• Serbischer Sänger Saban Saulic ist tot

    Der bekannte serbische Sänger Saban Saulic ist tot. Er kam am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der deutschen Autobahn A2 bei Gütersloh ums Leben. Serbischen Medien berichteten am Sonntagabend unter Berufung auf... Ausklappen
  • Swiss Re kauft Aktien zurück

    Der Rückversicherer Swiss Re hat wie angekündigt Aktien im Wert von einer Milliarde Franken zurückgekauft. Die rund elf Millionen Papiere seien im Schnitt zu gut 89 Franken pro Titel erworben worden, teilte Swiss Re mit. An der... Ausklappen
  • Zug in Basel entgleist

    Dort ist am späten Sonntagabend zwischen den Bahnhöfen SBB und Badischer Bahnhof ein deutscher ICE-Zug entgleist. Wie die SBB auf ihrer Webseite mitteilt, ist der Bahnverkehr auf der Strecke unterbrochen. Verletzte habe es nicht... Ausklappen
  • China: Autoverkäufe weiter rückläufig

    Die Auto-Verkaufszahlen in China sind rückläufig. Der Absatz sank im Januar um fast 16 Prozent auf noch rund 2,3 Millionen Autos, wie die zuständige Behörde mitteilt. Es ist der siebte Monat in Folge mit sinkenden Verkaufszahlen.... Ausklappen
  • Waldbrände im Norden Spaniens

    Im Norden Spaniens kämpfen hunderte Feuerwehrleute gegen rund 50 Waldbrände. In der Region Kantabrien waren am Sonntagabend noch 48 Brände aktiv, wie die Regionalregierung mitteilte. Über den Tag seien 50 Feuer gezählt worden.... Ausklappen
  • Jemen: Einigung über Truppenabzug

    In Jemen haben sich die Konfliktparteien auf eine erste Phase eines Truppenabzugs geeinigt. Dies teilte die UNO am Sonntag mit. Nach zwei Tagen Verhandlung hätten sich Vertreter der jemenitischen Regierung und der Huthi-Rebellen... Ausklappen
  • D: Handgranate in Raststätte

    Bei einer deutschen Autobahnraststätte in der Nähe von Wiesbaden hat ein Restaurant-Mitarbeiter eine Handgranate gefunden. Er habe beim Reinigen des Aussenbereichs einen «verdächtigen Gegenstand» gefunden, teilte das westhessische... Ausklappen
  • Mängel im Verkauf von Tierkäfigen

    Der Schweizer Tierschutz kontrolliert zurzeit über 50 Fachgeschäfte, die Tierkäfige verkaufen. Er will wissen, ob sich diese an die Tierschutzverordnung halten und die Kunden korrekt darüber informieren, wie gross ein Käfig für... Ausklappen
  • VEN: Kein Einlass für EU-Abgeordnete

    Mehrere EU-Abgeordnete haben nicht nach Venezuela einreisen dürfen. Fünf Mitglieder der konservativen Europäischen Volkspartei hätten sich mit Oppositionsführer Juan Guaidó treffen wollen. Sie seien von den venezolanischen... Ausklappen
  • Wie umgehen mit Euro-Dschihadisten?

    Europäische Staaten haben auf US-Präsident Trumps Forderung reagiert, über 800 im Nahen Osten inhaftierte IS-Kämpfer zurückzunehmen. Deutschland sei unter Umständen dazu bereit, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums.... Ausklappen
  • Feuerwehr hilft bei Nashorn-Beschwerden

    Feuerwehrleute haben am Samstag bei der Untersuchung eines kranken Nashorns assistiert. Der 45-jährige Nashornbulle Tsavo gehört zum Zirkus Krone, der in München sein Winterquartier hat. Tsavo leidet nach Aussage eines... Ausklappen
  • Basel: Die Mustermesse ist Geschichte

    Die Mustermesse Basel, die Muba, hat ihre Tore heute für immer geschlossen. Der letzte Tag der 103. Ausstellung endete mit eine Festakt. Dabei sei das Gästebuch dem Historischen Museum Basel überreicht worden, sagten die... Ausklappen
  • Israel stoppt palästinensisches Geld

    Israel hat angekündigt, 138 Millionen US-Dollar an Steuergeldern einzufrieren, die an die palästinensische Autonomiebehörde ausbezahlt werden sollten. Laut einer Mitteilung des Büros von Premierminister Benjamin Netanjahu... Ausklappen
  • Polens Morawiecki besucht Israel nicht

    Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat einen Besuch in Israel abgesagt. An seiner Stelle werde der Aussenminister zum Treffen mit Tschechien, der Slowakei und Ungarn in Israel reisen, sagte ein Sprecher. Letzte... Ausklappen
  • Türkei: Polizei inhaftiert 700 Menschen

    Die türkische Polizei hat bei mehr als 150 Einsätzen im ganzen Land mehr als 700 Menschen wegen angeblicher Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK festgenommen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu... Ausklappen
  • Franzosen kooperieren mit Saudi-Arabien

    Saudi-Arabiens staatlicher Rüstungskonzern und ein französischer Rüstungskonzern wollen zusammenarbeiten. Man habe eine Absichtserklärung für ein Gemeinschaftsunternehmen unterschrieben, teilte der saudische Konzern Sami mit.... Ausklappen
  • Iraner präsentieren neues U-Boot

    Die iranische Marine verfügt über ein neues, im eigenen Land entwickeltes Unterseeboot. Das U-Boot mit dem Namen Fateh («Eroberer») sei im Hafen von Bandar in Gegenwart von Staatspräsident Hassan Rohani vorgestellt worden,... Ausklappen
  • Bundesrätin Amherd in München

    Verteidigungsministerin Viola Amherd hat an der Sicherheitskonferenz in München einen «düsteren Grundtenor zur sicherheitspolitischen Lage» wahrgenommen. Es habe sich bestätigt, dass die sicherheitspolitische Lage und die... Ausklappen
  • Deutsche Sozialdemokraten im Aufwind

    Die deutsche SPD scheint sich in der Wählergunst etwas erholt zu haben. Gemäss einer Umfrage im Auftrag der «Bild»-Zeitung würden zurzeit 19 Prozent die Sozialdemokraten wählen. Das sind zwei Prozent mehr als vor einer Woche. Die... Ausklappen
  • 800 gefangene IS-Kämpfer nach Europa?

    Mehr als 800 von den USA gefangene Kämpfer der Terrororganisation «Islamischer Staat» sollen in Europa vor Gericht gestellt werden. Das fordert US-Präsident Donald Trump. Trump twitterte, das Kalifat des IS in Syrien stehe kurz... Ausklappen

Blogs