• Sexuelle Belästigung von Frauen

    Frauen erleben sexuelle Belästigung oft, wenn sie auf der Strasse unterwegs sind. Das zeigt eine repräsentative Befragung von Frauen aus verschiedenen Ländern, durchgeführt im Auftrag einer Stiftung in Paris. Demnach hat in den... Ausklappen
  • F: Weiteres Opfer bei Benzin-Protesten

    Im Zusammenhang mit den Protesten der Bürgerbewegung «Gilets jaunes» ist in Frankreich eine zweite Person gestorben. Ein Motorradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen, sagte ein hoher Beamter des Innenministeriums. Der Mann... Ausklappen
  • Russland-Untersuchung: Trump antwortet

    US-Präsident Donald Trump hat seine schriftlichen Antworten für die Untersuchungen rund um mögliche russische Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl 2016 eingereicht. Die Zeitung «Washington Post» berichtet, die Anwälte des... Ausklappen
  • Renault baut Spitze vorläufig um

    Der Autohersteller Renault baut seine Spitze nach der Verhaftung von Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn vorläufig um. Das teilte das Unternehmen nach einer Verwaltungsratssitzung mit. Die operativen Geschäfte werden künftig von... Ausklappen
  • Streit um Wahl von Interpol-Chef

    Die USA stellen sich gegen die Wahl des Russen Alexander Prokoptschuk zum neuen Chef der internationalen Polizeiorganisation Interpol. Die USA unterstützten den Südkoreaner Kim Jong Yang, sagte US-Aussenminister Mike Pompeo. Alle,... Ausklappen
  • Schiefer Turm von Pisa ist nun gerader

    Nach einer Rettungsaktion Ende der 1990er-Jahre ist der schiefe Turm von Pisa jetzt etwas weniger schief. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Neigung um rund vier Zentimeter reduziert. Das Wahrzeichen der toskanischen Stadt... Ausklappen
  • Gruevski gilt in Ungarn als Flüchtling

    Der ehemalige mazedonische Ministerpräsident Nikola Gruevski ist nach eigenen Angaben in Ungarn als politischer Flüchtling anerkannt worden. Er habe Asyl erhalten, schrieb Gruevski auf Facebook. Zuvor hatte die ungarische... Ausklappen
  • Trump bekräftigt Beziehungen zu Saudis

    US-Präsident Trump will trotz der Tötung des saudischen Regimekritikers Jamal Khashoggi an den engen Beziehungen zu Saudi-Arabien festhalten. Das hat er in einer Erklärung mit dem Titel «America first» bekanntgegeben. In dem Text... Ausklappen
  • Macron droht eine Spendenaffäre

    Die französische Justiz will aufklären, woher gewisse Spenden an die Partei von Präsident Emmanuel Macron stammen. Die Pariser Staatsanwaltschaft habe eine Voruntersuchung eröffnet, melden französische Medien. Es gehe um gut... Ausklappen
  • 13. Eidgenössisches Volksmusikfest 2019

    Das 13. Eidgenössische Volksmusikfest findet vom 19. bis 22. September 2019 in Crans-Montana statt. Das gaben die Organisatoren bekannt. Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, man rechne mit 1500 Musikerinnen und Musikern und... Ausklappen
  • Kampfe gegen Waffen: Preis für Schüler

    Die Schülerinitiative «March for our lives» gegen Waffengewalt an US-Schulen ist mit dem internationalen Kinder-Friedenspreis ausgezeichnet worden. Die Initiative sei mit ihrem friedlichen aber starken Protest eine Inspiration... Ausklappen
  • Asyldekret: Richter pfeift Trump zurück

    Auch wer illegal von Mexiko in die USA einreist, darf dort vorläufig weiterhin ein Asylgesuch stellen. Ein US-Bundesrichter in San Francisco hat eine anderslautende Anordnung von US-Präsident Donald Trump ausgesetzt, nach einer... Ausklappen
  • Das deutsche Immunitätsrecht

    Trotz Immunität kann in Deutschland gegen Parlamentarier ermittelt werden. Der Bundestag genehmigt Ermittlungsverfahren gegen Abgeordnete in einer Art Vorratsbeschluss pauschal zu Beginn einer jeden Wahlperiode – mit einer... Ausklappen
  • Offizielle Ermittlungen gegen Weidel

    Die deutsche Justiz ermittelt nun offiziell gegen die Fraktionschefin der rechtsnationalen AfD, Alice Weidel. Das teilte die Staatsanwaltschaft Konstanz mit. Wegen der Immunität Weidels hatten die Strafverfolger zunächst den... Ausklappen
  • Interpol lehnt Kosovo als Mitglied ab

    Die internationale Polizeiorganisation Interpol hat Kosovos Bewerbung um eine Mitgliedschaft abgelehnt. Die nötige Zweidrittelmehrheit sei verfehlt worden, gab Interpol auf ihrer Webseite bekannt. Nach Angaben serbischer und... Ausklappen
  • Chemiewaffen: OPCW ermittelt weiter

    Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen OPCW darf weiterhin untersuchen, wer für Chemiewaffen-Angriffe verantwortlich ist. Russland und China hatten als Vertragspartner der Organisation eine Initiative gestartet, um den... Ausklappen
  • SG: Kokainhändlerring ausgehoben

    Die Kantonspolizei St. Gallen hat einen Kokainhändlerring ausgehoben. Sie beschlagnahmte über neun Kilogramm Kokain und verhaftete insgesamt 27 Personen, wie sie mitteilt. 15 Personen wurden bei einer Hausdurchsuchung einer... Ausklappen
  • Wal mit 6 Kilogramm Plastik im Bauch

    Ein toter Wal mit knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen ist an der Küste Indonesiens angespült worden. «Der Müll im Magen des Wals bestand unter anderem aus Plastikflaschen, Plastikseilen, Holz und einem Paar Gummi-sandalen»,... Ausklappen
  • Energieziele 2050: Bund ist zufrieden

    Bei den Energiezielen 2050 ist die Schweiz auf Kurs: Dieses Fazit zieht der Bund in seinem ersten Monitoringbericht zum Thema. Die kurzfristigen Energieziele dürften erreicht werden, etwa beim Energie- und Stromverbrauch pro... Ausklappen
  • Ju-52 darf vorerst nicht mehr fliegen

    Das Bundesamt für Zivilluftfahrt Bazl hat ein vorläufiges Flugverbot für die zwei in Dübendorf/ZH stationierten Ju-52 verfügt. Grund seien Probleme, die bei der Untersuchung der abgestürzten Maschine entdeckt worden seien, teilte... Ausklappen

Blogs