• Emily Blunt fand singen peinlich

    Die Schauspielerin Emily Blunt singt zwar in der Neuauflage des Kinofilms von «Mary Poppins» - hätte sich das aber längst nicht immer zugetraut. «Vor Leuten zu singen, fand ich früher einfach peinlich», sagte die 35-Jährige im... Ausklappen
  • UNO-Migrationspakt wird unterzeichnet

    Der deutsche Aussenminister Heiko Maas wirbt in einem Zeitungsinterview für den UNO-Migrationspakt, der am Montag in Marokko unterzeichnet werden soll. Der Pakt biete erstmals einen internationalen Rahmen, um Migration aktiv zu... Ausklappen
  • AFG: Missbrauchs-Vorwürfe im Fussball

    In Afghanistan sind mehrere Funktionäre des Fussballverbands entlassen worden. Sie sollen Fussballerinnen der Nationalmannschaft missbraucht haben. Sechs weitere hohe Fussballvertreter, darunter auch der Verbandspräsident, wurden... Ausklappen
  • Macrons Minister sorgen sich

    Der französische Aussenminister Jean-Yves Le Drian fordert angesichts der Massenproteste eine neue Übereinkunft zwischen Regierung und Volk. Es brauche einen neuen Gesellschaftsvertrag. Präsident Macron müsse die grosse Kluft, die... Ausklappen
  • Deutschland stellt Bahn-Fernverkehr ein

    Die Deutsche Bahn hat am Montagmorgen wegen des Warnstreiks landesweit den Fernverkehr eingestellt, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Montagmorgen sagte. Zuvor war bereits der Bahnverkehr in Bayern komplett eingestellt... Ausklappen
  • CS-Verwaltungsratspräsident Urs Rohner ist in der Bre­douil­le

    Die US-Konkurrenten ziehen davon. Die Aktie der Credit Suisse stürzt ab. Doch noch schauen alle zu. Weiterlesen
  • Unwetterwarnung für Südosten der USA

    Die US-Wetterbehörden haben für den Südosten der Vereinigten Staaten vor stürmischem Wetter gewarnt. Der Wintersturm bringe Eis und Schnee in 13 Bundesstaaten, hiess es. Fast 25 Millionen US-Bürger seien betroffen. Bereits riefen... Ausklappen
  • Abbruch der Morandi-Brücke naht

    Fast vier Monate nach dem Brückeneinsturz in Genua hat die Feuerwehr den letzten Lastwagen vom Viadukt entfernt, indem sie ihn im Rückwärtsgang wegfuhr. Die Morandi-Brücke war am 14. August eingestürzt, 43 Menschen starben. Am 15.... Ausklappen
  • Armenien: Machtwechsel steht bevor

    Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Armenien steuert das Bündnis des geschäftsführenden Premiers Nikol Paschinjan auf einen klaren Sieg zu. Das Bündnis lag nach Auszählung der Stimmen in 88 Prozent der Wahlbezirke bei 70,5... Ausklappen
  • Offenbar «positive» Jemen-Gespräche

    UNO-Vermittler Martin Griffiths hat die Jemen-Friedensgespräche in Schweden gelobt. Es sei ein positiver Geist spürbar, beide Seiten diskutierten ernsthaft und konstruktiv, schreibt Griffiths in einer Erklärung. Die... Ausklappen
  • Neue Köpfe, neuer Kurs in der CDU

    Der neue Generalsekretär der deutschen CDU, Paul Ziemiak, hat eine Kursänderung angekündigt. Es werde eine neue Diskussionskultur in der Partei geben, sagte Ziemiak gegenüber dem Deutschlandfunk. Die CDU müsse ihr Profil schärfen... Ausklappen
  • «Gelbe Westen»: Vielfältige Protestbewegung mit Problemen

    Seit Wochen protestieren die «Gelben Westen» in Frankreich gegen die Reformpolitik von Macron. Aber die Bewegung ist zerstritten. Weiterlesen
  • «Gelbe Westen»: Vielfältige Protestbewegung mit Problemen

    Seit Wochen protestieren die «Gelben Westen» in Frankreich gegen die Reformpolitik von Macron. Aber die Bewegung ist zerstritten. Weiterlesen
  • Wintersturm brachte Wind und Schnee

    Das Sturmtief Marielou hat am Sonntag das Wetter in der Schweiz geprägt. Wegen der starken Winde wurden an mehreren Orten der Zentral- und Ostschweiz die Weihnachtsmärkte abgesagt oder vorzeitig geschlossen. Auf den Bergspitzen... Ausklappen
  • Was der Streit mit Italiens Budget mit den Löhnen zu tun hat

    Lohnverhandlungen werden unter dem Diktat des Standortwettbewerbs geführt. Die Finanzmärkte diktieren die Verteilung der Einkommen. Weiterlesen
  • 17 Tote bei Unfall in Bolivien

    Bei einem Busunglück in Bolivien sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Rund ein dutzend weitere Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, als auf einer Strasse im Westen des südamerikanischen Landes zwei Kleinbusse... Ausklappen
  • Weihnachtsmenü für Astronauten

    Der Raumfrachter «Dragon» hat die Internationale Raumstation ISS erreicht. Vor vier Tagen war der Frachter an Bord einer «Falcon9-Rakete» der Betreiberfirma SpaceX-Rakete in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida gestartet.... Ausklappen
  • China verlangt Freilassung Mengs

    Nach der Festnahme der Finanzchefin von Huawei hat China den kanadischen Botschafter einbestellt. Das berichtete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Chinas Vize-Aussenminister habe gegen die Festnahme von Meng... Ausklappen
  • Belgien: Koalition auseinandergebrochen

    Die belgische Regierungskoalition ist am Streit um den UNO-Migrationspakt zerbrochen. Die grösste Partei der Koalition, die rechte N-VA, kündigte an, sich aus der Mitte-Rechts Regierung zurückzuziehen. Man unterstütze keine... Ausklappen
  • 17-Jährige dürfen bald ans Steuer

    Bald sollen Jugendliche in der Schweiz schon mit 17 Jahren, als Lernfahrer mit einer Begleitperson auf dem Beifahrersitz, Auto fahren dürfen. Verkehrsministerin Doris Leuthard wolle die Senkung des Mindestalters noch kurz vor... Ausklappen

Blogs