• Luftangriff in Syrien fordert 40 Tote

    In Syrien sind bei einem Luftangriff der internationalen Militär-Koalition gegen die Terrormiliz IS mindestens 40 Menschen getötet worden. Das berichten staatliche syrische Medien und die oppositionsnahe Syrische... Ausklappen
  • Demonstration in Prag gegen Babis

    In der tschechischen Hauptstadt Prag haben Tausende Menschen gegen Regierungschef Andrej Babis demonstriert und seinen Rücktritt gefordert. Auch Präsident Milos Zeman müsse zurücktreten, forderten die Demonstranten. Hintergrund... Ausklappen
  • Milizenführer an Den Haag ausgeliefert

    Die Behörden der Zentralafrikanischen Republik haben den früheren Parlamentarier und Milizenführer Alfred Yekatom an Den Haag ausgeliefert. Er wird sich dort vor dem Internationalen Strafgerichtshof wegen Kriegsverbrechen und... Ausklappen
  • Bis zu 10 Sternschnuppen pro Stunde

    Wer heute Nacht in den Himmel schaut, dürfte die eine oder andere Sternschnuppe mehr sehen als üblich. Die sogenannten Leoniden sind seit Anfang Woche wieder aktiv. Der Sternschnuppenstrom erreicht seinen Höhepunkt in der Nacht... Ausklappen
  • Bundesrat Cassis spricht am ETH-Tag

    Bundesrat Ignazio Cassis hat am ETH-Tag in Zürich an die Bedeutung der internationalen Beziehungen für den Forschungsstandort Schweiz erinnert. Wie in der Forschung sei auch in der Politik ein Alleingang wenig erfolgsversprechend,... Ausklappen
  • Keine neue Amtszeit für de Buman

    Nationalratspräsident Dominique de Buman verzichtet bei den Wahlen im kommenden Jahr auf eine erneute Kandidatur. Die Statuten der CVP Freiburg sehen eine Amtszeitbeschränkung von vier Legislaturen vor. Daran halte er sich; er sei... Ausklappen
  • I: Mindestens 2 Flüchtlinge ertrunken

    Vor der Küste der italienischen Insel Sardinien sind bei einem Bootsunglück mindestens zwei Flüchtlinge ertrunken. Rettungskräfte suchten weiterhin nach acht Vermissten. Drei Menschen seien gerettet worden, teilte die Küstenwache... Ausklappen
  • Brand in Klinik fordert ein Todesopfer

    In der deutschen Stadt Konstanz am Bodensee ist bei einem Brand in einem Spital ein Mann ums Leben gekommen. 14 weitere Personen wurden laut der Zeitung «Südkurier» verletzt. Das Feuer war gestern Abend in einem Zimmer im Altbau... Ausklappen
  • Neues Windkraftwerk in Sainte-Croix

    Das Waadtländer Kantonsgericht hat das Projekt für ein Windkraftwerk bei Sainte-Croix im Jura genehmigt. Das Gericht begründet seinen Entscheid mit überwiegenden Interessen, die auf der 2017 vom Volk angenommenen Energiestrategie... Ausklappen
  • Neuer Präsident der Malediven übernimmt

    Auf den Malediven hat der neue Präsident Ibrahim Mohamed Solih offiziell die Amtsgeschäfte übernommen. Im Fussballstadion der Hauptstadt Male legte Solih vor Tausenden von Anhängern den Amtseid ab. Er hatte sich bei den letzten... Ausklappen
  • Iran und Irak bauen Kooperation aus

    Trotz der neuen US-Sanktionen gegen Iran wollen Iran und Irak ihre politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen. Dies sei im Interesse der beiden Nationen, die Kooperation solle ohne ausländische Einmischung... Ausklappen
  • Brexit: 5 Minister für Nachverhandlung

    Fünf Mitglieder der britischen Regierung wollen mit der EU nochmals über die Brexit-Regeln für Nordirland verhandeln. Für den Fall, dass Premierministerin Theresa May keine Änderungen zum sogenannten Backstop durchsetzen könne,... Ausklappen
  • ZH: Illegales Glücksspiel aufgedeckt

    Die Zürcher Kantonspolizei hat in einem Lokal in Dietikon/ZH ein illegales Glücksspiel aufgedeckt, wie die Polizei mitteilte. Polizisten hätten in einem Lokal im Industriegebiet rund 40 Personen angetroffen, die mit Würfeln... Ausklappen
  • Spesen-Exzess: Armeechef gesteht Fehler

    Armeechef Philippe Rebord hat sich für die überbordenden Spesenausgaben der Armeespitze entschuldigt. In der «Samstagsrundschau» von Radio SRF räumte er «moralische Fehler» ein. Diese Kultur habe in der Armee seit vielen Jahren... Ausklappen
  • Armeechef: «Möchte mich entschuldigen»

    Er habe selber nicht genügend Abstand gehabt, sagte Armeechef Philippe Rebord zu den überbordenden Spesenausgaben der Armeespitze gegenüber Radio SRF. «Ich möchte mich bei allen Menschen in der Schweiz entschuldigen, die zurecht... Ausklappen
  • Bahnhof Luzern gesperrt

    Obwohl der Bahnhof Luzern derzeit gesperrt ist, reisen viele Menschen mit dem öffentlichen Verkehr in die Stadt. Der Bahnersatzverkehr laufe nach Plan, sagte ein SBB-Sprecher zur Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die SBB wechselt... Ausklappen
  • ZH: Diverse Drogen sichergestellt

    Die Kantonspolizei Zürich hat in Dietikon einen Mann verhaftet, in dessen Auto bei einer Kontrolle rund ein Kilogramm Kokain entdeckt worden war. Bei der anschliessenden Durchsuchung seines Wohn- und Arbeitsortes fanden die... Ausklappen
  • Bieler Stadtautobahn auf Kollisionskurs

    Es war keine gute Woche für die Autobahn-Turbos im Astra und in Christoph Neuhaus’ Baudirektion. Noch fahren sie unbeirrt weiter. Weiterlesen
  • 1918: So wurde der Krieg zur Hölle der zivilen Bevölkerung

    Fanden Schlachten einst auf Schlachtfeldern statt, brachten neue Waffen im Ersten Weltkrieg den Tod in die zivilen Wohnsiedlungen. Weiterlesen
  • Bieler Stadtautobahn auf Kollisionskurs

    Es war keine gute Woche für die Autobahn-Turbos im Astra und in Christoph Neuhaus’ Baudirektion. Noch fahren sie unbeirrt weiter. Weiterlesen

Blogs