• Kollegen reagieren auf Mays Rücktritt

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker liess mitteilen, er werde mit Mays Nachfolger ebenso respektvoll zusammenarbeiten. Doch an der Position der EU zum Brexit habe sich nichts geändert. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela... Ausklappen
  • Bund soll gegen Fan-Gewalt vorgehen

    Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerats SiK fordert bei der Bekämpfung des Hooliganismus Fortschritte. Die Nachrichten der letzten Wochen um Gewalt an Sportveranstaltungen hätten verdeutlicht, dass das Gewaltproblem... Ausklappen
  • Polen geht gegen EU-Richtlinie vor

    Polen geht gegen die umstrittene EU-Richtlinie zum Urheberrecht juristisch vor. Die Regierung habe vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg Klage eingereicht. Die Urheberrechtsrichtlinie sei eine unverhältnismässige... Ausklappen
  • Nestlé-Chef bekennt sich zur Schweiz

    Nestlé-Chef Mark Schneider hält am Hauptsitz Schweiz fest. Der Konzernumbau und die Verlagerung von Stellen ins Ausland dürften nicht als mangelndes Bekenntnis zur Schweiz interpretiert werden, sagte Schneider am Swiss Economic... Ausklappen
  • Bericht: Mehr rechtsextreme Vorfälle

    Die Zahl der rechtsextremen Vorfälle in der Schweiz hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Dies steht im jüngsten Lagebericht des Nachrichtendienstes des Bundes NDB. Insgesamt seien 53 rechtsextreme Vorfälle gezählt... Ausklappen
  • GB: Premierministerin May tritt zurück

    Die britische Premierministerin Theresa May hat ihren Rücktritt als Chefin ihrer Konservativen Partei für den 7. Juni angekündigt. Als Premierministerin werde sie so lange im Amt bleiben, bis ein Nachfolger gefunden sei, sagte May... Ausklappen
  • Bereits über 7 Millionen sahen das Video des Politikagitators

    Die CDU sah sich jetzt veranlasst zu kontern – statt mit simplen Wahlslogans mit Sachargumenten. Doch einige Kritik ignoriert sie. Weiterlesen
  • Autoritäre Männerbilder prägen Regierungskrise

    Macho, Vater, Retter: Die gestrauchelten Politiker Heinz-Chr. Strache und Sebastian Kurz inszenieren traditionelle Männlichkeit. Weiterlesen
  • Bereits über 7 Millionen sahen das Video des Politikagitators

    Die CDU sah sich jetzt veranlasst zu kontern – statt mit simplen Wahlslogans mit Sachargumenten. Doch einige Kritik ignoriert sie. Weiterlesen
  • Technisch verblendete Schweizer Kampfjet-Politik

    Beim Kampfjet-Kauf ist die Typenwahl politisch zentral: Es drohen gefährliche Abhängigkeiten. Doch dazu soll das Volk nichts sagen. Weiterlesen
  • Israel: Hitzewelle löst Waldbrände aus

    Wegen einer Hitzewelle wüten in Israel Waldbrände. Betroffen ist vor allem das Zentrum des Landes. Rund 3000 Menschen mussten nach Angaben der Feuerwehr zeitweise ihre Häuser verlassen, 45 Gebäude gingen in Flammen auf. Wie das... Ausklappen
  • Schulvergleich: Basel-Stadt fällt ab

    In der Schweiz erreichen nach der Primarstufe 88% der Schülerinnen und Schüler beim Lesen die vorgegeben Lernziele. Die kantonalen Unterschiede seien gering, teilte die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren... Ausklappen
  • Europawahl in Irland begonnen

    Am zweiten Tag der Europawahl sind am Freitag Irland und Tschechien am Zug. In Irland sind die Wahllokale bereits geöffnet. Sie schliessen am späten Abend. Nach Angaben des EU-Parlaments sind rund 3,7 Mio. Menschen wahlberechtigt.... Ausklappen
  • Bundesrat will Provisionen verbieten

    Der Bundesrat sieht Provisionszahlungen an Versicherungs-Broker im Vorsorgebereich bei den Pensionskassen kritisch. 300 Millionen Franken an Provisionen fliessen jährlich. Eine Interpellation aus dem Nationalrat, die die... Ausklappen
  • Taiwan: Erste Homo-Ehen in Taipeh

    In Taiwan sind die ersten gleichgeschlechtlichen Ehen geschlossen worden. In der Hauptstadt Taipeh erschienen mehrere Dutzend schwule und lesbische Paare in einem Verwaltungsbüro, um zu heiraten. Es sind die ersten homosexuellen... Ausklappen
  • NZ: Zehntausende bei Klimastreik

    Der weltweite Klimastreik geht am Freitag in die zweite Runde. Der Auftakt erfolgte in Neuseeland. Dort gingen Schülerinnen und Schüler in der Hauptstadt Wellington und in mehr als 20 anderen Städten auf die Strasse. Insgesamt... Ausklappen
  • Türkei sperrte Wikipedia: Beschwerde

    Wikipedia hat beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte EGMR eine Beschwerde gegen die Sperrung des Internet-Lexikons in der Türkei eingereicht. Die hinter der Plattform stehende US-Organisation Wikimedia Foundation... Ausklappen
  • Trump: Huawei als Handelsstreit-Thema

    In den Handelsgesprächen mit China will US-Präsident Donald Trump jetzt auch über den Huawei-Konzern sprechen. Er beabsichtigt sogar, den Konzern in das geplante Handelsabkommen aufzunehmen. «Falls wir einen Deal machen, kann ich... Ausklappen
  • Wegen China: Hilfspaket für US-Bauern

    Mit Hilfen will die US-Regierung amerikanische Bauern unterstützen, die unter dem Handelskrieg mit China leiden. US-Präsident Donald Trump kündigte in Washington Nothilfen in Höhe von 16 Mrd. Dollar für US-Landwirte an. Damit... Ausklappen
  • Erster US-Schritt zurück zum Mond

    Bis 2022 will die US-Raumfahrtbehörde Nasa als ersten Schritt zurück zum Mond ein Antriebsmodul in die Umlaufbahn des Erdtrabanten bringen. Mit Entwicklung und Bau des Moduls habe man einen Vertrag über 375 Mio. Dollar mit einer... Ausklappen

Blogs