• Fumetto in Luzern: Preis an Germer

    Der Grafiker Helmut Germer hat beim 27. internationalen Comic Festival Fumetto in Luzern den Publikumspreis des Wettbewerbs zum Thema "Genug - Wir besitzen viele Dinge" erhalten. Das gab das Festival am Sonntag bekannt. Zu Beginn... Ausklappen
  • Iran verbietet Kryptowährungen

    Die iranische Notenbank hat den Finanzinstituten der islamischen Republik Transaktionen mit Kryptowährungen verboten. Die Zentralbank sorge sich, dass das Digitalgeld zur Geldwäsche eingesetzt werden könnte, berichtet die... Ausklappen
  • IS-Terrormiliz droht dem Irak

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat damit gedroht, die irakische Parlamentswahl im kommenden Monat mit Anschlägen zu sabotieren. Die Wahllokale seien ein Angriffsziel, sagte der Sprecher der sunnitischen Extremisten, Abu... Ausklappen
  • SG: Suche nach Gleitschirm-Pilot

    Mehrere Personen haben am Sonntag unabhängig voneinander einen Gleitschirmabsturz beim Federispitz im Kanton St. Gallen beobachtet. Bereits seit Stunden wird nun nach dem verunfallten Piloten gesucht. Es könne nicht ausgeschlossen... Ausklappen
  • Die neuen Regelungen

    Die von der Nationalversammlung am Sonntagabend beschlossenen neuen Regeln sehen vor, dass über Asylanträge in Frankreich künftig innerhalb von sechs Monaten entschieden werden soll. Schutzsuchende sollen schneller nach ihrer... Ausklappen
  • Kolumbien fasst Drogen-Boss

    Soldaten haben ein hochrangiges Mitglied des Verbrechersyndikats Golf-Clan gefasst. Ángel Eusebio Úsuga alias "Chengo" sei im Norden Kolumbiens festgenommen worden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Der Mann soll für den... Ausklappen
  • Paris: Neue Asylgesetze nehmen Hürde

    Nach einer 61-stündigen Marathondebatte hat die französische Nationalversammlung ein umstrittenes Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und Einwanderungsrechts verabschiedet. Es soll die Voraussetzung dafür schaffen,... Ausklappen
  • Nicaragua: Ortega stoppt Rentenreform

    Nicaraguas Präsident Daniel Ortega hat angesichts tagelanger blutiger Proteste die geplante Rentenreform zurückgezogen. Das erklärte der Staatschef am Sonntag nach Gesprächen mit Wirtschaftsführern. Das federführende Institut für... Ausklappen
  • Mittelmeer-Querung fordert neue Opfer

    Vor der Küste Libyens hat die Küstenwache bei zwei Rettungsaktionen die Leichen von elf Menschen aus dem Meer gezogen. Insgesamt hätten über 260 Flüchtlinge die Schiffsunglücke überlebt, teilte die Küstenwache mit. Sie hätten... Ausklappen
  • Schweizer Curler gewinnen auch zweites WM-Spiel

    Die Schweizer Curler Michèle Jäggi und Sven Michel entscheiden an der Mixed-Doppel-WM im schwedischen Östersund auch das zweite Gruppenspiel für sich. Sie siegen gegen Australien 8:7. Der über acht Ends führende Match schien aus... Ausklappen
  • Männerwerke beherrschen den Kunstmarkt

    Unter den 50 gefragtesten Malern auf dem Kunstmarkt befindet sich laut einer Studie keine Frau. Dies geht aus dem neuen Kunstindex des «Manager Magazins» hervor, den der Ökonom Roman Kräussl von der Luxembourg School of Finance... Ausklappen
  • Schweizer Trio mit Wolfsburg auf Finalkurs

    Wolfsburg mit den Schweizerinnen Lara Dickenmann, Noëlle Maritz und Vanessa Bernauer befindet sich auf Kurs Richtung Champions-League-Final. Der deutsche Meister setzte sich im Halbfinal-Hinspiel bei Chelsea auch dank einem... Ausklappen
  • Mutmassliche Bestechung im Europarat

    Mehrere Abgeordnete der Parlamentarischen Versammlung des Europarats haben sich sehr wahrscheinlich bestechen lassen. Zu diesem Schluss kommen drei Experten in einem Bericht. Gegenwärtige und ehemalige Mitglieder der... Ausklappen
  • Las Palmas steht als Absteiger fest

    Mit Las Palmas steht der zweite von drei Absteigern aus der höchsten spanischen Liga fest. Die Mannschaft aus Gran Canaria, die 2015 aufgestiegen war, kassierte mit dem 0:4 daheim gegen Alaves die 23. Saisonniederlage und... Ausklappen
  • Rote Farbe als Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen

    Viele Spieler in der italienischen Liga tragen am 34. Spieltag rote Farbe im Gesicht, um im Rahmen einer Aktion in den sozialen Netzwerken ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen zu setzen. Stars wie Alisson, Marco Storari oder... Ausklappen
  • GR: Strom-Gewerkschaft streikt

    In Griechenland hat die Gewerkschaft der grössten staatlichen Elektrizitätsgesellschaft ab Mitternacht einen 48-stündigen Streik angekündigt. Damit protestiert sie gegen die Privatisierung von mehreren Wärmekraftwerken im Rahmen... Ausklappen
  • USA: Wirkung von Süssstoffen untersucht

    Süssstoffe ohne Kalorien machen nicht zwingend schlank und können schädlich sein. Das haben US-Forscher mit Tierversuchen herausgefunden. Die Forscher des Medical College of Wisconsin in den USA hatten die Süssstoffe Aspartam und... Ausklappen
  • UNO will Gespräche mit Syrien

    Der UNO-Sicherheitsrat will den Dialog mit Syrien wieder aufnehmen und stärken. Darauf einigten sich Vertreter aller 15 Mitgliedsstaaten und UNO-Generalsekretär António Guterres nach einer informellen Klausurtagung in Schweden. Es... Ausklappen
  • Aegerter nach Startpech noch Neunter

    Kein Glück für Dominique Aegerter beim Start zum GP von Amerika: Der Schweizer Moto2-Fahrer klassiert sich aber als Neunter trotzdem noch in den WM-Punkten. Aegerter, dem in den vergangenen fünf Jahren vier Top-5-Klassierungen auf... Ausklappen
  • Irak: Husseins Mitstreiter noch in Haft

    15 Jahre nach dem Sturz des damaligen Diktators Saddam Hussein sitzen noch immer 14 hochrangige Vertreter des Regimes in irakischen Gefängnissen. Die USA hatten nach ihrem Einmarsch in den Irak 2003 eine Liste mit Namen von 55... Ausklappen

Blogs