Der Fahrer hatte neben Alkohol auch Drogen konsumiert. (Bild: Luzerner Polizei)
Aktuell

Der Fahrer hatte neben Alkohol auch Drogen konsumiert. (Bild: Luzerner Polizei)

Stockbesoffener Autofahrer knallt gegen einen Baum

1min Lesezeit

Ein Autofahrer verlor am Freitagabend in Knutwil die Kontrolle über sein Auto, rollte durch einen Garten und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer hatte fast 2,5 Promille intus.

Am Freitag, 24. Mai, gegen 22 Uhr, fuhr ein Autofahrer in Knutwil auf der Wilihofstrasse Richtung Winikon. Dabei verlor der 41-jährige Schweizer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er durchbrach einen Maschendrahtzaun, der entlang der Hauptstrasse verläuft, rollte weiter durch einen Garten und prallte frontal in einen Baum. Der Lenker konnte das Auto unverletzt verlassen.
 
Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2,46. Zudem war auch ein durchgeführter Drogentest positiv. Der Führerausweis des Autofahrers wurde durch die Luzerner Polizei gesperrt.
 
Am Garten und am Maschendrahtzaun entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 10 000 Franken, auch der Sachschaden am unfallbeteiligten Auto wird auf rund 10 000 Franken geschätzt.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region