Beim Unfall in Schwarzenberg entsteht ein Sachschaden von 20'000 Franken. (Bild: zvg)
Aktuell

Beim Unfall in Schwarzenberg entsteht ein Sachschaden von 20'000 Franken. (Bild: zvg)

Am Steuer eingeschlafen – Autofahrer leicht verletzt

1min Lesezeit

Am frühen Dienstagmorgen verursachte ein Autofahrer in Schwarzenberg einen Selbstunfall. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht vom Montag auf den Dienstag, kurz nach Mitternacht, auf der Dorfstrasse in Schwarzenberg. Ein 18-jähriger Autofahrer ist gemäss eigenen Aussagen am Steuer eingeschlafen und fuhr in einen parkierten VW-Bus.

Der Mann wurde leicht verletzt. Im Einsatz stand die Feuerwehr Schwarzenberg.

Der Sachschaden liegt bei rund 20'000 Franken. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Dies teilt die Luzerner Polizei diesen Dienstag mit.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region