• Cassis diskutiert über russische Spione

    Am Rande der UNO-Generalversammlung hat sich Aussenminister Ignazio Cassis mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow getroffen. Thema des Gesprächs waren die Berichte über russische Spione in der Schweiz. Cassis bezeichnete... Ausklappen
  • Forderungen für eine Nachfolgerin

    Nach der Rücktrittsankündigung gibt es erste Forderungen bezüglich der Nachfolge von Johann Schneider-Ammann. Bundesrätin Simonetta Sommaruga sagte gegenüber «Blick-Online», sie hoffe, dass eine Frau in den Bundesrat gewählt... Ausklappen
  • Bill Cosby muss ins Gefängnis

    Der US-Schauspieler Bill Cosby ist zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Ein Richter im Bundesstaat Pennsylvania verurteilte Cosby zu mindesten drei und höchstens 10 Jahren wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen. Zudem... Ausklappen
  • Barcelona: Valls fordert Colau heraus

    Der ehemalige französische Premierminister Manuel Valls kandidiert für das Amt des Stadtpräsidenten von Barcelona. Das bestätigte der 56-Jährige an einer Medienkonferenz in der Stadt. Spekulationen um eine mögliche Kandidatur... Ausklappen
  • Macron verteidigt Klimaabkommen

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Staaten der Welt dazu aufgerufen, die Einhaltung des Pariser Klima-Abkommens zur Voraussetzung für neue Handelsabkommen zu machen. «Auch diejenigen, die die Realität anfechten, werden... Ausklappen
  • ARG: Protest gegen Sparpolitik Macris

    Ein Generalstreik hat Argentinien am Dienstag weitgehend lahmgelegt. Der öffentliche Verkehr stand zum grossen Teil still, Flüge wurden gestrichen, viele Geschäfte blieben geschlossen. Zu dem 24-stündigen Ausstand, der sich gegen... Ausklappen
  • Labour: 2. Referendum «eine Option»

    Der Chef der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, will einen Brexit ohne Austrittsabkommen verhindern. Das Unterhaus solle Premierministerin Theresa May zurück an den Verhandlungstisch schicken können, sagte Corbyn der BBC.... Ausklappen
  • Kurz distanziert sich von Mail

    Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat sich von neuen Vorgaben für die Informationspolitik des vom FPÖ-Politiker Herbert Kickl geführten Innenministeriums distanziert. Eine Ausgrenzung ausgewählter Medien dürfe es nicht geben. In... Ausklappen
  • Trump bekräftigt bekannte Positionen

    In seiner Rede vor der UNO-Vollversammlung in New York hat US-Präsident Donald Trump für seine «America-First»-Politik geworben. Trump sprach von einer «Ideologie der Globalisierung», die von den USA abgelehnt werde. Sein Land... Ausklappen
  • Merkel-Vertrauter Kauder abgewählt

    In Deutschland ist Volker Kauder als Chef der Fraktion von CDU und CSU im Bundestag abgewählt werden. Er hatte den Posten seit 13 Jahren inne. Die Unionsfraktion wählte stattdessen Ralph Brinkhaus zu ihrem Vorsitzenden. Laut... Ausklappen
  • Guterres sieht Demokratie in Gefahr

    UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat in New York die 73. Generaldebatte der Vollversammlung der Vereinten Nationen eröffnet. In seiner Rede bedauerte er den Vertrauensverlust in internationale Organisationen. Um Kriege zu... Ausklappen
  • D: Immer noch Kindsmissbrauch in Kirche

    Für Kinder und Jugendliche bestehe in Deutschland nach wie vor Gefahr, von Mitarbeitern der katholischen Kirche sexuell missbraucht zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie zum sexuellen Missbrauch durch Priester und... Ausklappen
  • Collins: Keine Lust auf neue Musik

    Musiker Phil Collins hat keine Lust, neue Musik zu veröffentlichen. «Ich habe keinen Drang verspürt, etwas zu machen», sagte er im dpa-Interview. «Ich notiere mir zwar gute Ideen für Texte oder Melodien und bewahre das auf»,... Ausklappen
  • BR zu Selbstbestimmungsinitiative

    Die Volksinitiative «Landesrecht vor Völkerrecht» der SVP bringt aus Sicht des Bundesrats nicht mehr Selbstbestimmung. Vielmehr schwäche die Initiative den Schutz durch das Völkerrecht und das Erfolgsmodell Schweiz. Das Land... Ausklappen
  • Modehaus Versace wird US-amerikanisch

    Der US-amerikanische Modekonzern Michael Kors übernimmt das italienische Modelabel Versace. Der Kaufpreis liege bei rund 1,8 Milliarden Euro, wie die beiden Unternehmen mitteilen. Chef-Designerin Donatella Versace spiele... Ausklappen
  • Gomez kündigt Social-Media-Pause an

    US-Sängerin Selena Gomez (26) plant eine Auszeit von den Sozialen Medien. «Ich nehme mir eine Social-Media-Pause», schrieb sie am Montag bei «Instagram». «So sehr ich für die Stimme dankbar bin, die die sozialen Medien uns allen... Ausklappen
  • Ebola-Bekämpfung im Kongo gefährdet

    Rebellenangriffe und tiefstes Misstrauen gegenüber der Regierung gefährdeten den Kampf gegen Ebola in Kongo-Kinshasa. Dies hat Peter Salama von der Weltgesundheitsorganisation WHO gesagt. Die WHO und ihre Partner hätten ihre... Ausklappen
  • NR will sexuelle Ausgrenzung bestrafen

    Die Anti-Rassismus-Strafnorm in der Schweiz soll erweitert werden: Auch sexuelle Diskriminierung soll strafrechtlich verfolgt werden, hat der Nationalrat beschlossen. Damit sollen homo- und bisexuelle Menschen geschützt werden,... Ausklappen
  • Zahl der Asylanträge in der EU steigt

    Die Zahl der Asylgesuche in der EU ist im zweiten Quartal leicht gestiegen. Von April bis Juni reichten rund 140'000 Menschen erstmals ein Asylgesuch ein, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat mitteilt. Das seien etwa gleich viele... Ausklappen
  • Jeder Sechste hat Doppelbürgerrecht

    In der Schweiz haben rund 17 Prozent der Bevölkerung die doppelte Staatsbürgerschaft. Das sind rund 920'000 Personen, wie die jüngsten Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen. Genf hat mit 45 Prozent am meisten... Ausklappen

Blogs