• MH17: Anklage gegen Rebellen

    Die internationalen Ermittler klagen vier prorussische Rebellen der Ostukraine für den Abschuss des Passagierflugzeugs MH17 im Jahr 2014 an. Die drei Russen und ein Ukrainer würden des Mordes in 298 Fällen beschuldigt, teilten die... Ausklappen
  • Auf über 1000 Sternen keine Aliens

    Drei Jahre haben US-Astronomen das Weltall nach ausserirdischer Intelligenz abgesucht - aber vergeblich. Das teilten die Wissenschaftler des Seti-Instituts in Kalifornien mit. «Das muss nicht bedeuten, dass es da draussen kein... Ausklappen
  • CH: Bettwanzen bei zwei Armee-Kompanien

    Bei zwei Kompanien, die den Wiederholungskurs in der Kaserne La Lécherette/VD absolvieren, sind Bettwanzen in den Schlafräumen und in Textilien gefunden worden. Rund 30 Armeeangehörige haben typische Wanzenstiche, wie das... Ausklappen
  • Fall Khashoggi: UNO-Bericht erschienen

    Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman könnte persönlich für die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi verantwortlich sein. Es gebe glaubhafte Hinweise dafür, heisst es in einem UNO-Bericht. Um die Schuldfrage aber... Ausklappen
  • Bau von «Nordlink» auf Zielgerade

    In Nord-Deutschland ist das letzte Stück des 561 Kilometer langen Seekables «Nordlink» zwischen Norwegen und Deutschland unter dem Deich an Land gezogen worden. «NordLink» verbindet Tonstad in Norwegen und Wilster in... Ausklappen
  • Millionenspende für Universität Oxford

    US-Milliardär Stephen A. Schwarzman hat der britischen Universität Oxford umgerechnet gut 188 Mio. Franken gespendet. Mit dem Geld des Vorsitzenden und Mitgründers der US-Investmentgesellschaft Blackstone will die renommierte... Ausklappen
  • RhB im Unterengadin länger gesperrt

    Die Rhätische Bahn RhB fährt einen Monat länger als geplant nicht durch das Unterengadin. Die Sperre der Strecke dauert neu bis zum 6. Oktober dieses Jahres und somit sieben Monate. Der Grund für die Verlängerung der Sperre liegt... Ausklappen
  • Zahl der Asylgesuche im Mai gestiegen

    Die Zahl der Asylgesuche in der Schweiz ist im Mai gegenüber dem Vormonat um 9,7% gestiegen. Das sind 108 Gesuche mehr als im April und insgesamt 1226. Gegenüber dem Mai 2018 nahm die Zahl allerdings um 3,3% oder 42 Gesuche ab.... Ausklappen
  • Handelsstreit USA-China: Neues Gleichgewicht?

    Wie weiter im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit? Vielleicht liefern Donald Trump und Xi Jinping Ende Juni Antworten. Weiterlesen
  • China unterstützt Nordkoreas Kurs

    Chinas Präsident Xi Jinping unterstützt Nordkoreas Kurs im Atomstreit. Machthaber Kim Jong-un verfolge den richtigen Kurs um den Konflikt auf der koreanischen Halbinsel mit politischen Mitteln zu lösen, schrieb der chinesische... Ausklappen
  • Handelsstreit USA-China: Neues Gleichgewicht?

    Wie weiter im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit? Vielleicht liefern Donald Trump und Xi Jinping Ende Juni Antworten. Weiterlesen
  • Julia Hänni als Bundesrichterin gewählt

    Die Vereinigte Bundesversammlung hat eine neue Bundesrichterin gewählt. Es ist Julia Hänni von der CVP. Sie tritt die Nachfolge des SVP-Richters Peter Karlen an. Thomas Müller, mit welchem sich die SVP die Stelle sichern wollte,... Ausklappen
  • Carrey mag keine Selfies mit Fans

    Der kanadische Schauspieler Jim Carrey (57) hat keine Lust auf Selfies mit Fans. «Ich fühle nicht die drängende Pflicht, jeden zu beglücken. Ich bin nicht unfreundlich zu Leuten. Aber ich würde es bevorzugen, jemandem "Hallo" zu... Ausklappen
  • Mit diesen Stars singt Ed Sheeran

    Pop-Superstar Ed Sheeran (28) hat die Künstler verraten, mit denen er für sein neues Duett-Album im Studio stand. Auf «No.6 Collaborations Project», das am 12. Juli erscheint, singt Sheeran unter anderem einen Song mit Sängerin... Ausklappen
  • WHO: Antibiotikaresistenz alarmierend

    In vielen Ländern werden über die Hälfte der Antibiotika falsch eingesetzt. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO nimmt darum die Resistenz gegen Antibiotikaresistenz alarmierende Ausmasse an. Die WHO hat deshalb die... Ausklappen
  • Irak: Rakete bei Basra eingeschlagen

    Eine Rakete ist am Sitz mehrerer Ölkonzerne im Süden Iraks eingeschlagen. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Die Rakete sei in der Nähe der Grossstadt Basra zu Boden gegangen, teilten die irakischen Sicherheitskräfte mit. Wer... Ausklappen
  • Wie ein Auslandjournalist auf Bahn und Bus kommt

    Selbst Ausland- und Reisejournalisten, die über ferne Länder berichten, reisen zuweilen mit Zug oder Bus. Manchmal unfreiwillig. Weiterlesen
  • UNO: 70 Mio. Flüchtlinge weltweit

    Eine Rekordzahl von Flüchtlingen und Vertriebenen weltweit hat das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR im vergangenen Jahr registriert. 70,8 Millionen Menschen lebten demnach Ende 2018 fern ihrer Heimat. Sie flohen vor Gewalt,... Ausklappen
  • Tod am Wochenende

    Wer am Wochenende in ein Spital eingeliefert werden muss, wird dort schlechter versorgt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie. Weiterlesen
  • Statue von Marilyn Monroe gestohlen

    Eine Statue von Filmlegende Marilyn Monroe auf dem «Walk of Fame» in Hollywood ist abgesägt und gestohlen worden. Den Behörden zufolge sah ein Augenzeuge, wie ein Mann auf eine Skulptur kletterte, mit der bedeutende Frauen der... Ausklappen

Blogs