• Weitere Firmen verstossen Publicitas

    Nach Tamedia kündigen nun auch Admeira, Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz die Zusammenarbeit mit dem Werbevermarkter Publicitas. Die drei Firmen schreiben, sie seien aufgrund zahlreicher offener Forderungen gezwungen, die... Ausklappen
  • Tamedia trennt sich von Publicitas

    Der Tamedia-Verlag beendet per sofort seine Zusammenarbeit mit dem Werbevermittler Publicitas und mit diesem verbundenen Gesellschaften. Man habe keine andere Wahl, weil in den letzten zwölf Monaten Zahlungsausstände aufgelaufen... Ausklappen
  • Schindler mit mehr Gewinn

    Der Lift- und Rolltreppenbauer Schindler hat im 1. Quartal den Gewinn um 16% auf rund 208 Mio. Franken gesteigert. Auch der Umsatz stieg und Schindler holte mehr Aufträge ein. Im Vergleich zum Vorjahresquartal seien über 8% mehr... Ausklappen
  • Forscher entdecken explodierende Ameise

    Forscher haben im Kleinstaat Brunei auf der Insel Borneo eine neue Ameisenart entdeckt, die sich zur Explosion bringt. Die Kamikaze-Ameise trägt den Namen Colobopsis explodens. Wenn Gefahr droht, explodiert die Ameise und stösst... Ausklappen
  • Grand Prix Theater 2018 für Sgaramusch

    Das Schaffhauser Theater Sgaramusch erhält den mit 100'000 Franken dotierten Grand Prix Theater/Hans-Reinhand Ring. Laut dem Bundesamt für Kultur erhält das Theater den Preis «für sein beharrliches Engagement im Kinder- und... Ausklappen
  • Schluss mit dem Lobby-Versteckspiel!

    Lobbywatch fordert endlich klare Regeln für das Lobbying im Bundeshaus und lanciert eine Petition für mehr Transparenz. Weiterlesen
  • Ein Viertel der Mieter will umziehen

    26 Prozent der Schweizer Mieterinnen und Mieter möchten umziehen, tun es aber nicht. Dies zeigt eine Umfrage des Vergleichsdiensts Comparis. Der Hauptgrund seien finanzielle Gründe, schreibt Comparis. Rund zwei Drittel der... Ausklappen
  • 11,4 Mrd. Fr. für Umweltschutzausgaben

    2016 haben Schweizer Privathaushalte, Unternehmen und die öffentliche Verwaltung 11,4 Milliarden Franken für den Umweltschutz ausgegeben. Diese Zahl hat das Bundesamt für Statistik errechnet. Das meiste Geld floss in die... Ausklappen
  • Steinmeier an der Universität Freiburg

    Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Auftritt an der Universität Freiburg vor Populismus gewarnt. Es gebe auch in Europa eine Faszination des Autoritären. Die Folge sei eine gesellschaftliche... Ausklappen
  • Mittelost: Die Zeichen stehen auf Sturm

    Um die iranischen Interessen in Syrien wird ein brisantes Spiel getrieben. US-amerikanische Medien propagieren einen Krieg. Weiterlesen
  • SNB schreibt Verlust im ersten Quartal

    Die Schweizerische Nationalbank SNB weist für das erste Quartal 2018 einen Verlust von 6,8 Mrd. Franken aus. Belastet haben v.a. die Fremdwährungspositionen. Die SNB betont, dass ihr Ergebnis überwiegend von der Entwicklung der... Ausklappen
  • Weko büsst Bauunternehmen

    Die Wettbewerbskommission Weko hat sieben Bauunternehmen im Unterengadin gebüsst. Sie sprachen die Preise ab und legten fest, wer von den Unternehmen den Zuschlag erhalten soll. Insgesamt wurden die sieben Bauunternehmen mit... Ausklappen
  • Houston Rockets mit starkem Capela weiter

    Die Houston Rockets qualifizieren sich für die zweite Playoff-Runde in der NBA. Das Team mit Clint Capela gewinnt Spiel 5 gegen die Minnesota Timberwolves 122:104 und die Serie 4:1 Die topgesetzten Rockets lagen gegen Ende der... Ausklappen
  • Boston Bruins gewinnen Spiel 7 gegen Toronto

    Das Viertelfinal-Tableau der NHL-Playoffs steht. Als letztes Team überstehen die Boston Bruins durch ein 7:4 gegen die Toronto Maple Leafs die erste Runde. Spiel 7 zwischen den Bruins und den Maple Leafs bot ziemlich Spektakel.... Ausklappen
  • Saudi-Arabien: 48 Menschen hingerichtet

    In Saudi-Arabien sind seit Jahresbeginn 48 Menschen hingerichtet worden. Das schreibt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Viele der Hingerichteten hätten kein Gewaltverbrechen begangen. So wurde laut der... Ausklappen
  • Pompeji: Kinderskelett gefunden

    Archäologen haben in den antiken Stätten von Pompeji bei Neapel einen spektakulären Fund gemacht: Bei Arbeiten in den Zentralthermen auf dem Gelände sei das Skelett eines sieben bis acht Jahre alten Kindes entdeckt worden, teilte... Ausklappen
  • USA: Macron zweifelt an Trumps Willen

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron befürchtet, dass die USA daran festhalten, aus dem Atomabkommen mit Iran auszusteigen. Zum Abschluss seines dreitägigen Staatsbesuchs in den USA sagte Macron, er wisse nicht, welche... Ausklappen
  • NL: Rutte übersteht Misstrauensvotum

    Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat ein Misstrauensvotum im Parlament überstanden. Die Abstimmung fiel in der Nacht zum Donnerstag knapp zugunsten des Chefs der liberalen Partei VVD aus, wie Nachrichtenagenturen... Ausklappen
  • Ford steigert Gewinn um 9 Prozent

    Beim zweitgrössten US-Autobauer Ford zeigt der Sparkurs Wirkung: Der Gewinn stieg im ersten Quartal verglichen mit dem Vorjahreswert um 9 Prozent auf 1,74 Milliarden Dollar. Dies teilte Ford am Mittwoch mit. Der Umsatz wuchs um 7... Ausklappen
  • Kritik an türkischer Regierung

    Amnesty International kritisiert, dass in der Türkei ein Klima der Angst herrsche. Die türkische Regierung missbrauche den Ausnahmezustand, um Kritiker systematisch zu unterdrücken, so der Vorwurf der Menschenrechtsorganisation in... Ausklappen

Blogs