• Wenig Korruption bei Schweizer Ämtern

    Die Schweiz gehört immer noch zu den Ländern, die im öffentlichen Sektor am wenigsten von Korruption betroffen sind. Im letzten Jahr hat sie in der Rangliste von Transparency International zwei Ränge gut gemacht und liegt mit... Ausklappen
  • Zensurvorwurf an Madrider Kunstmesse

    Die Entfernung eines Werks überschattet die Eröffnung der Internationalen Messe für Zeitgenössische Kunst Arco in Madrid. Die Massnahme wurde unter anderem von Künstlern und Politikern, aber auch von der linksgerichteten... Ausklappen
  • James Rodriguez mit Wadenverhärtung außer Gefecht

    Fußball-Rekordmeister Bayern München muss im Bundesligaspiel am Samstag gegen Hertha BSC womöglich auf Mittelfeldspieler James verzichten. Der Kolumbianer erlitt am vergangenen Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League... Ausklappen
  • Xabi Alonso will als Trainer zu Real Sociedad zurückkehren

    Ex-Weltmeister Xabi Alonso spielt weiter mit dem Gedanken, eine Trainerkarriere zu beginnen. Der ehemalige Bayern-Star weiß auch bereits, bei welchem Verein er am liebsten arbeiten würde. "Meine bevorzugte Station wäre eine... Ausklappen
  • Russischer Curler Kruschelnizki verzichtet auf Anhörung

    Der russische Olympia-Curler Alexander Kruschelnizki verzichtet in seinem Dopingfall auf eine Anhörung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS. "Nachdem ich die Vor- und Nachteile abgewogen habe, habe ich entschieden, meinen... Ausklappen
  • Sharif muss Parteipräsidium abgeben

    Nawaz Sharif, der ehemalige Premierminister Pakistans, muss auch als Parteichef zurücktreten. Eine Person, diepolitisch disqualifiziert sei, könne keine Partei anführen, begründet das Oberste Gericht des Landes gemäss lokalen... Ausklappen
  • SYR: UNO-Chef will Waffenruhe in Ghouta

    UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat zu einer sofortigen Waffenruhe in der syrischen Region Ghouta aufgerufen. Die Menschen dort erlebten die Hölle auf Erden. Sie bräuchten dringend medizinische Hilfe und Lebensmittel, sagte... Ausklappen
  • Sanktionen gegen Kongo ausgeweitet

    Der Bundesrat hat die Sanktionen gegen Kongo-Kinshasa ausgeweitet. 14 Personen wurden mit einer Einreisesperre belegt. Zudem wird das Geld, das diese Personen allenfalls in der Schweiz deponiert haben, eingefroren. Damit hat sich... Ausklappen
  • Drei Fischer im Südpazifik gerettet

    Nach acht Tagen in einem treibenden Boot sind drei Fischer aus Mikronesien im südlichen Pazifik aus ihrer Seenot befreit worden. Ein Flugzeug der US-Marine hatte die Männer am Dienstag gesichtet und aus der Luft mit ersten... Ausklappen
  • Medaillen für Zürcher Tanzstudenten

    Die Tanz Akademie Zürich hat am internationalen Tanzfestival «Tanzolymp» in Berlin sechs Medaillen gewonnen, wie die Zürcher Hochschule der Künste ZHdK mitteilte. Insgesamt nahmen sieben Nachwuchstänzerinnen und -tänzer am... Ausklappen
  • Frau in Laderaum eines Busses gesperrt

    Eine Studentin ist in Österreich im Laderaum eines Fernbusses eingeschlossen worden und dort eine Stunde zwischen Koffern unterwegs gewesen. Als sie ihr Gepäck verstaut hatte, habe der Busfahrer vom Fahrersitz aus die Klappe des... Ausklappen
  • Ein Museum für Casanova in Venedig

    Dem Schriftsteller und vor allem als Frauenheld bekannten Giacomo Girolamo Casanova wird in Venedig ein Museum gewidmet. Darin sollen Besucher vom 2. April an eine Idee davon bekommen, wie es in der Lebenswelt des Venezianers... Ausklappen
  • Alpines Museum mit neuer Ausstellung

    Das Alpine Museum in Bern öffnet für eine neue Ausstellung seine Gemäldeschatzkammer und stellt Fragen zum Sechnsuchtsort Berge. Zu sehen sind 120 Bilder grosser Meister und kleiner Hungerkünstler. Die zeitlose Sehnsucht nach den... Ausklappen
  • Frankreich will Asylgesetz verschärfen

    Die französische Regierung will die Regeln für Asylbewerber verschärfen. Sie schlägt dem Parlament vor, dass ein Asylgesuch künftig innert sechs Monaten bearbeitet sein muss. Abgelehnte Asylbewerber sollen bis zu 90 Tagen in... Ausklappen
  • Erfolg in der Malariaforschung

    Forscher haben in Deutschland nach eigenen Angaben ein Verfahren entwickelt, mit welchem der wichtigste Wirkstoff gegen die Tropenkrankheit Malaria in Zukunft deutlich günstiger hergestellt werden kann. Medikamente gegen Malaria... Ausklappen
  • Sylvester Stallone lebt noch

    Hollywoodstar Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte über seinen eigenen Tod dementiert. "Bitte ignoriert diese Dummheiten. Am Leben und gut drauf und glücklich und gesund. Immer noch... Ausklappen
  • Louis Ducruet hat sich verlobt

    Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten. Die Prinzessin habe die Freude, die Verlobung des Paars... Ausklappen
  • Queen sitzt in der Front Row

    Überraschend hat die britische Königin Elizabeth II. der Fashion Week in London einen Besuch abgestattet. Die 91-Jährige war am Dienstagabend Überraschungsgast bei der Modenschau des britischen Designers Richard Quinn. Während... Ausklappen
  • Tedesco traf sich mit Nürnbergs Leibold

    Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg hat offenbar das Interesse des FC Schalke 04 geweckt. Der Vertrag des 24-jährige Linksverteidigers läuft am Saisonende aus. Laut der Sport Bild traf sich Schalke-Trainer Domenico Tedesco bereits mit... Ausklappen
  • 55 Millionen Euro? Tottenham will wohl Palace-Stürmer

    Die Tottenham Hotspur sind offenbar an einer Verpflichtung von Wilfried Zaha interessiert. Der 25-jährige Rechtsaußen machte zuletzt mit starken Leistungen für den Stadtrivalen Crystal Palace auf sich aufmerksam. Laut der... Ausklappen

Blogs