• Mittel für tiefere Gesundheitskosten

    Bundesrat Berset will die Gesundheitskosten senken. Eine der Massnahmen: Nach gewissen Operationen sollen Patienten wenn möglich am gleichen Tag wieder nach Hause. Das Departement des Innern hat jetzt sechs Gruppen von... Ausklappen
  • Forscher finden Maya-Relikte in Mexiko

    Archäologen haben in Mexiko im grössten Unterwasser-Höhlensystem der Welt Maya-Relikte und Fossilien gefunden. Sie fanden einen Maya-Schrein und Überreste von Bären und grossen Faultieren. Laut der Wissenschaftler stand das Wasser... Ausklappen
  • Assad-Truppen eilen Kurden zu Hilfe

    Im Syrienkrieg öffnet sich eine neue Front. In Afrin, im Nordwesten des Landes, sind Einheiten des Assad-Regimes einmarschiert, wie Bilder des syrischen Fernsehens zeigen. Bisher war die Region von Afrin unter Kontrolle der... Ausklappen
  • Oxfam-Skandal in Haiti weitet sich aus

    Der Hilfsorganisation Oxfam sind 26 neue Berichte über sexuelles Fehlverhalten in Haiti bekannt geworden. Das sagte der britische Chef der Organisation, Mark Goldring, einem Parlamentsausschuss in London. Es handele sich um... Ausklappen
  • Tropensturm fegt über Neuseeland

    Wegen des Tropensturms «Gita» ist in mehreren Gebieten Neuseelands der Notstand ausgerufen worden. Vielerorts wurden Bäume entwurzelt und Strommasten umgerissen. Auf dem Flughafen der Hauptstadt Wellington wurden alle Starts und... Ausklappen
  • GE: Behörden zu Sans-Papiers-Projekt

    Die Genfer Behörden haben beim Projekt «Papyrus» eine positive Zwischenbilanz gezogen. Seit dem Start vor einem Jahr erhielten über 1000 Sans-Papiers im Kanton einen geregelten Aufenthaltsstatus. Darunter sind etwa 400 Kinder.... Ausklappen
  • Quallen-Plage im Süden Thailands

    Weil sie beim Baden mit einer giftigen Quallenart in Kontakt kamen, mussten im Touristenort Samila im Süden Thailands 23 Touristen mit Schmerzen hospitalisiert werden. Sie konnten die Kliniken inzwischen jedoch wieder verlassen.... Ausklappen
  • Unicef empört über syrische Armee

    Das UNO-Kinderhilfswerk Unicef kritisiert die Luftangriffe der syrischen Armee in der Region Ost-Ghouta. Die Organisation veröffentlichte eine weitgehend leere Mitteilung und schrieb zum Schluss: «Wir haben nicht länger die Worte,... Ausklappen
  • Thailand: 13-faches Sorgerecht erteilt

    Ein Gericht in Thailand hat einem Japaner das Sorgerecht für 13 Kinder zugesprochen. Die Justiz stellte aufgrund von Tests fest, dass er der leibliche Vater der Mädchen und Buben ist. Der mehrfache Millionär hatte die Kinder von... Ausklappen
  • Rega blickt auf intensives Jahr zurück

    Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat 2017 im Durchschnitt täglich 29 Patienten geholfen. Insgesamt habe es 15'958 Einsätze gegeben, heisst es in einer Mitteilung. Die Rega sei so gefragt gewesen wie noch nie. Alle 33... Ausklappen
  • Justiz: Polens Abholzung wohl illegal

    Mit der Abholzung des Urwaldes von Bialowieza verletzt Polen EU-Recht. Zu dieser Einschätzung kommt der General-anwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Seinen Empfehlungen folgen die EU-Richter in den meisten Fällen.... Ausklappen
  • Online-Shopping noch beliebter geworden

    Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz haben im vergangenen Jahr Waren und Güter im Wert von 8,6 Milliarden Franken bestellt. Das ist ein Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies zeigt eine Erhebung des Verbands... Ausklappen
  • kontertext: Marktradikalisierung Swiss Made

    Die Schweizerische Eidgenossenschaft wird gerade zielführend zur Aktiengesellschaft umgebaut. Tief greifend. Weiterlesen
  • Iranisches Flugzeugwrack gefunden

    Die iranischen Behörden haben offiziell bestätigt, das am Wochenende abgestürzte Passagierflugzeug gefunden zu haben. Am Montag hatte es noch widersprüchliche Meldungen dazu gegeben. Nun teilten die iranischen Revolutionsgarden... Ausklappen
  • Cannabis-Studie vielleicht doch möglich

    Probeweise legal Cannabis kaufen: Solche Versuche erhalten nun erstmals Rückendeckung vom Bundesrat. Dieser will abklären, ob Cannabis-Studien einfacher bewilligt werden können. Noch ist unklar, wie schnell solche Experimente... Ausklappen
  • «Gita»: Ausnahmezustand in Neuseeland

    Wegen des Tropensturms Gita bleiben in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington alle Flugzeuge am Boden. Auch mehrere Zugstrecken sind gesperrt. Zahlreiche Schulen bleiben geschlossen. Der Sturm nähert sich Neuseeland mit... Ausklappen
  • Blindgänger in Osnabrück gesprengt

    Im deutschen Osnabrück haben Sprengstoffexperten eine britische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Laut Polizei konnte sie nicht entschärft werden, da der Zünder beschädigt war. Mehr als 8000 Personen mussten... Ausklappen
  • Peru: Neuer Prozess gegen Fujimori

    Der Ex-Präsident Perus, Alberto Fuji-mori, muss nochmals vor Gericht. Der Nationale Strafgerichtshof hat einen neuen Prozess angesetzt. Fujimori muss sich wegen der Ermordung von sechs Bauern während seiner Präsidentschaft im... Ausklappen
  • Unicef prangert Kindersterblichkeit an

    Jedes Jahr sterben laut dem UNO-Kinderhilfswerk Unicef 2,6 Millionen Babys im ersten Monat ihres Lebens. Nun nimmt die Unicef die Weltgemeinschaft in die Pflicht: Viele der Todesfälle könnten vermieden werden, wird die... Ausklappen
  • Massenprozess gegen Boko Haram

    In Nigeria sind mehr als 200 Anhänger der Terrormiliz Boko Haram zu Haftstrafen zwischen 3 und 60 Jahren verurteilt worden, wie das Justizministerium in der Hauptstadt Abuja mitteilte. 51 mutmassliche Anhänger von Boko Haram seien... Ausklappen

Blogs