• Bund erwartet 2020 einen Überschuss

    Der Bund budgetiert für 2020 einen Überschuss von 0,6 Milliarden Franken. Der Bundesrat hat den Voranschlag mit integriertem Aufgaben- und Finanzplan 2021 bis 2023 verabschiedet. Die erwarteten Einnahmen belaufen sich auf 75,7... Ausklappen
  • Unesco erweitert Galápagos-Reservat

    Die Unesco hat das Biosphärenreservat auf den Galápagos-Inseln um fast 15 Millionen Hektar erweitert. Das Naturschutzgebiet erstreckt sich jetzt auch über das Meeresgebiet rund um den Pazifik-Archipel, wie das ecuadorianische... Ausklappen
  • Mehr Massnahmen gegen Geldwäscherei

    Die Massnahmen der Schweiz gegen Geldwäscherei genügen derzeit nicht. Das hatte ein Bericht der internationalen «Financial Action Task Force» festgestellt. Nun will der Bundesrat Lücken schliessen und hat dem Parlament eine... Ausklappen
  • BR will Zugang zu Psychotherapie ändern

    Menschen mit psychischen Problemen sollen einfacher eine Psychotherapie auf Kosten der Krankenkasse erhalten. Gesundheitsminister Alain Berset informierte über einen geplanten Systemwechsel, der sich nun in der Vernehmlassung... Ausklappen
  • Vögel schwitzen nicht, baden aber gerne

    Im Gegensatz zum Menschen können Vögel nicht schwitzen, was die Abkühlung schwieriger macht. Obwohl Vögel von Natur aus gut geschützt sind, können Menschen sie unterstützen, wie die Vogelwarte Sempach schreibt. Schatten spenden... Ausklappen
  • Prozess um Pippi-Langstrumpf-Lied

    Das deutsche Pippi-Langstrumpf-Lied «Zwei mal drei macht vier» verstösst wohl gegen das Urheberrecht. Wie ein Richter am Hamburger Landgericht nach einer Anhörung sagte, halte er den Unterlassungsantrag der Erben von Buchautorin... Ausklappen
  • Deutscher Filmpreis für "Bully"

    Für seinen Fluchtthriller «Ballon» ist der deutsche Regisseur Michael «Bully» Herbig (50) mit dem nationalen Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke ausgezeichnet worden. «Ballon» erzählt die Geschichte zweier Familien,... Ausklappen
  • Gewerkschaften suchen Hilfe im Ausland

    Die Schweizer Gewerkschaften suchen Unterstützung bei ihren ausländischen Kollegen für ihre Position beim Rahmenabkommen mit der Europäischen Union. Sie sorgen sich um die Schutzmassnahmen für die Schweizer Löhne und lehnen... Ausklappen
  • Bill Cosby legt Berufung gegen Urteil

    Der im Gefängnis einsitzende Ex-Schauspieler und Komiker Bill Cosby hat Berufung gegen sein Urteil wegen sexueller Nötigung eingelegt. Seine Verteidiger argumentierten in einem vor einem Gericht in Pennsylvania eingereichten... Ausklappen
  • St. Gallen: Kultur im Museums-Innenhof

    Am 2. Juli beginnt in St. Gallen das 14. Kulturfestival. Bis zum 20. Juli treten im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums internationale und lokale Acts aus den Sparten Worldmusic, Hip-Hop oder Electronica auf. Das... Ausklappen
  • Snow Patrol sagen Konzerte ab

    Die britische Band Snow Patrol hat mehrere Konzerte in den kommenden Wochen abgesagt, weil Bandmitglied Johnny McDaid sich am Nacken verletzt hat und operiert werden muss. Die Gruppe schrieb in einem Statement: «Wir werden ihm... Ausklappen
  • Fahrverbote in Paris wegen Hitze

    Wegen der Hitze sind die Ozonwerte vielerorts in Europa angestiegen. In Paris und anderen französischen Städten haben die Behörden deshalb Massnahmen ergriffen, wie die Zeitung «Le Parisien» berichtet. Alte Autos und Lieferwagen... Ausklappen
  • Sechs Milliarden für neue Kampfjets

    Der Bundesrat hat den Weg für eine Volksabstimmung über den Kauf neuer Kampfjets geebnet. Er hat einen Planungsbeschluss ans Parlament verabschiedet. Er sieht ein Finanzvolumen von höchstens sechs Milliarden Franken vor. Stimmt... Ausklappen
  • ZH: Stadtregierung gegen E-Rennen

    In der Stadt Zürich wird es im nächsten Jahr kein Formel-E-Rennen am Hönggerberg geben. Der Stadtrat hat das Gesuch dafür abgelehnt und sich damit den Überlegungen der ETH angeschlossen. Die Rennstrecke wäre zu grossen Teilen auf... Ausklappen
  • «Sea Watch 3» steuert auf Italien zu

    Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch ist trotz eines Verbots mit ihrem Rettungsschiff in italienische Gewässer gefahren. Sie riskiert eine Geldstrafe. Zwei Wochen nach der Rettung von 53 Migranten vor Libyen gerate die... Ausklappen
  • Kampf gegen missbräuchliche Konkurse

    Unternehmen in der Schweiz sollen kein Konkursverfahren mehr dazu missbrauchen können, um Löhne und Schulden nicht zu bezahlen – und so andere Unternehmen auf unlautere Weise zu konkurrenzieren. Der Bundesrat hat die Botschaft für... Ausklappen
  • BR gegen Juso-Initiative

    Der Bundesrat lehnt die «99-Prozent-Initiative» der Jungsozialisten ab. Es gebe keinen Handlungsbedarf, so die Landesregierung. Das Volksbegehren will Kapitaleinkommen stärker besteuern und im Gegenzug tiefere und mittlere... Ausklappen
  • Noch mehr Urteile nach Putsch 2016

    Knapp drei Jahre nach dem Putschversuch in der Türkei hat ein Gericht erneut gegen Dutzende Menschen lebenslange Haftstrafen verhängt. In der Hauptstadt Ankara wurden laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu 19 Personen zu... Ausklappen
  • Gegen totales Tierversuchsverbot

    Mensch und Tier seien in der Forschung ausreichend geschützt, ist der Bundesrat überzeugt. Er spricht sich gegen die Tierversuchs-Verbotsinitiative aus. Die Initiative mit dem Namen «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot» wurde... Ausklappen
  • Pilatus will Verfügung analysieren

    Der Flugzeughersteller Pilatus will die Verfügung des Bundes «analysieren und zu gegebener Zeit Stellung nehmen». Das teilte das Unternehmen auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit. Für FDP-Ständerat Hans Wicki ist der... Ausklappen

Blogs