt.
 

    Wie die Stadt Luzern der Hotelfachschule Montana helfen will

    Nachdem das Kantonsgericht das Neubauprojekt der Schweizerischen Hotelfachschule beim Montana zurückpfiff, war die Enttäuschung bei den Verantwortlichen gross. Nun bekräftigt der Stadtrat – trotz dem negativen Urteil – erneut, dass er sich für das Projekt einsetzt. Und ein grundsätzliches Problem aus dem Weg räumen will. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Die beschädigte Geschwindigkeitsmessanlage.

    Radar-Randale auf der Autobahn

    Eine unbekannte Täterschaft hat an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Anita Burkhardt: Bei schönem Wetter gibt es auf dem Sonnenberg nicht genügend Parkplätze.

    Parkplatzchaos auf dem Sonnenberg: Gemeinde Kriens soll durchgreifen

    Der Sonnenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch die vielen Autos auf dem Hügel sind zu viel des Guten – bei schönem Wetter sind die Parkplätze schon frühmorgens besetzt. Jetzt fordert eine Krienser Einwohnerrätin Massnahmen. Das reiche aber nicht, findet der Direktor des Hotels Sonnenberg. Denn das Chaos sei hausgemacht. Weiterlesen

  • zvg: Eine Zecke, wo sie am liebsten is(s)t.

    Tolles Wetter? Zecken-Wetter

    Pro Jahr registriert die Suva rund 9500 Fälle von Zeckenstichen. Vor allem in den Monaten Mai und Juni haben die kleinen Blutsauger Hochkonjunktur. Felix Ineichen, Arbeitsmediziner bei der Suva, erklärt, wie sich der Mensch vor Zecken schützen kann – und was es mit der Hasenpest auf sich hat. Weiterlesen

  • Luzernerin wird nationales Oberhaupt eines Ritterordens

    Donata Krethlow-Benziger wird als erste Frau in der Schweiz Oberhaupt des «Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem». In der Hofkirche werden im Mai über 300 Gäste und ein Kardinal zur Feier ihrer Amtsübernahme erwartet. Weiterlesen

  • wia: Schlicht sind sie, die neuen Doppelzimmer.

    Zugs Jugendherberge ist erwachsen geworden

    Die Zuger Jugendherberge wurde aufgemotzt. Der 80er-Jahre-Charme fast restlos abgestreift. Stattdessen kommt die neue Jugi charmant und chic daher. Brauchts denn so viel Komfort in der Budgetbleibe? Ja, ist der CEO überzeugt. Weiterlesen

  • Martin Meienberger/freshfocus: Der FCL-Trainer Gerardo Seoane rangiert nach vier Monaten bereits unter den «dienstältesten Trainern» in der Super League.

    Wieso das FCL-«Greenhorn» vielleicht bald Schuhe putzen muss

    Der FC Luzern ist mit dem Auswärtssieg gegen Lausanne auf die Siegerstrasse zurückgekehrt. In der Romandie musste Trainer Fabio Celestini hingegen die Koffer packen. Und macht Gerardo Seoane damit zu einem der dienstältesten Trainer der Liga. Dennoch muss er am Sonntag womöglich vor einem Altbekannten auf die Knie fallen. Weiterlesen

  • Ingo Höhn: Lukas Darnstädt als Eurydike.

    Jelineks «Eurydike» bleibt blau und verschwommen

    In der Box des Luzerner Theaters wird «Schatten» von Elfriede Jelinek gespielt. Ein Stück übers Verschwinden, übers Verkleiden, übers Nicht-mehr-da-sein und Nicht-mehr-da-sein-wollen. Leider veschwinden jedoch auch die Eindrücke vom Stück schnell wieder. Weiterlesen

  • Freiwilligenarbeit in Zug wird ausgezeichnet

    Für den diesjährigen «Prix Zug engagiert» sind zehn Organisationen und Vereine nominiert, die sich mit Freiwilligen im Kanton Zug einsetzen. Jetzt entscheiden die Zugerinnen und Zuger über das Online-Voting, welche fünf der zehn Nominierten ins Finale einziehen. Weiterlesen

  • : Die Riesenüberbauung Rösslimatt der SBB direkt hinter dem Bahnhof Luzern (dort wo die Bäumchen eingezeichnet sind) ist die letzte grosse Bauparzelle im Zentrum.

