• Über 330 Jahre alte Malreien gefunden

    Bei Vorbereitungen für den Umbau des Schlosses Burgdorf im Kanton Bern hat ein Restauratorenteam verloren geglaubte Wandmalereien entdeckt. Die Grisaille-Malereien stammen aus dem Jahr 1686. Sie waren durch eine Vertäfelung aus... Ausklappen
  • Schweizer Theaterpreise 2017

    Das Bundesamt für Kultur hat die Schweizer Theaterpreise 2017 verliehen. Preise bekommen die Puppenspielerin Margrit Gysin, die Schauspielerin und Regisseurin Marielle Pinsard und die Autorin und Regisseurin Valérie Poirier, sie... Ausklappen
  • Wechsel bei Konzert Theater Bern

    Konzert Theater Bern erhält 2018 eine neue Stiftungsratspräsidentin. Die 42-jährige Werberin Nadine Borter soll den Generationenwechsel im Stiftungsrat einleiten und neue Impulse setzen. Die Berner Stadtregierung hat Borter zur... Ausklappen
  • G7-Minister wollen Kulturerbe schützen

    Die Kulturminister der sieben führenden Industrienationen USA, Kanada, Japan, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien beraten am Donnerstag und Freitag in Florenz über einen besseren Schutz des Welterbes. Das... Ausklappen
  • Aktionskünstler brütet Eier aus

    Wenige Wochen, nachdem er tagelang in einem Felsen ausharrte, hat der französische Künstler Abraham Poincheval wieder eine bizarre Performance gestartet: Der 44-Jährige brütet seit Mittwoch im Pariser Museum Palais de Tokyo als... Ausklappen
  • Bob Dylan nimmt Nobelpreis entgegen

    Bob Dylan nimmt am Wochenende in Stockholm seinen Literaturnobelpreis entgegen. Das kündigt die königliche Akademie in ihrem Blog an. Die Akademie wird dann Dylans Nobel-Diplom und die Nobel-Medaille überreichen, und ihm zum... Ausklappen
  • Oper Lausanne: Programm 2017/18

    Für die Saison 2017/18 plant die Oper in Lausanne sieben neue Produktionen, darunter Opern von Donizetti, Mozart, Rossini und Verdi. Eröffnet wird die Saison Ende September mit der Oper «Lucia di Lammermoor» von Gaetano Donizetti.... Ausklappen
  • Grosse Namen am Paléo Festival in Nyon

    Die Veranstalter des grössten Musikfestivals der Schweiz, des Paléo Fetivals in Nyon, haben ihr Programm präsentiert. Mit dabei sind unter anderen die Red Hot Chilli Peppers, Jamiroquai oder Arcade Fire. Auch französische Musik... Ausklappen
  • Dylan: Keinen Kontakt zu Nobelpreisjury

    Literaturnobelpreisträger Bob Dylan wird an diesem Wochenende zwei Konzerte in Stockholm geben. Ob er dabei auch seinen Nobelpreis abholen wird, darüber hat er die schwedische Jury im Dunkeln gelassen. «In den vergangenen Monaten... Ausklappen
  • Christine Kaufmann 72-jährig gestorben

    Die deutsche Schauspielerin Christine Kaufmann ist im Alter von 72 Jahren in einem Münchner Krankenhaus gestorben. Zuletzt hatte sich die Familie sehr besorgt über den Gesundheitszustand der erkrankten Künstlerin geäussert.... Ausklappen
  • ZH: Stiftung für Elias Canettis Werk

    Johanna Canetti hat in Zürich die Canetti Stiftung gegründet. Die Tochter des österreichisch-britischen Schriftstellers Elias Canetti will den Nachlass ihres Vaters erschliessen und die erste kritische Gesamtausgabe seines Werks... Ausklappen
  • LU: Kanadierin ist Stargast am Fumetto

    Stargast am internationalen Comix-Festival Fumetto in Luzern ist die kanadische Comic-Künstlerin Julie Doucet. Sie wird mit einer Retrospektive geehrt. Erstmals finden drei Hauptausstellungen jenseits der Luzerner Stadtgrenze... Ausklappen
  • Leipzig: Ungewöhnlichster Buchtitel

    An der Leipziger Buchmesse hat der Autor «Sebastian 23» den Wettbewerb um den ungewöhnlichsten Buchtitel gewonnen, wie die Messe mitteilte. Sein Werk mit dem Titel «Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später» wurde aus einem Jury- und... Ausklappen
  • Helene Fischer: Neues Album

    Die Schlagersängerin Helene Fischer hat via Facebook ein neues Album für Mitte Mai angekündigt. Wie die Sängerin mitteilte, soll es schlicht «Helene Fischer» heissen. Sie wolle am Samstagabend erste Songs daraus präsentierten,... Ausklappen
  • Ehrenpreis für Schauspieler Bruno Ganz

    Als bester Schauspieler wurde Bruno Ganz für seine Rolle in «Un Juif pour l'exemple», ausgezeichnet. Zudem überreichte ihm Bundesrat Alain Berset an der Veranstaltung in Genf den Ehrenpreis für sein filmisches Gesamtwerk. In... Ausklappen
  • «Ma vie de Courgette» bester Film 2017

    Der Animationsfilm «Ma vie de Courgette» von Claude Barras ist zum besten Schweizer Spielfilm 2017 gekürt worden. Die Geschichte eines kleinen Jungen, der in einem Kinderheim aufwächst, gewann bei der Gala am Freitagabend in Genf... Ausklappen
  • Edwin Beeler gewinnt Kulturpreis

    Der Filmemacher Edwin Beeler wird mit dem Innerschweizer Kulturpreis 2017 ausgezeichnet. Die Bildungsdirektoren der Zentralschweiz würdigen damit Beelers Fähigkeit, Innerschweizer Geschichten dokumentarisch zu erzählen. Der Preis... Ausklappen
  • Leipziger Buchpreise vergeben

    Natascha Wodin hat den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. Die Jury zeichnete in der Kategorie Belletristik ihren Roman «Sie kam aus Mariupol» aus. Der Schweizer Autor Lukas Bärfuss ging leer aus. Die 71-jährige... Ausklappen
  • Kontroverse um Haus von C.F. Ramuz

    Im Haus La Muette in Pully/VD, in dem der Schriftsteller Charles-Ferdinand Ramuz von 1939 bis 1947 gelebt und gearbeitet hat, soll vollumfänglich für die Nachwelt konserviert werden. Dies fordert ein Komitee von Fachleuten. Mit... Ausklappen
  • Übersetzerin Eva Lüdi Kong geehrt

    Der Preis der Leipziger Buchmesse in der Sparte Übersetzung geht an die gebürtige Bielerin Eva Lüdi Kong. Sie erhält die Auszeichnung für die die Übertragung des Buchs «Die Reise in den Westen» aus dem Chinesischen. Die... Ausklappen

Blogs