Holt sich FCL-Alpstaeg Rat bei Ex-FCB-Boss Bernhard Heusler?

1min Lesezeit

Offenbar steht Bernhard Heusler vor einem Engagement beim FC Luzern. Der Klub will das Gerücht nicht kommentieren.

Laut dem Onlineportal «Nau» sichert sich Bernhard Alpstaeg für die kommende Saison die Dienste von Bernhard Heusler. Dieser soll den FCL-Hauptaktionär in strategischen und organisatorischen Fragen unterstützen.

Heusler hat die erfolgreichste Zeit des FC Basel als Präsident geprägt. Mittlerweile ist er als Berater tätig und unterstützte unter anderem den Schweizerischen Fussballverband bei der Suche nach einem neuen Nati-Manager. Auch bei GC hat er ein Mandat erhalten. 

Der FCL lässt gegenüber zentralplus verlauten, dass man die Angelegenheit nicht kommentieren wolle, bis es allenfalls etwas Offizielles zu vermelden gebe. 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region