    «Günstiges Wohnen» in der Rösslimatt? Vielleicht 2035

    Ein Bevölkerungsantrag verlangt «günstigen» Wohn- und Arbeitsraum in der geplanten Überbauung Rösslimatt in der Stadt Luzern. Der Stadtrat nimmt den Antrag teilweise entgegen, indem er das Thema auf eine spätere Etappe verlegt. Weiterlesen

  • Screenshot/GoogleMaps: Hier soll der Neubau stehen: Der Umschwung des Gebäudes oberhalb des Montana Schrägliftes ist bereits ausgesteckt.
 

    Wie die Stadt Luzern der Hotelfachschule Montana helfen will

    Nachdem das Kantonsgericht das Neubauprojekt der Schweizerischen Hotelfachschule beim Montana zurückpfiff, war die Enttäuschung bei den Verantwortlichen gross. Nun bekräftigt der Stadtrat – trotz dem negativen Urteil – erneut, dass er sich für das Projekt einsetzt. Und ein grundsätzliches Problem aus dem Weg räumen will. Weiterlesen

  • Zuger Polizei: Die beschädigte Geschwindigkeitsmessanlage.

    Radar-Randale auf der Autobahn

    Eine unbekannte Täterschaft hat an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

  • Anita Burkhardt: Bei schönem Wetter gibt es auf dem Sonnenberg nicht genügend Parkplätze.

    Parkplatzchaos auf dem Sonnenberg: Gemeinde Kriens soll durchgreifen

    Der Sonnenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch die vielen Autos auf dem Hügel sind zu viel des Guten – bei schönem Wetter sind die Parkplätze schon frühmorgens besetzt. Jetzt fordert eine Krienser Einwohnerrätin Massnahmen. Das reiche aber nicht, findet der Direktor des Hotels Sonnenberg. Denn das Chaos sei hausgemacht. Weiterlesen

  • zvg: Eine Zecke, wo sie am liebsten is(s)t.

    Tolles Wetter? Zecken-Wetter

    Pro Jahr registriert die Suva rund 9500 Fälle von Zeckenstichen. Vor allem in den Monaten Mai und Juni haben die kleinen Blutsauger Hochkonjunktur. Felix Ineichen, Arbeitsmediziner bei der Suva, erklärt, wie sich der Mensch vor Zecken schützen kann – und was es mit der Hasenpest auf sich hat. Weiterlesen

  • Luzernerin wird nationales Oberhaupt eines Ritterordens

    Donata Krethlow-Benziger wird als erste Frau in der Schweiz Oberhaupt des «Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem». In der Hofkirche werden im Mai über 300 Gäste und ein Kardinal zur Feier ihrer Amtsübernahme erwartet. Weiterlesen

  • Fabian Duss: Auf der Ruosalp, hier der Ober Stafel, liegt noch genügend Schnee für ein paar Skitouren.

    Heizt die Sonne, lockt der Schatten – nun beginnt die Sulzschnee-Saison

    Die hinterste Ecke des Muotatals ist bei Skitourengängern besonders beliebt. Im Winter liegt hier meist viel Schnee und dies erst noch oft in Pulverform. Auch im Frühling lohnt sich ein Ausflug ins Bisistal – sofern man kein Morgenmuffel ist. Weiterlesen

  • Joe Bossert/rcwillisau.ch: Der 21-jährige Willisauer Samuel Scherrer (links) an der Junioren-Europameisterschaften 2017 in Dortmund.

    Als Spitzensportler kommt man um die Welt

    Als Spitzensportler verbringt man viel Zeit in Trainingsstätten – und im Ausland, wie die Erfahrungen des Willisauer Ringers Samuel Scherrer zeigen. Über die Herausforderungen und den organisatorischen Aufwand hinter seinen Sportresultaten. Weiterlesen

  • : Spezialfahrzeuge sind für die Tunnelflächen-, Beleuchtungs- und Strassenreinigung im Einsatz (Bild: zvg.)

    Tunnelreinigung – wie geht das?

