• «Die Menschenrechte haben an Wertschätzung eingebüsst»

    Das erste Schweizer Mitglied der EMRK (*), Stefan Trechsel, lässt sich am Küchentisch zum Stellenwert der Menschenrechte befragen. Weiterlesen
  • «Die Menschenrechte haben an Wertschätzung eingebüsst»

    Das erste Schweizer Mitglied der EMRK (*), Stefan Trechsel, lässt sich am Küchentisch zum Stellenwert der Menschenrechte befragen. Weiterlesen
  • In der Schweiz wird mehr Geld verwaltet

    Die Schweizer Asset-Management-Branche verwaltete Ende 2017 zwölf Prozent mehr Vermögen als im Vorjahr. Insgesamt wurden rund 2208 Milliarden Franken von in- und ausländischen Kunden betreut. Dies ergab eine Studie, welche vom... Ausklappen
  • Brexit dämpft Investitionen aus der EU

    Fast jedes zweite europäische Unternehmen schraubt einer Studie zufolge wegen des bevorstehenden Brexit seine Investitionen in Grossbritannien zurück. Vor allem in Deutschland sei die Auffassung verbreitet, dass der Austritt... Ausklappen
  • New York: Essbare Pilze als Skulpturen

    Mit Kunst hat die New Yorker Pilzzucht auf den ersten Blick wenig zu tun, doch genau diese beiden Bereiche sollen buchstäblich zusammenwachsen. Der Künstler Brian Soliwoda hat gut 1,5 Meter hohe Holzstämme geschnitzt und mit... Ausklappen
  • Roboter auf Einkaufsliste des Bundes

    Ob Terrorismus oder Unfälle in Atomkraftwerken: Die Bedrohung durch Radioaktivität ist heute gegenwärtiger als auch schon. Die Schweiz sei allerdings nicht gut genug gegen nukleare Katastrophen gerüstet, findet der Bund. Das... Ausklappen
  • Trump schlägt sofortige Ausweisung vor

    Illegale Einwanderer sollen nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump künftig sofort und ohne Verfahren ausgewiesen werden. «Wir können es nicht zulassen, dass all diese Leute in unser Land einmarschieren», twitterte er. «Wenn... Ausklappen
  • Gössi verteidigt Cassis bei EU-Dossier

    FDP-Präsidentin Petra Gössi nimmt Aussenminister Ignazio Cassis in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» vom Montag in Schutz. Er habe bei den Verhandlungen mit der EU keine rote Linie überschritten, wird sie zitiert.... Ausklappen
  • Frankreich: Rechtsradikale festgenommen

    Antiterrorermittler haben in Frankreich zehn Personen aus radikalen rechtsextremistischen Kreisen festgenommen. Sie hätten einen Anschlag geplant, teilte Innenminister Gerard Collomb mit. Die Verdächtigen hätten Verbindungen mit... Ausklappen
  • Dutzende Tote bei Angriffen in Nigeria

    Bei Auseinandersetzungen zwischen Nomaden und Bauern in Nigeria sind nach Angaben der Polizei 86 Menschen getötet worden. Für den Angriff seien mutmasslich nomadische Viehzüchter verantwortlich, teilte die Polizei mit. Es habe im... Ausklappen
  • Abschied von Sir Simon Rattle in Berlin

    Letzter Auftritt als Chef der Berliner Philharmoniker und ein Versprechen: Mit dem diesjährigen Waldbühnen-Konzert hat sich Sir Simon Rattle am Sonntagabend noch einmal von seinem Orchester und dem Berliner Publikum verabschiedet.... Ausklappen
  • Wahlkommission bestätigt Erdogans Sieg

    Nach der vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahl in der Türkei hat die Wahlkommission offiziell den Sieg von Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan bestätigt. Er habe «die absolute Mehrheit der gültigen Stimmen erhalten». Laut... Ausklappen
  • Rumänien: Demos für unabhängige Justiz

    In Bukarest und zehn weiteren Städten Rumäniens sind erneut Zehntausende auf die Strasse gegangen. Sie demonstrierten gegen die Regierung und für eine unabhängige Justiz. Anlass der Proteste war eine Aussage des Chefs der... Ausklappen
  • 55'000 am Trucker- und Country-Festival

    Auf dem Flugplatz Interlaken/BE haben an diesem Wochenende rund 55'000 Menschen das TruckerCountry-Festival besucht. Damit verzeichnete das Festival zum 25-jährigen Jubiläum einen Besucherrekord, wie die Organisatoren mitteilten.... Ausklappen
  • TR: Teilergebnisse sehen Erdogan vorn

    Bei den Wahlen in der Türkei spricht die grösste Oppositionspartei CHP bei den ersten Teilergebnissen von Manipulation. Gemäss Zahlen, die die Regierung veröffentlicht hat, liegt Amtsinhaber Erdogan nach Auszählung von mehr als... Ausklappen
  • Unesco-Welterbekomitee tagt in Bahrain

    In der bahrainischen Hauptstadt Manama ist am Sonntagabend die Tagung des Unesco-Welterbekomitees eröffnet worden. Die Direktorin der bahrainischen Behörde für Kultur und Kunst, Scheicha Hala Bint Mohammed al-Chalifa erklärte, das... Ausklappen
  • Zehntausende am Genfer Musikfest

    Die 27. Ausgabe der Fête de la Musique in Genf hat in diesem Jahr zehntausende Menschen angelockt. Während dreier Tage standen 562 Veranstaltungen an 28 Standorten auf dem Programm. Die Organisatoren des Musikfestes zogen eine... Ausklappen
  • USA: Feuerwehr liefert Pizza aus

    Wegen des Autounfalls eines Pizzalieferanten hätte ein Mann in den USA fast vergeblich auf seine Pizza gewartet; doch dann sprang die Feuerwehr ein. Der Lieferant verunglückte am Samstag im Ort Henrietta bei Buffalo im... Ausklappen
  • Italien will Dublin-Regelung ändern

    Beim Vorbereitungstreffen für den EU-Gipfel in Brüssel hat Italien im Streit um die Migrationspolitik ein Zehn-Punkte-Programm vorgelegt. Unter anderem fordert Italien, Quoten für Wirtschaftsmigranten festzulegen. Zudem müssten... Ausklappen
  • Gleitschirmunfall im Berner Oberland

    In Pohlern/BE hat sich am Samstag ein schwerer Gleitschirmunfall ereignet. Der 24-jährige Pilot verstarb noch an der Unfallstelle an den schweren Verletzungen, wie die Kantonspolizei Bern und die Regionale Staatsanwaltschaft... Ausklappen

Blogs