• Dua Lipa und Stormzy ausgezeichnet

    Die 38. Brit Awards sind in London vergeben worden. Als beste Künstlerin des Jahres wurde die R'n'B-Sängerin Dua Lipa («New Rules») ausgezeichnet. Sie hatte erst Mitte letzten Jahres ihr erstes Album herausgebracht und erhielt... Ausklappen
  • USA: Trump will Lehrer bewaffnen

    US-Präsident Donald Trump hat sich mit Überlebenden und Angehörigen des Schul-Massakers in Florida vom letzten Mittwoch getroffen. Ein 19-Jähriger hatte 17 Menschen erschossen. «Wenn es einen Lehrer gegeben hätte, der sich mit... Ausklappen
  • SYR: Sicherheitsratssitzung gefordert

    Der UNO-Sicherheitsrat soll am Donnerstag zusammenkommen, um über die Lage in Syrien zu beraten. Dabei soll es vor allem um die Situation in der Region Ghouta gehen, wo sich die Kämpfe in den letzten Tagen zugespitzt haben.... Ausklappen
  • Nigeria: Entführte Mädchen befreit

    Die nigerianische Armee hat 76 Mädchen aus den Händen der Terrormiliz Boko Haram befreit. Die Schülerinnen wurden nach einem Angriff auf eine Mädchenschule zunächst vermisst. Mindestens ein Dutzend weitere Mädchen befänden sich... Ausklappen
  • Busunglück in Peru mit 44 Todesopfern

    Bei einem Busunglück in Peru sind mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus kam von der Fernstrasse Panamericana ab und stürzte 80 Meter tief in eine Schlucht. Die berühmte Fernstrasse, die Süd- und Nordamerika verbindet,... Ausklappen
  • Donetsk gewinnt zuhause gegen Rom

    Die Ukrainer von Shakhtar Donetsk setzen sich zuhause gegen die Italiener von der AS Roma mit 2:1 durch. Nach dem Führungstreffer von Cengiz Ünder für Rom reagierte Shakhtar durch Facundo Ferreyra und Fred. Dieses 2:1 hielt dann... Ausklappen
  • De Gea sichert ManU bei Sevilla Remis

    Der FC Sevilla und Manchester United spielen im Achtelfinal-Hinspiel in Spanien 0:0. Das Heimteam aus Sevilla war in einer etwas verhaltenen Partie zwar die bessere Mannschaft, scheiterte mit den Schussversuchen allerdings am... Ausklappen
  • Ivanka Trumps Reise nach Südkorea bestätigt

    Das Weisse Haus bestätigt Ivanka Trumps Reise zur Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Ihr Vater, US-Präsident Donald Trump, habe sie darum gebeten, hiess es am Mittwoch in Washington. Der Zweck ihrer Reise... Ausklappen
  • Venezolaner spüren Mangelernährung

    Die Lebensmittelknappheit wirkt sich auf die Gesundheit der BevölkerungVenezuelas aus. Gemäss einer von drei Universitäten verfassten Studie haben die Venezolaner im letzten Jahr im Schnitt elf Kilogramm abgenommen. Der... Ausklappen
  • Kooperation zwischen UEFA und EU besiegelt

    Die Europäische Fußball-Union und die Kommission der Europäischen Union haben am Kommissionssitz in Brüssel eine weitreichende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. In dem bis 2020 geschlossenen Abkommen, das UEFA-Präsident... Ausklappen
  • VEN: Opposition boykottiert Wahlen

    Die wichtigste venezolanische Oppositionspartei, die Demokratische Union, will nicht an den Präsidentschaftswahlen vom 22. April teilnehmen. Die Regierung habe unfaire Bedingungen geschaffen. So würde die Wahl nur zu einer... Ausklappen
  • Real Madrid gewinnt Nachtragsspiel bei Léganes

    Mit dem fünften Sieg im sechsten Spiel erobert Real Madrid den 3. Platz in der spanischen Meisterschaft zurück. Der Meister gewinnt das Nachtragsspiel bei Leganes mit 3:1. Ohne eine Reihe von Stammspielern wie Cristiano Ronaldo,... Ausklappen
  • Fed signalisiert mögliche Zinserhöhung

    Die US-Notenbank Fed gibt Signale, wonach sie die Leitzinsen im März erneut anheben wird. Darauf deuten die Protokolle der Sitzung vom Januar hin, die am Mittwoch veröffentlicht worden sind. Die meisten Mitglieder des... Ausklappen
  • ZSKA Moskau erster Achtelfinalist in der Europa League

    ZSKA Moskau erreicht als erste Mannschaft den Achtelfinal der Europa League. Die Russen gewinnen das Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 1:0. Das Hinspiel in Belgrad in der vergangenen Woche endete 0:0. Den Siegtreffer für den... Ausklappen
  • Cybercrime verursacht Milliardenschaden

    Kriminalität im Internet, die Cybercrime, hat im letzten Jahr weltweit einen Schaden von rund 600 Milliarden US-Dollar verursacht. Das schreiben das Zentrum für strategische und internationale Studien in Washington und die... Ausklappen
  • Was Transparency International bezweckt

    Transparency International, kurz TI, ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde. Zweck des gemeinnützig tätigen Vereins ist die weltweite Bekämpfung von Korruption sowie die... Ausklappen
  • Wenig Korruption bei Schweizer Ämtern

    Die Schweiz gehört immer noch zu den Ländern, die im öffentlichen Sektor am wenigsten von Korruption betroffen sind. Im letzten Jahr hat sie in der Rangliste von Transparency International zwei Ränge gut gemacht und liegt mit... Ausklappen
  • Zensurvorwurf an Madrider Kunstmesse

    Die Entfernung eines Werks überschattet die Eröffnung der Internationalen Messe für Zeitgenössische Kunst Arco in Madrid. Die Massnahme wurde unter anderem von Künstlern und Politikern, aber auch von der linksgerichteten... Ausklappen
  • James Rodriguez mit Wadenverhärtung außer Gefecht

    Fußball-Rekordmeister Bayern München muss im Bundesligaspiel am Samstag gegen Hertha BSC womöglich auf Mittelfeldspieler James verzichten. Der Kolumbianer erlitt am vergangenen Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League... Ausklappen
  • Xabi Alonso will als Trainer zu Real Sociedad zurückkehren

    Ex-Weltmeister Xabi Alonso spielt weiter mit dem Gedanken, eine Trainerkarriere zu beginnen. Der ehemalige Bayern-Star weiß auch bereits, bei welchem Verein er am liebsten arbeiten würde. "Meine bevorzugte Station wäre eine... Ausklappen

Blogs