    Im Frühling 2018 werden die Strassentunnels der Zentralschweiz geschrubt, gewaschen und poliert. Auch die Tunnels in Luzern und Zug werden in neuem Glanz erstrahlen. Zudem wollte zentralplus wissen, wie dieser Vorgang der Tunnelreinigung aussieht. Und erhielten die Antwort in Bildern. Weiterlesen

  • :

    Wer liefert Luzerns beste Pizza? Der zentralplus Pizza-Test

    Lang ist’s her, seit zentralplus zum letzten Mal Pizzas getestet hat. Neue Lieferanten sind dazugekommen, andere haben den Besitzer gewechselt oder gar dichtgemacht. Höchste Zeit also für eine Neuauflage unseres Tests. Doch unsere anfängliche Begeisterung macht bald der Ernüchterung Platz. Nur ein Kandidat schaffte ein befriedigendes Resultat. Weiterlesen

  • zvg                                                                                                                                                                                                                                                            :

    Impressionen aus dem Reich des Comics

    Seit dem Wochenende gastiert das Internationale Comic-Festival Fumetto in Luzern. Weiterlesen

  • zvg:

    Skateboards als Kunstobjekt

    Skateboard-Grafiken stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung im Rahmen des Fumetto. Weiterlesen

  • zvg: Auch die Jungen, hier die U12-Kategorie, gaben alles.

    Der Rotsee gehörte den Läufern

    Durch Wälder, dem Wasser entlang, mit Blick auf den Pilatus und mit Sonne im Gesicht: Perfekte Bedingungen herrschten diesen Samstag am Rotseelauf. Zum 49. Mal ging der traditionelle Laufsportanlass über die Bühne. Das Interesse war wiederum gross: Über 900 Läuferinnen und Läufer liefen im Ziel ein. Bei den Männern machte Tefera Mekonen in 31,52 Minuten das Rennen, bei den Frauen siegte Nicole Egger in einer Zeit von 36,19 Minuten. Noch bis in die 1990er-Jahre musste man länger Puste haben: Damals führte der Lauf noch über 17 Kilometer der Reuss entlang. Erst seit 1994 umrunden die Läufer den Rotsee auf einer Strecke von zehn Kilometern. Zehn Jahre später folgte eine erneute Anpassung mit Folgen: Mit der Verlegung vom Herbst in den Frühling stieg die Teilnehmerzahl sprunghaft an. Die Bestzeit hält übrigens ein kenianischer Läufer, der die zehn Kilometer in weniger als einer halben Stunde knackte. Weiterlesen

  • zvg: ...bis hin zu Seifenkisten ist alles dabei.

    Auf einen Boxenstopp im Verkehrshaus

    Im Verkehrshaus Luzern dreht sich dieses Wochenende alles ums Auto. Die Road Days in der Freiluft-Arena laden zum Testen und Ausprobieren.  Wie wäre es mit einer Spritztour durch den Seifenkisten-Parcours? Oder mit einer Testfahrt im Elektro-Sportwagen? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einer gemütlichen Fahrt im historischen Trolleybus? Das alles ist bis am Sonntagabend noch möglich. Im Rahmen der Road Days hat das Verkehrshaus am Samstag übrigens Zuwachs erhalten: Neu gehören ein energieeffizientes E-Motorrad, ein Audi A2 mit Aluminiumrahmen, ein Windenfahrzeug für den Weinbau und ein Citroën D-Modell zur Sammlung. Weiterlesen

  • pixabay: Kinder und ihre Lieblingsspeisen.
 

    Kochen für den kleinen Gourmet

    Geschmäcker sind verschieden. Entsprechend schwierig ist es, ein Menü auf den Familientisch zu zaubern, das allen schmeckt. Eltern-Bloggerin Nina Hübscher spricht da aus Erfahrung und verrät, wie sie es auch ihrem kleinen Gourmet recht machen kann. Weiterlesen

  • : Das Wetter am Wochenende lädt zum Wandern ein – wieso nicht auf den Spuren der Kaltbad-Pilgerer? Bild: Pixabay

    Auf den Spuren der Kaltbad-Pilger

    Es waren keine herkömmlichen Touristen, die zu Beginn der Tourismusindustrie anfangs des 19. Jahrhunderts den Weg von Weggis die Rigi hinauf auf sich nahmen. Vielmehr waren es Pilger, welche sich Linderung von ihren Leiden erhofften. Diese sollte ihnen ein Bad im sagenumwobenen «Drei-Schwestern-Brunnen» in Rigi-Kaltbad verschaffen. Weiterlesen

  • :

    Luzerner Kulturräume

    zentralplus stellt Luzerner Kulturräume vor, die von Städtern oft links liegen gelassen werden. Zu Unrecht, denn die Kultur auf dem Land ist lebendig, vielfältig und findet an charmanten Orten statt. Weiterlesen