• Sea-Watch appelliert an EGMR

    Die deutsche Seenotrettungsorganisation Sea-Watch hat einen Antrag beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte EGMR in Strassburg eingereicht. Ziel sei es, Italien zur Aufnahme von 42 geretteten Flüchtlingen zu bewegen,... Ausklappen
  • Korrektur-Initiative eingereicht

    Kriegsmaterial aus der Schweiz soll nicht in Länder exportiert werden dürfen, die in einen internen oder internationalen bewaffneten Konflikt verwickelt sind. Das fordert die so genannte Korrektur-Initiative, die am Montag mit... Ausklappen
  • 9800 Rekruten eingerückt

    9800 Rekruten und 2500 Kaderangehörige sind am Montag zur zweiten Rekrutenschule dieses Jahres eingerückt. Unter ihnen sind 138 Frauen. 1935 Rekruten werden ihren Dienst als Durchdiener am Stück leisten.
  • Iran stellt Forderungen für Gespräche

    Iran hat ein Gesprächsangebot der USA abgelehnt. Der Vorschlag zu Verhandlungen ohne Vorbedingungen sei inakzeptabel. Das schrieb ein Mitarbeiter des iranischen Präsidenten Hassan Rohani. Die Sanktionen gegen Iran müssten... Ausklappen
  • UNO fordert Rückführung von IS-Familien

    Tausende Frauen und Kinder von Kämpfern des sogenannten Islamischen Staats, werden in Syrien und Irak festgehalten. Das sagte die UNO-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet in Genf. Alleine in einem Lager im Nordosten... Ausklappen
  • Drohnen-Abschuss: Iran ist im Recht

    Ein Flugzeug, das sich dem territorialen Luftraum nähert und sich nicht zu erkennen gibt, kann abgeschossen werden. Weiterlesen
  • Gift im Untergrund: Wie die US-Lobbys Sanierungen verschleppen

    Etliche Chemie-Rückstände machen krank, doch die chemische Industrie in den USA blockiert Regulierungen mit allen Mitteln. Weiterlesen
  • Bessere Schulung für Impfberater

    Ärztinnen und Ärzte, Mitarbeitende in Apotheken sowie Pflegefachleute sollen besser auf ihre Rolle als Impfberater vorbereitet werden. Studien hätten gezeigt, dass dazu ein Bedürfnis bestehe, schreibt das Bundesamt für Gesundheit... Ausklappen
  • May-Nachfolge: Hunt kritisiert Johnson

    In Grossbritannien verschärft sich der Ton zwischen den beiden Anwärtern auf das Amt von Premierministerin Theresa May. Im Fernsehsender Sky News kritisierte Aussenminister Jeremy Hunt seinen innerparteilichen Rivalen Boris... Ausklappen
  • Zermatt: Mond-Lebensraum konstruiert

    Im Dorfzentrum von Zermatt/VS lässt sich bis Ende Juni ein Lebensraum besichtigen, in dem unter Bedingungen wie auf dem Mond gelebt werden könnte. Das Projekt «Igluna» ist in Zusammenarbeit von 20 Studententeams aus ganz Europa... Ausklappen
  • Anzahl Verurteilungen blieb 2018 stabil

    Fehlverhalten im Strassenverkehr war im vergangenen Jahr der häufigste Grund, warum Erwachsene in der Schweiz verurteilt wurden. Von den insgesamt über 107'000 Verurteilungen war fast jede zweite in Zusammenhang mit dem... Ausklappen
  • Asylanträge in EU und Efta gesunken

    Insgesamt haben in den 28 EU-Staaten sowie in den Efta-Ländern Norwegen, Island, Liechtenstein und der Schweiz im vergangenen Jahr 664'480 Menschen um Asyl ersucht. Es waren 10 Prozent weniger als 2017. Dies geht aus dem... Ausklappen
  • USA: Seiltanz zwischen Wolkenkratzern

    Die Geschwister Lijana und Nik Wallenda haben am Sonntag in New York auf Höhe des 25. Stockwerks einen Seiltanz aufgeführt. Auf einem zwischen zwei Wolkenkratzern gespannten Seil überquerten sie in 36 Minuten fünf Häuserblocks.... Ausklappen
  • Luzern: Sondersession zum Klimaschutz

    Der Luzerner Kantonsrat hat anlässlich einer Sondersession zum Klima einen symbolischen Klimanotstand ausgerufen. Er anerkenne damit die Eindämmung des Klimawandels und seine Folgen als Aufgabe höchster Priorität. Zudem hat der... Ausklappen
  • USA wollen Koalition gegen Iran

    Die USA wollen im Konflikt mit Iran eine weltweite Koalition aufbauen. US-Aussenminister Mike Pompeo sagte, die Koalition solle bereit sein, den «grössten Sponsor des Terrors auf der Welt» zurückzudrängen. Laut Mike Pompeo soll... Ausklappen
  • Beckers Trophäen werden versteigert

    Tennis-Trophäen und Erinnerungsstücke aus dem Besitz von Boris Becker werden von Montag an bis zum 11. Juli zwangsversteigert. Bei der Online-Versteigerung des Auktionshauses Wyles Hardy werden mehrere Repliken von Pokalen... Ausklappen
  • Beben der Stärke 7,7 in Indonesien

    Vor der indonesischen Inselgruppe der Molukken hat sich ein Seebeben der Stärke von 7,7 ereignet. Dies meldet die nationale Behörde für Wetter und Geophysik. Eine Tsunami-Warnung gab es nicht. Das Beben war auch im benachbarten... Ausklappen
  • CAN: Passagierin in Flugzeug vergessen

    Eine Frau wurde an Bord eines Flugzeugs der Fluggesellschaft Air Canada nach der Landung in Toronto vergessen. Die Frau habe tief geschlafen und sei wohl von der Besatzung übersehen worden, berichten verschiedene Medien. Erst viel... Ausklappen
  • Tschad: Kämpfe mit Boko Haram

    Bei Kämpfen mit der islamistischen Terrormiliz Boko Haram sind in Tschad mindestens elf Soldaten getötet worden. Sechs weitere seien verletzt worden, erklärten die Regionalbehörden am Sonntagabend. Ausserdem seien 26 islamistische... Ausklappen
  • BRA: Hunderttausende an Gay-Pride

    Hunderttausende Menschen haben in der brasilianische Millionenmetropole São Paulo an einer der grössten Gay-Pride-Paraden weltweit teilgenommen. Mit der Parade erinnerten Homosexuelle, Bisexuelle, Intersexuelle und Transgender an... Ausklappen

Blogs