• Trump auf der Suche nach Verbündeten

    Im Konflikt um das Raketen- und Atomprogramm Nordkoreas sucht US-Präsident Donald Trump offenbar weitere Verbündete in Asien. Trump habe mit den Regierungschefs von Thailand und Singapur telefoniert, sagten US-Regierungsvertreter.... Ausklappen
  • ARG: 40 Jahre Mütter der Plaza de Mayo

    In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires haben sich rund 700 Menschen anlässlich des 40. Jahrestages der Menschenrechtsorganisation «Mütter der Plaza de Mayo» vor dem Präsidentenpalast versammelt. In ihren Anfängen bestand... Ausklappen
  • Irak und Syrien: 352 Zivilisten getötet

    Bei Luftangriffen der US-geführten Koalition gegen die Terrororganisation Islamischer Staat seien in Irak und Syrien seit dem Jahr 2014 mindestens 352 Zivilisten getötet worden. Das schreibt die US-Armee in einer Mitteilung. Man... Ausklappen
  • Weniger Besucher am Genfer Buchsalon

    Dieses Jahr haben rund 89'000 Menschen den Salon du Livre in Genf besucht, wie die Organisatoren mitteilten. Das sind etwa 5000 weniger als letztes Jahr. Grund für den Besucherrückgang an der Buchmesse in Genf seien das sonnige... Ausklappen
  • Mali: F-Armee schaltet Terroristen aus

    Die französische Armee hat in Mali gemäss eigenen Angaben rund 20 Terroristen getötet oder festgenommen. Der Einsatz habe am Wochenende in einem Wald nahe der Grenze zu Burkina Faso stattgefunden, teilte der lokale Führungsstab... Ausklappen
  • Italien: Renzi wieder Chef des PD

    Matteo Renzi, der frühere Regierungschef Italiens, ist wieder zum Chef des sozialdemokratischen Partito Democratico gewählt worden. Der 42-Jährige setzte sich gegen Justizminister Andrea Orlando und gegen den Präsidenten der... Ausklappen
  • Pleite und zweimal Rot! PSG verspielt wohl Titel

    Am 35. Spieltag der Ligue 1 hat OGC Nizza mit 3:1 (1:0) gegen Paris St. Germain gewonnen. Mario Balotelli (26.) und Ricardo Pereira (48.) brachten die Hausherren in Führung. Marquinhos (64.) besorgte noch den Anschlusstreffer, ehe... Ausklappen
  • Napoli siegt im San Siro und bleibt an der Roma dran

    Am 34. Spieltag der Serie A hat der SSC Neapel bei Inter Mailand mit 1:0 (1:0) gewonnen. Jose Callejon (43.) erzielte im Giuseppe-Meazza-Stadion den Siegtreffer.Inter Mailand - SSC Neapel 0:1 (0:1)Tor: 0:1 Callejon (43.) Napoli... Ausklappen
  • Mélenchon: «Le Pen wäre ein Fehler»

    Der französische Linksaussen-Politiker und ausgeschiedene Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon hat davor gewarnt, Marine Le Pen zu wählen. Die Stimme bei der Stichwahl um das Präsidentenamt der Rechtspopulistin zu geben,... Ausklappen
  • Simao: Ronaldos Arbeitsmoral ist Schlüssel zum Erfolg

    Mit Real Madrid steht Cristiano Ronaldo an der Tabellenspitze in LaLiga und im Halbfinale der Champions League. Simao, früherer Teamkollege in der portugiesischen Nationalmannschaft, schwärmt nun von der Arbeitsmoral... Ausklappen
  • Vitesse Arnheim erstmals niederländischer Pokalsieger

    Vitesse Arnheim hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte den niederländischen Fußball-Pokal gewonnen. Der Tabellensechste der Ehrendivision setzte sich am Sonntag im Finale in Rotterdam mit 2:0 (0:0) gegen AZ Alkmaar durch.Ricky... Ausklappen
  • Syrien: Luftangriffe zerstören Spitäler

    Im Nordwesten Syriens sind im April sieben Spitäler zerstört worden. Das berichtet die Agentur AFP und beruft sich dabei auf ihren eigenen Korrespondenten und auf Angaben der Rebellen, die die Provinz Idlib im Nordwesten des... Ausklappen
  • 36 Jesiden entkommen dem IS in Nordirak

    Eine Gruppe von Jesiden ist im Norden Iraks aus den Händen der Terrormiliz IS gerettet worden, nach fast drei Jahren Gefangenschaft. Die 36 Personen seien in Unterkünfte gebracht worden, berichtete das Büro für Nothilfe der UNO.... Ausklappen
  • Hübner schenkt Hoffenheim Last-Minute-Sieg

    Die Rekord-Profis von 1899 Hoffenheim haben Borussia Dortmund im Zweikampf um die direkte Champions-League-Qualifikation unter Zugzwang gesetzt. Sechs Tage vor dem direkten Duell setzten sich die Kraichgauer 1:0 (0:0) gegen den... Ausklappen
  • Rassistische Sprechchöre: Muntari verlässt den Platz

    In der Schlussphase der Partie zwischen Cagliari und Pescara (1:0) hat Sulley Muntari wegen rassistischer Sprechchöre der Heim-Fans auf eigene Faust den Platz verlassen.Zuvor bat er Schiedsrichter Daniele Minelli um eine... Ausklappen
  • Roger Federer bestätigt Teilnahme in Paris

    Am Rande der Exhibition "Match for Africa 4" in Seattle bestätigt Roger Federer seine Teilnahme an den French Open in Paris. "Ich bin für Roland Garros eingeschrieben und habe auch die Absicht, dort anzutreten", sagte der... Ausklappen
  • Bruma-Berater äußert sich zu Premier-League-Gerüchten

    Türkischen Medien zufolge soll Tottenham Hotspur großes Interesse an einer Verpflichtung von Bruma haben. Ibrahim Polat, Berater des Flügelstürmers von Galatasaray, dementierte dies nun. Vielmehr seien Leicester City und... Ausklappen
  • Rafael Nadal triumphiert auch in Barcelona zum zehnten Mal

    Rafael Nadal hat seinen Status als Sandplatzkönig eindrucksvoll untermauert und auch das ATP-Turnier in Barcelona zum zehnten Mal gewonnen. Der 30 Jahre alte Spanier triumphierte eine Woche nach seinem zehnten Sieg beim Masters in... Ausklappen
  • Matthäus weiß, wer auf Bayerns Einkaufsliste steht

    Lothar Matthäus, einst erfolgreicher Bayern-Spieler, hat in seiner Funktion als Sky-Experte beim Spiel Bayern München gegen Wolfsburg verraten, dass sich der FCB im Team der AS Monaco nach möglichen Neuverpflichtungen... Ausklappen
  • Spurs-Fans verhöhnen Wenger: ''Wollen, dass du bleibst''

    Arsenal-Coach Arsene Wenger sieht sich aufgrund einer schwachen Saison starker Kritik ausgesetzt. Auch bei großen Teilen der eigenen Fans hat der 67-Jährige mittlerweile jeglichen Kredit verspielt. Vor dem Nord-London-Derby gegen... Ausklappen

Blogs