• Forderung von EU an Ryanair

    Die EU-Kommission fordert die Fluggesellschaft Ryanair auf, nationales Arbeitsrecht zu respektieren. Das Unternehmen müsse das in den einzelnen Mitgliedstaaten geltende Arbeitsrecht anwenden, sagte Sozialkommissarin Marianne... Ausklappen
  • Keine Steuerumgehung von McDonalds

    Der Fastfood-Konzern McDonalds hat in Europa kaum Steuern bezahlt. Dies sei legal gewesen, hat die EU-Kommission entschieden. Die EU hatte vor drei Jahren ein Verfahren gegen Luxemburg geführt, weil vermutet worden war, dass... Ausklappen
  • Krankenkassenprämien steigen weiter

    Die Krankenkassenprämien in der Schweiz dürften 2019 durchschnittlich um weniger als drei Prozent ansteigen. Das teilte der Verband der Krankenversicherungen Santésuisse mit. Junge Erwachsene würden zudem von einer Prämiensenkung... Ausklappen
  • Chef der Danske Bank tritt zurück

    Im Geldwäsche-Skandal um die Danske Bank hat der Vorstandschef Thomas Borgen seinen Rücktritt angekündigt. Die Bank sei ihrer Verantwortung in dem Fall nicht nachgekommen. Dies bedaure er zutiefst, sagte Borgen. Die... Ausklappen
  • Seco erhöht BIP-Prognosen für 2018

    Das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco hat seine Prognose für das Wachstum des Bruttoinlandprodukts BIP angepasst. Für das laufende Jahr gehen die Experten des Bundes neu von einem Wachstum von 2,9 Prozent aus. Im Juni... Ausklappen
  • CH-Botschafter in Moskau einbestellt

    Der Schweizer Botschafter in Moskau, Yves Rossier, ist ins russische Aussenministerium einbestellt worden. Grund seien die Spionagevorwürfe aus der Schweiz an Russland, melden die Nachrichtenagenturen Tass und Reuters. Die... Ausklappen
  • NGO: Syngenta-Pestizid vergiftet Bauern

    Ein Pestizid des Basler Agrochemie-Konzerns Syngenta soll für schwere Vergiftungsfälle und den Tod von zwanzig Menschen in Indien verantwortlich sein. Diesen Vorwurf erhebt die Nichtregierungsorganisation Public Eye in einer... Ausklappen
  • Schweiz fordert Ausnahme von EU-Zöllen

    Vertreter der Schweiz und der EU haben über die Zölle beim Stahl diskutiert und wie diese das Freihandelsabkommen der beiden Volkswirtschaften tangieren. Die Schweiz forderte dabei eine Ausnahme von den EU-Zöllen, wie das... Ausklappen
  • Walter Mischel stirbt mit 88 Jahren

    Der aus Wien stammende Psychologe Walter Mischel ist 88-jährig verstorben. Mischel wurde in den 1960er-Jahren durch seine viel beachteten «Marshmallow-Experimente» berühmt. Mit ihnen wollte er die Fähigkeit vierjähriger Kinder... Ausklappen
  • Ferrari blickt vorsichtiger in Zukunft

    Der neue Chef des Sportwagenbauers Ferrari hat die mittelfristigen Gewinnziele des Konzerns gesenkt. Auf dem Kapitalmarkttag erklärte der Vorstandsvorsitzende Louis Camilleri, die Ziele des alten Managements seien «ehrgeizig».... Ausklappen
  • Der Fall des Bankdatendiebs Falciani

    Hervé Falciani, ehemaliger Informatiker bei HSBC Schweiz, hatte in den Jahren 2006 und 2007 Daten von rund 15'000 Kunden gestohlen und ausländischen Stellen angeboten, namentlich in Frankreich, Grossbritannien und Deutschland.... Ausklappen
  • US-Zölle: China kündigt Vergeltung an

    China hat höhere Zölle auf importierte Waren aus den USA im Wert von 60 Milliarden Dollar angekündigt. Die Zollsätze sollen bei fünf oder zehn Prozent liegen. In Kraft treten sollen die Massnahmen am 24. September. Sollten die USA... Ausklappen
  • Mögliches Auto-Kartell im Visier der EU

    Die EU-Kommission verschärft die Untersuchungen wegen möglicher illegaler Absprachen gegen die Autokonzerne BMW, Daimler und VW. Die Kommission will prüfen, ob die Autobauer sich abgesprochen hatten, um bei der Entwicklung und... Ausklappen
  • «Bio-Lebensmittel sollten die Norm sein»

    ETH-Agronom Hans Rudolf Herren sieht die hochsubventionierte industrielle Landwirtschaft als «Sackgasse» und fordert ein Umdenken. Weiterlesen
  • Fünf Nominierte für Schweizer Buchpreis

    Die fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2018 sind bekannt. Es handelt sich um die Schriftsteller Heinz Helle, Gianna Molinari, Peter Stamm, Vincenzo Todisco und Julia von Lucadou. Selten sei die Wahl so schwer gewesen,... Ausklappen
  • NR: Bussen weiter abzugsfähig

    Schweizer Unternehmen, die im Ausland für ihr Verhalten gebüsst werden, sollen diese Bussen weiterhin unter gewissen Bedingungen von den Steuern abziehen können. Dafür hat sich der Nationalrat mit 94 gegen 88 Stimmen... Ausklappen
  • UNO: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind

    Laut einem UNO-Bericht sind im vergangenen Jahr weltweit 6,3 Millionen Kinder unter 15 Jahren gestorben. 5,4 Millionen davon seien jünger als 5 Jahre gewesen. Bei rund der Hälfte aller Todesfälle habe es sich um neugeborene... Ausklappen
  • Implenia baut Busbahnhof in Stockholm

    Der Schweizer Baukonzern Implenia baut in Stockholm einen Busbahnhof. Man habe den Zuschlag für den Auftrag über 80 Millionen Franken erhalten, teilt das Unternehmen mit. Der Busbahnhof ist Teil der Neugestaltung des... Ausklappen
  • Zalando leidet unter Hitzewelle

    Die Hitzewelle hat dem Modeonlinehändler Zalando zu schaffen gemacht – und ihn nun zu einer Senkung der Prognose für das Gesamtjahr gezwungen. Beim bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) würden 2018 nur noch 150 bis 190... Ausklappen
  • Umwälzungen bei Basler Firma Clariant

    Beim Chemieunternehmen Clariant bleibt nach dem Einstieg des saudischen Unternehmens Sabic kein Stein auf dem anderen. Es werden unter anderem Teile der beiden Unternehmen kombiniert, und Clariant wird einen Geschäftsbereich... Ausklappen

Blogs