• Mehr Grenzbeamte am Euroairport

    Mit einer Reihe von Massnahmen will der Flughafen Basel-Mülhausen verhindern, dass sich während kommenden Ferienzeiten erneut lange Warteschlangen bilden. Dafür investiert der Euroairport (EAP) rund eine Million Euro. Als... Ausklappen
  • Die Rente schmilzt – doch Sparen ist nicht die Lösung

    Bleiben die Zinsen tief, schmilzt die Rente. Falsch ist aber, noch mehr zu sparen. Das macht alles nur noch schlimmer. Weiterlesen
  • Gefährliche Superkeime aus Indien im Basler Abwasser

    Resistente Keime machen Antibiotika wirkungslos. Zu den Verursachern gehört ausgerechnet auch Novartis. Weiterlesen
  • Energieverbrauch 2018 um 2,2% gesunken

    Die Bevölkerung in der Schweiz hat 2018 weniger Energie verbraucht. Gegenüber dem Vorjahr ging der Gesamtenergieverbrauch um 2,2 Prozent zurück, wie der Bund mitteilt. Ein Grund für den Rückgang sei das wärmere Wetter und der... Ausklappen
  • Schweizer Exporte im Mai rückläufig

    Den dritten Monat in Folge hat die Schweizer Wirtschaft weniger Güter ins Ausland exportiert. Im Vergleich zum April gingen die Exporte im Mai um 0,5 Prozent zurück, wie die Eidgenössische Zollverwaltung EZV mitteilte. Die... Ausklappen
  • US-Ermittlungen gegen Deutsche Bank

    Die Deutsche Bank wird offenbar verdächtigt, sich nicht an Gesetze gegen Geldwäscherei gehalten zu haben. Laut einem Bericht der Zeitung «New York Times» haben die US-Behörden Ermittlungen eingeleitet. Demnach habe es die... Ausklappen
  • Millionäre: Schweiz auf Rang Vier

    Die Zahl der Millionärshaushalte ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Weltweit stieg sie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group BCG zufolge um 2 Prozent auf 22,1 Mio. Zwei Drittel der Millionäre leben in den USA.... Ausklappen
  • Zunahme auf 27 Mio. prognostiziert

    Nach Ansicht der BCG-Studienautoren, die Vermögensverwalter in 97 Ländern befragt hatten, wird sich das Bild über weltweite Vermögen demnächst ändern. In Asien und in Afrika dürfte die Zahl der Millionäre bis 2023 um 10 Prozent... Ausklappen
  • Angriff in Mali: Deza-Partner betroffen

    Bei Angriffen auf Dörfer in Mali mit mindestens 38 Todesopfern sind auch Mitarbeiter einer Partnerorganisation der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit Deza getötet worden. Laut malischer Regierung ereigneten sich die... Ausklappen
  • USA: Kohlestrom-Regulierung aufgehoben

    Die US-Umweltbehörde EPA nimmt Regulierungen für Kohlekraftwerke durch Ex-Präsident Barack Obama zurück. Der von Präsident Donald Trump eingesetzte EPA-Chef Andrew Wheeler erwartet, dass nun nach Schliessungen wieder mehr... Ausklappen
  • Energiewirtschaft auf neuen Wegen

    Dem Bericht der «Washington Post» zufolge mindert die US-Energiewirtschaft derzeit ihren Kohlendioxid-Ausstoss stärker als selbst die Obama-Regelungen vorsehen, vor allem wegen einer Abkehr von der Kohle hin zu Gaskraftwerken.... Ausklappen
  • Trumps UNO-Nominierte zu Klimapolitik

    Die von US-Präsident Donald Trump als UNO-Botschafterin nominierte Kelly Craft hat die Bedeutung des Kampfes gegen den Klimawandel hervorgehoben. «Der Klimawandel muss angegangen werden, da er ein echtes Risiko für unseren... Ausklappen
  • Kritik an Facebooks Krypto-Währung

    Mit seinen Plänen für eine selbst entwickelte Kryptowährung stösst Facebook weltweit auf Widerstand. "Facebook hat Daten über Milliarden von Menschen und deren Schutz wiederholt missachtet", erklärte die demokratische Abgeordnete... Ausklappen
  • Mexiko genehmigt Freihandelsabkommen

    Der mexikanische Senat das neue Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada ratifiziert. Das schrieb der stellvertretende Aussenminister Jesús Seade auf Twitter. Mexiko verabschiedete das Abkommen damit als erster der drei... Ausklappen
  • Revolver Van Goghs versteigert

    Der Revolver, mit dem sich der Maler Vincent van Gogh das Leben genommen haben soll, ist in Paris für 162'500 Euro versteigert worden. Der Schätzwert von 40'000 bis 60'000 Euro wurde im Auktionshaus Drouot damit deutlich... Ausklappen
  • Cassis spricht mit Lawrow über Ukraine

    Zum dritten Mal in neun Monaten hat Bundesrat Ignazio Cassis den russischen Aussenminister Sergei Lawrow getroffen. Bei ihren Arbeitsgesprächen am Mittwoch in Moskau waren unter anderem die bilateralen Beziehungen, der Europarat... Ausklappen
  • Niederlage für Adidas vor Gericht

    Die bekannten drei Streifen von Adidas sind nach einem Urteil des EU-Gerichts nicht in jeder Form und Ausführung markenrechtlich geschützt. Die Luxemburger Richter erklärten eine allgemeine Variante von schwarzen Streifen auf... Ausklappen
  • Frauenquote auch in Geschäftsleitungen

    Das Bundesparlament sagt Ja zu Geschlechterrichtwerten. Es hiess am Mittwoch Richtwerte für Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen gut. Nachdem bereits der Nationalrat dafür stimmte, gab nun auch der Ständerat grünes Licht. Damit... Ausklappen
  • Handelsstreit USA-China: Neues Gleichgewicht?

    Wie weiter im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit? Vielleicht liefern Donald Trump und Xi Jinping Ende Juni Antworten. Weiterlesen
  • CAN: Öl-Pipeline wird erweitert

    Die kanadische Regierung hat beschlossen, dass eine umstrittene Öl-Pipeline erweitert werden soll. Das gab Premierminister Justin Trudeau bekannt. Die sogenannte Trans-Mountain-Pipeline dürfte nach der Erweiterung fast dreimal so... Ausklappen

Blogs