• Huawei: Konflikt um Finanzchefin

    Die USA wollen sich bei Kanada um die Auslieferung der chinesischen Managerin Meng Wanzhou bemühen. Das Gesuch werde fristgerecht bis Ende Januar gestellt, teilte das US-Justizdepartement mit. Die Finanzchefin des... Ausklappen
  • EU-Mittelmeer-Einsatz ohne Deutschland

    Die deutsche Marine beteiligt sich vorerst nicht mehr am EU-Mittelmeer-Einsatz «Sophia». Das teilte die Leitung der Bundeswehr in Berlin dem Bundestag mit. Deutschland sende kein neues Boot mehr aus, es blieben aber Soldaten im... Ausklappen
  • Extremsportler bricht nach Sibirien auf

    Der Schweizer Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis bricht für sein nächstes Projekt nach Sibirien auf. Der 51-jährige Extremsportler will dort den Baikalsee auf dessen Länge von 800 Kilometern durchschwimmen.... Ausklappen
  • Lehrerstreik in Los Angeles vor Ende

    In der US-Grossstadt Los Angeles sollen die Kinder morgen wieder in die Schule können. Nach einem einwöchigen Streik haben sich die Lehrergewerkschaft und die Schulbehörden auf Lohnerhöhungen und die Anstellung von mehr Personal... Ausklappen
  • Meyer Burger hat neuen Präsidenten

    Beim Thuner Solar-Ausrüster Meyer Burger kommt es zu Wechseln im Verwaltungsrat. Neuer Präsident des Gremiums soll Remo Lütolf werden. Lütolf ist bereits Verwaltungsratspräsident beim Rüstungsbetrieb Ruag und war früher Manager... Ausklappen
  • Starker Anstieg der Flugbewegungen

    Die Zahl der Flugbewegungen hat 2018 in der Schweiz mit 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr stärker zugenommen als erwartet. Prognostiziert war eine Zunahme um 2,2 Prozent, wie die Flugsicherung Skyguide am Dienstag in Genf mitteilte.... Ausklappen
  • Vaterschaftsurlaub im Kanton Neuenburg

    Im Kanton Neuenburg sollen Lehrer und Beamte künftig vier Wochen Vaterschaftsurlaub erhalten. Das Kantonsparlament hat eine Gesetzesänderung mit 67 zu 33 Stimmen gutgeheissen. Bisher bekamen frischgebackene Väter im Kanton... Ausklappen
  • Erneute Klatsche für Staatsanwalt Marc Jean-Richard

    Fast ein Jahr lang untersuchte Bruno Gehrig die Raiffeisen Schweiz. Wichtigstes Fazit: kein «strafrechtlich relevantes Verhalten». Weiterlesen
  • Erneute Klatsche für Staatsanwalt Marc Jean-Richard

    Fast ein Jahr lang untersuchte Bruno Gehrig die Raiffeisen Schweiz. Wichtigstes Fazit: kein «strafrechtlich relevantes Verhalten». Weiterlesen
  • Transgender-Urteil bei US-Militär

    In den USA dürfen die Streitkräfte Transgender-Menschen künftig vom Militärdienst ausschliessen, wenn diese eine Geschlechtsumwandlung wollen. Das Oberste Gericht der USA hat eine Weisung des Verteidigungsministeriums für vorerst... Ausklappen
  • Oscar-Nominierungen: Die Favoriten

    Mit je zehn Nominierungen gehen die Filme «The Favourite» und «Roma» als grosse Favoriten in das Oscar-Rennen. Beide haben unter anderem Chancen auf Auszeichnungen in den Kategorien Bester Film, Kamera und Regie. «Roma» ist... Ausklappen
  • Wasserzins soll nicht gesenkt werden

    Der Wasserzins, den Kraftwerke bezahlen um ein öffentliches Gewässer zu nutzen, soll nicht gesenkt werden. Dieser Meinung ist eine klare Mehrheit der zuständigen Nationalratskommission. Wegen der tiefen Strompreise wollte der... Ausklappen
  • Brugg Cables streicht 120 Stellen

    Der Kabelhersteller Brugg Cables will 120 Stellen streichen. Betroffen ist der Schweizer Hauptsitz im aargauischen Brugg, wie das Unternehmen mitteilt. Die 120 Stellen entsprechen fast einem Viertel des weltweiten... Ausklappen
  • Ehemaliger Heimleiter schuldig

    Im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ist der ehemalige Leiter eines Flüchtlingsheims wegen Misshandlungen und Schikanen an Flüchtlingen schuldig gesprochen worden. Wie Keystone-SDA meldet, verurteilte das Landgericht... Ausklappen
  • Bolsonaro will wirtschaftliche Öffnung

    Der neue brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat am Weltwirtschaftsforum in Davos eine wirtschaftliche Öffnung seines Landes angekündigt. Es war Bolsonaros erster internationaler Auftritt. Seine Regierung werde die... Ausklappen
  • Lausanne verweigert Einbürgerung

    In Lausanne wird ein ausländisches Ehepaar definitiv nicht eingebürgert, nachdem es beim Einbürgerungsgespräch Personen des jeweils anderen Geschlechts den Handschlag verweigerte und auch deren Fragen nicht beantwortete. Das Paar... Ausklappen
  • Kleinflugzeug vom Radar verschwunden

    Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Profi-Fussballer Emiliano Sala (28) an Bord ist über dem Ärmelkanal vom Radar verschwunden. Sala war nach einem Millionentransfer auf dem Weg zu seinem neuen Verein Cardiff City. Die... Ausklappen
  • kontertext: Geschichten im Journalismus

    Die «Republik» hat Lukas Bärfuss eingeladen, einen Essay zum Thema «Storytelling» zu schreiben. Ein paar Gedanken dazu. Weiterlesen
  • CH-Parlament: Transparenz gefordert

    Doppelbürger im National- und Ständerat sollen ihre Staatsangehörigkeiten offenlegen müssen. Ein entsprechender Vorstoss ist nun auch in der Staatspolitischen Kommission des Ständerats angenommen worden, wie die Parlamentsdienste... Ausklappen
  • Ukraine: Julia Timoschenko kandidiert

    Die frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko kandidiert für die Präsidentenwahl am 31. März. Nun beginne eine neue Epoche, eine Epoche des Erfolgs, des Glücks und des Aufblühens, sagte Timoschenko vor den Delegierten... Ausklappen

Blogs